Steckdose Unterbrechung der Stromzufuhr

Diskutiere Steckdose Unterbrechung der Stromzufuhr im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; 230V CEE Steckdosen sind durchaus gerade für leistungsstärke Geräte durchaus Haushaltsüblich . CEE = Haushaltsüblich ???? Seisdrum. Alle Beiträge...

  1. #21 Allstromer, 13.10.2020
    Allstromer

    Allstromer

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    248
    CEE = Haushaltsüblich ????
    Seisdrum.
    Alle Beiträge und Links beziehen sich immer auf SCHUKO!
    Oder nicht?
     
  2. Avatar

    Avatar

    Dabei seit:
    11.10.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    @Allstromer

    Hallo,
    gerne beantworte ich dir deine Frage.
    Mir hat die Antwort von Pumukel geholfen. Die Lösung mit dem Stromrelais war genau das was ich gesucht habe.
    Da die Abschaltung dabei über die Überwachung des Laststrom erfolgt, ist es sehr wohl unerheblich welcher Verbraucher an der Steckdose hängt.
    Die Abschaltung erfolgt wenn der Nennstrom unter einen definierten Wert fällt. Dem Relais ist es dabei egal ob ein Hybrid PKW oder ein Haartrockner angeschlossen ist.
    Das Relais ist für Lasten bis 32 Ampere ausgelegt. Damit gibt es an meiner Steckdose sicher kein Problem.
    Es wäre schlimm wenn jeder der sich einen Elektro PKW zulegen will zuvor eine Ausbildung zur Elektrofachkraft machen müsste. Ich denke dann würden nur wenige von diesen Fahrzeugen verkauft.
    Dafür gibt es Beratung beim qualifizierten Autohändler. In den Spezifikationen zum jeweiligen Typ ist angegeben wie der Wagen geladen werden kann.
    Wenn dort angegeben wird, dass das Auto an einer "Haushaltssteckdose" geladen werden kann, dann wird das wohl auch so sein.

    Hier mal ein Kommentar von der Renault Webseite:

    Zitat Anfang

    Voller Energie in nur drei Stunden

    Laden Sie Ihren Captur Plug-in Hybrid überall auf: Dafür schließen Sie das Ladekabel an einer Haushaltssteckdose, einer Ladestation oder Wallbox an. An der Steckdose sind die Energiespeicher in knapp sechs Stunden wieder vollständig aufgeladen, an einer Ladestation bereits nach drei Stunden. Über die MY Renault App verfolgen Sie den Ladestatus bequem auf Ihrem Smartphone. So einfach ist das.

    Zitat Ende

    Die Ladeelektronik erkennt den Anschluss und regelt den Ladestrom entsprechend.

    Viele Grüße
     
    Stromberger gefällt das.
  3. #23 Pumukel, 13.10.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.070
    Die blauen 230V CEE Steckdosen sind durchaus haushaltsüblich auch wenn du es so nicht siehst ! Definitiv sind die auch für 16 A Dauerbelastung deutlich geeigneter als normale Schukosteckdosen !
     
    patois und Www gefällt das.
  4. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.469
    Zustimmungen:
    826
    Ist nur die Frage, ob das zielführend ist.
    1. heizen die Fahrzeuge die Batterie und auch den Innenraum, wenn du eine Abfahrzeit programmierst. Das geht dann nicht mehr, wenn die Ladung vorher zuende ist und der Strom abschaltet.
    2. Wirst du vermutlich gewarnt, wenn du mit angestecktem Kabel los fahren willst. Auch das wird vermutlich nicht mehr funktionieren, wenn keine Spannung mehr auf der Steckdose ist.

    Ist evtl einfacher, du machst draußen einen kleinen kasten an die Wand abschließbar, wo du das Ladekabel rein packst und dieses schließt du fest an.
     
  5. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.041
    Zustimmungen:
    303
    Genau, sowas würde ich auch nehmen. Erstens können viele nichts mit der Buchse anfangen, auch wenn es dafür Adapter gibt. Sind von Haus aus IP44 und es gibt sogar mit einen eingebauten Kontakt, wo man das Schütz anschliessen könnte. Einfach mal bei PCE schauen, die sind in dem Bereich gut aufgestellt.

    (pceelectic.at)
     
    LuisElektronik gefällt das.
  6. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.469
    Zustimmungen:
    826
    Ja und. Mein Bruder hat einen Hybrid BMW. Mit einem Akku mit 30km Reichweite und dazu ein Ladekabel mit Schukostecker original BMW. Und übers Menü kannst du sogar wählen, ob du mit 10 oder 16A laden willst. Du kannst angeben, wann du wieder starten willst, dann senkt das Fahrzeug selbst den Ladestrom und dehnt den auf die entsprechende Standzeit. Und für solch kleine Akkus ist eine Wallbox völlig überdimensioniert, zumal du die dann auch noch beim Versorger anmelden musst.
     
  7. #27 eFuchsi, 14.10.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    1.657
    Naja. Außer auf Campingplätzen und in MEINEM Haushalt, habe ich die eigentlich noch nie gesehen.
    Haushaltsüblich würde ich anders definieren.
     
  8. #28 Allstromer, 14.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2020
    Allstromer

    Allstromer

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    248
    @Avatar, ich werde mich an der Diskussion hier nicht mehr beteiligen.
    Dein Beitrag #22 hat mir auch keine besonderen Erkenntnisse gebracht.
    Was soll deine Abschaltmimik bewerkstelligen?
    Stromklau verhindern? Oder???
    Die Ladeleistung ist auch nicht bekannt, oder habe ich das übersehen.

    Da du wahrscheinlich das E-Auto noch nicht besitzt kannst du deine tägl. Gepflogenheiten wie Ladezeiten und Zyklus überhaupt noch nicht überschauen.
    Vielleicht kannst du dich erstmal mit einem Verlängerungskabel behelfen, bevor du eine unsinnige Installation machst.
    Wenn später sich längere Ladezeiten (>1h) ergeben verbunden mit Ladeströmen wesentlich über 10A, so ist eine SCHUKO-Steckdose überfordert. Punkt!

    Anmerkung:
    Nach meinem Wissenstand begrenzt TESLA den Ladestrom auf 13A und frägt im SCHUKOstecker über Thermoelement die Temperatur ab.
    Auch andere Fabrikate machen das z. T. auch so.


    Aha!!! Solles ja geben.
    Warum lässt du dich nicht da beraten?

    Besser: Dazu gibt es Elektro- Fachbetriebe.
    Da kannst du dich über Wallboxen beraten lassen und welche Möglichkeiten diese bieten (U. A. RCD; Zugangskontrolle; Ladekontrolle etc.........).

    Vielleicht ist dann dein Problem professionell gelöst!

    An einer beliebigen Steckdose im Haus?
    Kein Kommentar!


    Automobilfirmen sind als Märchenerzähler bekannt!

    Zu @Pumukel´s Lösung ist zu sagen: Er hat viel Meinung aber leider oft keine Ahnung von der Thematik um die es geht.
    Soviel zu kompetenten Hilfe.
    Vorgeschlagenes Konstrukt ist für mich unter "Gebastel" einzuordnen.

    MfG
    Allstromer
     
  9. Avatar

    Avatar

    Dabei seit:
    11.10.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    @Allstromer

    Hallo,

    meine "Abschaltmimik " soll bewerkstelligen, dass die Steckdose nicht mehr unter Spannung steht wenn jemand den Stecker zieht.
    Ich habe Sicherheitsbedenken weil sich die Steckdose im öffentlichen Raum befindet. Ich möchte einfach nicht, dass von einer Steckdose die den Strom aus meinem Haushalt bezieht, Gefahr für die Öffentlichkeit ausgeht.
    Da ich das Auto noch nicht habe, kann ich noch keine Angaben machen mit welchen Ladeströmen zu rechnen ist. Vielleicht lässt sich der auch per Software einstellen.
    Der PKW wird mit einem originalen Ladekabel mit Schukostecker ausgeliefert. Ich gehe deshalb davon aus, dass die Steckdose den Strom aushält.
    Du fragst warum ich mich nicht beim Autohändler habe beraten lassen.
    Das kann ich dir gern beantworten.
    Ich habe hier im Forum nach einer Abschaltvorrichtung für eine Steckdose gefragt. Ich glaube nicht, das mein Autohändler dafür der richtige Ansprechpartner gewesen wäre.
    Dafür gibt es ja Foren wie zum Beispiel dieses hier.

    Viele Grüße
     
  10. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.469
    Zustimmungen:
    826
    Wie oben schon geschrieben, Abschalten so lange das Kabel noch steckt würde ich nicht und die Gefahr besteht bei einer Stromüberwachung. Dann besser neben die Steckdose einen Taster zum Abschalten. Den drückt man, wenn man den Stecker zieht.
     
  11. Avatar

    Avatar

    Dabei seit:
    11.10.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe in meinem Keller einen Schalter zum Ein- / Ausschalten. Ich zieh den Stecker nicht wenn noch Spannung anliegt.
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.469
    Zustimmungen:
    826
    Wie gesagt, einen Taster im Keller zum Einschalten und evtl an der Steckdose einen Taster zum Ausschalten.
    Keine Ahnung, ob der Renault auch das Auto vorwärmen kann, aber da das heute ja eh über einen elektrische Wärmepumpe gemacht wird, würde mich wundern, wenn das bei dem Auto nicht geht.
    Und wenn es richtig kalt ist wird nicht nur der Innenraum gewärmt, wenn du z.B. Abfahrtszeit 6.00 Uhr programmierst, sondern auch der Akku. Und da wäre es blöd, wenn der z.B. 3.00 Uhr mit Laden fertig ist, der Strom geht zurück, deine Steuerung schaltet die Steckdose ab und wenn du früh einsteigen willst ist die Kiste kalt und der Akku auch kalt und du brauchst dann gleich erst einmal Batteriestrom um die Kabine und die Batterie zu heizen.
     
  13. Avatar

    Avatar

    Dabei seit:
    11.10.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    @bigdie
    Das wäre tatsächlich schlecht. Danke für den Tipp. Mal sehen was der Wagen so kann.
     
  14. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.041
    Zustimmungen:
    303

    Zu 1: Also ich gehe davon aus, dass in naher Zukunft das Laden des Fahrzeuges nur noch über Wallboxen mit Lastmanagementverteilung zulässig sein wird. Hintergrund ist einfach, wenn jetzt viele Leute auf E-Mobilität umsteigen, wird es einfach nicht anders gehen, da auch die entnehmbare Leistung -aus dem Strang, wo mehrere Häuser dranhängen, Trafostationen wo ganze Wohngebiete und Zuleitungen, wo ganze Städte dranhängen- begrenzt ist und dies denn auch gerecht verteilt werden muss. Vielleicht gibt es denn eine Option seitens der Versorger, dass du deinen Sportwagen volle Lotte aufladen kannst, wenn du den mehrfachen Preis bezahlst. Solche Preismodelle kann ich mir durchaus vorstellen, du gibst denn an deiner Wallbox einfach per Smartphone den Maximalpreis ein, den du bereit bist zu zahlen.

    Zu 2: Also normale Schukosteckdosen sind - wie schon angemerkt - für eine Dauerlast von 10A ausgelegt. Durch häufige Nutzung, Dreck und Staub liegt dieser Wert auch drunter. Schaue dir mal die Steckdosen von älteren Baustromverteiler an!
     
  15. #35 Pumukel, 16.10.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.070
    Warum verweise ich da auf 230 V CEE Steckdosen . Nebenbei auch eine 16 A Drehstromsteckdose lässt sich 3 Polig verwenden . Trotzdem würde ich die 5 Polig anfahren ! Und für dein Auto kannst du dir einen Adapter bauen. Dabei würde bei 5 poliger CEE Steckdose und Verwendung nur 3 polig der L2 und der L3 als Schaltleitung zur Verfügung stehen .
    Somit hätte diese Steckdose nur Spannung wenn da der richtige Stecker in der Dose steckt !
    Beispiel Stromversorgung über L1, N und PE wobei N und L1 über ein Schütz geschaltet werden . L2 wird über deinen Freigabeschalter auf L2 geschaltet und L3 geht dann auf A1 des Schütz und A2 auf den N . In deinem Stecker befindet sich eine Brücke von L2 auf L3 . Ziehst du den Stecker ab fällt auch das Schütz ab und die CEE ist stromlos denn dein Schütz schaltet dann auch neben dem L1 den N der CEE ab . Und schaltest du den L2 durch deinen Freigabeschalter ab kann die CEE gar keine Spannung bekommen.
     
  16. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.469
    Zustimmungen:
    826
    Wo steht denn dieses? Ich sehe nur Nennstrom 16A z.B. bei Busch Jäger ohne Stern dahinter ohne irgend eine Einschränkung. Was soll also der Dünnsch... Mein vorheriger Abluftwäschetrockner hatte auch 16A und der läuft auch länger als 20min und eine Steckdose wird nicht heißer, wenn die 3 oder 5h läuft
    Und wenn BMW oder Renault das Ladekabel mit Schukostecker verkaufen, dann entscheidet WWW, das das nicht richtig ist??
     
  17. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.041
    Zustimmungen:
    303
    Also in solche normale 5pol 6h CEE-Steckdose hat solche Brücke nichts zu suchen!
     
  18. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.041
    Zustimmungen:
    303
    Normale Schukosteckdosen sind für eine Kurzzeitlast von 16A und eine Dauerlast von 10A auszulegen. Wenn einige Hersteller meinen, die müssen mehr machen, so ist es ihre Sache.
     
  19. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.469
    Zustimmungen:
    826
    Das ist keine Antwort auf die Frage : Wo steht das?
     
  20. #40 Leprechaun, 17.10.2020
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    204
     
Thema:

Steckdose Unterbrechung der Stromzufuhr

Die Seite wird geladen...

Steckdose Unterbrechung der Stromzufuhr - Ähnliche Themen

  1. Überwachung einer Steckdose, Meldung Spannungsausfall per SMS

    Überwachung einer Steckdose, Meldung Spannungsausfall per SMS: Hallo zusammen, ich möchte eine Steckdose überwachen, bei Spannungsausfall soll mir eine SMS geschickt werden. Deshalb sollte die Überwachuung...
  2. Mehrere Leuchten an einer Steckdose

    Mehrere Leuchten an einer Steckdose: Guten Abend Ich möchte ab einer Steckdose 230V (Schweiz) an einem Kabel drei abzweigende Leuchten (E14) montieren und habe das gemäss Anhang...
  3. Starkstromsteckdose in der Garage: Wie finde ich raus wie sie abgesichert ist?

    Starkstromsteckdose in der Garage: Wie finde ich raus wie sie abgesichert ist?: Hallo! Ich hab eine Starkstromsteckdose in der Garage: Wie finde ich heraus, wie sie abgesichert ist? So wie ich es verstanden habe, gibt es ja...
  4. Steckdose ohne Erstprüfung?!

    Steckdose ohne Erstprüfung?!: Hallo Community, vor einiger Zeit habe ich eine recht neue Anlage um eine Steckdose erweitert (Kabellänge ca. 5-6m). Hab die Steckdose natürlich...
  5. Meine Steckdosen knacken nachts

    Meine Steckdosen knacken nachts: Hey, ich habe mich prompt mal angemeldet, in der Hoffnung, dass mir jemand helfen kann. Seit 5 Wochen knacken im Schlafzimmer meine Steckdosen....