Stern-Dreieck-Schalter

Diskutiere Stern-Dreieck-Schalter im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo Ich interessiere mich zur zeit sehr für Drehstrommotoren und mich würde interessieren wie ein Stern-Dreieck-Schalter an einen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
sepp

sepp

Beiträge
37
  • Stern-Dreieck-Schalter
  • #1
Hallo

Ich interessiere mich zur zeit sehr für Drehstrommotoren und mich würde interessieren wie ein Stern-Dreieck-Schalter an einen Drehstrommotor angeschlossen wird.
Gibt es dafür irgendwelche bestimmten vorraussetzungen?
Und was hat es zu bedeuten wenn auf dem Typenschild
"V: 220/380" steht?
hat dass etwas damit zu tun?

PS: was eine Stern-Dreieck-Schaltung ist weiß ich bereits.

Mfg sepp
 
  • Stern-Dreieck-Schalter
  • #2
Hi Sepp,

wilkommen im Forum.

Also ich habe mal davon gehört und dass es zum Teil 7 Adrige zuleitungen gibt.

habe mich aber noch nie genau damitt beschäftigt.
Wenn du es weißt, da ich es nicht genau weiß, was ist denn ne sterndreieck bzw. stern oder ne dreieck schaltung?

Weiß nur das das irgendwas mit den um 120° verschobenen Außenleitern zutuhen hat.
 
  • Stern-Dreieck-Schalter
  • #4
Hallo,
wenn du das weißt
sepp schrieb:
...PS: was eine Stern-Dreieck-Schaltung ist weiß ich bereits...
dann sollte das Andere nicht schwierig sein.
sepp schrieb:
...Typenschild
"V: 220/380" steht? hat dass etwas damit zu tun?...
Bei der Angabe ist eine Wicklung des Motors für 220V Ausgelegt. D.h. dieser Motor kann hier in Deutschland nur im Stern betrieben werden, da wir eine Spannung von 380 (jetzt 400V) zwischen den Außenleitern haben.
 
  • Stern-Dreieck-Schalter
  • #5
Die Unterschiede in der Anschlußmöglichkeit zwischen Stern und Dreieck sind die Brücken:
Bei Sternschaltung werden W2 U2 und V2 gebrückt
bei Dreieckschaltung U1 mit W2 V1 mit U2 und W1 mit V2.
Der Stern-Dreieck-Schalter dient als Motorschutz d.h. der Motor wird im Stern eingeschaltet bis er volle Drehzahl hat und dann auf Dreieck.
Der Schalter ändert einfach nur die Brücken.

Ja und Schalter anschließen: L1 auf L1 L2 auf L2 ........ V2 auf V2 :wink:
 
  • Stern-Dreieck-Schalter
  • #6
mjtom schrieb:
...Der Stern-Dreieck-Schalter dient als Motorschutz d.h. der Motor wird im Stern eingeschaltet bis er volle Drehzahl hat und dann auf Dreieck...
Würde er dann nicht Motorschutzschalter heißen?
 
  • Stern-Dreieck-Schalter
  • #7
Motorschutzschalter schützen gegen Zerstörung durch Nichtanlauf, Überlastung, oder fehlendem Außenleiter.

Beim Ster...schalter ist der Schutz, das der hohe Anlaufstrom vermieden wird.
 
  • Stern-Dreieck-Schalter
  • #8
Also vielen Dank für die ganzen antworten.

Aber eine frage hätte ich noch:

Woran erkenn ich dann, dass ein motor auch im dreieck geschaltet werden darf wenn die angabe 220/380 nichts damit zu tun hat.
Und ist es richtig das bei der dreieckschaltung an die brücken der nulleider geschlossen werden muss?

Mfg sepp
 
  • Stern-Dreieck-Schalter
  • #9
achso ja sorry hab die 2te seite nich bemerkt

aber ich hab leider noch nick kapiert was des 220/380 zu sagen hat
 
Kurioserweise NICHT geeignet für Stern-Dreieck-Anlauf bzw. für Dreieckschaltung am üblichen 230/400V-Netz sind 230/400V-Motoren. Deren genaue Spannungsbezeichnung laut Typenschild ist z.B. "230Δ/400Y", wobei Δ für Dreieck und Y für Stern steht; und das bedeutet, dass die Wicklungsstränge jeweils nur für 230 V ausgelegt sind. Ein solcher Drehstrommotor kann am 230/400V-Netz nur im Stern betrieben werden.

Des hab ich in dem Link gefunden.
Dann is des ja total für den Arsch
dass die des "380Y" noch dazuschreiben.
Oder hat des doch eine bedeutung?
wie würde es draufstehen wenn man ihn im dreieck betreiben darf?
 
ich weiß ich frag zu viel aber wann kommen dann die 690V zur geltung?
so viel entsteht doch gar nicht.
 
Irgendwie verwirrt mich des immer mehr.

"230Δ/400Y" steht auf dem motor aber ich darf ihn weder mit 230 im dreieck noch mit 400 im stern anschliesen.
is des nich ein wenig sinnlos? :?: :!: :?:

und wenn dann 400/690 Δ/Y draufsteht dar ich ihn mit 230V in stern und dreieck schalten.

warum diese saublöden bezeichnungen
 
690V kommen teilweise in der Industrie vor!!!
 
ich habe heute ein wenig im internet gesucht und einige skizzen von sternschaltungen gefunden an denen am sternpunkt kein neutralleiter ist.

Ist diese Zeichnung fehlerhaft?
denn ich denke doch der Neutralleiter wird benötigt.
 
Bei symmetrischer Belastung (wenn alle Aussenleiter gleich belastet sind) muss der Sternpunkt nicht mit dem N verbunden werden, da die Summe aller Ströme gleich null ist.
Ein Beispiel dafür ist der Elektromotor, bei dem jede Wicklung den gleichen Strom aufnimmt.

Eine nette Animation dazu:
http://www.zum.de/dwu/depotan/apem112.htm
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Stern-Dreieck-Schalter

Ähnliche Themen

Motor in Stern oder Dreieck?

Dahlander oder nicht

Alter Drehstrommotor mit Stern-Dreieck-Schalter

Wasserpumpe Dreieck oder Stern?

Neuer HAK/ Zähler und UV

Zurück
Oben