Steuerungstechnik

Diskutiere Steuerungstechnik im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; habs ! nur die lampen fehlen aber das ist klar

  1. #741 burak1954, 05.10.2021
    burak1954

    burak1954

    Dabei seit:
    06.07.2021
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    7
    habs !

    nur die lampen fehlen aber das ist klar
     

    Anhänge:

  2. Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.805
    Zustimmungen:
    2.772
    Müll
     
  3. Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.805
    Zustimmungen:
    2.772
    Deine Relais die über den Öffner von K2 angesteuert werden ziehen sofort an und halten sich dann selbst !
    Damit ziehen auch die nachfolgenden Schütze an denn der Öffner von K2 ist nicht betätigt.
    Und jetzt kommt es sobald K2 anzieht ziehen auch die Restlichen Schütze an. bis k7 k3 rauswirft und somit geht das Spiel über die Öffner von K2 von vorn los .
     
  4. #744 burak1954, 06.10.2021
    burak1954

    burak1954

    Dabei seit:
    06.07.2021
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    7
    Hab beide Zeitrelais auf 2 s eingestellt .
    Wenn ich das durchspiele dann passt das.
    Bei Pfad K4 ist davor ein Schließer K3.
    K2 wird betätigt K3 zieht an und hält sich selbst.
    K4 kann nicht anziehen weil K2 Öffner betätigt wird.Nach ner Zeit fällt K2 Öffner ab und K4 kann anziehen
     
  5. #745 burak1954, 06.10.2021
    burak1954

    burak1954

    Dabei seit:
    06.07.2021
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    7
    habs durchgespeilt das stimmt so !?
     

    Anhänge:

  6. #746 burak1954, 06.10.2021
    burak1954

    burak1954

    Dabei seit:
    06.07.2021
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    7
    über den Öffner von K2 können sich die Relais nicht sofort anziehen.
    Beim K4 zum Beispiel ist davor ein Schließer K3.
    Erst muss K3 anziehen dann kann K4 und so weiter
     
  7. #747 burak1954, 06.10.2021
    burak1954

    burak1954

    Dabei seit:
    06.07.2021
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    7
    wenn ich das durchspiele geht nach 2 sekunden die erste lampe an nach 2sekunden die zweite und so weiter.
    hab beide zeitrelais auf 2 s eingestellt.
    hab die schaltung hier als .txt
     

    Anhänge:

  8. #748 burak1954, 06.10.2021
    burak1954

    burak1954

    Dabei seit:
    06.07.2021
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    7
    Ja okay habs :D
     
  9. #749 burak1954, 06.10.2021
    burak1954

    burak1954

    Dabei seit:
    06.07.2021
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    7
    Kann man sich die Selbsthaltung bei Q3 nicht schenken?
     

    Anhänge:

  10. #750 burak1954, 06.10.2021
    burak1954

    burak1954

    Dabei seit:
    06.07.2021
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    7
    So geht's aber auch
     

    Anhänge:

  11. Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.805
    Zustimmungen:
    2.772
    Deine Schaltung funktioniert so nicht. Das habe ich dir schon mal gesagt! Da ist ein deutlich höherer Aufwand bei der Folgeschaltung nötig.
     
  12. Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.805
    Zustimmungen:
    2.772
    Im Beitrag 445 ist eine Haltegliedsteuerung dargestellt. Diese Schaltung ist die Grundlage um deine Folgeschaltung sauber verriegeln zu können. Beachte die Funktion von K2 in dieser Schaltung, das Relais K2 verriegelt die nächste Folgeschaltung , solange S1 betätigt ist . Erst wenn K2 anzieht wird die nächste Folgeschaltung zugeschaltet. Haltegliedsteuerung.jpg
     
  13. Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.805
    Zustimmungen:
    2.772
    Mit der Haltegliedsteuerung geht zu 100 % und ohne das dein Zeitrelais da einen Wechsler benötigt.
    Und Hier mit Wechsler , Folgesteuerung und Leuchten. Beachte das K8 da nicht ohne Grund drin ist. Denn deine Leuchten sollen nacheinander Aufleuchten und wenn die 5 aufgeleuchtet hat soll danach Leuchte 1 ohne zusätzliche Pause aufleuchten . test6.GIF
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.371
    Zustimmungen:
    1.171
    Also ich würde in dieser Schaltung mindestens 5 Öffnerkontakte des K8 sparen ! :D
     
  15. Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.805
    Zustimmungen:
    2.772
    ich auch:p nur der TE soll nachdenken und die Schaltung verstehen !
     
  16. Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.805
    Zustimmungen:
    2.772
    Heutzutage erledigt so etwas eine kleine SPS und vor 30 Jahren wurden dafür schon elektronische Gatter verwendet.
    Trotzdem gilt die Klappertechnik immer noch als Grundlage um überhaupt ein Verständnis für Schaltungsverknüpfungen zu bekommen .
     
  17. Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.805
    Zustimmungen:
    2.772
    Diese aufwendige Schaltung macht genau das was sie soll die Leuchten blinken Gleichzeitig und nacheinander auf . Folgeblinkschaltung.GIF
     
  18. #758 Pumukel, 07.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.805
    Zustimmungen:
    2.772
    Nachtrag zum Beitrag 753 schau dir das Verhalten der Leuchten an ! Und da zeigt sich warum es Müll ist da Wechsler für die Folgeschaltung zu verwenden.
    Nachtrag : Hier nochmal die Aufgabe
    Aufgabe.png
     
  19. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.371
    Zustimmungen:
    1.171
    @burak1954

    Also man kann den Aufgabentext meines Erachtens auch anders interpretieren,
    so dass eine nicht ganz so umfangreiche Schaltung zu entwerfen wäre.

    Aus meiner Sicht ist das Blinken der Leuchten nicht gefordert.
    Die Blinkschaltung dient nur als Taktgeber für die Folgeschaltung.

    .


     
  20. #760 Pumukel, 08.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.805
    Zustimmungen:
    2.772
    So so und was verstehst du unter Rhythmischer Folge nacheinander aufleuchten?
    Meiner Meinung nach bedeutet das nicht, das sie nur nacheinander aufleuchten sollen.
    Die sogenannte Gegentaktschaltung ist bei dieser Aufgabe völlig unsinnig und erhöht den Aufwand die rhythmische Folge zu ermöglichen.
    Hier mal ein anderer Weg das zu erledigen. Ich kann dem TE nur raten sich endlich mal von dem Steckbrett zu lösen. Der Ausbildungsstätte würde ich empfehlen mal die anzugsverzögerten Relais in der Tafel durch MFZ zu ersetzen. Diese ermöglichen deutlich mehr als das anzugverzögerte Relais.
    Mal sehen ob der TE bei dieser Schaltung versteht wie diese Funktioniert.unwesentliches habe ich hier weggelassen ( Austaster und Starttaster mit Selbsthalterelais ) Deren Funktion sollte der TE im Schlaf beherrschen.
    Blinker mit Folgeschaltung.png
     
Thema:

Steuerungstechnik