STR Anlage W14/K-zusätzliche Klingel

Diskutiere STR Anlage W14/K-zusätzliche Klingel im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo "liebes Forum", habe diese Anlage im MFH und höre die Klingel nicht richtig, deshalb möchte ich gerne eine Funk-Türklingel (REV Ritter...

  1. hmi01

    hmi01

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo "liebes Forum",

    habe diese Anlage im MFH und höre die Klingel nicht richtig, deshalb möchte ich gerne eine Funk-Türklingel (REV Ritter Modell 0046871DS1110) als Erweiterung an die W14/K anschließen. Lt. Anleitung muß ich A-Masse und C-Plus mit einem zweiadrigen Klingeldraht mit der W14/K verbinden.
    Die W14/K hat 5 Anschlüsse:
    1-braun
    2-grün
    3-weiß (kommt von unten)
    4-weiß (kommt von oben)
    5-gelb

    Davon ist - leider weiß ich nicht welche Leitung zu welcher Funktion gehört:

    1x Impuls vom ''Klingelknopf unten
    1x Impuls vom Klingelknopf oben
    1x Taster SPRECHEN
    1x Taster HÖREN
    1x Türöffner (Taster Hören + Sprechen gelichzeitig)

    Ich möchte gern den Impuls vom Klingelknopf unten plus den Impuls vom Klingelknopf oben auf den Gong schalten.
    Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte

    Vielen Dank


    Horst






    :)
     
  2. Anzeige

  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.051
    Zustimmungen:
    343
    Die Anläutespannung an der Sprechstelle liegt zwischen 5 und 1 (12V AC).
     
  4. hmi01

    hmi01

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hi ego1, vielen Dank, sorry für die späte Antwort-Urlaub!!
    Zum Verständnis: wenn die untere (oder obere) Klingel betätigt wird, muß an der Meßstelle/am Kabelschuh eine Spannung zwischen 1 und 5 V anliegen?

    danke hmi01
     
  5. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.051
    Zustimmungen:
    343
    Nööö.

    Richtig Lesen.

    Dann liegt zwischen Klemme 1 und 5 12V AC an.
     
  6. hmi01

    hmi01

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ja, es liegt nicht am Lesen, ich bin halt kein Elektriker.

    Also, da du ja die WK 14/K kennst, bitte noch mal genau:
    Welche der 5 Klemmen der WK 14/K muß ich mit einem Klingeldraht mit welcher Klemme der Funktürklingel (Masse oder Plus) verbinden, daß der Funkgong anschlägt, wenn jemand einen der Klingelknöpfe der WK 14/K (an der Haustür unten oder an der Wohnungstür oben) betätigt?
    Und welche Funktion gehört zu welcher Klemme ?

    Bei STR auf der homepage findet man dazu nichts, die Anlage ist wohl schon zu alt.

    Sei so gut, bitte :)

    Gruß Horst
     
  7. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.051
    Zustimmungen:
    343
    Mehr als das kann ich dir auch nicht sagen, da ich dein REV-Baumarktding nicht kenne.

    Sollte es zwischen der Klemme 1 und 5 nicht funktionieren, weiss ich auch nicht weiter.

    Auch hier noch mal:

    Richtig schauen. 8)

    http://www.str-elektronik.de/schaltplaene/44_45.pdf
     
  8. hmi01

    hmi01

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ja, ego1, TV13/S statt WK 14/K, is ja das Gleiche.

    Ich habe das Gefühl, meine sicher sehr genau dargestellte Anfrage wird nicht verstanden.

    Vielen Dank, is gut

    Horst
     
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.051
    Zustimmungen:
    343
    Nö, irgendwie hab ich das Gefühl, das du es nicht verstehen möchtest: An der Sprechstelle WF14 kann man laut meinem dir verlinkten Plan zwischen der Klemme 1 und 5 wenn geklingelt wird eine Wechselspannung von 12V messen.

    Ob dir das mit deinem Baumarktfunkding weiterhilft weiss ich nicht. Nicht mehr und nicht weniger.

    Eventuell magst du dir mal die Mühe machen, den Plan des Funkgongs zu verlinken, dann könnte man mal schauen...
     
  10. hmi01

    hmi01

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hi ego1,
    der Funkgong ist - sorry - von Lidl, Fabrikat REV Ritter GmbH Model REV0046871DS1110 Typ 46871,
    Schaltplan anbei

    Gruß Horst

    [​IMG]

    [​IMG]
    [/img]
     
  11. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.051
    Zustimmungen:
    343
    Deine links funktionieren nicht.
     
  12. #11 leerbua, 18.07.2012
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.406
    Zustimmungen:
    593
  13. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.051
    Zustimmungen:
    343
    Wenn das Bild richtig ist, fress ich nen Besen. Die Sender muss garantiert parralel zur Gong/Läutewerk, nicht in Reihe.

    Verbinde also A mit 1 und C mit 5 und schau ob es funktioniert.
     
  14. hmi01

    hmi01

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    nochmal,da sind sie !

    Gruß hmi

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  15. hmi01

    hmi01

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ego1,

    recht herzlichen Dank, genau so hat es funktioniert.
    Sowohl die untere als auch die obere Klingel schlagen nun mit dem Gong an.
    War im Urlaub, deshalb die späte Antwort.

    Danke

    Horst
     
Thema:

STR Anlage W14/K-zusätzliche Klingel

Die Seite wird geladen...

STR Anlage W14/K-zusätzliche Klingel - Ähnliche Themen

  1. Siedle HT-511 Nuki Opener externe Klingel

    Siedle HT-511 Nuki Opener externe Klingel: Moin moin!! ich bin auf der Suche nach folgender Lösung: Ich habe den Nuki Opener laut Anleitung an das Siedle HT 511-01 Intercom verdrahtet...
  2. Klingel und Türglocke parallel schalten

    Klingel und Türglocke parallel schalten: Hallo Leute, vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Folgendes habe ich: - Türsprechanlage TFE2 von Agfeo - AVM FritzBox 7590 - AVM C4 Telefon -...
  3. MS Anlage

    MS Anlage: Hallo, ich muss mich mit MS Schaltanlagen auseinander setzen. Meine Frage : Was ist der Unterschied zwischen einem Lasttrennschalterfeld und...
  4. Alte STR Sprechstelle ersetzen

    Alte STR Sprechstelle ersetzen: Hallo zusammen! ETW, Mehrparteienhaus, Altbau 70er Jahre. Wechselsprechanlage von STR (Netzgerät Typ TV13A). Hausverwaltung inkompetent/schlecht...
  5. Installation eines Durchlauferhitzer an alte Anlage

    Installation eines Durchlauferhitzer an alte Anlage: Hallo, Für ein neues Bad möchte ich ein DLE für die Warmwasseraufbereitung installieren lassen. Ich war nun bei einem Elektriker und er meinte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden