Spannungswandler/Wechselrichter

Diskutiere Spannungswandler/Wechselrichter im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, bin mir nicht sicher ob ich hier richtig bin, falls nicht, bitte korrigieren! Ich gehe auf eine größere Campervan Tour und...

  1. #1 royalplanet1, 19.03.2015
    royalplanet1

    royalplanet1

    Dabei seit:
    19.03.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    bin mir nicht sicher ob ich hier richtig bin, falls nicht, bitte korrigieren!

    Ich gehe auf eine größere Campervan Tour und möchte mir einen Spannungswandler kaufen.
    Ich möchte damit während der Fahrt über den Zigarettenanzünder z.B. die Handys, Kameraakkus, Tablet etc. aufladen. Evtl. kann man auch gleichzeitig z.B. Cam-Akku und, über den USB Anschluss des Spannungswandlers, ein Handy laden.

    Jetzt gibt es ja div. Ausführungen und ich bin mir total unsicher was es bedeutet:
    100/150 Watt
    150/300 Watt
    300/600 Watt

    Heißt das je höher die Wattzahl desto schneller lädt es?

    Habe mal gehört dass man wissen müsste was die einzelnen Geräte abkönnen, nicht dass nachher das Handy z.B. Schrott ist.
    Aber dann müsste man ja für jedes Gerät einen eigenen Spannungswandler kaufen, oder?

    Kann mich jemand mit Fachwissen aufklären?

    Lieben Dank!!
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 19.03.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    897
    Ich nehme an, du sprichst von Spannungswandlern von 12V= auf 230V~. Die Leistungsangabe (W) bedeutet, dass du keine höhere Leistung abnehmen darfst. Also: An einen 150W Spannungswandler kannst du keinen 1000W Föhn anschließen.
    Mit der Ladezeit hat das absolut nichts zu tun; die richtet sich nach dem Ladegerät.
    Die 2-fache Leistungsangabe (z.B. 150/300W) bedeutet, dass du die kleinere Leistung im Dauerbetrieb und höhere Leistung kurzfristig abnehmen darfst.
    Für die meisten Geräte, die einen USB-Anschluss haben, reicht ein kleiner USB-Stecker für den Zigarettenanzünder.
     
  4. #3 royalplanet1, 19.03.2015
    royalplanet1

    royalplanet1

    Dabei seit:
    19.03.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    genau, für den Zigarettenanzünder im Auto.
    ok, dann verstehe ich aber nicht, dass bei den Geräten dransteht dass man sie z.B. sogar für kleine Kühlschränke benutzen kann.
    Der würde ja sicherlich mind. soviel wie ein Föhn brauchen, oder?
    Heißt das aber auch, je höher die Wattzahl die angegeben ist, desto mehr Auswahl habe ich an Geräten die ich anschliessen dürfte?

    Bezüg. USB, wir wollen ja nicht nur Handys laden, sondern brauchen auch Strom über normales Kabel für Kameras z.b.
     
  5. #4 werner_1, 19.03.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    897
    Ein neuer Kühlschrank braucht evtl. weniger als 100W an Leistung; unser Föhn hat 1200W.
    Alles was heizt, hat immer eine hohe Leistungsaufnahme.

    Du musst deinen Wechselrichter nach der größten Leistung oder der Summe aller Leistungen auslegen, die du anschließen willst.
    Das heißt aber auch, wenn du z.B. 200W entnimmst (das Gerät hat noch Verluste), dass du dann ca. 20A aus deinem Zigarettenanzünder ziehst. Dafür sind die meisten wahrscheinlich nicht mehr ausgelegt und die Sicherung schmilzt.
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.366
    Zustimmungen:
    348
    Einfach im betreffenden Fahrzeug nachschhauen, mit wieviel AMPERE der Zigarettenanzünder abgesichert ist.

    P.
     
  7. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.502
    Zustimmungen:
    370
    Das Beste ist im allgemeinen nicht den Umweg über 230V zu gehen. Für die meißten Kameraakkus gibt es Ladegeräte fürs Fahrzeug. Und wenn man sie in der Bucht aus Honkong bezieht, kosten die fast nichts.

    Ein Kühlschrank braucht deutlich weniger Leistung wie ein Fön. Trotzdem ist selbst ein Kühlschrank an der Fahrzeugbatterie unsinn, es sei denn, man campt mit laufendem Motor.
    100W /12V = 8,3A. Wenn eine Fahrzeugbatterie 60Ah hat, ist sie also in 7h komplett leer und du brauchst Starthilfe. Ein normaler Kühlschrank braucht ca 200W ein Fön etwa 1000W, eine Kaffeemaschine 800W. Selbst ein Laptop zieht etwa 60W wenn er nicht groß ist.
    Für outarkes campen muss man sich nach anderen Energieträgern umsehen. Es gibt z.B. Kühlboxen mit Gas, eine sogar mit Gaskartusche wenn man keine Flasche mitnehmen will. Man kann natürlich auch die alten Campertricks anwenden. 20 Flaschen Bier im Schatten unter dem Auto und ein nasses Handtuch drüber und man kann auch bei 40° im Schatten kühles Bier trinken.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Spannungswandler/Wechselrichter

Die Seite wird geladen...

Spannungswandler/Wechselrichter - Ähnliche Themen

  1. Wechselrichter

    Wechselrichter: Hallo, ich bin neu hier und weiß natürlich noch nicht ob ich hier richtig bin. Trotzdem meine Frage: Ich möchte mir in mein Wohnmobil einen...
  2. Vorkehrungen und Installation eines Wechselrichters

    Vorkehrungen und Installation eines Wechselrichters: Hallo Leute, ich fange in Kürze mit dem Bau meines Hauses an und möchte auch eine PV-anlage installieren. Um vorab schon etwas Informationen zu...
  3. 24v zu 230v Spannungswandler

    24v zu 230v Spannungswandler: Hallo ich bin der Sven und bin neu in diesem Forum. Ich hoffe ich stelle hier an der richtigen Stelle meine Frage?! Ich habe mir einen...
  4. Spannungswandler für Dauerbetrieb in Nordamerika

    Spannungswandler für Dauerbetrieb in Nordamerika: Hallo. Für eine bevorstehende vorübergehende Auswanderung möchte ich Aquarientechnik, die teilweise auf die Spannung hierzulande ausgerichtet...
  5. Zeitschaltuhr an Wechselrichter

    Zeitschaltuhr an Wechselrichter: Hallo ich habe hier ein kleines Problem und kann den Fehler nicht finden. Ich habe einen Wechselrichter der mir von 12 Volt 230 macht. Daran habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden