Strom im Garten

Diskutiere Strom im Garten im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Forum :-) Da ja bald die Gartenzeit wieder anfängt, wollte ich mich mal über die Möglichkeit der Stromversorgung im Schrebergarten...

  1. #1 TorbenB, 19.02.2006
    TorbenB

    TorbenB

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum :)

    Da ja bald die Gartenzeit wieder anfängt, wollte ich mich mal über die Möglichkeit der Stromversorgung im Schrebergarten informieren.

    Vorhaben:

    Notebook im Garten. (Akku ist sehr sehr schlecht)

    Problem:

    Kein Strom im Garten vorhanden.

    Idee:

    Solarenergie

    Doch leider habe ich davon keine Ahnung.
    Vielleicht kennt sich ja einer von euch damit aus, was alles benötigt wird, was für Kosten auf einen zukommen oder ob es eine andere Lösung gibt.

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    TorbenB
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Strom im Garten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heimwerker, 19.02.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Welche Leistung hat denn der Laptop ?

    Willst du auch noch andere Geräte an deiner Photovoltaikanlage betreiben ?
     
  4. #3 Heimwerker, 19.02.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Also ich denke, www.conrad.de hat alles, was du brauchst:

    Einen Akku, Solarzellen unf Laderegler.

    Mal schauen, was die anderen sagen....
     
  5. #4 TorbenB, 19.02.2006
    TorbenB

    TorbenB

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heimwerker,

    auf Conrad bin ich auch schon gekommen.

    Bloß leider habe ich davon keine Ahnung und weiss nicht genau was ich da alles brauch, um das zum laufen zu bekommen.

    Leistung:

    AC Input 100-240 V ~2.5 A

    Typical OUTPUT Voltage
    20V

    Ich hoffe das meintest du ;-)

    Danke
     
  6. #5 TorbenB, 19.02.2006
    TorbenB

    TorbenB

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Gibts im Internet irgendwo eine Anleitung zum Thema Strom für absolute Laien?
    Also zu den allgemeinen Sachen was zu beachten ist, was womit und wie läuft (in Bezug auf Volt und Ampere)

    Würde das ganze mit einer Autobatterie klappen, die wieder mit nach Hause genommen wird und wieder aufgeladen wird?

    Ich danke für die Antworten...
     
  7. #6 steboes, 19.02.2006
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    Ich halte auch autobatterie für die beste lösung. für ne solaranlage musst schon ordentlich in die tasche greifen. wenns kein 12V netzteil für deinen notebook gibt, dann beschaff dir einen (sinus-)wechselrichter.
    gibt auch andere, aber soweit ich weiss sind die "echten" sinusmodelle am besten für schaltnetzteile geeignet. andere alternative wäre ein mobiler stromerzeuger.
    ich will dir ja nicht von solarenergie abraten, aber es ist für einen laien einfach schwerer zu installieren und man braucht schon ein fettes solarpanel für ordentliche leistung.
     
  8. #7 TorbenB, 19.02.2006
    TorbenB

    TorbenB

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    was brauch ich denn alles, um das mit einer Autobatterie zu machen (außer der Autobatterie ;-) )
    Kann das was passieren?
    Und ist das gut für die Batterie ( wie lange hält die das aus, sprich wie lange lebt sie?)
    Und wie lange läuft dass Notebook dann ohne erneutes Aufladen der Batterie?

    Fragen über Fragen... :eek:

    Danke für eure Hilfe
     
  9. #8 steboes, 19.02.2006
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    das kommt auf die batterie an. jede batterie hat net bestimmte kapazität in amperestunden. also wennde mal so ne standard-autobatterie nimmst hält das (achtung: mal frei überschlagen bei einer netztteilleistung von 100W) ca. 6 stunden. fragt nich wie ichs gerechnet hab, is garantiert sowieso falsch. :wink:

    okay das brauchst du:

    1x fette batterie
    1x wechselrichter, optimal "echten" sinuswechselrichter (gibt nämlich auch welche die eine "nahezu sinusförmige wechselspannung" erzeugen)
    je nach wechselrichtermodell 2x batterieanschlussklemmen damit du den auch dranmachen kannst oder adapterkabel 12V steckdose auf zweimal klemmen. die steckmöglichkeit fürs bordnetz haben aber meist nur die billigen u. kleinen wechselrichter, die dann eben auch meistens keine sinuswechselrichter sind. wie der strom wieder RAUS kommt, da drum brauchst du dich nicht zu sorgen, die wechselrichter haben in der regel fast alle eine eingebaute euro- oder schukosteckdose.

    hoffe dir damit erstmal bissle weitergeholfen zu haben. google doch mal nach sinuswechselrichter. ich würd nen leistungsstarken anschaffen, weil wenn man erstmal strom hat stapeln sich dann meistens die geräte... :wink: :wink: :wink:
     
  10. #9 Heimwerker, 19.02.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Moin Stephan !

    Warum die Gleichspannung zur Wechselspannung machen, um die hinterher wieder zu Gleichspannung zu machen ?

    Ich denke bei den 20V - (vom Notebook, sofern das der richtige Wert ist) müsste man einfach die 12V des Akkus hochregeln.
     
  11. #10 steboes, 19.02.2006
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    gut, ich hab ja vorher schon erwähnt, wenn es passende netzteile gibt (eventuell ist sogar eines im lieferumfang des notebooks oder als zubehör erhältlich) ist das natürlich die billigere und sinnvollere lösung. wenn er aber den strom ohnehin noch für weitere geräte (man denke an drucker, etc...) benötigt, wärs ne überlegung wert.
     
  12. #11 TorbenB, 19.02.2006
    TorbenB

    TorbenB

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Dann können da Geräte mit max 150W dran?

    Wie bekomm ich das Teil denn an ne Autobatterie angeschlossen?

    Danke für eure bisherige Hilfe, echt super :)
     
  13. #12 Heimwerker, 19.02.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das Teil kann man an ne Autobatterie klemmen.
     
  14. #13 TorbenB, 19.02.2006
    TorbenB

    TorbenB

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich verstehe immer noch nicht, wie ich dass dann an die Autobatterie dranbekomm.
     
  15. crnf

    crnf

    Dabei seit:
    17.05.2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Schau doch erstmal nach, ob du nicht für dein Notebook nen 12V Netzteil bekommst.

    Und noch etwas zur Batterie: Nimm am besten keine Starterbatterie, sondern eine "Freizeit-/Solar- Batterie". Das sind Batterien, die deutlich weiter entladen werden können, als eine Starterbatterie, ohne dabei Schaden zu nehmen.

    An die Batterie angeschlossen bekommst du das ganze indem du dir eine KFZ-Steckdose kaufst und die an dieser Steckdose befindlichen anschlüsse mit denen an der Batterie verbindest.

    Und du brauchst noch ein Ladegerät fur deine große Batterie, sonst haste auhc mit der nicht lange Energie. Wenn es für dein Notebook ein 12V Netzteil gibt, hol auf jeden Fall das, weil du bei der Umwandlung von Gleichspannung zu Wechselspannung und hinterher wieder zurück sonst sehr vie Energie verheizt.
     
  16. #15 TorbenB, 20.02.2006
    TorbenB

    TorbenB

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    brauch ich für so eine solarbatterie denn auch ein Solarmodul noch extra, oder ist das irgendwie an der Batterie dran?
     
  17. #16 Hemapri, 20.02.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    7
    Das brauchst du, wenn du die Batterie per Solarstrom aufladen willst. Ansonsten ist sie ja irgendwann leer.

    Mfg
     
  18. #17 TorbenB, 20.02.2006
    TorbenB

    TorbenB

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub, jetzt könnte ich's verstanden haben :lol:



    zu der Solarbatterie:

    So ein Solarmodul ist doch sau teuer, oder?

    danke
     
  19. #18 friends-bs, 20.02.2006
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Im Verhältnis zum Notebook überhaupt nicht! :mrgreen:

    Beschaff dir lieber einen Notebookadapter für 12V. Universelle gibts ab 20€ (Originale können schon mal 70€ kosten), den an einen kräftigen 12V/100Ah- Bleigel-Solarakku drangehängt, versorgt der das Notebook schon mal für 12 Stunden. Mit dem Wechselrichter wirst du höchstens 70% der Betriebszeit erreichen.
    Zum nachladen, ne Solarzelle oder halt den Akku mit nach Hause schleppen und am Netz laden. Alterativ geht auch ein Fahrradgenerator :mrgreen:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Hemapri, 20.02.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    7
    Nein, eben keine Autobatterie, sondern eine Freizeit-/ Solarbatterie. Autobatterien sind so geschaffen, dass man aus ihnen bei Bedarf einen recht hohen Strom ziehen kann. Dafür halten sie nicht lange. Spezielle Batterien für den Freizeitbedarf bzw. für Solaranlagen, sind strommäßig nicht so hoch belastbar und müssen es ja auch nicht, sind aber länger belastbar, ohne nachzulassen.

    MfG
     
  22. #20 TorbenB, 20.02.2006
    TorbenB

    TorbenB

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Also verstehe ich das Wort Solarakku richtig, dass nicht unbedingt ein Solarmodul benötigt wird, sondern der Solarakku auch über mehrere Wochen (Monate?) hält, wenn man ihn, nachdem man im Garten die WM geschaut hat, zwischenzeitlich zu Hause wieder auflädt? (Es wird also nicht unbedingt Sonne benötigt?)

    -Solarakku zu Hause aufladen am Stromnetz
    -mit in Garten nehmen und an Notebook anschließen
    -am Notebook WM gucken
    -abends wieder mit nach Hause nehmen und wieder aufladen
    -nächsten Tag wieder das Gleiche

    Wie lange so was gut geht lässt sich vorher nicht ca. abschätzen?

    Entschuldigt meine eventuell vorhandenen Wissenlücken, aber ich bin ElektroLaie :cry:
     
Thema:

Strom im Garten

Die Seite wird geladen...

Strom im Garten - Ähnliche Themen

  1. Strom auf ausgesteckten Bildschirmkabeln

    Strom auf ausgesteckten Bildschirmkabeln: Liebes Elektrikforum, als ersten Post hab ich (=totaler Elektro-Laie) gleich mal eine Frage: Folgendes Szenario: Ich hatte mein abseits...
  2. Hilfe zur Schaltung Wechselspannung benötigt - Strom sperren

    Hilfe zur Schaltung Wechselspannung benötigt - Strom sperren: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich möchte gerne eine Außenbeleuchtung installieren. Dazu habe ich bereits ein 5 adriges Kabel...
  3. Strom ausschließlich in Badezimmer nur teilweise ausgefallen

    Strom ausschließlich in Badezimmer nur teilweise ausgefallen: Hallo, letzte Nacht ereignete sich Mysteriöses bei mir: Ich war gerade am Hände Waschen als plötzlich das Licht im Badezimmer ausging. (habe diese...
  4. Darf der Strom abgestellt werden wenn die Technik alt ist?

    Darf der Strom abgestellt werden wenn die Technik alt ist?: Hallo, vor ein paar Wochen hatten wir einen Wasserschaden durch einen Rohrbruch. Das Rohr verläuft im selben Raum wie die Zählertafel, leider sind...
  5. Strom (Watt) begrenzen

    Strom (Watt) begrenzen: Hallo ihr Techniker Möchte für mein WoMo den anlaufstrom für eine Senseo begrenzen. Die Maschine zieht 1450 - 1500 W. Ich möchte, dass die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden