Strom durch Wasser

Diskutiere Strom durch Wasser im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Der Querschnitt nach dem Hauptschalter scheint auch nur noch 6mm² zu sein, da geht dann nur 35A Vorsicherung.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #81 Octavian1977, 12.03.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.365
    Zustimmungen:
    305
    Der Querschnitt nach dem Hauptschalter scheint auch nur noch 6mm² zu sein, da geht dann nur 35A Vorsicherung.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    73
    Evtl. gibt es in der Wohnung noch alte klassisch genullte Stromkreise. Also mit sw, bl, gnge nur bis zur nächsten Abzweigdose und dann gehts mit sw und grau weiter?
     
  4. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    73
    Auf jeden Fall Gründe genug, dass sich ein richtiger Fachmann darum kümmern muss und alles auf Vordermann bringt. Aber ich fürchte, das wird am sparsamen Vermieter scheitern.
     
  5. #84 Richie, 12.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2019
    Richie

    Richie

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    13
    Hatte das vorher mit dem DLE schon angemerkt. Und wohl nur mit 4qmm angeschlossen. Spielt aber keine Rolle solange der auf 40 Grad steht zum duschen. Zieht das Teil nicht mehr wie 16KW. Alternativ auf 43 Grad feststellen. Dann kann sogar ein 27KW Gerät nie mehr wie 21KW durchlassen. Hat aber einen höheren Durchsatz.

    Extra für Muckel wenn ein DLE in Kinderstätten, Altenheim etc. eingesetzt wird, kann das Gerät auf 43 Grad per Jumper auf der Platine festgestellt werden, als Verbrüh Schutz. Die 60 -> 55 Grad Regelung hat einen anderen Grund bei Neugeräten, die in diesem Jahr auch ein Display haben müssen. Man kann sich auch mit 55 Grad verbrühen !

    @Octavian1977, kann der FI per Prüftaste auslösen wenn der 4P FI mit Wechselstrom angeschlossen ist, und man den N kappt, weil kein Stromkreis geschlossen ist und der Summenstromwandler im Fehlerfall eine Differenz erwartet zu anderen Leiter die gar nicht existent sind ?

    4x NEIN müsste Bohlen jetzt sagen. :D
     
  6. Swonic

    Swonic

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube es verstanden zu haben aber bin mir sehr unsicher. Hab mich auch ein wenig eingelesen und mit einigen Leuten geredet und ich denke es liegt am DH. Der läuft auf Drehstrom und wenn eine Phase ausfällt im Hauptverteiler zb L1 führt L2 und L3 Strom zurück auf L1 und versorgt alle Geräte im selben Stromkreis mit Strom. Der Strom geht über N der Steckdosen an PEN und setzt die Armaturen unter Strom. Ich denke man könnte das beheben wenn man einen Fi im Kasten in der wohnung zwischen den DH klemmt.... Wobei ich nicht weiß wo da N angeschlossen werden sollte... Aber das muss mich ja auch nicht interessieren. Eventuell kommt es zu einer Sternpunktverschiebung was gefährlich ist für die angeschlossenen Geräte wenn die Sicherung nochmal ausfällt. Könnte das soweit stimmen?
     

    Anhänge:

  7. #86 Strippe-HH, 12.03.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    127
    Sagt mal, seid ihr noch nie Notdienst gehabt????
    Wenn mir einer am Telefon das sagt, (siehe fettgedruckten Satz im Kommentar) dann weiß ich als Fachmann sofort - Vorsicherung defekt.
    Und dann fahre ich hin und tausche die defekte Vorsicherung aus und die Anlage läuft wieder.
    Natürlich kann auch ein defekter Durchlauferhitzer einen Kurzschluss ausgelöst haben aber das lässt sich ja schnell feststellen
    Hatte ja schon mit einen Zangenamperemeter feststellen müssen dass die Heizspiralen in der Sternschaltung mal zu viel und mal zu wenig hatten also das Gerät nicht mehr in Ordnung ist.
    @ Swonic
    ein Durchlauferhitzer hat keinen Neutralleiter.
     
  8. Swonic

    Swonic

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Das weiß ich das der keinen Neutralleiter hat :) nur in PE was ja was völlig anderes ist. Aber wenn ein FI dass absichert muss ja am FI ein Neutralleiter dran, oder ? Und vom DH gibt es ja keinen. Naja bei dem Punkt muss ich wohl noch etwas nachlesen. Ich kann höchstens in Leuchtmittel rein drehen
     
  9. Richie

    Richie

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    13
    Ist deine Wohnung elektrisch mal saniert worden oder nur der Verteiler ?

    Auf Notdienste würde ich verzichten, zu Viele unseriöse Betriebe. Wenn kein echter Betrieb vor Ort den Service anbietet dann Finger weg.

    Hoffen wir mal das sowas nicht nicht bei dir in der Wand steckt, bei dem Alten Teil der Anlage war sowas üblich. Der FI hilft dann auch nicht, nicht nur weil die restlichen Stromkreise nicht an ihm hängen.

    [​IMG]
     
  10. Swonic

    Swonic

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Da bin ich überfragt. Da müsste man mal den Vermieter fragen. Wobei der arme Kerl hat das Haus such erst vor nem halben Jahr von Freunden gekauft.
     
  11. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    56
    Aber auf keinen Fall eine Fachkraft des Vermieters Vertrauens. Da wird denn evtl. weitergemurkst und Fehlerbeseitigungen als Modernisierungen verkauft und auf die Miete umgelegt.

    Wenn man selber einen Elektriker bestellt, bleibt man evtl. auf den Kosten sitzen, da ein unabhängiger Nachweis fehlt, dass die Anlage fehlerhaft war.
    Ich würde deswegen in diesen Fall zu einem unabhängigen Fachsachverständigen raten, der sich der Sache annimmt und prüft, welcher nicht umlagefähiger Reparaturaufwand dringlich und zwingend ist. Falls sich ergibt, dass eine sofortige Abschaltung notwendig ist, ist die Wohnung nicht mehr nutzbar. Die Folge wären für den Vermieter eine 100% Mietkürzung und das Aufkommen externer Unterbringungskosten zzg einer Entschädigung. Das verhältnis zum Vermieter wäre dann zwar zerrüttet, aber denn kann man sehen, wie schnell es plotzlich geht, dass es in Ordnung gebracht wird.
     
  12. #91 Strippe-HH, 12.03.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    127
    Was ist denn schon daran bei einer klassischen Nullung in einer alten Bestandsanlage.
    Natürlich ist da nichts mit FI-Schalter.
    Und solange da nicht daran herumgebastelt wird funktioniert die auch weiter.
    In unserem Nachbarland Schleswig-Holstein da gibt es noch Zig-tausende davon.
    Und in meiner Wohnung von 1964 da hatte es keine genullte Anlagen gegeben denn in Hamburg war das nie erlaubt gewesen.
     
  13. Swonic

    Swonic

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir sieht das so aus wie auf dem Bild. Ist das besser oder schlechter ?
     

    Anhänge:

  14. Richie

    Richie

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    13
    Wenn alle Dosen so aussehen ist es gut, oft passiert es das bei Teilsanierungen jene Dosen wie obige vergessen werden zu ersetzen, bzw. abzuklemmen.
     
  15. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    145
    Schämen solltest höchsten du dich, denn du hast es nicht Verstanden/nicht richtig gelesen:
    Der Vermieter hat eine viel zu kleine Sicherung eingesetzt, dies ist hier das Hauptproblem. Nach mehren Hinweisen an den TE kam nur: " Das würde ihn nur interressieren, wenn es gefährlich wäre!" Und ja, Sturzgefahr beim Fehlen von Beleuchtung aufgrund Auslösung einer zu kleinen Sicherung ist auch eine Gefährdung!

    @TE
    Wie auch immer:
    Wenn du dich nicht völlig zum Affen machen möchtest, würde ich diese mähr das der FI erneuert werden muß, nicht beim Vermieter anbringen.
    Richtig, es gab eine Rückrufaktion, diese betraf einen sehr geringen Produktionsmenge dieser Serie. (Für die Schlaubis: Der FI wurde in dieser Bauform(proM) Jahrelang gefertigt, die Probleme traten mit der Umstellung auf die neue, heutige Bauform(proMcompact) auf, leider haben auch noch einige wenige alte Produktausläufer das falsche Fett abbekommen. In erster Linie betroffen sind quasi alle FI heutiger Bauform mit blauer Testtaste, bevor die Produktion nach Italien verlagert wurde. Ab dann keine Probleme und weiße Testaste)

    Ansonsten:
    Nur auf Laienausagen klassiche Nullungen und alles mögliche in diese auf den ersten Blick sehr ordentlich installierte Anlage zu interpretieren halte ich für gewagt!
    Richtig, eine Überprüfung des ganzen und Umbau auf FI kann nicht schaden, ist aber nichts was beim Vermieter eingefordert werden kann, da die Anlage zum Zeitpunkt ihrer Errichtung der Norm entsprach.
     
  16. Swonic

    Swonic

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ego1 was ist wenn es eine Sternpunktverschiebung gibt und Überspannung in die Leitung fließt mit der defekten Sicherung? Weshalb hat mein Waschbecken Strom wenn eine Sicherung raus ist? Nach all dem was ich gelesen habe und mit den Elektrikern mit denen ich gebrochen habe muss ich davon ausgehen, dass das Problem nicht mit einer stärkeren Sicherung behoben ist sondern nur durch die zu schwache Sicherung aufgefallen ist.

    Argumente und Erklärung wären vielleicht ganz gut... Ich meine blind jemanden Glauben ist noch schwerer wenn man ihn nie gesehen hat. Weil dir wird es sicher egal sein ob mein Baby beim Baden einen tödlichen Stromschlag bekommt.

    Deshalb hoffe ich auf Verständnis dass wen ich mehrere Aussagen habe schon Anhaltspunkte brauche um zu selektieren. Sorry!
     
  17. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    145
    Es tut mir leid, aber den Umstand, das dein Waschbecken unter Strom steht, wenn eine Sicherung rausgedreht wird, habe ich so nicht wahrgenommen. Das ist selbstverständlich nicht korrekt bzw. natürlich gefährlich!
    Deine Schilderung gestern(Geräte funktionieren wieder, wenn die Warmwasserzapstelle betätigt wird) hingegen ist völlig normal und ungefählich wenn ein Durchlauferhitzer vorhanden ist, und eine Hauptsicherung defekt ist.
    Das eine 20A Sicherung bei einem Durchlauferhitzer und weiteren Verbrauchern durchbrennt, ist auch völlig normal, sie ist schlicht unterdimensioniert.
     
  18. #97 kurtisane, 12.03.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.336
    Zustimmungen:
    166
    Hallo TE!
    Was willst da noch lang selektieren?
    Du schreibst ständig, der FI kann nicht funktionieren, weil es keine Erdung bzw. Potentialausgleichsschiene gibt.

    Wenn der DLE aber gerade beim "Aufheizen" bereits einen "Erdschluss" hat, meistens nur dann, wie soll dann ein FI/RCD richtig auslösen können u. wohin, wenn der PE nicht wirklich vorhanden ist?

    Bzw. was nützt optisch an einer Steckdose, ein GN/GE Draht, von dem man nicht wirklich weiss, wo die andere Seite angeklemmt ist?

    Normal sieht sowas wenn es E-Technisch Funktionsfähig sein muss, in etwa so aus:
     

    Anhänge:

  19. Swonic

    Swonic

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Mich würde Interessieren wie es dazu kommt. Wenn es normal ist, also bekannt muss es dafür ja eine logische Erklärung geben.

    Meine Vermutung ist dass Strom von L2 und L3 im DH auf L1 zurück läuft bei der die Sicherung raus ist und damit andere auf der Phase liegende Geräte mit Strom versorgt. Richtig falsch Alternativen ?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #99 kurtisane, 12.03.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.336
    Zustimmungen:
    166
    Alternative gibt es nur eine, Fachmann rufen und "Messen" lassen.
    Und wenn der Fehler vom DLE kommt, ist es es Sache des Vermieters, der bietet Dir die Wohnung mit "Warmwasser" an.
     
  22. Swonic

    Swonic

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Moment wieso Fachmann rufen? Ego1 meinte es ist normal dass das Licht angeht wenn die Phase raus ist und man das Wasser an macht. Kennen nicht alle dieses Verhalten die sich mit Elektrik auskennen? Wie läuft das ab?
     
Thema:

Strom durch Wasser

Die Seite wird geladen...

Strom durch Wasser - Ähnliche Themen

  1. Strom im Office

    Strom im Office: Guten Tag zusammen, mein Name ist Rolf, 45 Jahre jung und 1.95m groß. Ich habe mich bisher noch nie so richtig mit der Elektrik befasst, doch...
  2. Schaden durch zu wenig Strom

    Schaden durch zu wenig Strom: Hallo miteinander, Ich kenne mich in dem Thema nicht aus und bin auch kein Elektriker... jedenfalls meine Frage: Können Geräte kaputt gehen wenn...
  3. Schaltung PC herunterfahren wenn Strom aus.

    Schaltung PC herunterfahren wenn Strom aus.: Hallo, ich möchte eine Schaltung für einen WIN XP PC bauen. Wenn der Hauptschalter in der UV ausgemacht wird, soll der PC noch Strom von der HV...
  4. Strom auf dem PE bei Anlage

    Strom auf dem PE bei Anlage: Hallo zusammen, ich hoffe, ich bin hier halbswegs richtig. Ich habe bei einer neu installierten Industrieanlage das Problem, dass ich, je nach...
  5. 230V-Querstromlüfter brauchen viel mehr Strom als 12V?

    230V-Querstromlüfter brauchen viel mehr Strom als 12V?: Hallo. Ich fand bei Conrad Technische Daten zu Querstromlüftern. Sowohl 230V AC als auch 12V DC. Hier 230V AC: Querstromlüfter Motor rechts 230...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden