Stromschläge am Geschirrspüler/ keine Erdung?

Diskutiere Stromschläge am Geschirrspüler/ keine Erdung? im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo! In unserer neu bezogenen Mietwohnung haben wir einige Male elektrische Schläge am Geschirrspüler/ an der Spüle gespürt. Offenbar tritt...

  1. #1 xplusyi, 25.03.2014
    xplusyi

    xplusyi

    Dabei seit:
    25.03.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    In unserer neu bezogenen Mietwohnung haben wir einige Male elektrische Schläge am Geschirrspüler/ an der Spüle gespürt. Offenbar tritt der Effekt immer dann auf, wenn gleichzeitig der Geschirrspüler und die Spüle berührt werden (beide mit metallischen Oberflächen).

    Wenn ich diese Verbindung mit einem Multimeter bei eingestecktem Geschirrspüler prüfe, erhalte ich folgende Werte:

    Einstellung Gleichspannung: schwankende Werte bis maximal +- 0,5V

    Einstellung Wechselspannung: konstante, aber bei verschiedenen Messzeitpunkten ebenso unterschiedliche Werte bis +2,5V.

    Nun frage ich mich, ob das Problem vom Geschirrspüler oder von der Wohnungsinstallation ausgeht?

    Wenn ich weiterhin mit dem Multimeter die Verbindung eingesteckter Geschirrspüler mit der Erdung der Steckdose messe, erhalte ich sowohl bei Gleichspannung als auch bei Wechselspannung immer 0V angezeigt.

    In den (modernen) Steckdosen sind alle 3 Kabel angeschlossen, ich kann jedoch nicht sagen ob die Erdung tatsächlich irgendwo hinführt. Das Ganze ist ein Altbau. Sicherungskasten in der Wohnung sieht modern aus, ist jedoch ohne FI-Schalter.

    Deutet das auf eine fehlende/unterbrochene Erdung der Steckdose hin?

    Kann der Geschirrspüler defekt sein? Oder: Darf ein Geschirrspüler, wenn an einer eventuell nicht geerdeten Steckdose angeschlossen, auf dem Gehäuse eine (geringe) Spannung führen oder ist das ausgeschlossen?

    Vielen Dank und beste Grüße,
    xplusyi
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 25.03.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.432
    Zustimmungen:
    575
    Auf jeden Fall liegt hier ein Fehler in der elektrischen Installation vor.

    Sollte womöglich auch ein Fehler am Geschirrspüler vorliegen, muß bei einer ordnungsgemäßen Installation dieser Fehler zum Abschalten einer Sicherung führen, oder bei geringeren Fehlern eben nur, daß diese Berührungsspannung abgeführt wird.

    Ein FI Schutzschalter fürs Bad und Außen ist für Installationen ab 1984 Pflicht, für Installationen ab 2006 für alle Steckdosen.
    Eine Installation ohne FI ist meines Erachtens auch wenn zwischen 84 und 06 noch nicht überall gefordert, sehr blauäugig.
     
  4. #3 werner_1, 25.03.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.235
    Zustimmungen:
    953
    Ich würde sofort den Vermieter informieren und Beseitigung fordern.
    Selbst wenn der GS der Auslöser ist, können die Dinge nur Spannung führen, wenn die Installation nicht in Ordnung ist.
     
  5. #4 kaffeeruler, 25.03.2014
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Stecker vom GS abziehen, Steckdose mal anschauen ob der PE Kontakt vom Maler voll gepinselt wurde oder sonstiges.
    Wenn ja, Sicherung raus, Kontakte reinigen und dann sollte wohl wieder ruhe sein.

    Ansonsten hilft nur wie oben schon beschrieben Fachmann
     
  6. #5 xplusyi, 25.03.2014
    xplusyi

    xplusyi

    Dabei seit:
    25.03.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten. Den Vermieter habe ich bereits informiert.

    Die Steckdose ist soweit äußerlich in Ordnung. Zudem tritt das Problem auch auf, wenn ich den GS in einer anderen Steckdose einstecke.

    Ist es denn denkbar, dass das Verhalten vom GS selbst normal sein könnte und bei einer ordnungsgemäßen Steckdose zu keinem Problem führt? Sprechen da eventuell die niedrigen Spannungswerte dafür? Ansonsten könnte ich den ja auch direkt reklamieren, ist erst ein paar Wochen alt...
     
  7. #6 kaffeeruler, 25.03.2014
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    wenn da auch an einer anderen Steckdose passiert kann / muss man davon ausgehen das
    1) Ein Gerätefehler vorliegt oder
    2) Ein Fehler in der Installation vorliegt

    Beides kann der Eli schnell finden

    An der Spüle ist nicht evtl noch ein Untertischspeicher verbaut für Warmwasser ?

    Mfg
     
  8. #7 werner_1, 25.03.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.235
    Zustimmungen:
    953
    Es dürfen keine "elektrischen Schläge" auftreten, wie ich oben schon geschrieben habe. Auch wenn der GS noch so kaputt ist.
    Hier ist die Anlage nicht in Ordnung.

    Wobei mir deine Messerei nicht klar ist. Eine Spannung kann man nur zwischen 2 Punkten messen und die müsstest du jeweils mit angeben.
     
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    308
    @Werner
    Nöö.
    Es kann ja auch eine Schutzleiterunterbrechung in der Geräteanschlußleitung vorliegen, oder?
     
  10. #9 werner_1, 25.03.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.235
    Zustimmungen:
    953
    Theoretisch schon. Ist aber sehr unwahrscheinlich.
    Und dass die Spüle unter Spannung steht, bei einem korrekten PA?
     
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.570
    Zustimmungen:
    376
    Was nützt der Spüle ein korekter PA, wenn du Kunststoffwasser und Abwasserleitungen hast.
    Von daher wäre schom mal die oben gestellte Frage interessant, wo das warme wasser her kommt. Die ursache kann durchaus auch ein Untertischboiler sein bzw. die dort evtl verschmutzten Schutzleiterkontakte.
     
  12. #11 werner_1, 25.03.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.235
    Zustimmungen:
    953
    Verschmutzte Schutzleiterkontakte habe ich noch nie gehabt.
     
  13. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.570
    Zustimmungen:
    376
    Maler machen den Rahmen und die Zentralplatte der Steckdose runter, und rollen mit ihrer Farbrolle darüber, mit dem Ergebnis, das die schutzkontakte schön bunt oder weis sind, aber keinen Kontakt mehr haben. Tapetenleim ist ähnlich übel, und wenn du eine eingekleisterte Tapetenbahn über die Steckdose legst, lässt sich das nicht vermeiden.
     
  14. #13 xplusyi, 25.03.2014
    xplusyi

    xplusyi

    Dabei seit:
    25.03.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also einen Untertischboiler gibt es nicht; das Warmwasser kommt von einer Gastherme aus dem nebenliegenden Badezimmer.

    Die Wasserleitungen sind aus Metall. Und über die Kaltwasserleitung ist die Spüle wohl geerdet, jedenfalls scheinen mir so meine Stromschläge zu entstehen: Ich fasse mit der einen Hand den Geschirrspüler an, mit der anderen die Spüle - und erde dann "durch mich" damit auch den GS.

    Die Messungen sind folgendermaßen erfolgt; jeweils bei eingestecktem GS:

    1. zwischen GS und Spüle - Ergebnisse im Bereich 0,5-2,5V (siehe oben).

    2. zwischen GS und einem Schutzleiterkontakt einer anderen Steckdose - Ergebnis: keine Spannung.
     
  15. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.570
    Zustimmungen:
    376
    2,5V kann man eigentlich nicht fühlen, es soll Leute geben, die 24V merken, aber 2,5V kann ich mir nicht wirklich vorstellen, es sei denn man leckt mit der Zunge. Wie ist denn die Therme elektrisch angeschlossen?
     
  16. #15 kaffeeruler, 25.03.2014
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Messe doch mal die Steckdose Phase gegen Schutzleiter , auf AC natürlich und auch nur wenn das Gerät dies auch kann.

    Nicht das der ganze PE fehlt
     
  17. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    308
    Ich hab die Fehlerbeschreibung schon mehrfach gehabt. Immer war es eine unterbrochene PE-Verbindung des Geschirrspülers, sei es durch Farbe am Schuko oder PE-Unterbrechung in der Festinstallation. Immer kam die Spannung von den Enstörkondensatoren des Geschirrspülers gegen die mehr oder weniger gut geerdete Spüle oder den Herd.
    Eine PE unterbrechung der Netzleitung des GS war noch nicht dabei, würde aber zum gleichen Ergebniss führen.
     
  18. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.570
    Zustimmungen:
    376
    Dann hast du aber mehr als 2,5V mit einem Multimeter.
    Das Gleiche ist dann aber auch theoretisch an der Therme möglich.
     
  19. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.341
    Zustimmungen:
    117
    Davon kann man nicht ausgehen. Ich würde eher vermuten das es keinen SPA gibt.

    Lutz
     
Thema:

Stromschläge am Geschirrspüler/ keine Erdung?

Die Seite wird geladen...

Stromschläge am Geschirrspüler/ keine Erdung? - Ähnliche Themen

  1. Erdung aus anderem Stromkreis übernehmen

    Erdung aus anderem Stromkreis übernehmen: Hallo, Ich habe vor mehreren Jahren unter einer abgehängten Decke eine Verteilerdose angebracht und von dort aus jeweils drei zweiadrige Kabel zum...
  2. Geschirrspüler

    Geschirrspüler: Geschirrspüler Privileg 7080 Ein-Ausschalter schaltet aus während des Programablaufs um irgendwann wieder zu zuschalten.
  3. Fehlende Erdung im TN-Netz? (Kribbeln am Wasserhahn)

    Fehlende Erdung im TN-Netz? (Kribbeln am Wasserhahn): Hallo zusammen, ich habe da eine Frage zur Erdung des Stromnetzes in meinem Altbau (1970) mit erneuerter Elektrik (2015). Meinen Elektriker kann...
  4. Stromschlag beim Hände waschen

    Stromschlag beim Hände waschen: Seit ca. 4 Monaten steht unser Wasser aus dem Waschbecken-Wasserhahn im Badezimmer unter Strom. Das Problem tritt erst Nachmittags auf bis in die...
  5. Stromschlag von Geschirrspüler abbekommen!

    Stromschlag von Geschirrspüler abbekommen!: [ATTACH] Hallo zusammen Gestern habe ich einen Stromschlag von meinem Geschirrspüler gemerkt, als ich mit meiner Wade die Innenwand der Tür...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden