Stromleitungen in Betonsohle (mit Kabelleerrohr) legen?

Diskutiere Stromleitungen in Betonsohle (mit Kabelleerrohr) legen? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo! Wir bauen gerade ein komplett neues Bad und sind jetzt erstmal dabei, die Betonsohle 26cm ausheben zu lassen für Abflüße etc.pp. Nun...

  1. #1 Spektakulum, 24.10.2004
    Spektakulum

    Spektakulum

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wir bauen gerade ein komplett neues Bad und sind jetzt erstmal dabei, die Betonsohle 26cm ausheben zu lassen für Abflüße etc.pp.

    Nun habe ich auf einer Seite einen Kamin, weswegen ich für drei Leitungen ziemliche Umwege machen müßte - kann ich jetzt einfach ein Leerrohr in die Betonsohle schmeissen und die dann durchziehen, oder ist das ganz schrecklich verboten? Würde die dann senkrecht hochziehen an den jeweiligen Bestimmungsort.

    Außerdem habe ich noch eine 6qmm Erdungsleitung für Wanne & Dampfbad, die wollte ich eigentlich auch im Leerrohr (Hab jetzt nur eine grün-gelbe Erdungsleitung bekommen, also ohne graue Feuchtraumummantelung) mit reinwerfen und an der entsprechenden Stelle hochkommen lassen, da die ja direkt am Boden gebraucht wird.
     
  2. #2 georgemounten, 24.10.2004
    georgemounten

    georgemounten

    Dabei seit:
    18.10.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss sagen ich verstehe deine Frage mit dem Schornstein nicht ganz!
    Aber wenn du nicht an den Aussenwänden der Mauerung des Schornsteines entlang gehst ist das kein Prob.
    Du darfst nur keine Betriebsmittel in deiner Schornsteinmauer haben.
    Und nun zu deiner Erde die kannst du auch ohne Rohr auf dem Rohfußboden bestigen und zu deinem bestimmungsort ziehen, denn denn wenn die Isolierung irgendwann mal kaputtgehen sollte kann ja die Erdung nur noch besser werden. Der VDE macht das nichts aus!
     
  3. #3 Spektakulum, 24.10.2004
    Spektakulum

    Spektakulum

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hm, wie erkläre ich das mit dem Schornstein jetzt anders? Auf jeden Fall ist der Kamin auf der kürzesten Strecke für drei Leitungen im Weg - ich darf doch bestimmt keine Schlitze in die Kaminwand fräsen, oder?

    Deshalb meine Überlegung, diese Kabel in die Betonsohle zu legen, dann gehe ich einfach von unten nach oben zu den Steckdosen hin. :)

    Wenn ich den anderen Weg im Raum (am Kamin vorbei) nehme, habe ich zeitweilig 8 Stück 2,5qmm Leitungen da liegen, das ist natürlich schon recht heftig.
     
  4. #4 georgemounten, 24.10.2004
    georgemounten

    georgemounten

    Dabei seit:
    18.10.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Spricht nichts dagegen wenn du deine Kabel im Rohr und im Boden Verlegst.
     
  5. Debee

    Debee

    Dabei seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich würde die Leitungen auch lieber auf dem Boden verlegen als den Kamin anzuschlitzen. Muss ja nicht sein und im Leerrohr im Beton ist eine saubere Lösung, sparst du dir sogar noch etwas geschlitze..
     
  6. #6 Spektakulum, 24.10.2004
    Spektakulum

    Spektakulum

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Klasse, so machen wir das! :D
    Da ich eh nochmal zum Baumarkt muß, werde ich mir wohl für alle Fälle NYY (Erdkabel) holen - ich brauch ja nicht so viel davon.
     
  7. #7 on-light, 10.03.2005
    on-light

    on-light

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kaminwände sind Brandschutzwände

    Hallo,
    Kaminwände dürfen weder angebohrt noch geschlitzt werden (Brandschutz)

    MfG.
    on-light
     
  8. #8 Spektakulum, 10.03.2005
    Spektakulum

    Spektakulum

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Re: Kaminwände sind Brandschutzwände

    Hab ich mich auch brav dran gehalten, ist alles tief unter dem Beton, und fettes 2,5mm2 Erdkabel - war eigentlich ganz angenehm, mal ein paar Schlitze zu sparen! :)
     
Thema:

Stromleitungen in Betonsohle (mit Kabelleerrohr) legen?

Die Seite wird geladen...

Stromleitungen in Betonsohle (mit Kabelleerrohr) legen? - Ähnliche Themen

  1. "Verlängerungskabel" in Abstellraum legen. Welches Kabel ist angemessen?

    "Verlängerungskabel" in Abstellraum legen. Welches Kabel ist angemessen?: Hallo zusammen, ich wohne in einer Mietwohnung und habe dort eine kleine Abstellkammer in meiner Küche, in der ich jedoch keine Steckdose habe....
  2. Küchensanierung - Neue Verkabelung legen

    Küchensanierung - Neue Verkabelung legen: Guten Tag zusammen, wir haben eine neue Küche erworben und dazu muss ich noch den Küchenraum sanieren. Heißt für mich, auch gleich die...
  3. Stromleitungen für Carport(evtl. Wallbox) und Gartenhaus verlegen

    Stromleitungen für Carport(evtl. Wallbox) und Gartenhaus verlegen: Guten Abend, Wir sind vor einem Jahr in unser neues Haus eingezogen und sind jetzt gerade dabei den Garten anzulegen. In Folge dessen geht es...
  4. alte Stromleitungen

    alte Stromleitungen: Guten Abend liebes Forum, wir haben ein Haus gekauft, und dachten, dass alles schon mal saniert wurde. Das Baujahr ist 1965. Leider sind im EG...
  5. Schienensystem als Stromleitung

    Schienensystem als Stromleitung: Hallo, folgendes Szenario: Eine Wand wurde entfernt, leider kommt der Stromzubringer für das angrenzende Zimmer genau mittig oberhalb dieser Wand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden