Steuerung für Kondensatormotor

Diskutiere Steuerung für Kondensatormotor im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, habe hier eine defekte Tischkreissäge. In dem Gehäuse von Ein/Ausschalter (2 Taster) befindet sich neben dem Relais/Schalter eine...

  1. #1 kurzwelle, 16.08.2014
    kurzwelle

    kurzwelle

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe hier eine defekte Tischkreissäge. In dem Gehäuse von Ein/Ausschalter (2 Taster) befindet sich neben dem Relais/Schalter eine Platine.

    Betrieben wird die Säge mit Wechselstrom. Aber von diesem Gehäuse führen 6 Kabel (incl. PE) zum Motor/Kondensator.

    Was hat diese Platine für eine Aufgabe? Anlaufsteuerung, Motorschutz?

    mfg
     
  2. #2 Tinkerbell, 16.08.2014
    Tinkerbell

    Tinkerbell

    Dabei seit:
    11.06.2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Unsere Glaskugeln sind leider immer noch defekt. Wir brauchen Daten - Daten - Daten!
    Vom Typenschild des Motors, evtl von der Tischkreissäge (Hersteller, Modell), steht irgendetwas auf der Elektronik (Aufkleber, Typenschild). Könnte ja auch ein Radio sein, um beim Sägen Musik zu hören.

    Tinkerbell
     
  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.203
    Zustimmungen:
    630
    :lol:

    Meine Glaskugel zeigt mir das Wort "KONDENSATOR-MOTOR".

    Dein Nickname "Kurzwelle" ist gut gewählt, denn wenn du "Langwelle" wärst,
    hättest du wenigstens den Namen des Herstellers genannt.

    Entsprechend kurzweilig wird sich auch dieser Thread entwickeln ...

    Patois
     
  4. #4 leerbua, 16.08.2014
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    5.491
    Zustimmungen:
    1.059
    weil´s gerade aktuell und so passend ist, tippe ich diesmal auf Unterspannungschutz/Wiederanlaufschutz in Verbindung mit Motorbremse.

    ---
    ansonsten gilt natürlich das obige, je weniger Info, desto mehr "stochern im finstern Tann"
     
  5. #5 kurzwelle, 17.08.2014
    kurzwelle

    kurzwelle

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, ohne Daten ist das wirklich schwammig:



    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    @leerbua: ja genau, in diese Richtung habe ich auch schon gedacht. Das ist ja kein Chinaschrott 8)

    Werde wohl die ganze Platine tauschen, wenn man sie als Ersatzteil noch bekommt[/img]
     
  6. #6 leerbua, 17.08.2014
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    5.491
    Zustimmungen:
    1.059
    Die genaue Type ist immer noch nicht erkennbar, Erika´s gibt / gab es offenbar wie "Sand am Meer" ;-)

    Hast du es hier auch schon versucht?
    http://service.mafell.de/index.php?IdTr ... 7#I:12970/
    habe Regelmodul, Regelmodul m. Bremse, Schalter kpl. mit Unterspannungsauslöser gefunden.

    Ansonsten hier ebenfalls recht ausführlich (Explosionszeichnungen u. Stücklisten)
    http://www.wzservice.de/query.php?cp_sid=75952252ffe25b
     
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.203
    Zustimmungen:
    630
    Man könnte auch, -wenn man keine Platine bekommen kann -, eben die Teile auf der Platine "erneuern".

    Allerdings wäre es empfehlenswert erst einmal nachzuforschen warum Teile der Platine zerstört wurden.

    Ist da Wasser oder Öl reingelaufen?

    Oder aber auch den Motor prüfen lassen, ob der noch in Ordnung ist. Dazu sollte man eine Elektrowickelei-Fachwerkstatt aufsuchen!

    Patois
     
  8. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.728
    Zustimmungen:
    632
    Bei so einer Hardpapierplatine, brennt sich das meißt so ein, das du hinterher oft wieder Überschläge hast, selbst wenn du das schwarze mit einem Glasfaserstift großflächeig entfernst. Epoxyplatinen sind da nicht so empfindlich.
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.203
    Zustimmungen:
    630
    So wie es ausschaut, ist diese Platine nur einseitig geätzt, so dass man sie ziemlich einfach "abkupfern" könnte, um sie neu zu erstellen.

    Allerdings vermute ich den Auslöser des Defekts nicht auf der Platine, so dass es witzlos wäre sich mühsam eine neue Platine aufzubauen, um sie beim ersten Einschalten sofort wieder zu schrotten.

    Könnte nämlich sein, dass das Schütz nach 20 Jahren so abgenützt ist (die Kontakte), dass eventuell ein Lichtbogen gezogen wurde, der in der Folge die Schäden auf der Platine nach sich gezogen hat.

    Es ist ja nicht bekannt, ob der Defekt beim Einschalten oder beim Ausschalten des Motors aufgetreten ist.


    Patois
     
  10. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.728
    Zustimmungen:
    632
    Der "Schütz" ist kein Schütz sondern bestimmt der Schalter mit Unterspannungsauslösung.
     
  11. #11 kurzwelle, 20.08.2014
    kurzwelle

    kurzwelle

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Da einige Bauteile bis zur unkenntlichkeit verbrannt sind, möchte ich die ganze Platine ersetzen.

    Kann ich selber den Motor durchmessen, z.B auf einen Schluss in den Wicklungen?
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.728
    Zustimmungen:
    632
    Das einzige was du messen kannst, ist ob der Motor keinen Erdschluss hat. Also die Spulenanschlüsse gegen Gehäuse dürfen keinen Durchgang haben, auch nicht hochohmig. Die Spulen selber kannst du auf Durchgang prüfen. Einen Windungsschluss kann man auf diese Art aber nicht feststellen.
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.203
    Zustimmungen:
    630
    Laien sind im Allgemeinen nicht im Besitz von Meßinstrumenten[1], die das Durchmessen von Motorwicklungen ermöglichen würden.

    Windungsschlüsse in den Spulen werden mit Spezial-Geräten (auf HF basierend) aufgespürt; derartige Geräte haben die Elektromotoren-Wickelei-Werkstätten zur Verfügung.

    Eine Unterbrechung in der Wicklung könnte auch ein Laie ausmessen, vorausgesetzt er kennt sich mit dem Meßinstrument aus.

    _______
    Fußnote 1: THOMSON-Meßbrücke

    Patois
     
  14. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.728
    Zustimmungen:
    632
    Den Wicklungsdurchgang kann ich mit jedem Multimeter für 9,95€ messen, da brauch ich keine Messbrücke. Die Isolation kann ich behelfsweise auch damit messen, wobei dafür ein Isomesser besser ist.
     
  15. #15 kurzwelle, 20.08.2014
    kurzwelle

    kurzwelle

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke erstmal.

    Iso-Messung erfolgt mit einer höheren Spannung, dessen bin ich mir bewusst.

    Idf erfolgt die Messung der Windungsschlüsse auf Basis von Induktion?
     
  16. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.728
    Zustimmungen:
    632
    Die Güte der Spule bzw eines damit aufgebauten Schwingkreises wird gemessen.
     
Thema:

Steuerung für Kondensatormotor

Die Seite wird geladen...

Steuerung für Kondensatormotor - Ähnliche Themen

  1. Aus Totmannsteuerung Steuerung mit Selbsthaltung bauen

    Aus Totmannsteuerung Steuerung mit Selbsthaltung bauen: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir in dieser Angelegenheit Tipps geben: Ein guter Freund stellte in seinem Wohnzimmer von manuellen Rolläden auf...
  2. Steuerung mehrerer Magnetventile + Pumpe mittels Arduino

    Steuerung mehrerer Magnetventile + Pumpe mittels Arduino: moin moin, für mich ist dieses Thema gänzlich neu und ich werde es letztendlich nicht selber umsetzen, sondern von einem Freund machen lassen....
  3. Led Strip mit Alexa Steuerung und Powerbank zur Stromversorgung

    Led Strip mit Alexa Steuerung und Powerbank zur Stromversorgung: Hallo, da ich mich mit Elektronik so kein bisschen auskenne, hoffe ich, das mir hier Jemand weiterhelfen kann. Ich möchte mit einem LED Stripe...
  4. Steuerung für Pool (Kugelhahn mit elektrischem Stellantrieb)

    Steuerung für Pool (Kugelhahn mit elektrischem Stellantrieb): Hallo zusammen, ich bin auf der Suche einer Steuermöglichkeit für einen elektr. Kugelhahn, bei dem ich die einzelnen Positionen manuell auswählen...
  5. Steinmetzschaltung bei einem Einphasen-Kondensatormotor mit Betriebskondensator

    Steinmetzschaltung bei einem Einphasen-Kondensatormotor mit Betriebskondensator: Moin zusammen, ich habe eine Frage bezüglich der Kondensatorkapazität bei einem Einphasen-Kondensatormotor mit Betriebskondensator. Der Motor ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden