Steckklemmen für flexible Adern (HelaCon)

Diskutiere Steckklemmen für flexible Adern (HelaCon) im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Wir haben seit der Light&Building einen Satz Steckklemmen von HellermannTyton in der Firma. Datenblatt Leiter lassen sich butterzart...

  1. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben seit der Light&Building einen Satz Steckklemmen von HellermannTyton in der Firma.
    Datenblatt

    Leiter lassen sich butterzart einführen, in der Hinsicht angenehmer als andere Steckklemmen. Leider aber auch etwas größer.

    Nun aber zum besonderen: es lassen sich auch feindrähtige Adern damit klemmen. Das Einstecken ist kein Problem, die Adern knicken nicht weg, und die Verbindung hält auch sicher.

    Mir stellt sich nun aber die Frage, wie man feindrähtige Adern aus dieser Klemme löst. Massive ist ja klar, aber die feinen sind zu flexibel, um sie herauszudrehen...

    Vielleicht hat ja jemand von euch schon Erfahrung damit :)
     
  2. Anzeige

  3. Lord

    Lord

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Also mir sind für flexible Adern nur die Klemmen von WAGO bekannt die mit einem Hebel geklemmt werden.Beim Öffnen des Hebels lassen sich die Flexiblen auch sehr einfach herausziehen.
     
  4. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
    Hallo OEmer,

    ich kann nicht sagen welche der Klemmen du verwendest.
    In deinem Link sind verschiedene klemmen.

    Bei einer (HelaCon Plus) habe ich "halbflexibel" als zulässig gefunden. Nicht zulässig feinadrig oder flexibel.

    Was ist "halbflexibel" ? H07V-K ?

    Ich bin für Wagoklemmen mit dem "Hebel" da gibt es auch kein Problem mit dem Lösen der Klemme.

    Gruß sps
     
  5. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.836
    Zustimmungen:
    637
    Im Text steht eindeutig:

    Mit "Halbflexibel" sind wohl mehrdrähtige Adern gemeint. Bekannt z.B als Anschlussleitung bei Schukomaten oder Jalousie Trennrelais.

    Ps.:
    Die Standartklemmen kommen mir sehr bekannt vor...
     
  6. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Ja, habs mittlerweile auch gesehen. Mehr als 7 Innenadern ist nicht drin. Naja, damit wäre das auch geklärt ;)

    Naja, und Steckklemmen sehen alle ein wenig aus wie Wago, die einen mehr die anderen weniger... ;)

    Nur von OBO gab es mal 6-fach-Klemmen in einem anderen Design, aber meiner Erfahrung nach weniger gut.
     
Thema:

Steckklemmen für flexible Adern (HelaCon)

Die Seite wird geladen...

Steckklemmen für flexible Adern (HelaCon) - Ähnliche Themen

  1. Von 3 auf 2 Adern nach der Unterverteilung

    Von 3 auf 2 Adern nach der Unterverteilung: Guten Morgen, ich besitze ein älteres Haus, welches teilsaniert wurde. Bezüglich klassischer Nullung heißt ja immer man darf nur von 2 auf 3 Adern...
  2. Wie Klemme ich ein 3 adriges Kabel an eine Verteiler Dose an mit 5 Adern

    Wie Klemme ich ein 3 adriges Kabel an eine Verteiler Dose an mit 5 Adern: Hallo Ich möchte ein 3 adriges Strom Kabel an eine Verteiler Dose an klemmen! Diese Verteilung hat 5 verschiedene Adern in 5 verschiedenen...
  3. Dimmer an 3 braune Adern anschließen?

    Dimmer an 3 braune Adern anschließen?: Moin zusammen, ich wollte gerne einen unserer Lichtschalter in der Altbauwohnung durch einen Dimmer ersetzen. Beim Ausbau des alten Schalters habe...
  4. Flexible Leitungen

    Flexible Leitungen: Ich lese hier, das in D die flexiblen Leitungen bei Festinstallationen verboten sind. Betrifft das auch Leitungen die in Leerrohren installiert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden