Stromkabel in Fußbodenheizung verlegen

Diskutiere Stromkabel in Fußbodenheizung verlegen im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Das ist hier mal wieder typ. Murks am Bau, wie ich ihn leider zu oft sehe. Da wird dann einfach der Handtuchheizkörper mit am HKV der FBH...

  1. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.022
    Zustimmungen:
    303
    Das ist hier mal wieder typ. Murks am Bau, wie ich ihn leider zu oft sehe.

    Da wird dann einfach der Handtuchheizkörper mit am HKV der FBH angeschlossen, obwohl dieser einen höheren Vorlauf benötigt. Damit dies in der Praxis funktioniert wird der Vorlauf für alles auf 40Cº+ angehoben und die Heizkreise der FBH über die ERR abgewürgt. Ergo, die ganze Anlage läuft ineffizienter als sie müsste - Mehrverbrauch nach Expertenmeinung ~30%.

    Normalerweise müssten die normalen Heizkörper über einen zweiten Heizkreis angefahren oder Regulierstationen in den HKV verbaut werden, dann wäre die Anlage fachgerecht installiert. Wenn dann noch ein richtiger hydraulischer Abgleich erfolgt, hat man eine effiziente funktionierende Anlage.
     
    Stromberger gefällt das.
  2. #22 werner_1, 20.01.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    15.305
    Zustimmungen:
    2.206
    Blödsinn. Wie @eFuchsi in #20 und ich in #5 schon schrieben, ist das nicht als Raumheizung gedacht. Und dann reicht die VL- Temperatur der FBH aus, um die Handtücher zu trocknen. Genau diesen verlinkten gibts auch mit integrierter Heizpatrone (ist bei uns so).

    Aber @hugo_oskar, wenn du die Heizungsleitung und den Heizkörper entleerst, hast du nur Luft im Heizkörper. Dann funktioniert das nicht.
    Wenn du aber das Wasser drin lässt und die Anschlüsse verschließt, hast du eine Bombe, denn das Wasser dehnt sich beim Erhitzen aus (es ist immer etwas Luft drin).
    Du müsstest also entweder Vor- oder Rücklauf an der Heizung belassen, damit das Wasser sich ausdehnen kann.
     
  3. #23 Drehfeld, 20.01.2021
    Drehfeld

    Drehfeld

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    41
    Interessant. Ich dachte immer, das man die Heizpatronen tatsächlich ALTERNATIV zum Anschluss an den Heizkreislauf verwenden kann und die erforderliche Zirkulation durch Konvektion entsteht.
    So wie ich das hier lese, muss aber die Heizung wohl angeschlossen bleiben und die Patrone heizt nur zusätzlich!
    In diesem Fall muss der Heizkörper wohl tatsächlich durch ein elektrisches Modell ersetzt werden.
     
  4. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    4.114
    Zustimmungen:
    968
    Nein, www hat das völlig richtig beschrieben, Heizkörper an FBH funktioniert nicht, das hat der TE ja selbst festgestellt.

    Eben nicht, siehe #1.

    Was soll das werden?
     
  5. #25 werner_1, 20.01.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    15.305
    Zustimmungen:
    2.206
    Eine Ausdehnungsleitung! Noch nie davon gehört? :rolleyes:
     
  6. #26 PeterVDK, 20.01.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    400
    Ich hab mir auch mal ein Förmchen und ne Schaufel genommen und komm mal mit rein...

    Es gibt doch zwei Arten von diesen Handtuchheizkörpern, einmal der Typ der rein elektrisch funktioniert
    Elektrischer Badheizkörper | Logatrend Therm Direct E

    dann den, der unterstützend mit elektrischer Zusatzheizung funktioniert
    Badheizkörper | Logatrend Therm Direct Q | Buderus

    Hersteller und Typ mal beispielhaft gewählt. Der TE hat ja vor durch das Kupfer-/Kunststoffrohr die Leitung durchzuschieben, folglich wird er ja wohl den ersteren Typ gemeint haben, nur die Begrifflichkeiten hat er nicht ganz präzise verwendet.
    Ich möchte sogar dem TE unterstellen das er weiss, dass man einen Handtuchheizkörper mit Heizpatrone, also elektrisch unterstützend, nicht standalone betreiben kann. Er sucht wohl nur die Möglichkeit eine Leitung mit dem geringsten Schaden dort an die Stelle zu bringen, um die möglichen Gefahren abzuschätzen fragt er deswegen hier im Forum.

    btw
    die rein elektrischen sind übrigens auch mit Flüssigkeit gefüllt, sonst würde ja das Grundprinzip nicht funktionieren :cool:

    nochmal btw
    ja, diese Handtuchheizkörper werden auch für die "fehlenden" Grad zum Raumlufterwärmung genutzt, ob das ökologisch sinnvoll ist, ist imho nur davon abhängig wie der Strom hierfür "gewonnen" wird. Ist halt eine Komfortfunktion wie eine beheizte Klobrille...braucht kein Mensch, aber wenn man sie hat will man sie nicht mehr missen :p
     
    leerbua gefällt das.
  7. #27 Octavian1977, 20.01.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    26.541
    Zustimmungen:
    1.467
    Die rein elektrischen haben für ihre Flüssigkeit auch intern entsprechende Ausdehnungssysteme.
    Zum Raum auf Heizen taugen die Handtuchdinger gar nicht, auch nicht um ein leichtes Anheben zu erreichen.
    Diese können nur Handtücher warm halten und etwas trocknen.
    Als reine Radiatoren funktionieren diese erst mit Temperaturen deutlich über 55°C überhaupt irgendwie und wenn dann noch die Tücher drauf hängen geht gar nichts mehr, außer natürlich Handtücher trocknen.
     
  8. #28 PeterVDK, 20.01.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    400
    hat keiner bestritten oder?
    Quatsch! Aber wer schon die Wände mit den magisch zur Wand fliegenden Eimer verputzt, für den sind bis zu 1000W Wärmeleistung natürlich nix um auch nur ein zärtliches Grad herauszuholen...
    ...wieviel Wärmeleistung hat so eine wassergeführte Fussbodenheizung mit Fliesenbelag durchschnittlich bei 40/30?...so um die 50W/qm?...

    ..schei**e, das musst du SOFORT den Herstellern schreiben, was verkaufen die denn da überhaupt und das schon seit Jahren, Holycrab, das es ausser dir noch keinen aufgefallen ist, unglaublich!
    ...aber halt, meinst du etwa die elektrisch unterstützen oder doch die rein elektrischen, weil für erstere ist ja die Heizpatrone drin ist und für die zweiteren, naja da wären wir wieder bei den bis zu 1000W Wärmeleistung...aber wem erzähl ich das...

    sind wir da jetzt womöglich an der Stelle wo der TE seit seinem ersten Betrag hin will...einen HANDTUCHHeizkörper mit genug Leistung damit die Handtücher in Zeit x trocken sind?...man weiss es nicht...

    ...ausser natürlich unser Fachmann für Kalt- UND Warmwasser, Heizung, Sanitär und Elektro!
    in diesem Sinne
    AMEN

    btw
    ich würde ja jetzt wieder schreiben das der Beitrag Spuren von Sarkasmus und/oder Ironie, sowie überzogene Darstellung von Tatbeständen widerspiegelm kann, aber ich hab als Kind beigebracht bekommen nicht zu lügen...oder war es doch das mit dem gelben Schnee....ich bin verwirrt, egal ihr wisst ja wie ich es meine...hoffentlich :rolleyes::D
     
  9. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.022
    Zustimmungen:
    303
    Also, das mit dem Rücklauf als Ausdehnungsmöglichkeit, ist schon ein wichtiger Hinweis, sonst berstet der beim Erwärmen. Wie eine Bombe explodieren wird er nun nicht, denn Wasser lässt sich bei den Temperaturen nicht nur nicht zusammendrücken, sondern dehnt sich auch nicht schlagartig aus.

    @hugo_oskar, gibt es den gar keine Möglichkeit dort eine Zuleitung hinzubekommen, also den Heizkörper im Kreis zu belassen und zusätzlich mit der Heizpatrone zu bestücken? So ein Teil kann auch von oben reingeschoben werden, wenn dort ein entsprechender zölliger Anschluß vorhanden ist. Die Leitung liese sich ja mit farblich passenden Montagekleber in die Ecke kleben, bis zum nächsten Anschluß oder durch die Wand ins Nachbarzimmer, sofern dort eins ist.
    Wenn aber die Heizpatrone von oben drinsteckt, musste auf jeden Fall ein automatischer Entlüfter montiert werden, damit die Patrone immer vollständig von Wasser umgeben ist. Die gibt es übrigens auch in der Form dieser normalen Entlüftungsschrauben, also nicht unbedingt solch ein Topf notwendig.
     
  10. #30 Stromberger, 20.01.2021
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.120
    Zustimmungen:
    611
    Eine FBH wird mit Vorlauftemperaturen von sagen wir mal (gehe von meinem Beispiel aus) 33-40°C betrieben. Wer das als Temperatur an einem Handtuchheizkörper haben möchte, bitte schön!
    MIR wäre das (ist ja nur handwarm) definitiv zu wenig und von daher sind meine Handtuchheizkörper auch am normalen Heizkreislauf der übrigen Heizkörper und nicht an der FBH angeschlossen. (So habe ich es hier vorgefunden und nicht anders würde ich es haben wollen).
     
  11. #31 eFuchsi, 20.01.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    4.317
    Zustimmungen:
    1.642
    Entweder man will einen Heizkörper oder einen Handtuchtrockner.
     
  12. #32 Stromberger, 20.01.2021
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.120
    Zustimmungen:
    611
    Nö. Ich will einen Handtuchtrockner, der die Handtücher
    a) SCHNELL trocknet und
    b) die auf eine schöne Temperatur bringt und wenn dann
    c) der Raum auch noch Wärme abbekommt, ist das ebenso wünschenswert.

    Oftmals ersetzt nämlich ein Handtuchtrockner (bzw. ein Röhrenheizkörper, der AUCH zum Handtücher trocknen/vorwärmen benutzt wird) den eigentlichen Badheizkörper.
     
  13. #33 leerbua, 20.01.2021
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    6.641
    Zustimmungen:
    1.556
    sollte bei einer Fußbodenheizung nicht benötigt werden.
     
    werner_1 gefällt das.
  14. #34 Drehfeld, 20.01.2021
    Drehfeld

    Drehfeld

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    41
    Was für eine Diskussion aus der Frage entstehen kann, ob man ein stillgelegtes Heizungsrohr als Kabelschutzrohr verwenden darf...
     
  15. #35 eFuchsi, 20.01.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    4.317
    Zustimmungen:
    1.642
    Solange der TE jetzt nicht mal Marke/Type des BadheizHandtuchTrockners postet, ist es eh ziemlich egal.
     
  16. #36 eFuchsi, 20.01.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    4.317
    Zustimmungen:
    1.642
    Du hast wohl noch nie ein Handtuch auf einem Heizkörper getrocknet.
     
  17. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    2.338
    Zustimmungen:
    641
    Ich schlage eigentlich jedem Kunden vor beim Neubau dicht am HHK eine Steckdose zu setzen.
    Und es gibt tatsächlich welche, die das explizit nicht wollen...

    In dem Fall hier würde ich meinetwegen das Wasserröhr als Zugrohr nehmen, dann aber einen rein elektrischen HHK anhängen.
     
    Stromberger gefällt das.
  18. #38 Stromberger, 21.01.2021
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.120
    Zustimmungen:
    611
    Doch.
    Ist aber nicht schön, da man damit den Heizkörper abdeckt und "isoliert".
    Besonders, wenn man das Handtuch den ganzen Tag drauf hängen hat, weil man es nach dem Trocknen vergessen hat, abzunehmen.
     
  19. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    2.338
    Zustimmungen:
    641
    Handtuchheizkörper sind ja nicht dafür da den Raum zu heizen...

    Und das Problem ist auch nicht die geringe Vorlauftemperatur der Heizung, sondern eher, dass sie im Sommer gar nicht heizt, man aber trotzdem vielleicht mal ein warmes Handtuch möchte.
     
    Carsten1972 gefällt das.
  20. #40 werner_1, 22.01.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    15.305
    Zustimmungen:
    2.206
    Und dafür gibt es dann die integrierte el. Heizpatrone. :)
     
    Stromberger, schUk0 und patois gefällt das.
Thema:

Stromkabel in Fußbodenheizung verlegen

Die Seite wird geladen...

Stromkabel in Fußbodenheizung verlegen - Ähnliche Themen

  1. 2 Starkstromdosen an ein Starkstromkabel anschließen?

    2 Starkstromdosen an ein Starkstromkabel anschließen?: Hallo, ich habe eine Sauna im Keller die am Starkstrom angeschlossen ist und möchte da jetzt auch den Starkstrom für meine Wallbox abzweigen, ist...
  2. Crosstrainer Stromkabel ab/neu verbinden

    Crosstrainer Stromkabel ab/neu verbinden: Hallo habe leider nicht viel Ahnung und hoffe auf Hilfe. Bei meinem Crosstrainer hat sich der Anschluss in den der 9V Adapter für die Stromzufuhr...
  3. Bei 5-adrigem Drehstromkabel 2 Adern abklemmen und es als Verlängerungskabel für 230V nutzen?

    Bei 5-adrigem Drehstromkabel 2 Adern abklemmen und es als Verlängerungskabel für 230V nutzen?: Hallo Leute, Als Laie hätte ich da mal kurz eine Frage. Kann ich ein 5 adriges Drehstromkabel auch als Verlängerungskabel für 230V Wechselstrom...
  4. Stromkabel funktioniert nur bei Spiegelschrank

    Stromkabel funktioniert nur bei Spiegelschrank: Hallo liebe Community, ich habe in meinem Badezimmer einen alten Spiegelschrank der in Kürze durch einen neuen ersetzt werden soll. Der alte...
  5. Netzteil mit Stromkabel verbinden

    Netzteil mit Stromkabel verbinden: Guten Abend, für meine Selbstständigkeit benötige ich ein Netzteil und bei der Verkabelung sind mir Fragen aufgekommen. Das Netzteil verfügt nur...