starke Empfangsstörungen innerhalb einer Wohnung

Diskutiere starke Empfangsstörungen innerhalb einer Wohnung im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich besitze ein Zweifamilienhaus mit identischen Wohnungen, welche lediglich durch einen 2m breiten Flur...

  1. #1 terveuloas, 06.05.2014
    terveuloas

    terveuloas

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem:
    Ich besitze ein Zweifamilienhaus mit identischen Wohnungen, welche lediglich durch einen 2m breiten Flur getrennt sind. Die Wände meines Hauses bestehen aus Lehm.
    Nun habe ich in der einen Wohnung einen IP-Router. In dieser Wohnung habe ich komplett Internetempfang (ca. 13 Mbit/s).
    In der Nachbarwohnung gibt es starke Schwankungen. Das bedeutet: max. 10 m vom Router entfernt, liegt das Wohnzimmer der zweiten Wohnung. Wenn ich auf der einen Seite meiner Couch sitze, habe ich auch guten Internetempfang von etwa 13 Mbit/s. Auf der anderen Seite der Couch (max. 2m entfernt) liegt der Internetempfang nur noch bei 4 MBit/s.
    Im Schlafzimmer (ca. 15m vom Router entfernt) habe ich keinerlei Empfang. Daraufhin habe ich mir einen Develo-Verstärker (D-Lan) gekauft. Dieser ist etwa 3m vom Schlafzimmer entfernt. Auf der einen Bettseite habe ich wieder guten Empfang (13 Mbit/s), 1m weiter auf der anderen Bettseite max. 2 MBit/s. Wenn ich nun den Develo-Verstärker 1m verschiebe (parallel zur anderen Bettseite) habe ich auf beiden Seiten keinerlei Empfang.

    Ebenso geht teilweise von einer Sekunde auf die andere die Netzwerkverbindung verloren, obwohl mir volle Balken im Empfang angezeigt werden. Nachdem ich die Verbindung getrennt und wieder verbunden habe, funktioniert es wieder.

    Wer hat eine Lösung für mein Problem?
    Es sind keinerlei elektrische Geräte oder Leitungen dazwischen...

    Ich habe bereits an ein elektromagnetisches Feld gedacht. Wäre dieses möglich? WIe könnte ich dieses messen?

    Den Router habe ich bereits ausgetauscht und auch Telekom sagt, dass meine Verbndung gut ist und sie mir nicht weiterhelfen können.....


    Ein ähnliches Problem habe ich mit einer Funkklingel festgestellt. Sie soll eine Reichweite von ca. 200 m haben. Wenn ich vor der Hauseingangstür mit dem Sender stehe und der Empfänger auf dem Hof ist (ca. 10 m langer Flur in gerader Linie dazwischen, sogar Blickkontakt) funktioniert die Klingel nicht.
    Gehe ich nun 1m in den Flur hinein funktioniert sie, sogar bis in den Garten (ca. 50m, ohne Blickkontakt, obwohl Garagen dazwischen sind)!
     
  2. Anzeige

  3. #2 A. u.O., 06.05.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!

    1. Heisst das Gerät Devolo u. 2. wo ist denn der Telekom-Router selber verbaut?

    2. Funkklingel sind öfter schlechter als man glaubt u. es kommt auch auf die Marke an, Übertreibung mit der Reichweite im Gebäude, machen alle Miteinander, aber jedes Gebäude ist anders!
     
  4. #3 terveuloas, 06.05.2014
    terveuloas

    terveuloas

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, ich meinte "Devolo".

    Der Telekom-Router steht auf der Rücklehne der Couch an der Wand zum Flur. Dann folgt der Flur von 2m Breite und dann beginnt bereits das Wohnzimmer.
    Habe bereits den Router verschoben aber es ändert nichts.

    Meine Ma hat die gleiche Funkklingel. Bei ihr funktioniert sie einwandfrei auch innerhalb des Hauses.
    Stutzig macht mich in meinem Fall nur, dass es sich um wenige cm handelt, wo sie funktioniert bzw. nicht. Dabei ist immer die Position des Senders von Bedeutung. Der Empfänger kann beliebig im gesamten Haus bzw. im Garten angebracht werden. Solange ich kurz hinter der Wohnungseingangstür stehe, funktioniert sie. Sobald ich außerhalb stehe, funktioniert sie nicht
     
  5. #4 A. u.O., 06.05.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Weisst Du warum ein Sender o. eine Antenne meistens frei, ganz oben ist?

    Wenn Du das Teil versteckst kann es nicht richtig senden, logisch!

    Und wenn die eine Funkklingel funkt. u. Deine nicht, hat diese einen Fehler.
     
  6. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.674
    Zustimmungen:
    392
    Alles funk hat immer seine Tücken. Schalte mal das ganze Wlan zeugs aus, dann geht evtl deine Funkklingel und genauso ist es umgekehrt. Wenn ich richtig verstanden hab soll der Devolo Adapter übers stromnetz vom Router in die nachbarwohnung übertragen und von dort weiter mit Wlan. Dann kann evtl das eine Wlan das andere stören. Dann muss man evtl. sowohl im Telekom Router als auch im Develo Accesspoint bestimmte Wlan Kanäle sperren.
    Übrigens sind Lehmwände wegen des hohen Wassergehaltes zwar gesund fürs Raumklima, aber schlecht für Funkverbindungen.
     
  7. #6 terveuloas, 06.05.2014
    terveuloas

    terveuloas

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich versuche es mal mit einer Skizze (Anhang):


    Wenn Sender bei Nr. 1 und Empfänger bei der anderen Nr. 1 = Klingel geht nicht.
    Bei Nr. 2 (1 m daneben) = Klingel geht
    Bei Nr. 3 (Sender außerhalb) = Klingel geht nicht
    Bei Nr. 4 (Sender knapp im Flur = 30 cm weiter) = Klingel geht

    Bei Nr. 3+4 habe ich jedes Mal Sichtkontakt (Haustür bei beiden Fällen offen), Unterschied sind nur 30cm...

    Bei Nr. 1+2 stehen Sender und Empfänger jeweils parallel. Unterschied ist lediglich 1m
    [​IMG]
     
  8. #7 A. u.O., 06.05.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Und welcher Hersteller von den beiden Funkklingeln ist das?
     
  9. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.674
    Zustimmungen:
    392
    Wie gesagt Wlan geht im gleichen oder benachbarten Frequenzbereichen wie Funkklingeln. Die billigen Empfänger sind nicht Großsignalfest, und machen dicht, wenn da ein anderer Sender wie Wlan in der Nähe ist, der größere Leistung hat wie dein Klingelsender. Da reicht unter Umständen auch ein Smartphone um die Funkklingel tot zu legen.
     
Thema:

starke Empfangsstörungen innerhalb einer Wohnung

Die Seite wird geladen...

starke Empfangsstörungen innerhalb einer Wohnung - Ähnliche Themen

  1. Infrarotkabine in Wohnung (Sicherung)

    Infrarotkabine in Wohnung (Sicherung): Hallo, ich habe eine kleine 2-Zimmer-Wohnung mit ca 50qm und beim Schlafzimmer ist noch eine kleine Abstellkammer dabei. Ich überlege nun, in...
  2. Welches Stromsystem habe ich in der Wohnung?

    Welches Stromsystem habe ich in der Wohnung?: Hallo, ich bin leider kein Elektriker, aber ich habe in letzter Zeit mal wieder in den Sicherungskasten meiner Mietwohnung (Mehrfamilienhaus, 70er...
  3. Querschnitt innerhalb der Verteilung

    Querschnitt innerhalb der Verteilung: Hallo leute, ich hätte da mal wieder eine frage: Wenn ich mit einer Zuleitung von 16mm² ankomme und innerhalb der Verteilung alles auf 10mm²...
  4. Neuinstallation einer Wohnung

    Neuinstallation einer Wohnung: Hallo zusammen, ich könnte eure fachliche Unterstützung gebrauchen. Es geht darum das wir unsere Einligerwohnung selbst beziehen wollen um den...
  5. Kabelstrang Mehrfamilienhaus- Hauptschalttafel Wohnung mehrfach mit Lüsterklemmen gestückelt.

    Kabelstrang Mehrfamilienhaus- Hauptschalttafel Wohnung mehrfach mit Lüsterklemmen gestückelt.: Hier in Afrikanähe kommt man aus dem Staunen nicht heraus: Bei Neuverkabelung hatten wir vor 23 Jahren die Wohnungselektrik neu gelegt. Soll...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden