Strom durch Wasser

Diskutiere Strom durch Wasser im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Oh das ist sehr gut. Vielen dank Soll ich das mit dem FI test mal machen? Also ausschalten und den test Schalter betätigen? Oder sollte das...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #41 Swonic, 12.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2019
    Swonic

    Swonic

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Oh das ist sehr gut. Vielen dank

    Soll ich das mit dem FI test mal machen? Also ausschalten und den test Schalter betätigen? Oder sollte das lieber ein Fachmann machen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    73
    Ja, das kannst Du auf jeden Fall machen. Sollte man sogar regelmäßig machen. Zwei mal im Jahr und nach Gewittern.
     
  4. Swonic

    Swonic

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Der FI löst aus. Das ist denke ich ganz gut. Aber sollte der Strom nicht weg sein wenn der FI aus ist? Oder wenn ich ihn manuell runter drücke. Obwohl der FI ist ja was anderes als der Hauptschalter. Keine Ahnung
     
  5. #44 EBC41, 12.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2019
    EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    73
    Es ist wahrscheinlich nicht alles in der Wohnung nach dem FI angeschlossen? Wahrscheinlich teilweise Altanlage mit klassischer Nullung? Zumindest das Bad muss am FI hängen.

    Wenn der FI mit der Prüftaste auslöst, ist das schon mal gut. Aber es ist nicht gesagt, ob er voll in Ordnung ist. Das kann nur der Fachmann mit einem teuren Messgerät nachweisen.

    Zum Beispiel, die Prüftaste generiert einen Fehlerstrom von etwa 70mA.
    Nur ein aufwendiges Prüfgerät kann feststellen, ob er zwischen 22 und 30 mA in der richtigen Zeit auslöst.
     
  6. Richie

    Richie

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    13
    Der Schutzpotenzialausgleich ist nachträglich durch eine V/EFK zu bewerkstelligen. Dann ist das kribbeln weg. Es ist zu prüfen ob der DLE angemeldet ist. Der dürfte keine Freigabe erhalten wenn die Anforderungen nicht gegeben sind. Je nach DLE liegt man bei 16KW bei 40 Grad bei elektronischen Geräten. Das entspricht weniger als 25A pro Leiter
     
  7. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    73
    Wenn der Elektriker demnächst auftaucht und die Unterverteilung öffnet, könnte man ein Foto vom Innenleben machen.
     
  8. Richie

    Richie

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    13
    Dann kann sollte der ELI mit seinen Geräten den FI dennoch checken. Zur Sicherheit als auch den Rest der Anlage.
     
  9. Swonic

    Swonic

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Also ist das nicht normal das der Strom noch da ist wenn der FI unten ist? :(
     

    Anhänge:

  10. Swonic

    Swonic

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Das ist der Durchlauferhitzer
     

    Anhänge:

  11. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    73
    Es sieht so aus, dass nur die Verbraucher, die an den beiden Automaten, die rechts neben dem FI sitzen, angeschlossen sind, mittels FI geschützt sind.

    Was steht denn bei der Beschriftungsliste für diese beiden LS-Schalter?

    Der DLE zieht dann praktisch 35A bei 24kW.
     
  12. Swonic

    Swonic

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Das ist 20 und 21. "Trockner und Arbeits Steckdose Küche" die sind dann auch aus wenn der FI unten ist so wie das Licht im Bad
     
  13. #52 Richie, 12.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2019
    Richie

    Richie

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    13
    Den Hauptschalter braucht man nicht. Hier kann und sollte ein 63A FI den Platz finden. Die Neozed sofern die Leitung es zulässt mit 3x50A zu installieren. Erfordert min 5*10qmm. Der DLE wird maximal 22.5KW erreichen bei 60 Grad. Beim duschen wird dieser nicht mehr als 16KW ziehen. Die Zuleitung des DLE sieht nach 4qmm aus ist daher Grenzwertig. Mit 3*32A abgesichert.
     
  14. #53 EBC41, 12.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2019
    EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    73
    Gibt es Steckdosen im Bad, sind die auch am FI?
     
  15. Swonic

    Swonic

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Die Beschriftung ist falsch. Jede Steckdose und auch das Licht im Bad hängen am FI. Alles außer der Durchlauferhitzer. Das Wasser wird trotzdem warm bzw heiß
     
  16. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    73
    Ok, dann ist es besser. Nach heutiger Norm sollte man alle Steckdosen oder noch besser, alles in der Wohnung, über 30mA - FIs laufen lassen. Dann aber auf mehrere FIs verteilt, sonst sitzt man im Dunkeln, wenn der einzige FI auslöst.
     
  17. Swonic

    Swonic

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Also als Argumentation damit der Vermieter endlich einen Profi kommen lässt könnte ich sagen: Der FI unterliegt einer Rückrufaktion und muss ausgetauscht werden - die Sicherungen müssen mindesten 50A haben - der Durchlauferhitzer im Bad ist nicht am FI - und ich verspüre ein kribbeln unter der Dusche (wobei ich nicht glaube das er auf diesen Punkt anspringt) - und eventuell wenn sich zeigt das es einen Verbraucher gibt der von mir Strom zieht ohne mein Wissen dies auch noch vorbringen. Richtig? Ich kann euch garnicht genug danken. Ich hatte echt schon Panik und wollte am liebsten mit meiner Familisch ins Hotel.
     
  18. Richie

    Richie

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    13
    Könnte und sollte den DLE an extra 40A FI hängen. Die Wasserleitungen an dem der DLE hängt sollten mit in das Schutzpotenzial eingebunden sein. Das ist hier nicht der Fall.
     
  19. Swonic

    Swonic

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Also den Durchlauferhitzer zur Sicherheit an einen FI hängen und die Wasserleitung vom Durchlauferhitzer Erden. Woher weiß man das die Wasserleitung am DLE nicht geerdet ist?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 patois, 12.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2019
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.235
    Zustimmungen:
    207
    .
    Schäme dich, das ist wirklich ein sehr dummes Geschwätz !!! :eek:

    In Wirklichkeit könnte diese Angelegenheit ziemlich gefährlich sein !

    und für das Reindrehen einer "größeren" Sicherung sollte man den "Täter" wegen Personengefährdung anzeigen !
    .
     
  22. #60 Octavian1977, 12.03.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.365
    Zustimmungen:
    305
    Mal Ganz ehrlich, den Beschreibungen nach zu Urteilen gibt es in der Anlage massive Probleme, diese sind UNVERZÜGLICH durch eine Fachkraft zu beseitigen.

    Ich sehe in der Anlage bei geöffnetem Kasten ein sehr ernstes Problem:
    WO IST DIE PEN BRÜCKE???
    Wenn es ein TT Netz ist, wo kommt der N her??? (dann fehlen allerdings noch mehr FIs)
    Wenn ich den Farben an den Automaten nach gehe ist die Zuleitung 4 adrig und der blaue als eine Phase genutzt.
    an den PE und N Klemmen sind aber je nur Leiter in der gleichen Farbe angebracht.

    Da ist einiges mehr im argen als eine falsch dimensionierte Sicherung.
    Außerdem ersetzt man nicht einfach die Sicherung gegen eine größere nur weil die auslöst.
     
Thema:

Strom durch Wasser

Die Seite wird geladen...

Strom durch Wasser - Ähnliche Themen

  1. Strom im Office

    Strom im Office: Guten Tag zusammen, mein Name ist Rolf, 45 Jahre jung und 1.95m groß. Ich habe mich bisher noch nie so richtig mit der Elektrik befasst, doch...
  2. Schaden durch zu wenig Strom

    Schaden durch zu wenig Strom: Hallo miteinander, Ich kenne mich in dem Thema nicht aus und bin auch kein Elektriker... jedenfalls meine Frage: Können Geräte kaputt gehen wenn...
  3. Schaltung PC herunterfahren wenn Strom aus.

    Schaltung PC herunterfahren wenn Strom aus.: Hallo, ich möchte eine Schaltung für einen WIN XP PC bauen. Wenn der Hauptschalter in der UV ausgemacht wird, soll der PC noch Strom von der HV...
  4. Strom auf dem PE bei Anlage

    Strom auf dem PE bei Anlage: Hallo zusammen, ich hoffe, ich bin hier halbswegs richtig. Ich habe bei einer neu installierten Industrieanlage das Problem, dass ich, je nach...
  5. 230V-Querstromlüfter brauchen viel mehr Strom als 12V?

    230V-Querstromlüfter brauchen viel mehr Strom als 12V?: Hallo. Ich fand bei Conrad Technische Daten zu Querstromlüftern. Sowohl 230V AC als auch 12V DC. Hier 230V AC: Querstromlüfter Motor rechts 230...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden