Stecker in der Steckdose festgeschmort

Diskutiere Stecker in der Steckdose festgeschmort im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, ich bin neu hier und hab gleich ne Frage. Wir haben im Badezimmer eine 3 Fachsteckdose, die man aushalten kann, mit einem Trockner,...

  1. #1 lotterlottchen, 08.01.2011
    lotterlottchen

    lotterlottchen

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier und hab gleich ne Frage.
    Wir haben im Badezimmer eine 3 Fachsteckdose, die man aushalten kann, mit einem Trockner, einem Föhn und einer Waschmaschiene belegt.Manchmal läuft der Trockner und die Waschmaschiene zusammen. die Geräte sind seit 5 Jahren an dieser Steckerleiste angeschlossen und nie ist was gewesen. Jetzt sind wir umgezogen. Gleiches Haus eine Etage tiefer. Der Stecker der leiste ist mit der Steckdose so verschmolzen, das der Stift beim Steckerrausziehen abgebrochen ist.

    Ist die Steckerleiste zu alt oder hat es etwas mit der elektronik der wohnung zu tun?
     
  2. Anzeige

  3. #2 79616363, 08.01.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ein Sakrileg hier drei heftige Verbraucher an eine Steckdosenleiste anzuschliessen. Sei einfach froh, dass das Ding nur verschmort und nicht abgefackelt ist. Sowohl Waschmaschine als auch der Trockner sollten eigene Sicherungen (und natürlich auch Anschlüsse/Zuleitungen) haben.
    Diese Steckdosenleistengeschichten gehören wohl zum Gefärlichsten, was man eben tun kann.
    Es spricht nix dagegen ne Nachttischlampe und nen Radiowecker an so ner Leiste zu betreiben.
    Aber solche Grossverbraucher an ner Leiste sind ne Katastrophe!
     
  4. #3 Nullvolt, 08.01.2011
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Wie mein Vorschreiber schon schrieb. Der Stromkreis und insbesondere die Wanddteckdose wurden hoffnungslos überlastet. Diesen hohen Stromfluss (Waschmaschine + Trockner) hält keine normale Schukosteckdose aus. Tut sie es doch über längere Zeit, liegt es daran, dass es sich um eine äußerst hochwertige Ausführung handelt.

    Normalerweise hat ein Stecker in einer Steckdose immer einen gewissen Übergangswiderstand. Je schlechter das Material umso größer ist er. Multipliziert mit dem Strom, der über den Kontakt fließt, zum Quadrat, bekommst Du die Verlustleistung (=Wärme) an der Kontaktstelle. Diese Wärme hat das Material zum Schmelzen gebracht.

    0V
     
  5. #4 Nullvolt, 08.01.2011
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Kannst Du uns sagen, wie der Stromkreis abgesichert ist? Also was genau steht auf der Sicherung?

    Bei längerer größerer Überlastung hätte nämlich die Sicherung auslösen müssen, aber wahrscheinlich hast Du den Stromkreis gerade im Grenzbereich betrieben. Das ist die ungünstigste Möglichkeit. Hoffentlich ist es kein H-Automat, dann man nämlich lange aufs Auslösen warten.

    0V
     
  6. #5 spannung24, 08.01.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    Trockner und Waschmaschine an einem einzigen Stromkreis ist überhaupt nicht optimal.
    Wieviel leistung haben denn beide Geräte 1800 oder
    2000Watt? Zusammen etw 3800 (4000Watt) ???
    Das ist eindeutig zuviel, eine Steckdose darf höchstens
    mit 16 Ampere abgesichert werden das sind 3680Watt.
    Man darf nicht vergessen bei 16A können je nach (großer) Belastung auch gut 20-25A oder mehr fließen
    zumindest für eine bestimmte Zeit, da löst nicht sofort immer der Automat aus, dies war in diesem Fall
    so mit der Zeit ist halt ein Stecker festgeschmort.
    Es gibt den schönen Spruch der Krug geht solange zum Brunnen bis er bricht.... :lol:
    Hier sollte unbedingt (event AP im Kanal/Rohr) ein zweiter Stromkreis nachgezogen werden am besten in
    2,5er Ausführung.
     
  7. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo die Mieterin meines Elternhauses hat,hat den Geschirrspüler und den Kleinspeicher an einer 3 Fach Verlängerung 3x1mm² betrieben funktionierte auch 2 Jahre bis des ganze verschmolz und einen Kurzen verursachte.
    mfg sepp
     
  8. #7 spannung24, 09.01.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    Dazu kommt wenns nur die Steckdosenleiste "erwischt"
    nun ja die kann man austauschen, schön ists aber auch nicht und könnte einen Brand verursachen.
    Echt Blöd ist es wenn es die Installationsleitung also
    die Festinstallation in der Wand selbst erwischt.
    Das kann durchaus passieren zB. wenn nur NYM-J 3x1,5qmm
    verlegt wurde das ist auf Dauer nicht für eine Belastung von über 4KW ausgelegt.
    Haben wir dann noch Faktoren wie etwa zu lange Leitungslänge H-Automat oder 16Ampere GL Schmelzsicherung über der auch mal mehr als 16A fließen können und die Leitung vielleicht auch noch
    unter Holzpanelen liegt kann Unheil nahen.... :?
     
  9. #8 kaffeeruler, 09.01.2011
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
  10. #9 79616363, 09.01.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ein sehr interessanter Beitrag, der mir sehr aus dem Herzen spricht.

    Was lernen wir daraus? Steckdosenleisen sind nicht laienbedienbar und sollten unter das WaffG fallen :lol:

    Nee, Spass beiseite - Ich hab da schon etliche verschmorte Dinger unter Schränken vorgezerrt - In manchen wenigen Fällen waren die Typen mit den grossen roten Autos aber schneller und haben alles nass gemacht :-(
     
Thema:

Stecker in der Steckdose festgeschmort

Die Seite wird geladen...

Stecker in der Steckdose festgeschmort - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung für schaltbaren Steckdosen-Aufsatz

    Empfehlung für schaltbaren Steckdosen-Aufsatz: Hallo, ich bin gerade dabei, meine No-Name-Mehrfachsteckdosen gegen bessere Produkte mit Überspannungsschutz auszuwechseln und möchte im selben...
  2. Installation einer Steckdose an vorhandene Abzweigdose

    Installation einer Steckdose an vorhandene Abzweigdose: Hallo.Ich würde gerne noch eine Steckdose für unseren Trockner installieren,Und wollte dazu an dieser Verteilerdose gehen siehe Bild. Nun meine...
  3. Steckdose per Funk schaltbar machen

    Steckdose per Funk schaltbar machen: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei unser Schlafzimmer zu renovieren und möchte dabei auch an der Lichtsituation etwas ändern. Im Moment ist...
  4. N-Leiter von Steckdose an Lichtschalter

    N-Leiter von Steckdose an Lichtschalter: Hallo zusammen, Habe das kleine problem dass ich ein wlan lichtschalter kaufen möchte der aber ein Nullleiter benötigt. Jetzt möchte ich den...
  5. Steckdose austauschen - nur 2 von 3 Adern verwendet

    Steckdose austauschen - nur 2 von 3 Adern verwendet: Hallo! aus Mangel an Steckdosen wollte ich eine alte, einfache Steckdose gegen eine 3-fach Steckdose austauschen. Beim Öffnen der alten Steckdose...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden