Stromkabel verlängern

Diskutiere Stromkabel verlängern im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo! Ich habe heute sechs Einbauleuchten für die Decke in meiner Küche ausgetauscht (neu gegen alt ;)). Dabei musste ich leider feststellen,...

  1. #1 ichhelfedir, 28.10.2011
    ichhelfedir

    ichhelfedir

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe heute sechs Einbauleuchten für die Decke in meiner Küche ausgetauscht (neu gegen alt ;)). Dabei musste ich leider feststellen, dass das eine Kabel zu kurz ist. Jetzt die Frage, was mache ich, um das Stromkabel um ca. 50cm zu verlängern? Sicher sollte das ganze natürlich auch sein. Das Kabel liegt und ist keinem Zug ausgesetzt. Auf dem Kabel, dass ich verlängern will, steht auf jedem der 2 Adern 1x0,75mm². Die Fassung ist eine GU4.

    Anbei ein Foto von dem Stück, das verlängert werden muss.

    Schon mal vielen Dank für eure Hilfe!

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 spannung24, 29.10.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Hm, Schrauben haben die Teile wohl nicht???
    Könnte man höchstens durchtrennen (falls die teile nicht geöffnet werden können) und da isolierte Stossverbinder (erfordert spez.Zange) dazwischensetzen.
    Schön ist die lösung nicht aber mir fällt auf die schnelle auch nichts besseres ein.
    Ansonsten mal beim hersteller der leuchten fragen ob er die Teile auch länger hat oder fertigen kann?
     
  4. #3 ichhelfedir, 29.10.2011
    ichhelfedir

    ichhelfedir

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Die Fassung ist genietet und die Kontakte in der Buchse sind auch richtig fest - wie weiß ich nicht. Ich möchte auch nicht zu fest dran ziehen, weil das Plastik sonst kaputt gehen könnte.

    Heißt bei dir schön optisch nicht schön oder technisch nicht schön? ;) Was spricht denn dagegen die Kabel zu durchtrennen und mit Lüsterklemmen zu verbinden?
     
  5. #4 Octavian1977, 29.10.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.638
    Zustimmungen:
    343
    Schau erst mal auf das Vorschaltgerät.
    Bei manchen Elektronischen Versionen ist eine maximale Leitungslänge angegeben die nicht überschritten werden darf.

    Leitungsverlängerung am Besten mit isolierten Stoßverbindern. Schraubklemmen sind nicht so geeignet und selbst Steckklemmen gehören eigentlich in eine Klemmdose.
     
  6. #5 Zelmani, 29.10.2011
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    4
    Hm, Stoßverbinder mit Schrumpfschlauch drum wäre natürlich die Profi-Lösung, aber wer hat das schon zuhause, mal ganz zu schweigen von der passenden Crimp-Zange... Aus meiner Sicht spricht eigentlich nichts gegen die Lüsterklemmenlösung, nur solltest Du die Enden der Adern dann mit Aderendhülsen versehen werden. Um die zu verpressen brauchst Du nur eine einfache Crimpzange, z.B. sowas. Alternativ kämen natürlich auch Wago 222 in Frage.

    Wie lange ist denn die Leitung vom Trafo bis zum Strahler? Und was für ein Trafo wird verwendet?
     
  7. #6 ichhelfedir, 29.10.2011
    ichhelfedir

    ichhelfedir

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hier ein Foto vom Trafo.

    [​IMG]

    Hier zwei Fotos aus dem Handbuch. Auf den Abbildung sind die max. Längen zu sehen. Was ich aber nicht weiß: die max. Länge zur 3. Lampe (s. 1. Bild der Anleitung) beträgt 2m. Ist bei den 2m auch die Länge des Kabels von Stecker 1 - sprich die Verbindung von Lampe 1 zu dem "angezapften" Kabel - eingerechnet oder kann das beliebig lang sein?

    [​IMG]

    [​IMG]

    Bei den Lampen handelt es sich um die Paulmann 99309 Einbauleuchten.

    Die Leitung, die verlängert werden muss ist im Moment ca. 50cm lang. Das ist auch die erste Abzweigung des Kabels. Insgesamt ist am Trafo ein ca. 2m langes Stromkabel angeschlossen. Die zweite Lampe sitzt bei ca. 1,5m und die 3. Lampe bei ca. 2m.

    Aderendhülsen habe ich da und auch eine Zange.
     
  8. #7 Zelmani, 29.10.2011
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    4
    Mit den 2 Metern ist schon die gesamte Strecke vom Trafo bis zum letzten Strahler gemeint, aber mach Dich deswegen nicht verrückt - wenn das nachher 2,30 werden, passiert auch nix. Der Grund für die Längenbeschränkung liegt darin, dass der elektronische Trafo hochfrequenten Wechselstrom ausgibt und die Leitung wie die Antenne eines Störsenders wirkt - je länger die Leitung, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass es zu Problemen mit der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) Deiner Strahler kommt. Ich liege bei mir zuhause auch bei knapp 3 Metern, hab aber keinerlei EMV-Probleme...

    Wenn Du von 6 Strahlern sprichst, hast Du auch 2 Trafos, richtig? Und die Verbindungsleitung zwischen den Strahlern ist hoffentlich deutlich dicker als 0,75mm², oder? Bei 3x35Watt und 12V fließen immerhin knapp 9A über die Adern!
     
  9. #8 ichhelfedir, 29.10.2011
    ichhelfedir

    ichhelfedir

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe zwei identische Trafos, an denen jeweils 3 Lampen mit 35W hängen. Die Hauptleitung ist 2x0,75mm² + zusätzliche Isolierung. Nur die Verbindungsstücke zu den Lampen sind 1x0,75mm².

    Vielen Dank für eure Hilfe! Ich werde dann, das Verbindungsstück trennen, mit Lüsterklemmen verlängern und eine Runde Isolierband drumrumpacken. Oder spricht was dagegen?
     
  10. #9 Zelmani, 29.10.2011
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    4
    Bis auf das Isoband ist das m.E. in Ordnung so, auch wenn das vielleicht nicht jeder hier so sieht... Statt Isoband kannst Du die Klemmstellen auch jeweils in eine Abzweigdose packen, damit sie nicht zustauben.

    Die 2x0,75mm² für die Verbindungsleitung finde ich zwar ziemlich knapp bemessen, aber das wird wohl die Original-Leitung sein, die bei den Strahlern dabei war, denke ich mal. Spricht nicht unbedingt für Paulmann, wenn man bedenkt, dass manchmal einfach der Trafo gewechselt wird, um das ganze dann mit 4 oder 5 Strahlern hintereinader statt mit drei wie ursprünglich vorgesehen betreiben zu können...
     
  11. #10 ichhelfedir, 29.10.2011
    ichhelfedir

    ichhelfedir

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, vielen Dank, dann mach ich das so.

    Aber was spricht gegen das Isolierband? Die eine Lüsterklemme kann ich nicht in eine Abzweigdose packen, weil das Kabel zu kurz ist.
     
  12. #11 Zelmani, 29.10.2011
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    4
    Wenn Du nachher fertig bist und hier ein Foto von der Lüsterklemme mit Isoband drum postest, hast Du gute Chancen, dass Du Dein Foto über kurz oder lang in einer der vielen Elektropfusch-Galerien wiederfindest. Das spricht doch eindeutig dagegen, oder? :lol:

    Bei 12V ist eine Isolierung aus Gründen des Berührungsschutzes nicht erforderlich. Da Staub leitfähig ist und über die Ausbildung sog. Kohlebrücken schon für so manchen unvollständigen Kurzschluss und schließlich Wohnungsbrand gesorgt hat, sollte man aber sein Bestes geben, um zu verhindern, dass eine solche leitfähige Verbindung zwischen zwei benachbarten Schrauben einer Lüsterklemme entstehen kann. Deswegen mein Vorschlag mit den Abzweigdosen. Isoband tut's für den Zweck im Prinzip auch, aber damit machst Du Dir hier keine Freunde...

    Die sauberste Lösung wären aber Wago-Klemmen aus der Serie 222. Damit kannst Du Dir Aderendhülsen und Abzweigdose sparen und hast über Jahrzehnte einen guten und sicheren Kontakt, ohne die Gefahr sich mit der Zeit lösender Schrauben etc. Überleg Dir's nochmal. Die kosten ein paar Cent das Stück, und Du braucht nur vier davon. Du kannst es ja provisorisch mit Lüsterklemmen anschließen und später die Wagos nachrüsten. Im Baumarkt kriegst Du die vermutlich nicht, zumindest nicht in kleiner Stückzahl, aber wenn Du die heute im Internet bestellst, sind sie spätestens Mitte der Woche da...
     
  13. #12 ichhelfedir, 29.10.2011
    ichhelfedir

    ichhelfedir

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab das Kabel jetzt mit Lüsterklemmen verlängert. Es funktioniert auf jeden Fall. Hier Fotos von den zwei Klemmen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Mit dem Wago 2222 Klemmen werde ich glaubig nichts anfangen können, weil die Stromkabel nicht ein dickes Kabel sind, sondern viele kleine. Dadurch kann ich das Kabel nicht fest hineinschieben. Oder sehe ich das falsch? Ich hab selbst Wago Klemmen (2273-203) hier rumliegen.

    Wenn ich das oben falsch sehe ;) werde ich mir ein paar solche Klemmen besorgen. Ansonsten pack ich die Lüsterklemmen jeweils in eine Abzweigdose.
     
  14. #13 Zelmani, 29.10.2011
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    4
    Das siehst Du falsch, weil Du die falschen Klemmen vor Augen hast. Die 222er sehen so aus:

    [​IMG]

    Vorteil: keine Aderendhülsen erforderlich bei feindrähtigen Leitern sowie dauerhaft fester Halt durch schraubenlose Verbindung...
     
  15. #14 ichhelfedir, 29.10.2011
    ichhelfedir

    ichhelfedir

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, dann kauf ich mir solche mal. Braucht man ja immer mal wieder.

    Und mit den Klemmen brauch ich dann keine Abzweigdose? Kann ich die Kabel auch mit Aderendhülsen in die Klemme stecken und festmachen?
     
  16. #15 Zelmani, 29.10.2011
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    4
    Meiner Ansicht nach nicht.

    Gute Frage. Das wär mal wieder was für kaffeeruler :wink: - Wenn, dann sicher nur Aderendhülsen ohne Schutzkragen. Ich würd's aber neu abisolieren und direkt anschließen.
     
  17. #16 spannung24, 29.10.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich optisch nicht sooo schön technisch sollte es kein Problem darstellen was ja auch andere Forumsteilnehmer schreiben.
    Die Lösung zusätzlich über die isolierten Verbinder noch einen Schrumpfschlauch zu ziehen finde ich auch
    gut so werden die beiden Adern zusammengehalte was dem ganzen mehr Stabilität verleiht auch der optische Eindruck (der hier sicher eher zweitrangig ist) würde sich verbessern. Es kann ja auch weißer Schrumpfschlauch verwendet werden dann sieht man aus der Ferne auch keinen Unterschied mehr :D
     
  18. #17 spannung24, 29.10.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Dann lieber Stoßverbinder da bleiben die Drähte wie parallel zueinander die Aderendhülsen müsste man wohl auch noch isolieren und ob überhaupt die litze dann richtig verpresst werden würde, wäre mir zu unsicher.
     
  19. #18 ichhelfedir, 29.10.2011
    ichhelfedir

    ichhelfedir

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Bis ich so eine Klemme gekauft habe, mach ich Isolierband um die Lüsterklemme.

    Kann das Isolierband eigentlich schmelzen? Wie auf dem Bild zu sehen, ist die eine Klemme schon sehr nahe bei der Lampe (35W).
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Octavian1977, 30.10.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.638
    Zustimmungen:
    343
    1. Isolierband darf nicht zu Zwecken der Isolierung verwendet werden. DAs Zeug heißt nur so, weil es aus Isolierstoff hergestellt ist.

    2. Klemmverbindungen müssen vor Zugkräften geschützt werden und dürfen somit nicht einfach frei herumliegen.

    3. Klemmen sind aus Brandschutzgründen in Klemmdosen unter zu bringen.

    Die Verlängerung sollte mit geeigneten Pressverbindern ausgeführt werden
     
  22. #20 spannung24, 30.10.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Die Dinger sind echt toll hatte mich erst (leider) auch eine Weile gesträubt diese zu verwenden so flex
    auf massiv war (warum eigentlich-unverständlich-) für
    mich ein no go da aber auch immer mehr flex.Leiter in
    festen installationen zu finden sind kann ich nur sagen die Dinger sind super sehr empfehlenswert. :D
     
Thema:

Stromkabel verlängern

Die Seite wird geladen...

Stromkabel verlängern - Ähnliche Themen

  1. Telefonkabel und 1kx Erdkabel verlängern

    Telefonkabel und 1kx Erdkabel verlängern: Hallo, wie kann ich mein Telefonkabel Erdkabel und 1kx Erdkabel korrekt verlängern (ca. 5m)? Beide Kabel sind zurzeit an der Außenwand. Beide...
  2. LED Zuleitung von Dimmer verlängern

    LED Zuleitung von Dimmer verlängern: Guten Tag, ich möchte gerne das zwei adrige Kabel zwischen einem LED Stripe und dem Sensor verlängern und bin mir bei dem Kabelquerschnitt...
  3. LED-Streifen indirekte Beleuchtung - wie Zuleitung verlängern?

    LED-Streifen indirekte Beleuchtung - wie Zuleitung verlängern?: Hallo, möchte 2-3m Distanz zwischen meinem 24V LED-Streifen und dem Netzteil überbrücken. Wo mache ich das am besten und warum? a) Mit einem...
  4. Kein Herdanschlusskabel- dafür zwei "normale" Stromkabel?

    Kein Herdanschlusskabel- dafür zwei "normale" Stromkabel?: Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig bei euch im Forum mit meinem Anliegen. Bisher konnte ich auch als Laie all meine Backöfen stets...
  5. Stromkabel zusammen mit TV- und/oder Netzwerkkabel im selben Rohr?

    Stromkabel zusammen mit TV- und/oder Netzwerkkabel im selben Rohr?: Durch meine laienhafte Googlerecherche befürchte ich zwar schon wie die Antwort auf meine Frage ausfällt, aber ich würde trotzdem gerne meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden