Starkstromanschluss für Herd gleich wie 16A CEE ?

Diskutiere Starkstromanschluss für Herd gleich wie 16A CEE ? im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Nabend, Freunde der Elektrotechnik oder Elektronik, hätte ne Frage: der Starkstromanschluss für Privatwohnungen, da wo der Ofen angeschlossen...
T

tesla-watt

Beiträge
207
  • Starkstromanschluss für Herd gleich wie 16A CEE ?
  • #1
Nabend, Freunde der Elektrotechnik oder Elektronik,

hätte ne Frage: der Starkstromanschluss für Privatwohnungen, da wo der Ofen angeschlossen wird, ist das gleichzusetzten mit einen 16 A Starkstromanschluss der Industrie ? Sprich, mit 3 Aussenleitern und einem Neutralleiter und Schutzleiter ?

Mein Vorhaben ist: möchte einen Standherd an eine CEE Dose anschliessen. Möchte damit Kleinteile in meiner Firma erhitzen.
 
  • Starkstromanschluss für Herd gleich wie 16A CEE ?
  • #2
Hallo,
der Herd selber ist in der Regel an einer Phase + N + PE angeschlossen.
Die beiden anderen Phasen sind für das Kochfeld. Benötigst du das?
Je nach Ausführung auch noch an einer der Phasen die Uhr und das Display.

Neuerdings sind für einen Herd mit Kochfeld 20 A Sicherungen in Wohnungen vorgesehen.
Die meisten Geräte kommen mit 16 A aus. Siehe deine Daten aus der Anleitung.
In der Regel sollte es funktionieren.
 
  • Starkstromanschluss für Herd gleich wie 16A CEE ?
  • #3
hätte ne Frage: der Starkstromanschluss für Privatwohnungen, da wo der Ofen angeschlossen wird, ist das gleichzusetzten mit einen 16 A Starkstromanschluss der Industrie ? Sprich, mit 3 Aussenleitern und einem Neutralleiter und Schutzleiter ?

Der Begriff "Starkstromanschluss" ist irreführend und wird meist für 400 V Drehstromanschlüsse verwendet. Strenggenommen ist jede Schuko-Steckdose bereits ein Starkstromanschluss. Ob Industrie oder Privathaushalt, bei der CEE-Steckdose für Drehstrom gibt es da keinen Unterschied. Es gibt aber Drehstromanschhlüsse mit und ohne Neutralleiter. Ein Neutralleiter wird für reine Motoranschlüsse nicht benötigt. Was die Herdanschlussdose angeht, da gibt es mehrere Beschaltungsmöglichkeiten, Drehstrom, 1 oder 2-Phasen Wechselstrom, phasengleich oder verschieden. Herdanschlussdosen müssen auch nicht zwingend mit 16 A pro Aussenleiter abgesichert sein. Die Norm tendiert heute eher zu 20 A.
 
  • Starkstromanschluss für Herd gleich wie 16A CEE ?
  • #4
der Herd selber ist in der Regel an einer Phase + N + PE angeschlossen
Kleine Anmerkung: Ein „Herd“ ist ein Kombigerät bestehend aus Ofen und Kochfeld. Das heißt: ein „Herd“ wird in der Regel an dreiphasigen Wechselstrom angeschlossen.
 
  • Starkstromanschluss für Herd gleich wie 16A CEE ?
  • #5
ist das gleichzusetzten mit einen 16 A Starkstromanschluss der Industrie ? Sprich, mit 3 Aussenleitern und einem Neutralleiter und Schutzleiter ?

Mein Vorhaben ist: möchte einen Standherd an eine CEE Dose anschliessen.

Wenn die CEE-Steckdose mit 230/400 Volt Drehstrom gespeist wird, kann man einen handelsüblichen Standherd dort anschließen.

Wie Hemapri schon erwähnte, muss der Herd nach dem beigefügten Schaltschema richtig angeklemmt werden.
 
  • Starkstromanschluss für Herd gleich wie 16A CEE ?
  • #6
Sorry Leute, hatte keine Benachrichtigungsmails bekommen. Lese mir das alles später durch.
 
  • Starkstromanschluss für Herd gleich wie 16A CEE ?
  • #7
der Herd selber ist in der Regel an einer Phase + N + PE angeschlossen.
Die beiden anderen Phasen sind für das Kochfeld. Benötigst du das?
Ja, benötige die Kochfelder auch. Werde am Wochenende, ein Bild vom Schaltplan posten.

Wenn die CEE-Steckdose mit 230/400 Volt Drehstrom gespeist wird,
Ja, die Steckdosen in meiner Firma werden mit einem 230/400V Drehtstrom gespeist. Also würde das klappen, wenn ich das nach Schaltplan schalte ?
 
  • Starkstromanschluss für Herd gleich wie 16A CEE ?
  • #8
Also würde das klappen, wenn ich das nach Schaltplan schalte ?

Ja, normalerweise kann man davon ausgehen. Im Prinzip genau so, wie ein solcher Herd in einem Haushalt angeschlossen wird, nur dass hier keine CEE-Steckverbindung dazwischen ist.
 
  • Starkstromanschluss für Herd gleich wie 16A CEE ?
  • #9
Ja, normalerweise kann man davon ausgehen. Im Prinzip genau so, wie ein solcher Herd in einem Haushalt angeschlossen wird, nur dass hier keine CEE-Steckverbindung dazwischen ist.

okay, werde am Wochende ein Foto vom Schaltplan hochladen. Ist ein älteres Ofen/Herd, also kein modernes.
 
  • Starkstromanschluss für Herd gleich wie 16A CEE ?
  • #10
Wichtig ist, dass ein Neutralleiter voranden ist, wenn ein vorandener Drehstromkreis aufgeteilt werden soll. Ist das der Fall, kann man an eine 16A CEE-Dose problemlos einen E-Herd anschliessen.
 
  • Starkstromanschluss für Herd gleich wie 16A CEE ?
  • #11
Eine CEE Dose ohne Neutralleiter wäre grob fahrlässig und absolut unzulässig.
Besonders am Arbeitsplatz sollte man von ausgehen können, daß vorhandene Steckdosen fachgerecht errichtet wurden.
 
  • Starkstromanschluss für Herd gleich wie 16A CEE ?
  • #12
Kurzes update: Habe es geschafft. Habe den Kabel an einen CEE-Stecker anschließen können. Am Ofenanschluss war alles schön beschriftet: L1, L2, L3, N, Erde.

Hab auch schon die erste Pizza gebacken vor der Mittagspause :D

Danke an alle.
 
Thema: Starkstromanschluss für Herd gleich wie 16A CEE ?

Ähnliche Themen

Unterverteilung CEE 63/32/16A, 22kW Wallbox, 32/16/16 WS Kreis

Zurück
Oben