Steuertrafo auslegen/absichern

Diskutiere Steuertrafo auslegen/absichern im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, wie sichert man Steuertrafos sinnvoll ab? Ich habe eine Liste gefunden, nach der ein Steuertrafo über einen Sicherungsautomaten mit...

  1. #1 Leihvater, 26.01.2013
    Leihvater

    Leihvater

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie sichert man Steuertrafos sinnvoll ab?

    Ich habe eine Liste gefunden, nach der ein Steuertrafo über einen Sicherungsautomaten mit einem Vielfachen des primären Nennstroms abgesichert werden müsste.
    Beispiel:
    1 kVA Nennleistung bräuchte bei 2,7A Nennstrom einen LSS B25A oder 6A träge Schmelzsicherung.
    Ein sinnvoller Überlastschutz kann das wohl nicht sein.
    Nimmt man dafür dann am Besten noch auf der Sekundärseite einen Sicherungsautomaten, der in etwa dem Nennstrom entspricht?

    Weiß jemand, welche Leistungsaufnahme alte Schütze aus dem 70ern haben?
    Ein modernes Schütz von Eaton, z.B. ein DILM25-10 kommt auf rund 7VA. Liegen vergleichbare alte Schütze auch in dem Bereich, oder muss man mit einer wesentlich höheren Leistungsaufnahme rechnen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Steuertrafo auslegen/absichern. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
    Hallo,
    wir haben den 230V Trafo mit Motorschutzschalter abgesichert. Da kannst du den Nennstrom einstellen.

    Hauptstrom über 2 Pol. Sekundär über den 3 Pol.
    Einstellung auf Sekundär Strom.
    Siehe Möller/ Eaton Schaltungsbuch

    Wichtig ist, das der Trafo überhaupt den IK zum Auslösen der Sicherung, LSS oder Motorschutzschalter erreichen kann.
    Da kannst auch den Trafo Hersteller nach Daten Fragen.

    Edit
    Hier mal eine andere Fundstelle zum Thema
    Ohne den Inhalt geprüft zu haben
    http://www.emeko.de/uploads/media/Facha ... -vogel.PDF

    http://www.emeko.de/uploads/media/00-Tr ... 121019.pdf
     
  4. #3 Leihvater, 26.01.2013
    Leihvater

    Leihvater

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Links.
    Mit einer "herkömmlichen" Absicherung ohne Elektronik bekommt man wohl nur einen Kurzschlussschutz hin, und selbst das muss fein aufeinander abgestimmt sein.

    Muss bei Verwendung eines Motorschutzschalters (Trafoschutzschalter) zusätzlich auch eine Schmelzsicherung eingebaut werden?
    Im Schaltungsbuch von Eaton ist dazu leider kein Beispiel abgebildet.
     
  5. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80

    Rund um den Motor Einspeisung / Steuerstromversorgung
    Eaton Schaltungsbuch 06/11
    8- 22, 8-23 und 8-24
    Primär- und Sekundärschutz getrennt
    Primär- und Sekundärschutz kombiniert

    http://www.moeller.net/binary/schabu/SB ... ine_DE.pdf
     
  6. #5 Leihvater, 26.01.2013
    Leihvater

    Leihvater

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ah, ich hatte im Kapitel 6 "Motorschutzschalter" nachgesehen.

    Sehe ich das richtig, dass der kombinierte Schutz nur dann sinnvoll einsetzbar ist, wenn Primär und Sekundärspannung in etwa gleich groß sind?
    Bei einem Trafo für 400/230 oder 400/24 ist der sekundäre Nennstrom ein anderer.

    Einen Überlastschutz hat man damit auch nicht realisiert.

    Ich habe mich mit dem Thema schon lange nicht mehr beschäftigt, aber mir scheint im Moment, dass es sinnvoller ist, primär 2 NEOZED und sekundärseitig einen LSS einzusetzen.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
    Siehe 8-23

    OK bei 400V zu 230V

    Sekundär mit Überlastschutz genau einstellbar und Kurzschlussschutz.

    So haben wir das früher gemacht

    Motorschutzschalter sind einstellbar für den Überlastschutz und damit besser wie eine Sicherung auf den Trafo anzupassen.
     
  9. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
Thema:

Steuertrafo auslegen/absichern

Die Seite wird geladen...

Steuertrafo auslegen/absichern - Ähnliche Themen

  1. Doppelsteckdose einzeln oder "gekoppelt" absichern?

    Doppelsteckdose einzeln oder "gekoppelt" absichern?: Servus! Ich stelle mir gerade folgende Frage: In der Waschküche soll eine Doppelsteckdose installiert werden. Auf der einen Dose hängt die...
  2. Aquarium absichern FI oder Ls?

    Aquarium absichern FI oder Ls?: Hi zusammen, Aktuelle Situation: mein Aquarium nutzt eine Steckdose wechle im Stromkreis des Esszimmers installiert ist.. B16 Automat und dann...
  3. LED-Arbeitsscheinwerfer absichern ?

    LED-Arbeitsscheinwerfer absichern ?: Hallo ihr Elektriker, ich möchte gerne 2 LED-Arbeitsscheinwerfer in meinem Bagger nachrüsten. Die Arbeitsscheinwerfer haben jeweils 48W....
  4. Wie hoch 6 mm absichern ?

    Wie hoch 6 mm absichern ?: Hallo, ich ich habe mal Energieanlagenelektroniker gelernt, bin aner seit über 20 Jahren aus dem Beruf raus. Mein Problem ist, das ich mir eine...
  5. Auslegung Schütz

    Auslegung Schütz: Hallo ! Wenn ich einen Motor (26kW habe), diesen in Dreieckschaltung laufen lasse, reicht es, wenn die Schütze für ~15kW ausgelegt sind oder? Da 2...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden