Strom-Diebstahl ???

Diskutiere Strom-Diebstahl ??? im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen! Uns bedrückt im Moment der Verdacht,dass uns Strom geklaut wird.Die Vermutung haben wir schon seit vielen Monaten.Wir haben zur...

  1. #1 Kleementine, 04.06.2008
    Kleementine

    Kleementine

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Uns bedrückt im Moment der Verdacht,dass uns Strom geklaut wird.Die Vermutung haben wir schon seit vielen Monaten.Wir haben zur Zeit einen Stromverbrauch von etwa 8500 KWh jährlich in einem 5-Personenhaushalt.Den Verbrauch der einzelnen Elektrogeräte haben wir auch schon ausgerechnet.Das kommt alles nicht hin.Alle E-Geräte haben wir aus der Steckdose rausgezogen,Sicherung haben wir abgedreht;und haben im Keller den Zähler im Auge behalten;nichts hat sich getan.Der Vermieter lebt im gleichen Haus wie wir.Er ist Elektriker und kennt sich bestens aus.Kann es sein,dass er von unserem Sicherungskasten mit Strom versorgt wird ?Wir haben mal unseren Sicherungskasten abgeschraubt und Bilder von gemacht.Vielleicht erkennt ja jemand etwas,was nicht korrekt ist.

    Gruß Kleementine
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Strom-Diebstahl ???. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 drei_phasen_kaspar, 04.06.2008
    drei_phasen_kaspar

    drei_phasen_kaspar

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Klementine,

    Der 2. FI Schutzschalter und der danebenliegende LS mit der Grün gelben Ader sehen mir suspekt aus. Es könnte sein das er sich dort ein hintertürchen aufgemacht hat. Ist aber so sehr schwer zu sagen.

    Was meinen die anderen ?

    Grus Kaspar
     
  4. #3 Nullvolt, 04.06.2008
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Also erstmal ein Lob für den sauberen Aufbau des Verteilers. Obwohl er ja nicht mehr ganz taufrisch ist, was man an den verbauten Betriebsmitteln erkannt, ist er sehr sauber aufgebaut.


    Etwas irritieren mich die Aderfarben rot, weiß und grün. Handelt es sich um in Rohren verlegte Einzeladern oder wohnst Du in der Schweiz? Zumindestens in Deutschland ist grün seit 1975 als Aderfarbe nicht mehr zulässig (Ausnahme: Weihnachtsbeleuchtung).


    Beim genaueren Hinsehen wundere ich mich, dass auf der N-Schiene zwar 6 Neutralleiter aufgelegt sind, aber auf der PE-Schiene nur 5 Schutzleiter.

    Von den Automaten gehen gar 10 Außenleiter ab. Wenn man mal annimmt, dass ein E-Herd dabei ist, reduziert es sich auf 8 Kreise. Das passt jetzt in der Tat auf den ersten Blick mal etwas nicht zusammen. Da aber alles über FI geführt ist, kann es nicht sein, dass ich der vermeintliche Stromdieb nur einen Außenleiter von Euch holt und seinen eigenen Neutralleiter verwendet, weil dann ja Euer FI auslösen würde.

    Welche Sicherung ist denn wofür? Unten rechts wird das Badezimmer sein, die ersten drei von links evtl. der Herd, und der Rest?

    0V
     
  5. #4 Matze001, 04.06.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem GrünGelb sieht mir auch suspekt aus.

    Es gibt aber auch noch andere Stellen an denen er abgreifen kann, z.B. direkt hinter dem Zähler.

    MfG

    Marcel
     
  6. #5 drei_phasen_kaspar, 04.06.2008
    drei_phasen_kaspar

    drei_phasen_kaspar

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    @Nullvolt, den Neutralleiter nimmt er vom FI mit... guck mal, da sind 2 blaue.

    Gruß Kaspar
     
  7. #6 Nullvolt, 04.06.2008
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Also die Ader sollte rein grün sein, wenn ich mich nicht irre. Dass grün als Außenleiter nicht mehr zulässig ist, habe ich ja schon geschrieben, aber ich denke, dass dieser FI das Bad versorgt, da der "Haupt"/Parallel-FI 0,5A hat, eignet es sich nicht für den Zusatzschutz.


    Suspekt ist mir, dass die Anzahl an Neutralleitern, Schutzleitern und Außenleitern so stark divergiert. Kann aber die Details auf dem Bild nicht genauer erkennen.

    Der Stromklau kann aber viel leichter anders bewerkstelligt werden, als auch dem Sicherungskasten.

    Wenn eine Wand eines Zimmers an eine andere Wohnung grenzt, hätte man bei Mieterwechsel einfach durch eine Steckdose oder Abzweigdose durchbohren können. Das ist viel unauffälliger.

    Daher mein Tipp: Alles Stecker rausziehen und alle Lampen ausschalten. Alle Sicherungen raus und dann nach und nach die Sicherungen rein und den Zähler beobachten. Sobald sicher der Zähler in Betrieb setzt, ist der Stromkreis schonmal identifiiziert und wir können wieter sehen.

    0V
     
  8. #7 Matze001, 04.06.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Er meint der eine N mehr auf der N schiene... dann hätte er nen Außenleiter und nen N... PE kann er ja von irgendwo holen.

    MfG

    Marcel

    EDIT: und nen RCD mit 0,5A Delta is auch nicht so toll
     
  9. #8 Nullvolt, 04.06.2008
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Wo meinst Du, oben am 4-poligen? Der dicke (10mm²) ist die Zuleitung und der dünnere (6mm²?) versorgt den zweiten FI. Wie gesagt, ich vermute, dass dieser zweite FI fürs Bad ist, aber das soll Klementine mal beantworten.


    0V
     
  10. #9 Nullvolt, 04.06.2008
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Ach so, ja, das schrieb ich ja bereits, dass ich das komisch finde, dass da mehr Neutralleiter als Schutzleiter aufliegen


    War früher aber völlig normal. Deshalb nehme ich ja auch immer noch an, das der zweiute fürs Bad ist, bis Klementine das Gegenteil behauptet.

    0V
     
  11. #10 Matze001, 04.06.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Bin mir Kaspar in ICQ grad wild am Quatschen... denke auch das der 2 Pol fürs Bad ist.

    Also meine Theorie WENN er wirklich "klauen" sollte:

    Ein N von der Schiene hinter dem RCD
    und einer der Außenleiter von einem beliebigen LS

    MfG

    Marcel
     
  12. #11 Nullvolt, 04.06.2008
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Ja, d'accord. Sehe ich genauso! Deshalb mein Tipp: Alles aus und alle Sicherungen raus und der Reihe nach wieder einschalten und Zähler beobachten.

    0V
     
  13. #12 sachs81, 04.06.2008
    sachs81

    sachs81

    Dabei seit:
    13.09.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also ich muss sagen man kann nichts illegales entdecken, 5 PE + 5 N + 1 N für das Stromstossrelais. Geht auf! Eine rote Ader seh ich nicht und die Ader die auf den einzelnen Automaten neben dem FJ aufgelegt ist, ist für mich grün. Da du auch weiss mit drin hast denk ich das ist in der Schweiz.
     
  14. #13 Nullvolt, 04.06.2008
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Dann fehlt aber immer noch ein PE, weil der Bad-N direkt am 2pol. FI aufliegt müsste ein PE mehr auf der PE-Schiene sein.

    0V
     
  15. #14 sachs81, 04.06.2008
    sachs81

    sachs81

    Dabei seit:
    13.09.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ja, aber in der Schweiz ziehen sie Drähte in die Rohre und zu einem Taster oder Schalter ziehen sie keinen PE mit ein, wenn keine Steckdose darunter sitzt.
     
  16. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.879
    Zustimmungen:
    290
    Wenn irgendwo Strom klauen dann im Keller direkt hinter dem Zähler...

    Schau doch mal in den Zählerschrank, und mach dort auch ein paar Fotos.
     
  17. #16 Kleementine, 04.06.2008
    Kleementine

    Kleementine

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ersteinmal vielen lieben Dank an euch alle.Ich bin echt total begeistert,dass ich so viele gefunden habe,die uns helfen wollen.
    Also...Angefangen bei links:
    Schalter 1,2,und 3-geht der Herd aus.
    Schalter 4-Flur aus.
    Schalter 5-Licht in der Küche,Wohnzimmer aus.
    Schalter 6-Kinderzimmer,kleiner Flur,Schlafzimmer aus.
    Schalter 7-Steckdose Küche aus.
    Schalter 8-Bäder aus.


    Gruß Kleementine
     
  18. #17 Kleementine, 04.06.2008
    Kleementine

    Kleementine

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Eine Sache hatte ich vergessen zu schreiben...Wir leben in Deutschland.

    Gruß Kleementine
     
  19. #18 sachs81, 04.06.2008
    sachs81

    sachs81

    Dabei seit:
    13.09.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    es ist jetzt recht schwierig irgend welche Vermutungen anzustellen. Ich würde dir raten alle elecktrischen Geräte vom Netz zu trennen, auch den Kühlschrank, also das nix mehr in den Steckdosen steckt. Überall das Licht ausmachen und dann an den Zähler gehen und schauen ob sich noch das Rädchen dreht, wenn ja dann muss irgendwo illegal Strom abgenommen werden. Das ganze könnt ihr ja mal über mehre Tage machen. Um genaueres zu erfahren müsste man die ganze Anlage überprüfen, aber dies sollte von einem Elektriker geschehen.
     
  20. #19 Fentanyl, 04.06.2008
    Fentanyl

    Fentanyl

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    0
    Also das mit gem grünen ist Bockmist und sollte schleunigst entfernt werden - viel zu groß ist die Verwechselungsgefahr mit grüngelb und zudem wird die Übersicht beeinträchtigt! Auch sonst finde ich nicht, dass der Verteiler besonder gelungen ist - die zusammengewürgten Adern im oberen FI sind ein weiteres Beispiel, ebenso wie der fehlende Fingerschutz und die L16-LS! Gut, verglichen mit so manchem Verhau mag der Verteiler ganz okay sein, aber verglichen mit heutigem standard ist er grauenvoll!

    Zur potentiellen, illegalen Energieentziehung: Ich denke, WENN es so etwa da gibt, ist es vermutlich in die UV-Zuleitung implementiert - zumindest würde ich es so machen, wenn ich Energie entziehen wollte. Da die Zuleitung durch Wände läuft, kann da überall eine Muffe oder Dose sein! Wenn das ganze noch mit einer Meßschaltung versehen ist, sodass der illegale Zweig nur zugeschaltet wird, wenn es in der Wohnung eine bestimmte Last gibt, ist das schwer festzustellen. Man könnte mit einem guten Leitungssucher (solch einer, der ein Signal in die Leitung einkoppelt, das man mit einem Empfänger orten kann) die Leitung abgehen, evtl. findet man was. Schlecht ist es natürlich, wenn der Abgang grade nach hinten im 90°-Winkel zur Wand abgeht. Sowas lässt sich dann schwer finden und zumindest würde ich es so machen, wenn ich Energie entziehen wollte.

    MfG; Fenta

    MfG; Fenta
     
  21. #20 forengeist, 04.06.2008
    forengeist

    forengeist

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Moin,


    also schaltet doch mal nach und nach alle Sicherungen aus.

    Dabei die Sachen/Geräte notieren, die aus gehen.

    Falls bei einer Sicherung nichts ausgeht - stutzig werden...

    Wenn alle Sicherungen aus sind und sich Euer Zähler immer noch dreht, wird Strom vor dem Sicherungskasten abgezwackt...

    MfG
     
Thema:

Strom-Diebstahl ???

Die Seite wird geladen...

Strom-Diebstahl ??? - Ähnliche Themen

  1. Nachbar bezieht Strom über mich Probleme!

    Nachbar bezieht Strom über mich Probleme!: Hallo liebe Kommnity viele Grüße aus der Hansestadt Hamburg, Ich habe folgendes Problem.Leider habe ich nichts dazu gefunden im Forum ich teile...
  2. Unterverteilung unter Strom ausbauen.

    Unterverteilung unter Strom ausbauen.: Hallo zusammen. Meine Schwester zieht in den nächsten Tagen um. Dafür braucht sie in ihrem Zimmer noch zwei weitere Steckdosen. Diese sollen...
  3. Strom auf ausgesteckten Bildschirmkabeln

    Strom auf ausgesteckten Bildschirmkabeln: Liebes Elektrikforum, als ersten Post hab ich (=totaler Elektro-Laie) gleich mal eine Frage: Folgendes Szenario: Ich hatte mein abseits...
  4. Hilfe zur Schaltung Wechselspannung benötigt - Strom sperren

    Hilfe zur Schaltung Wechselspannung benötigt - Strom sperren: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich möchte gerne eine Außenbeleuchtung installieren. Dazu habe ich bereits ein 5 adriges Kabel...
  5. Strom ausschließlich in Badezimmer nur teilweise ausgefallen

    Strom ausschließlich in Badezimmer nur teilweise ausgefallen: Hallo, letzte Nacht ereignete sich Mysteriöses bei mir: Ich war gerade am Hände Waschen als plötzlich das Licht im Badezimmer ausging. (habe diese...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden