Stromverbrauch bei NV Lampen . . .

Diskutiere Stromverbrauch bei NV Lampen . . . im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo haben hier im Hause einige Niedervolt Halogenstrahler. Meine Fraus hatte jetzt eine "tolle" Idee. Um Strom zu sparen will sie jetzt z.B...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

andipb

Beiträge
7
  • Stromverbrauch bei NV Lampen . . .
  • #1
Hallo

haben hier im Hause einige Niedervolt Halogenstrahler. Meine Fraus hatte jetzt eine "tolle" Idee. Um Strom zu sparen will sie jetzt z.B. im Flur Leuchtmittel mit weniger Watt einbauen. D.h. sind jetzt 6Lampen zu je 35W drin, wenn jetzt was kaputt geht wollen wir 20W einbauen.
Ich meine das der Trafo doch eh den selben Strom verbraucht (in diesem Fall für 3x35W ist ein 105VA Trafo drin), oder spart man da die 45W ein??

Vielen Dank für eure antworten!

Andreas
 
  • Stromverbrauch bei NV Lampen . . .
  • #2
Hallo Andreas !

3 x 35 W = 105 W

3 x 20 W = 60 W

Der Trafo "verbraucht" (verbrauchen kann man nicht sagen, da Energie immer umgsetzt wird, aber nie verloren geht (höchstens unbrauchbar)) meist ungefähr das, was die Leuchten an Leistung haben.

Allerdings kommt es ganz auf den Trafo an :

ein elektronischer (Erkennungsmerkmal: klein, schmal und leicht) benötigt eine Grundleistung von meist 20 oder 35W (steht drauf) ;

ein konventioneller (Erkennungsmerkmal: groß, schwer)
benötigt eine Grundleistung von meist 80% (steht auch drauf).

Das heißt, der elektronischer "springt gar nicht erst an" und beim konventionellen erhöht sich die Spannung so, dass die Leuchtmittel schnell das Zeitliche segnen werden.

Elektronische Trafos stellen sich meist auf die geforderte Leistung ein.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Stromverbrauch bei NV Lampen . . .

Ähnliche Themen

Passenden Trafo für LED Spots

2 Zimmerwohnung an einer 16A Sicherung! gefährlich?

Zurück
Oben