Stundenzahl für ein Einfamilienhaus

Diskutiere Stundenzahl für ein Einfamilienhaus im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hi Strömlinge Ich bräuchte mal eine "ungefähre" Einschätzung der Arbeitstunden für die Komplettinstallation eines EFH (Neubau) Das Haus...

  1. #1 Bordsteintorsten, 04.05.2012
    Bordsteintorsten

    Bordsteintorsten

    Dabei seit:
    04.05.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi Strömlinge

    Ich bräuchte mal eine "ungefähre" Einschätzung der Arbeitstunden für die Komplettinstallation eines EFH
    (Neubau)

    Das Haus hat ca. 100qm Wohnfläche
    Küche,Bad,Wc,Wohnzimmer,Schlafzimmer,2 Kinderzimmer,
    Hausanschlussraum

    Die Ausstattung:
    ca 50 Steckdosen
    ca 15 Lampenauslässe (3-4 Kreuz/Wechselschaltungen)
    4 Tv Dosen
    4 Telefondosen
    3 elektr. Rolloantriebe
    Zuleitung Dachboden,Garage
    Klingel und Gong
    ca 15 Stromkreise
    alle Leitungen werden auf dem Rohfussboden und UP verlegt

    Ich brauche die Stundenzahl vom ersten Betreten der Baustelle bis zum Anbringen der letzten Schalterwippe.

    Ich habe nach diesem Standard diverse Häuser installiert und und bei jedem einzelnen die vom Chef veranschlagte Zeit geringügig bis weit überschritten.

    Vielen Dank für Eure Hilfe
     
  2. Anzeige

  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.534
    Zustimmungen:
    120
    Sowas lässt sich immer schlecht bewerten, es fallen ja durchaus auch einige Zeitraubende Arbeiten abseits der Anschlusspunkte an, zumal dein Umfang auch irgendwie bescheiden wirkt ... Erdungsanlage, PA? 50 Steckdosen auf 100m² - wirklich nicht eher 80? Lüftungsanlage (KWL ?)? Wärmepumpe/PV?

    Naja, irgendwas zwischen 4 und 18 Tagen Arbeit ... bei dem von Dir genannten Umfang eher so 6-9 Tage, kommt natürlich auch immer auf die örtlichen Gegebenheiten an ... manchmal verzögerts sich halt am Bau auch weil man auf andere Gewerke warten muss ... oder ob man nen brauchbaren Azubi dabei hat ... und bei den uP-Arbeiten kommts auch auf gutes Werkzeug an bei modernen Baustoffen ...
     
  4. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.863
    Zustimmungen:
    286
    100 Stunden
     
  5. #4 erbie77, 05.05.2012
    erbie77

    erbie77

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    100 Stunden erscheinen mir etwas wenig. Für die Rohinstallation könnte das passen, aber inkl. Fertiginstallation?
    Wie schon erwähnt hängt das von den Bedingungen vor Ort ab.
    Meine Einschätzung 160 - 180 Std. komplett mit allem.

    gruß erbie77
     
  6. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.534
    Zustimmungen:
    120
    Das wären min. 20 Arbeitstage oder 4 Wochen. Für umfangreichere Installationen in der Vorstadtvilla oder einem verzweigten Bauernhof kann das durchaus mal sein, aber für ein EFH mit offenbar Grundausstattung ... ? Nö.
     
  7. #6 kaffeeruler, 05.05.2012
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Ich würde auch in etwa 2 Mann/ Woche ansetzen + 1 Tag Fertigmontage / Messungen / Doku / übergabe
    Also irgendwo zwischen 90-100h max
     
  8. AC-DC

    AC-DC

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde rechnen:

    1 Geselle und 1 Lehrling.

    8 ST Dosen setzen
    8 ST Rohrverlegung
    8 ST Litzen und Kabel einziehen
    8 ST Klemmen und Montage der Schalter und Steckdosen
    4 ST Verteiler verdrahten
    8 ST Vertigstellung und Übergabe

    also ca. 100h insgesamt.
     
  9. #8 elektroblitzer, 06.05.2012
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    64
    Hängt auch immer noch von der Rohbauausführung ab.
    Hocharmierte freitragende Decke braucht länger.
    Höhe Geschosshöhen ebensfalls.
    Viele Ecken oder Rundwände ebenfalls.
    Da müssen Aufschläge drauf.
     
  10. #9 spannung24, 06.05.2012
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    Und die Motivation der Ausführenden ist auch wichtig... :lol:
     
  11. #10 elektroblitzer, 06.05.2012
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    64
    Wenn das Unternehmen die falschen Leute zur Kalkulation wird es schnell Verluste machen.
     
  12. #11 techniker28, 06.05.2012
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
     
  13. #12 elektroblitzer, 06.05.2012
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    64
    Das kann man sich nur leisten, wenn man die Kosten anderweitig wieder reinholt. Ansonsten einmal unter Vollkostenkalkulation googlen.
     
  14. #13 Bordsteintorsten, 13.05.2012
    Bordsteintorsten

    Bordsteintorsten

    Dabei seit:
    04.05.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    dann kann ich ja jetzt meine laufschuhe beruhigt wieder ausziehen und vorschriftsmässig mit arbeitsschutzschuhen über den bau schlurfen
    muss mein chef wohl mit leben wenn ich seine 55h irgendwie nie schaffe :)

    habt dank für eure hilfe

    P.s. Hab immer so um die 100h-wollts nur mal von anderen hören um zu wissen woran ich bin
     
  15. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.534
    Zustimmungen:
    120
    Alleine jedenfalls nicht ...
     
Thema:

Stundenzahl für ein Einfamilienhaus

Die Seite wird geladen...

Stundenzahl für ein Einfamilienhaus - Ähnliche Themen

  1. Notstromeinspeisung Einfamilienhaus

    Notstromeinspeisung Einfamilienhaus: Ich möchte mein Einfamilienhaus im Falle eines Stromausfalls mit Notstrom versorgen können (Ölheizung, Licht Gefrierschrank). Hierfür möchte ich...
  2. Sanierung der Elektroinstallation im Einfamilienhaus

    Sanierung der Elektroinstallation im Einfamilienhaus: Hallo, meine Frau und ich haben vor uns ein Haus zu kaufen. Die Immobilie, in die wir uns verliebt haben, bräuchte eine Grundlegende Sanierung...
  3. Neubau Einfamilienhaus - worauf achten?

    Neubau Einfamilienhaus - worauf achten?: Wir haben bald die Gewerkdurchsprache mit unserem Elektriker bezüglich unseres Hausbaus. Wir haben uns vorher schon viele Gedanken gemacht...
  4. Blockheizkraftwerke für EInfamilienhäuser

    Blockheizkraftwerke für EInfamilienhäuser: Hallo, ich habe gerade einen Bericht gelesen, das BHKW rund 42% der Energie in Strom und 48% in Wärme umwandeln, also 90% nutzen können. Sie...
  5. Anschluss Einfamilienhaus

    Anschluss Einfamilienhaus: Hallo, ich würde gerne wissen, ob folgende Planung für EFH (Schleswig Holstein - TAB Nord, TN-C-S) so in Ordnung ist: HAK mit 63 A –...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden