Steckernetzteil defekt?

Diskutiere Steckernetzteil defekt? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen. Ich habe jetzt nicht so wahnsinnig viel Ahnung von der Materie. Ich habe ein Steckernetzteil, mit welchem ich die Spannung rastend...

  1. #1 pengpuffknall, 10.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2021
    pengpuffknall

    pengpuffknall

    Dabei seit:
    10.04.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen. Ich habe jetzt nicht so wahnsinnig viel Ahnung von der Materie. Ich habe ein Steckernetzteil, mit welchem ich die Spannung rastend durch einen Schieberegler erhöhen kann. Geht los bei 3V, 4,5V, 6V usw.
    Weil ich heute meine frisch von C..... Elektronic geschickten LED's ausprobieren wollte, habe ich eine bei 3V angeschlossen. Dann hat sie mal kurz aufgeleuchtet und das wars dann auch. Schade, schade. Habe dann ein digitales V-Meter angeschlossen. Bei eingestellten 3V zeigte es 6,3 an, bei 4,5V zeigte es 8,4 an und bei 6V habe ich 10V gemessen. Dann kann ich doch das Teil entsorgen oder? Oder brauche ich dafür ein spezielles Netzteil?
     

    Anhänge:

  2. #2 werner_1, 10.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    15.804
    Zustimmungen:
    2.461
    Nein, du hast deine LED zerschossen. Dein Netzteil ist nicht geregelt und hat im Leerlauf höhere Spannungen.

    PS: LEDs werden niemals direkt an eine Spannungsquelle angeschlossen, sondern an eine Konstantstromquelle; mindestens aber über einen Widerstand.
     
  3. #3 pengpuffknall, 10.04.2021
    pengpuffknall

    pengpuffknall

    Dabei seit:
    10.04.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke Werner_1 für deine schnelle Antwort. Dann sollte ich lieber zu einem geregeltem Netzteil greifen?
     
  4. #4 werner_1, 10.04.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    15.804
    Zustimmungen:
    2.461
    Was willst du denn machen? Wieviel LEDs willst du zusammenschalten? Welche Daten haben die LEDs?

    @patois wird dir sicher Schaltungsvorschläge unterbreiten.
     
  5. #5 Carsten1972, 10.04.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    228
    Es kommt auf den Einsatzzweck an. Wie lautet der?
    Stand der Technik sind Schaltnetzteile.
    Aber auch daran schließt man niemals LED ohne Strombegrenzung an!
     
  6. #6 pengpuffknall, 10.04.2021
    pengpuffknall

    pengpuffknall

    Dabei seit:
    10.04.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte die LEDs in eine Uhr einbauen mit max. 6V. 2x 3V in Reihe z.B. Das Ganze dann mit mehreren Stromkreisen die ich parallel an das Netzteil anschließen möchte.Ich könnte das ja auch mit Akkus machen aber die sind bestimmt zu schnell alle. LED Werte sind 3,1V mit 20mA. Meine Bastelei ist gefühlt Pi mal Daumen.
     
  7. #7 Carsten1972, 10.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    228
    OK.
    Je zwei LED mit 3,1V und 20mA ergeben zusammen 6,2V und immer noch 20mA.
    Die nächsthöhere Normspannung ist 7,5V. Passend wäre z.B. ein Netzteil wie dieses:
    https://www.reichelt.de/universal-schaltnetzteil-3-6-w-3-12-v-300-ma-ans-aps-300-p286669.html?&nbc=1

    Um 7,5V auf 6,2V bei 20mA herunter zu bekommen, müssen 1,3V "vernichtet" werden.
    Das erledigt ein Widerstand vor den LEDs.
    Also vom Netzteil zum Widerstand, von dort zur ersten LED, von dort zur zweiten LED, von dort zurück zum Netzteil.

    Der Widerstand muss 1,3V / 0,02A = 65 Ohm haben. Er wird 1,3V * 20mA = 26mW Leistung verheizen.

    Nimm besser einen Widerstand mit etwas höherem Wert, dann leuchten die LEDs zwar etwas dunkler, aber halten länger.
    75 Ohm bei 250mW maximaler Belastbarkeit wäre meine Wahl:

    https://www.reichelt.de/widerstand-kohleschicht-75-ohm-0207-250-mw-5--1-4w-75-p1466.html

    Für z.B. 24 LEDs benötigst du also 12 Widerstände und ein Netzteil.

    Das Netzteil liefert bei 7,5V maximal 450mA, kann also theoretisch bis zu 22 LED-Paare (44 LEDs) versorgen. Ich würde das aber nie voll ausreizen, sondern von den maximalen 450mA wohl nur etwa 90% (400mA = 20 LED-Paare = 40 LEDS) ausreizen.
     
  8. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    306
    Du meintest sicher 1,3V / 0,02A = 65 Ohm bzw. in der Praxis dann 68 Ohm
     
  9. #9 Carsten1972, 11.04.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    228
    Oh Mist, danke, da hast du Recht.
    Ich habe es korrigiert - würde aber tatsächlich den übernächsten Wert, also 75 Ohm nehmen.
    68 Ohm bei 5% Toleranz theoretisch nur 64,6 Ohm real sein. Ja, das ist unwahrscheinlich.
    Ich bin aber ein Fan davon, LEDs eher etwas unter dem Nennstrom zu betreiben. Etwas dunkler, aber deutlich bessere Lebensdauer.
     
    EBC41 gefällt das.
  10. #10 pengpuffknall, 25.04.2021
    pengpuffknall

    pengpuffknall

    Dabei seit:
    10.04.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Hilfe. Und wieder was dazu gelernt.:)
     
Thema:

Steckernetzteil defekt?

Die Seite wird geladen...

Steckernetzteil defekt? - Ähnliche Themen

  1. Schaltuhr mit Steckernetzteil - regelmäßige Entladung obwohl "Aus"

    Schaltuhr mit Steckernetzteil - regelmäßige Entladung obwohl "Aus": Hallo, ich habe ein komisches Phänomen - vielleicht hat jemand eine plausible Erklärung, da ich mir nicht sicher bin ob es hier um einen...
  2. Steckernetzteil/Netzadapter gesucht NFD-240025-IP20

    Steckernetzteil/Netzadapter gesucht NFD-240025-IP20: Hallo liebe Teilnehmer, letztes Jahr ist uns leider das Steckernetzteil unserer Weihnachtsbaumbeleuchtung kaputt gegangen. Nachdem ich das dann...
  3. Unterschied PC-ATX und Steckernetzteil

    Unterschied PC-ATX und Steckernetzteil: Ich stelle diese Frage weil ich bei meinen diversen selbstgelöteten Schaltungen, die allesamt einen Trafo oder Übertrager antreiben, mit dem...
  4. Steckernetzteil

    Steckernetzteil: Hallo Experten, da ich auf diesem Gebiet keine Ahnung habe , meine Frage an Euch . Ich möchte meinen Radiowecker mit Strom betreiben . Ich habe...
  5. steckernetzteil verhält sich sehr merkwürdig

    steckernetzteil verhält sich sehr merkwürdig: Hallo zusammen, ich habe hier ein merkwürdiges Problem mit einem Steckernetzteil (DC 4,5V 500mA) und brauche eure Hilfe. Sobald ich ein passendes...