steckdose abgerissen was nun?

Diskutiere steckdose abgerissen was nun? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, während eines Saugvorgangs ist die komplette Steckdosenschutzhalterung aus der Wand gebrochen. Da die Wohnung sehr alt ist und auch...

  1. #1 Eiscube, 18.08.2006
    Eiscube

    Eiscube

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    während eines Saugvorgangs ist die komplette Steckdosenschutzhalterung aus der Wand gebrochen.
    Da die Wohnung sehr alt ist und auch keine Elektriker heute Dienst hat (kleiner Ort) wollten wir anfragen ob es evtl so bis Montag gefärhlich ist?
    Hausbrand etc..

    hier mal ein bild.
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: steckdose abgerissen was nun?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Joey5337, 18.08.2006
    Joey5337

    Joey5337

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Benutzen willst du die Steckdose bis dahin ja hoffentlich nicht.
    Die Isolation ist beschädigt, also Vorsicht! Auf der freiliegenden Schraube mit dem schwarzen Draht ist Strom drauf.
    Wenn Kinder oder Haustiere im Haus sind würde ich die Steckdose auf jeden Fall isolieren und/oder die entsprechende Sicherung abschalten/rausdrehen.
    Einen Wohnungsbrand fürchte ich diesbezüglich nicht.

    Joey,
    der allerdings keine Elektrofachkraft ist.
     
  4. #3 Hemapri, 18.08.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    7
    Nicht nur die Wohnung. Diese Steckdose hatte ihre besten Jahre schon vor sehr langer Zeit. :wink:

     
  5. #4 Eiscube, 18.08.2006
    Eiscube

    Eiscube

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ja danke. :D
    also das ist echt komisch habe seit stunden versucht 4 elektrofachkräfte anzurufen.
    geht keiner ran noch nicht mal der ab.
    am montag werde ich mich darum kümmern.
    die steckdosen sind hier leider alle so.
    in einem zimmer ist nur eine dose da müssen manchmal bis zu 12 geräte ran.
     
  6. #5 matthias, 19.08.2006
    matthias

    matthias

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0

    :roll: :? oh wow....
     
  7. #6 littelboytom, 19.08.2006
    littelboytom

    littelboytom

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    tach

    in einem zimmer ist nur eine dose da müssen manchmal bis zu 12 geräte ran.

    ^^^was den vorteil hat heizkosten zu sparen ;-)

    gruß tom
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Kurt M

    Kurt M

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    in solchen Altbauten sind die Kabel oft sehr spröde geworden und die Isolation bröselt auseinander.
    Außerdem haben so alte Dosen fast nie einen Schutzleiter, bzw. ist dieser mit dem N Leiter direkt verbunden.

    Mache um diese offene Dose auf jeden Fall eine Isolation aus Kunststoff, zB mit Plastiktüte großflächig abkleben, und berühre bloß nichts. Das Zeug ist höchst gefährlich !
     
  10. #8 Hemapri, 22.08.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    7
    Nun, wie das Bild zeigt, hat diese Dose einen Schutzleiter. Desweiteren ist ein Schutzleiter an einer Steckdose nicht mit dem N verbunden. Entweder man hat TN-C bis zur Dose, dann kommt ein PEN an, oder Neutralleiter (N) und Schutzleiter (PE) sind als zwei separate Leiter vorhanden. Im TN-C-System (auch als klassische Nullung bezeichnet) ist freilich kein PE vorhanden, ebenso wenig, wie ein N und die braucht es auch nicht. Das ist kein Mangel an Sicherheit. PE und N werden heutzutage separat verlegt, um den mit einer PEN-Unterbrechung verbundenen Gefahren vorzubeugen.

    Davon rate ich ab! Lieber etwas davorstellen (z.B. Stuhl) und so vermeiden, das man die offene Dose berührt, als einen Laien zu inspirieren, da irgendwie dran herumzubasteln. Das ist eine Arbeit für denjenigen, der sich damit auskennt.

    MfG
     
Thema:

steckdose abgerissen was nun?

Die Seite wird geladen...

steckdose abgerissen was nun? - Ähnliche Themen

  1. Steckdose im Bad an dieser Stelle möglich?

    Steckdose im Bad an dieser Stelle möglich?: Hallo zusammen, wäre eine Steckdose (für Weihnachtsbeleuchtung des Fensters im Winter..........) an dieser Stelle im Bad möglich (roter Pfeil, da...
  2. Suche "Schalter zum Wechsel der Stromquelle/Steckdose"

    Suche "Schalter zum Wechsel der Stromquelle/Steckdose": Hallo da draußen, kann mir jemand erklären, ob es für mein Problem etwas passendes zu Kaufen gibt, oder ob man da sogar relativ einfach selber...
  3. Zu viel/wenig Spannung auf der Steckdose

    Zu viel/wenig Spannung auf der Steckdose: Guten Abend, ich habe folgendes Problem/Frage. Ich bin in eine neue Wohnung gezogen und habe meine elektrische Zahnbürste im Bad "angeschlossen"....
  4. Verkabelung von Steckdosen und Schaltern

    Verkabelung von Steckdosen und Schaltern: Hallo und guten Morgen, wie viele andere sind wir nun Besitzer eines Eigenheims. Baujahr ca. 1967. Im Zuge der Sanierung machen wir die komplette...
  5. Steckdose verlängern

    Steckdose verlängern: Hallo, nachdem ich bei Amazon nachfragt hatte ob das mit den Komponenten geht die ich bestellen würde, sagte man ja. Nun habe ich aber ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden