Stromstoßschalter druchgeknallt! Warum?

Diskutiere Stromstoßschalter druchgeknallt! Warum? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich bin gerade in meine erste eigene Wohnung einzogen und mir vorgenommen, möglichst viel alleine zu machen, und somit auch alle Lampen...

  1. #1 TheRealJax, 14.03.2008
    TheRealJax

    TheRealJax

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin gerade in meine erste eigene Wohnung einzogen und mir vorgenommen, möglichst viel alleine zu machen, und somit auch alle Lampen selbst anzuschließen, weil ich mir einen Elektriker einfach nicht leisten kann.

    Ich bin auch halbwegs handwerklich geschickt. Außerdem habe ich gearde mein erstes Semester Elektrotechnik an der TU hinter mir. Leider lernt man dort nur die Theorie und ich hab dort noch nie was über Stromstoßschalter gehört.

    Aber nun zu meinem Problem:
    Ich wollte eine 4-flammige Lampe an der Decke anbringen. Also hab ich schön Sicherung raus, das Blaue an das N, das Gelbe an die Erdung und das Schwarze an das L, Lampe festgeschraubt, Enegergiesparlampen rein, und Sicherung wieder rein.

    Aber anstatt die Lampe nun schön leuchtet, gab es ein Knall, die Lampe leuchte eine Milisekunde und blieb dann aus.

    Recherchen haben ergeben, dass die Lampe an diesem Schalter hier hängt:

    http://www.eltako.com/produkte/produkt_2901.html

    Die Sicherung im Flur ist aber noch in Ordnung, das zeigen andere Lampen, die dort im FLur sind.

    Das legt die Vermutung nahe, dass nur der Schalter hinüber ist. Allerdings macht es immer noch KLACK, wenn ich einen Schalter betätige, und Pin bewegt sich immer schön von 0 1 und wieder zurück.
    Aber er kann irgendwie nicht in Ordnung sein, weil wenn er auf 1 ist und die Sicherung drin ist, bleibt die Lampe dunkel, obwohl die Birnen okey sind (getestet mit anderer Lampe).

    Ich könnte mir jetzt diesen Schalter neu kaufen, und wieder einbauen, aber dann wird der doch wieder durchknallen oder nicht? Deswegen würde ich gerne wissen, wie das passieren kann.

    Ich hoffe mir kann hier jemand helfen, das wäre ganz toll.

    Vielen Dank
    TherRealJax

    P.S.: Es kann auch ein bisschen mit Fachbegriffen um sich geworfen werden. Es gibt ja Wikipedia, und als ET-Student, hab ich das eine oder andere sicher acuh schon gehört
     
  2. Anzeige

  3. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Warum die Sicherung ausgelöst hat, ist per Ferndiagnose schwer zu sagen. Entweder entspricht der Lampenauslass nicht der Norm, oder Du hast bei der Montage der Leuchte Drähte eingequetscht, oder halt irgendetwas anderes. Es gibt da viele Möglichkeiten.

    Zuerst wäre erst einmal festzustellen, ob der Eltako noch funktioniert. Üblicherweise macht man das, indem man bei eingeschalteten Zustand sowohl an der Klemme 1 als auch an der Klemme 2 gegen N misst. Sollte in beiden Fällen Netzspannung anliegen, ist der Eltako ok, sonst halt nicht.

    Grüße

    Marsu
     
  4. #3 TheRealJax, 14.03.2008
    TheRealJax

    TheRealJax

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.

    Ich hab allerdings ein paar Fragen zur Überprüfung des Eltako´s. Und zwar wie mache ich die Abdeckung ab, ohne da was zu zerstören. Ich vermute, das sich unter der Abdeckung die besagten Klemmen 1 und 2 befinden.

    Aber auch gegen N messen sagt mir leider nichts. Ich vermute es bedeutet, die Spannung an der Klemmen gegenüber 0 V also irgendeinem Metall zu messen, oder?

    Naja die Fragen könnt ihr mir sicher beantworten.

    Jetzt aber zur Ursache:
    1. Wie erkenne ich, dass der Lampenauslass der Norm entspricht?
    2. Dass ich Drähte eingequetscht habe ist gut möglich. Ich musste ganz schön drücken, damit die Lampe so hängt, wie sie hängen soll. Will heißen da war wenig Platz, um die Kabel des Lampenauslasses unterzubringen.

    3. Meine Vermutung: Es kommt doch zu einem Kurzschluss, wenn die die Kabel des Lampenauslasses irgendwie Kontakt haben. D.h. wenn die Isolierung nicht in Ordnung war, dann kann das auch eine Ursache gewesen sein?

    Vielen Dank für euere Hilfe
    Bis dann
    Phong
     
  5. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehme einmal an, du meinst die Abdeckung des Sicherungskasten. Wie die abzunehmen ist, kann ich dir nicht sagen, weil jeder Herstellerseine eigene Methode zur Befestigung dieser Abdeckung hat, ich aber deinen Sicherungskasten nicht kenne.
    N ist der Neutralleiter (üblicherweise in der Farbe blau). Im Sicherungskasten gibt es eine Klemmenreihe, in der die Neutralleiter zusammen geführt sind. Auch am Eltako ist dieser Neutralleiter angeschlossen, und zwar entweder an Klemme A1 oder an Klemme A2 (üblich ist der Anschluss an A2).

    Das kommt darauf an, welche Messgeräte Du zur Verfügung hast. Du benötigst mindestens einen zweipoligen Spannungssprüfer (z.b. einen Benning Duspol)
    Ja.

    Grüße

    Marsu
     
  6. #5 forengeist, 14.03.2008
    forengeist

    forengeist

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ist es Deine Wohnung oder bist Du Mieter?

    MfG
     
  7. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Stromstoßschalter druchgeknallt! Warum

    Hallo ich würde es nachdem du alle genannten Fehlermöglichkeiten überprüft hast und trotzdem kein eindeutiges Ergebnis herausgekommen ist einfach einen normalen Schalter anschließen (vielleicht hast du einenn"alten" )probieren ist billiger als noch einen Stromstoßschalter zu verheizen. mfg sepp
     
  8. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.380
    Zustimmungen:
    132
    Re: Stromstoßschalter druchgeknallt! Warum

    :?:

    Lutz
     
  9. #8 TheRealJax, 15.03.2008
    TheRealJax

    TheRealJax

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @forengeist: Bin Mieter, aber was heißt das denn? Bin noch nicht sher lange Mieter (grade von zu Hause ausgezogen). Darf ich dann nicht daran rumspielen?

    Naja jedenfalls, werd ich jetzt erstmal ein Multimeter besorgen, und dann schauen.

    Wenn jemand noch genaue Tipps zum weiteren Vorgehen, besonders zum Ausschließen eines erneuten Kurzschlusses hat, würde ich mich sehr freuen.

    Ansonsten werde ich mich, dann wieder melden, wenn ich weiß ob der Eltako noch ok ist, oder nicht.


    Bis dann
    TheRealJax
     
  10. #9 Octavian1977, 15.03.2008
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.147
    Zustimmungen:
    658
    1. find ich es unverantwortlich, daß Du als absoluter Laie im Bezug auf Elektrische Installationen und deren Gefahren und Vorschriften an der Elektrik rumfummelst. In einem Studium lernt man leider nicht die notwendigen Grundlagen die für eine fachgerechte Elektroinstallation von Nöten sind.

    2. Als Mieter bist Du für die Funktion der Elektrischen Anlage nicht zuständig sondern der Vermieter.
     
  11. #10 TheRealJax, 16.03.2008
    TheRealJax

    TheRealJax

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja ok Oktavian,

    wie gesagt, das ist noch alles recht neu für mich und deswegen frage ich ja auch erstmal nach bevor ist selbst Hand anlege.

    Nur ich rufe doch nicht gleich einen Elektriker, wen nur eine Lampe anbringen will, oder machen das alle?

    Ich hab vorher schon 3 Lampen ohne Probleme aufhängen können, und da denkt man doch die vierte funktioniert dann auch ohne Probleme.

    Wovor ich nur jetzt ein wenig Angst habe, sind die Kosten, wenn ich meinen Vermieter bzw. Elektriker anrufe. Kann mir da jemand eine Schätzung abgeben?
     
  12. #11 Matze001, 16.03.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weis muss der Vermieter für die Kosten einer funktionierenden E-Installation aufkommen!

    MfG

    Marcel D.
     
  13. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.121
    Zustimmungen:
    371
    Aber nur solange wie der Mieter sie nicht kaputt gebastelt hat!
     
  14. #13 TheRealJax, 16.03.2008
    TheRealJax

    TheRealJax

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich hatte gehofft ein paar praktische Ratschläge zu bekommen...

    Ich hab von Anfang an geschrieben, dass ich wenig Erfahrung mit solchen Dingen habe, und anstatt mir zu sagen, was denn nun zu tun ist, werden mir Vorwürfe gemacht.

    Und man kann es mir sicher nicht zum Vorwurf machen, dass ich eine Deckenlampe angebracht habe, ohne eine Elektriker zu rufen.
    Jetzt halt was schiefgegangen, das wird mir eine Lehre sein in Zukunft vorsichtiger zu sein. Aber es gibt doch sicher eine Möglichkeit, das wieder in Ordnung zu bringen ohne vielleicht 100€ zu blechen oder nicht?
     
  15. #14 Elektro-Blitz, 16.03.2008
    Elektro-Blitz

    Elektro-Blitz

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    13
    Ach weißt Du, @TheRealJax,
    wenn ich so wenig Grundkenntnisse von Physik und
    E-technik hätte, wie es bei Dir anscheinend der Fall ist, hätte ich mir eigentlich eine andere Studienrichtung ausgewählt.
    Ist denn das so schwierig,
    Lampe wieder ab, "Lüsterklemme" hieß das Ding früher, was dann in etwa an den drei Adern, die aus der Wand/Decke rausgucken übrig bleibt, dort messen, das wurde doch schon beschrieben, ansonsten ein Stück dreiadriges Kabelchen farbenrichtig an der Lampe installieren, eine Seite natürlich ´nen Stecker dran, Stecker in die Stechdose, knallt es, liegt es an der Lampe, wenn nicht,--- na dann eben von vorne.
    Und der Ratschlag von @sepp_s befremdet mich allerdings auch ein wenig.
    Viel Glück beim Studium der Elektrotechnik.
     
  16. Kikky

    Kikky

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    @ElektroBlitz.

    Ach weißte, ich kenne ja deine Erfahrungen nicht. Ich kannte einen Elektroinstallateur der weit über 100 Birnchen zersprengt hatte, als er den Schalter betätigte, aber die Trafos vergessen hatte. Es war eine Geile Show gewesen. Er hat es auch tatsächlich geschafft in einem Haus an die 40 Steckdosen falsch anzuschließen. Er wurde gekündigt aber ein anderes Thema. Und er hatte in seinem Abschluß Zeugnis eine 1 in Physik. Und in der Theorie im Gesellenbrief sogar eine 2 stehen. Die hat er wie in der Fahrschule mit Hilfe vorgefertigter Fragen-Antworten Blätter vom Lehrer hin bekommen. Ich bin mit Grippe und nur durch Bücher Lesen bis zum Kotzen, an 1 Pkt an einer 3 gescheitert. Habe aber extrem viel mehr Wissen und lerne immer weiter weils Spaß macht. Was ich damit sagen will. Selbst ein Fachmann sogar mit 2, kann eine Trübe Tasse sein. Und schlechter als der TE hier im Forum mit seiner 4 in Theorie?

    Also machs ned an seinem Studium fest, vielleicht wird er mal einer der besten. :wink: :lol:
     
  17. #16 Elektro-Blitz, 20.03.2008
    Elektro-Blitz

    Elektro-Blitz

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    13
    Hallo @kikki und Hallo an den Studenten
    TheRealJax
    "Auch gut sagte der Meister"
    ich habs zur Kenntnis genommen, hatte ja aber auch schon "Viel Glück" zum Studium gewünscht.
     
Thema:

Stromstoßschalter druchgeknallt! Warum?

Die Seite wird geladen...

Stromstoßschalter druchgeknallt! Warum? - Ähnliche Themen

  1. Stromstoßschalter defekt Mietwohnung

    Stromstoßschalter defekt Mietwohnung: Hi Leute ;) wollte heute in meiner Wohnung (alle Lampen waren vorher schon dran) eine neue Lampe anklemmen. Also N (blau) und L (schwarz) in die...
  2. Relais Stromstoßschaltung aus 2 Phasen ansteuern

    Relais Stromstoßschaltung aus 2 Phasen ansteuern: Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich muss unsere Flurbeleuchtung aus 2 verschiedenen Phasen über Stromstoß ansteuern. Mein Vorgänger im Haus...
  3. Warum wird der Blitzableiter an die Telefonleitung angeschlossen?

    Warum wird der Blitzableiter an die Telefonleitung angeschlossen?: Kann mir bitte jemand erklären, wozu das gut sein soll? Gestern wurde am ersten Mast meiner Telefonleitung ein Blitzableiter angebracht. Und ein...
  4. Stromstoßschalter Leistungsschütze

    Stromstoßschalter Leistungsschütze: Hallo, ich bin neu hier im Forum und zur Zeit dabei einen Schaltschrank für eine private Kleinkläranlage zu planen. Ich brauche euren...
  5. warum so viele Adern ?

    warum so viele Adern ?: hallo, vielleicht kann mir jem helfen meine LED lampe war kaputt im hobbyraum und hat geflackert liegt aber 100pro an der lampe, war jetzt auch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden