Stromerzeuger ohne Sternpunktverschiebung

Diskutiere Stromerzeuger ohne Sternpunktverschiebung im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Benzin aufzutreiben fällt da deutlich schwerer . Mir nicht. Im Ernstfall entnehme ich es den Tanks der familiären Fahrzeugflotte(*). An Diesel...

  1. Kurt

    Kurt

    Dabei seit:
    14.05.2021
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    69
    Mir nicht. Im Ernstfall entnehme ich es den Tanks der familiären Fahrzeugflotte(*). An Diesel komme ich auf diese Weise nicht, das ist der andere Grund für Benzin.

    (*) Ja, ich kann das.
     
  2. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    12.137
    Zustimmungen:
    988
    Diesel und Heizöl kann man lagern in praktisch unbegrenzter Menge.
    Der PKW oder die PKWs sind dann im Ernsfall leer oder Teilweise schon durch E-Mobile ersetzt:D
    Sowas plant man ja nicht für die nächsten 3 Jahre. Meins steht schon 12 Jahre im Keller.Im ganzen Haus gibt es kein Auto mehr, was es beim kauf des Notstromers schon gab.;)
     
  3. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    421
    Also bei solchen seltenen Ereignissen, wäre es eher die Aufgabe des THW, größeren Feuerwehren und der Versorger entsprechende mobile Stromversorgungsaggregate für den Katastrophenschutz vorzuhalten.

    Das sich abzeichnende Problem ist doch bekannt: Am Anfang wird das Aggregat noch regelmäßig getestet, nach fünf Jahren, da nie gebraucht, in der letzten Ecke vom Regal geschoben oder im Keller verfrachtet, wo kaum einer richtig herankommt und dann vergessen wird oder beim nächsten Hochwasser mit absäuft und hin ist.
    Ich möchte nicht wissen, wie viele RWA, USV, EMA-Anlagen usw. es im Lande gibt, die ungewartet vor sich hindümpeln und beim ersten Stresstest aussteigen.
     
  4. Kurt

    Kurt

    Dabei seit:
    14.05.2021
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    69
    Genau. Was ich eigentlich sagen will: Sicherheit ist kein Produkt sondern ein Prozess. Und den muss man als Privatmann erst einmal durchzuhalten imstande sein. Deshalb eine Treibstoffversorgung wählen, die sich in den Alltag integrieren lässt und die Wartung möglichst einfach gestalten. Ich weiß, wovon ich rede, ich habe seit 20 Jahren ein Aggregat und in diesem Jahr kam es erstmals zum Einsatz. (Wurde für ein paar Tage verliehen.) 20 Jahre Wartung, Probeläufe und Treibstoffumschlag für einen Einsatz und der kam nicht einmal mir selbst zugute.

    Übrigens ist es eine Empfehlung des Katastrophenschutzes, seine Tanks nicht leerzufahren. Wenn man schon ein Vorsorgebewusstsein entwickelt, sollte man solche Fehler nicht machen.
     
  5. #25 eFuchsi, 04.08.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    5.474
    Zustimmungen:
    2.165
    Also ich würde nie Diesel gegenüber Benzin vorziehen.
     
  6. #26 Carsten1972, 04.08.2021
    Carsten1972

    Carsten1972

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    398
    Was erwartest du von einem reinen Importeur chinesischer Generatoren?

    Mein "Kleiner" hat 4 kW Dauerlast auf dem Drehstromausgang, 3,6 kW bei Wechselstrom.
    Das Stichwort lautet "Schieflastfähigkeit".

    Ich habe aber auch 2500€ für das Gerät bezahlt - zusammengebaut in Deutschland.
     
    Octavian1977 gefällt das.
  7. #27 MPWINNEN, 04.08.2021
    MPWINNEN

    MPWINNEN

    Dabei seit:
    03.08.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre auch so die Preisklasse die ich nehmen würde
    Um welchen Typ handelt es sich da wenn ich fragen darf?
    mfg
     
  8. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    12.137
    Zustimmungen:
    988
    Ist doch Quatsch. Mein Aggregat steht im keller, ist angeschlossen und 3 Züge am Seilzug und es läuft. Es steht da seit 12 Jahren. in der Zeit war 2 Mal der Strom weg, einmal 1h und einmal 4 oder 5h beide Male lief das problemlos. Ausreden und Vorsorge auf andere Instanzen verschieben läuft nicht. Du wirst nie erleben, das in jeder Trafostation ein Notstromer steht. Die Meisten haben sicherlich nicht mal einen Anschluss , das man schnell eins anschließen könnte. Und wenn sie das hätten, dann gibt es evtl genug Notstromer für ein begrenztes Katastrophengebiet, die müssen aber erst ein Mal dort hin kommen, was Tage dauern kann. Hilft aber alles nichts, wenn es einen landesweiten Blackout gibt. Dann gibt es einfach zu wenig. Nicht mal die Mobilfunkstationen laufen ohne Strom länger als ein paar Stunden. Dann sitzt du zu Hause, und obwohl du von der Katastrophe nicht direkt betroffen bist, geht nichts, weil du 1000€ für die Vorsorge nicht übrig hattest und lieber dafür ein Smartfon kaufst, das nach 3 Jahren alt ist.:D
     
  9. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    12.137
    Zustimmungen:
    988
    Beim Benziner hab ich 10min zu tun, wenn ich das nach einem Jahr starten will. Mein Diesel geht immer, auch wenn man da ordentlich Kraft braucht zum Starten.
    Diesel darf ich zu Hause auch große Mengen lagern, Benzin glaub ich 20 Liter. Ein stationäres Aggregat darf ich auch mit Heizöl betreiben. Sollte mein Diesel also mal ausgehen, fahre ich zu einem Kollegen mit Ölheizung und hole Nachschub.
     
  10. #30 eFuchsi, 04.08.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    5.474
    Zustimmungen:
    2.165
    es gibt noch Ölheizungen?
     
  11. #31 Octavian1977, 04.08.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    Ja natürlich gibt es noch Ölheizungen.
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    12.137
    Zustimmungen:
    988
    jede Menge, du kannst dir aber auch einen 1000l Sicherheitstank in den Keller stellen und füllen lassen fürs Aggregat ohne Ölheizung.
     
  13. Kurt

    Kurt

    Dabei seit:
    14.05.2021
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    69
    Wie bekommst Du denn das Heizöl aus dem Tank? Für meine Autotanks habe ich mir nämlich erst was überlegen müssen, weil man da so einfach gar nichts raus bekommt.
     
  14. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    12.137
    Zustimmungen:
    988
    Im einfachsten Fall mit einer Handpumpe. Willst du es komplizierter, dann klemmst du den originalen tank ab und lässt durch ein Rohr die Einspritzpumpe direkt aus dem Tank saugen. Geht zumindest bei einer mech. Einspritzpumpe wenn das Rohr dicht ist und man vorher entlüftet.
     
  15. Kurt

    Kurt

    Dabei seit:
    14.05.2021
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    69
    Ist die Handpumpe an allen Heizöltanks vorhanden oder muss die immer erst noch eingebaut werden?
     
  16. #36 eFuchsi, 04.08.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    5.474
    Zustimmungen:
    2.165
    Wer stellt sich freiwillig einen Heizöltank zu Hause hin?
    Der Betrieb eines Dieselaggregates mit Heizöl mag möglich sein, empfehlenswert ist es sicherlich nicht.
     
  17. #37 Octavian1977, 04.08.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    Naja Heizöl ist bis auf die Farbe und diverse Zertifikate das gleiche wie Diesel nur billiger.
     
  18. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    12.137
    Zustimmungen:
    988
    Die musst du kaufen, sieht z.B. so aus
    Handpumpe für Diesel, Öl, Frostschutzmittel | JP-03
    oder so
    Kurbelpumpe mit Zubehör

    und es ist kein Biodiesel beigemischt, der nach einem Jahr anfängt zu leben und den Diesel verdirbt.
     
  19. #39 Octavian1977, 04.08.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.315
    Zustimmungen:
    1.841
    Das ist leider nicht so.
    Wir müssen unsere Heizöl Lagertanks immer wieder entsprechend beproben und bei Bedarf chemisch beimpfen aufgrund der Anteile von Bio im Heizöl.
     
  20. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    12.137
    Zustimmungen:
    988
    Hab noch nie gesehen, das einer mit Ölheizung irgend etwas beprobt oder zusetzt. Und die füllen den Tank auch nicht zwingend jährlich.
     
Thema:

Stromerzeuger ohne Sternpunktverschiebung

Die Seite wird geladen...

Stromerzeuger ohne Sternpunktverschiebung - Ähnliche Themen

  1. Stromerzeuger Bosch BSKA5 ohne Funktion

    Stromerzeuger Bosch BSKA5 ohne Funktion: Ich habe einen Stromerzeuger BSKA5 von Bosch. Jedoch fehlen mir die beiden Platinen im Schaltkasten. Wo kann ich diese Platienen beziehen? Oder,...
  2. tragbare Stromerzeuger bei der Feuerwehr

    tragbare Stromerzeuger bei der Feuerwehr: Hallo und guten Tag, ich bin derzeit im Ausarbeiten von Informationsmaterialen zu tragbaren Stromerzeugern im Feuerwehrwesen. Leider verwirren...
  3. Not (Stromerzeuger) noch einmal

    Not (Stromerzeuger) noch einmal: Guten Tag , ich bin da bei Endress und Hauser auf einen Produktkatalog gestoßen in dem die verschieden Auststattungen von Stromerzeugern...
  4. Zipper zi-ste 6500 Stromerzeuger Defekt

    Zipper zi-ste 6500 Stromerzeuger Defekt: Mahlzeit Zusammen. Ich hab von nem Kollegen n altes Stromaggregat bekommen welches kein Strom erzeugt. Wenn mich nicht alles taeuscht handelt es...
  5. Gebäudeeinspeisung, Notstrom, Stromerzeuger, IT Netz in TN Netz überführen

    Gebäudeeinspeisung, Notstrom, Stromerzeuger, IT Netz in TN Netz überführen: Moin, ich mache mir gerade Gedanken zu einer Einspeisung ins Hausnetz bei längeren Stromausfällen. Zwar liebäugle ich auch privat mit so etwas,...