SSS Siedle Anlage funktioniert nur Sporadisch

Diskutiere SSS Siedle Anlage funktioniert nur Sporadisch im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallöchen liebe Community, ich bin wirklich am verzweifeln, und elektrotechnisch nicht gerade eine leuchte! Das kann ja aber noch werden... Seid...

  1. skietz

    skietz

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen liebe Community,
    ich bin wirklich am verzweifeln, und elektrotechnisch nicht gerade eine leuchte! Das kann ja aber noch werden...
    Seid ein paar Tagen bringt mich meine Klingelanlage zur absoluten verzweiflung... Sie klingelt einfach nicht mehr!!!
    zum Aufbau:
    - Taster von SSS Siedle
    - im Stromkasten ein NG 402-02 welcher so wie ich das sehe auch das Hoflicht steuert!
    - NoName billigklingel
    Was genau geschah und was ich bisher gemacht habe
    Vergangene Woche ging die Klingel plötzlich nicht mehr. Zunächst habe ich an der Elektronischen Klingel die Batterien getauscht. Dies brachte kein erfolg. Auch der Einsatz einer Anderen Klingel nicht! Dann habe ich den Taster ausgebaut und die Kabel mit der Hand zusammengeführt um die Klingel zum dauerleuten zu bringen (Kein Erfolg).
    Am Stromkasten habe ich ein SSS Siedle NG 402-02 gefunden und dort die Sicherungen überprüft, diese waren alle in Ordnung Sicherungen wieder rein. Plötzlich hatte ich dauerklingel (Die Kabel vom Schalter waren noch zusammen). Ich hab mich gefreut alles wie der zusammengebaut nochmal gestest, und alles hat funktioniert...
    Bis am nächsten Morgen, ging wieder nichts...
    SSS Siedle NG 402-02 wieder Stromlos gemacht Klingel geht wieder für einige Zeit...
    Was zum teufel ist hier los???
    Kann mir jemand helfen?
    Wenn der NG deffekt wäre würde er doch gar nicht mehr gehen oder???
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 12.02.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.200
    Zustimmungen:
    786
    vielleicht ist der Gleichrichte (NG...) überlastet und schaltet ab.
    Möglich ist dies durch einen Kurzschluß der Leitungen.
     
  4. #3 leerbua, 12.02.2012
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.711
    Zustimmungen:
    733
    Ich tippe ähnlich wie der Vorredner auf eine Überlastung oder das NG.. selber.

    Was mir allerdings nicht ganz klar ist:
    Wie ist das Ding denn zusammengestrickt?
     
  5. #4 79616363, 13.02.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Die Sache ist sowieso suspekt, was ein batteriebetriebenes Läutwerk an nem HT511, HT611 oder HTA711 zu suchen hat. Gut, kann man machen, aber guckst Du meine Anmerkungen unten.

    HT x11 oder HTA vermut ich wegen dem NG402-02. Ein 1+n oder ein Bussystem kann es da net sein.

    Wie wurde das Läutwerk angebunden?

    Der alte 6+n Kram ist eigentlich atombomben- und idiotensicher.

    Bitte unbedingt die Anschlüsse 9, 11 und 12 in Ruhe lassen, solang die Sprechfunktion tut. Diese Anschlüsse haben mit der Bimmel wirklich rein gar nichts zu tun und hängen sogar an nem anderen Stromkreis (8,3V=).

    Der Wechselstromkreis (12V~) ist der interessante Teil, denn der versorgt Bimmel und Türdrücker.
    <ul><li>Die Anschlüsse 6.1 und I sind für den Türdrücker.
    <li>Die Anschlüsse 3, c und 7 haben mit der Bimmel zu tun.
    <li>Der Anschluss 3 bleibt meist unbelegt.
    <li>Der Anschluss c ist das eine Ende der 12V~ Versorgung, das andere Ende der 12V~ Versorgung (eigentlich Anschluss b) wird üblicherweise im HT nicht gebraucht und deshalb gibt es in der Grundversion des HT611 auch keinen Anschluss b.
    <li>Diesen (auf der Grundplatine nicht vorhandenen) Anschluss b braucht man erst, wenn man ein elektronisches Dreiklang-Bimbam einbaut und da hat's auf dessen Platine nen Anschluss b.
    <li>Anschluss 7 ist die eigentliche Klingelleitung.
    <li>Die Anschlüsse 6,1 und c sind üblicherweise gebrückt.
    <li>Evtl. gibt es noch nen Anschluss eines separaten Lichttasters, der einseitig üblicherweise an c hängt - Aber das ist für den Fall ziemlich uninteressant.</ul>

    Die Technik ist eigentlich sehr einfach. Wart ein Bild sagt mehr als tausend Worte ...

    [​IMG]

    Das Netzteil (NG402-02) ist so primitiv aufgebaut, dass da eigentlich auch kaum was verrecken kann. Kommt zumindest kaum mal vor, wenn man sich nicht wirklich hanebüchene Schnitzer erlaubt hat.
    Auch dazu ein Bild.

    [​IMG]

    Ich denk mal eher nicht, dass es was Grundsätzliches am Netzteil ist.

    Vielmehr seh ich die Ursache darin, wie das Fremdläutwerk am Haustelefon angebunden ist.

    Bei batteriebetriebenen Klump ist dazu nämlich meist ein Anschaltrelais nötig - Das kann man (sauteuer) fertig kaufen oder (wirklich) leicht billigst selber basteln. Bauanleitung gibt's, wenn klar ist, ob's daran liegt.

    Allerdings ist das nicht zwangsläufig so, dass man ein Anschaltrelais braucht - Allerdings braucht man es meistens.

    Versuch mal, ob Du das Fremdläutwerk durch das Kurzschließen der Tastereingänge vom Läutwerk (bitte ja net am Telefon) zum Läuten kriegst.
    Klemm dazu die Bimmel kurz ab (einpolig abklemmen langt) und schließ die beiden Drätchen vom Läutwerk kurz.
    Bimmelt's dann? Verrat uns bitte auch, wo die beiden Drähtchen am HT dran hingen - Eigentlich müssten sie zwischen c und 7 liegen.

    Wenn's aber mit dem Kurzschlussversuch tatsächlich bimmelt, dann spricht doch eigentlich alles dafür, dass eben doch ein Anschaltrelais nötig gewesen wäre! Und das rüsten wir dann nach ...
    Das dürft's dann auch schon gewesen sein.

    Noch ne Frage, tut der Türdrücker und kannst Du das Flurlicht über den Taster einschalten, wenn die Bimmel grad net mag?

    Irgendwo da liegt der Hund begraben. Kannst Du uns über das Läutwerk mehr Infos geben und kannst Du uns mal ein Bild der Anschlüsse vom HT machen?

    Wär doch gelacht, wenn wir das nicht zum Laufen kriegen.
    Da haben wir schon weitaus kompliziertere Sachen "fernrepariert" ;-) :lol:

    Viele Grüße,

    Uli
     
Thema:

SSS Siedle Anlage funktioniert nur Sporadisch

Die Seite wird geladen...

SSS Siedle Anlage funktioniert nur Sporadisch - Ähnliche Themen

  1. Siedle Vario 511 Umrüstung auf 611 - Klingel geht nicht

    Siedle Vario 511 Umrüstung auf 611 - Klingel geht nicht: Hallo liebe Foristen, wollte heute (leider erfolglos) eine alte TLE511 auf die Vario TLM611&TM612 umrüsten. Es funktioniert: Beleuchtung,...
  2. Anschluss Siedle HTA 811-0 W

    Anschluss Siedle HTA 811-0 W: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier, kein Fachmann und kenne mich mit +-und Erde aus :) Ich möchte mein altes Siedle Haustelefon...
  3. Meldepflicht nicht abgenommene Anlage

    Meldepflicht nicht abgenommene Anlage: Hallo, ich habe mal eine kurze Frage. Ich bin seit 1,5 Jahren Mieterin in einer Haushälfte. Der Vermieter ist im letzten Sommer plötzlich...
  4. Siedle TLE 511-01 Lautsprecher defekt

    Siedle TLE 511-01 Lautsprecher defekt: Hallo zusammen, Bei uns im Haus funktioniert leider der Siedle-Lautsprecher des Moduls TLE 511-01 (geschätzt 40 Jahre alt) nicht mehr. An den drei...
  5. Siedle-Vario HT 511-01

    Siedle-Vario HT 511-01: Hallo, im Einfamilienhaus sind jeweils die oben angegebenen Türsprechanlagen im Erdgeschoß und im Obergeschoß eingebaut. Mit der oberen Anlage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden