Suche besseren Cat7 Kabelfinder via Ton

Diskutiere Suche besseren Cat7 Kabelfinder via Ton im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich nutze derzeit einen günstigen Kabelfinder von Amazon (ca. 20 EUR) zwecks Zuordnung von Netzwerkdosen hin zum Kabelbaum im Keller (da...

  1. #1 tux1984, 28.09.2022
    tux1984

    tux1984

    Dabei seit:
    14.07.2022
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich nutze derzeit einen günstigen Kabelfinder von Amazon (ca. 20 EUR) zwecks Zuordnung von Netzwerkdosen hin zum Kabelbaum im Keller (da Kennzeichnungen fehlen). Das Gerät gibt am Ende eines Kabels den Ton zuverlässig aus, allerdings erst nach direktem Kontakt mit den Aderenden. Eine grobe Ortung vorab zwischen mehreren Kabelbäumen ist nicht möglich. Liegt dies am Ortungsgerät selbst oder einfach daran, dass die Cat7-Schirmung keinerlei Ortung via Ton außerhalb des Mantels zulässt?
     
  2. #2 eFuchsi, 28.09.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.054
    Zustimmungen:
    3.365
    Also auf einer Seite (in den Zimmern) sind die Netzwerkdosen angeschlossen, auf der anderen Seite lediglich die Kabelenden?

    Da würde ich mir einfach nur einen RJ45 Kurzschlussstecker basteln, und am freien Ende das betreffende Kabel duchpiepsen.
     
  3. #3 tux1984, 28.09.2022
    tux1984

    tux1984

    Dabei seit:
    14.07.2022
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ja so sieht es aus. Allerdings sind die Kabelenden alle flach abgetrennt. Wenn ich also zig Dosen zuordnen muss, müsste ich erst alle Kabeladern abisolieren und dann jedes mal pro Dose alle 80 Kabel durchgehen. Nicht gerade effizient. Mein Gedanke war, dass man zumindest bei 1-2cm Abstand zu einem Cat7 Kabel, wo ein Ton anliegt, diesen schon etwas hören kann und dann im entsprechenden Kabelbaum das richtige Kabel genauer heraussucht. Quasi erst mal die grobe Richtung finden und dann das einzelne Kabel.

    Es geht übrigens um diese Kabelfinder mit einem Tongenerator und einem separaten Ortungsgerät mit Lautsprecher und dieser Spitze vorne dran. Nicht um Durchgangsprüfer wie an einem Multimeter.
     
  4. #4 eFuchsi, 28.09.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.054
    Zustimmungen:
    3.365
    UI, ja bei 80 Leitungen ist das etwas umständlich. Dann fällt mir leider auch nichts ein.

    Kann man das Tonsignal (HF Signal??) anstatt auf eine Ader auf den Schirm legen?
     
    tux1984 gefällt das.
  5. #5 tux1984, 28.09.2022
    tux1984

    tux1984

    Dabei seit:
    14.07.2022
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hm, gute Frage... ich hatte das bisher noch nicht versucht. Der Tongeber hat einen RJ45 Stecker und 2 Krokodilklemmen. Letztere bekomme ich natürlich so nicht an die Unterputzdose geklemmt. Was ich eventuell machen könnte wäre mit ein altes Cat6-Kabel zu schnappen, es auf 10 cm abzulängen und die Schirmung für die Klemmen freizulegen. Kannst du oder jemand anderes hier mir denn sagen, ob diese Tongeneratoren immer mit beiden Klemmen angeschlossen werden müssen? Oder sind deshalb nur 2 Klemmen am Tongerät, da die meisten Leitungen ja auch mindestens aus einem Adernpaar bestehen (z.B. klassische Telefonkabel zur TAE)? Ich bin halt kein Elektriker sondern Informatiker und habe keine Ahnung, wie das Sinussignal genau generiert wird.

    Edit: Ich habe mir die letzte Frage soeben selber beantwortet. Der gibt im Sekundentakt immer auf beiden Adern abwechselnd das Signal aus. Dann teste ich mal deinen Tip mit der Schirmung. vielen Dank dafür! Manchmal fallen einem die einfachsten Dinge nicht ein...
     
  6. #6 eFuchsi, 28.09.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.054
    Zustimmungen:
    3.365
    Tongeber? Kannst Du das Gerät benennen oder verlinken?

    Ich kenne Kabelsucher eigentlich nur, die ein HF Signal und keinen Ton einspeisen und danach wird gesucht.
     
  7. #7 tux1984, 28.09.2022
    tux1984

    tux1984

    Dabei seit:
    14.07.2022
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
  8. #8 eFuchsi, 28.09.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.054
    Zustimmungen:
    3.365
    Allerdings mit einem abgeschnittenen Patchkabel kommst Du nicht auf den Schirm. Der Schirm ist nämlich mit keinem der 8 Kontakte verbunden.
     
  9. #9 tux1984, 28.09.2022
    tux1984

    tux1984

    Dabei seit:
    14.07.2022
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Das ist zwar richtig, aber die Patchdosen-Gehäuse selbst sind mit dem Schirm verbunden. Hochwertige Cat6-kabel haben ebenfalls einen Stecker mit Metall drum herum: https://www.deleycon.de/wp-content/uploads/2013/08/6100_01.jpg

    Ich habe das mit so einem Kabel jetzt eben mal getestet und es klappt wunderbar mit einer einzelnen Klemme des Generators. Mein Vorgehen war halt bisher falsch. Für Telefonkabel bzw. RJ11-Dosen ist das nicht schlimm, aber Cat7 ist ja bewusst so stark geschirmt. Daher muss ich einfach bei der Verwendung des Gerätes ein wenig umdenken. Wie gesagt: Manchmal sind die Lösungen so einfach aber man denkt um zu viele Ecken ;-)
     
  10. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    6.507
    Zustimmungen:
    467
    Warum sind die Leitungen nicht aufgelegt oder mit Keystones versehen? Was ist denn deine Aufgabe?

    Lutz
     
  11. #11 tux1984, 28.09.2022
    tux1984

    tux1984

    Dabei seit:
    14.07.2022
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Weil die Panels vom Vorbesitzer entfernt und die Kabel abgetrennt wurden.
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    13.702
    Zustimmungen:
    1.413
    Kannst auch eine Krokodilklemme an den Schutzleiter einer Steckdose klemmen. kann nur passieren, das, wenn du auf den Schirm gehst, alle Leitungen, die parallel verlegt sind und noch nicht übers Patchpanel geerdet auch piepsen.
     
    tux1984 gefällt das.
  13. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    6.507
    Zustimmungen:
    467
    Saue*ei. Sind die Leitungen denn noch lang genug?

    Lutz
     
  14. #14 Octavian1977, 28.09.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    35.725
    Zustimmungen:
    2.988
    mach doch einfach ein neues Feld dran und teste dann durch.
     
  15. #15 tux1984, 28.09.2022
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2022
    tux1984

    tux1984

    Dabei seit:
    14.07.2022
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich sollte nur 8 der 80 Kabel mit Keystone verbinden. Es ging um eine Interimslösung, keine vollständige Anbindung des Patchfeldes. Davon abgesehen wären dann alle Dosen auf den Patchfeldern total durcheinander. Patchplan from Hell ;)

    Ich habe jetzt folgendes gemacht: Mir nen Cat6-Stecker (ungecrimpt) geschnapp, ein neues Kabel an die Masse gelötet und dieses auf den gleichen Anschluss im Tongenerator wie die rote Klemme gelötet. Läuft!

    Mit war es wichtig für zukünftige Arbeiten schneller derartige Suchaktionen erledigen zu können. Sicher gibt es auch Tester am Markt, welches so etwas ab Werk besitzen, aber für meine Gelegenheitsverwendung wollte ich jetzt kein Gerät zum Preis eines Fluke XY kaufen.
     

    Anhänge:

  16. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    13.702
    Zustimmungen:
    1.413
    Gibt übrigens beim Chinesen ein interessantes Teil, wenn man öfter Netzwerk macht. Kostet 60€
    TOOLTOP Large LCD Screen Network Cable Tester + Multimeter 2 in 1 400M/500M Netzwerkkabel Länge Messung AC DC Strom Spannungsmessung Anti-Noise Line Tracker ET616 ET618
    Ob es was taugt weis ich nicht.
     
  17. #17 tux1984, 28.09.2022
    tux1984

    tux1984

    Dabei seit:
    14.07.2022
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich habe so ein ähnliches Gerät gekauft: https://www.amazon.de/gp/product/B09NBZWKB7/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o08_s00?ie=UTF8&psc=1

    Dieses hat leider den Nachteil, dass man immer nur einen Anschluss prüfen kann. Hat bis jetzt aber immer gereicht. Sollte ich mehrere Ports nach dem Auflegen am Panel oder mittels Keystone prüfen müssen, werde ich dieses noch hinzukaufen: https://www.amazon.de/dp/B011BRIP5C...colid=E6AONMEM28DA&psc=1&ref_=lv_ov_lig_dp_it

    Ich unterstützte derzeit Behörden ehrenamtlich hinsichtlich Netzwerktechnik in Unterkünften für Flüchtlinge. Da werde ich oftmals mit zig verschiedenen Kabelstrukturen konfrontiert. LWL, Cat7, Siemens Data 5 etc. etc.
     
  18. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    13.702
    Zustimmungen:
    1.413
    Mehr von den Abschlussteilen kann man beim Bangood Gerät auch zukaufen. 3 Stück 15€
    Find halt gut, das man auf dem Display gleich eindeutig vertauschte Adern sieht POE Test ist auch nicht übel. und der Piepser ist auch dabei + ein Multimeter. Ich hab bisher auch nur so etwas Einfaches für 15€
    Was solls, ich hab es mal kurzerhand bestellt. Geld auf der Bank wird eh nur wertlos;)
     
    Komplex gefällt das.
  19. #19 tux1984, 28.09.2022
    tux1984

    tux1984

    Dabei seit:
    14.07.2022
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Schlecht ist das Teil durchaus nicht, da hast du recht. Aber: Wie siehts denn aus mit Zoll? Ich kann mir nicht vorstellen dass, wenn die in Frankfurt das Paket 4 Wochen lang durchsucht haben, es einfach so zu mir kommt. Darauf wird doch sowohl Zollgebühren als auch Märchensteuer angerechnet. Dann hole ich ihn doch lieber direkt hier: https://www.amazon.de/NOYAFA-pp1888-nf-388-FOME-Mehrzweck-Netzwerk-Far-End-Ethernet-LAN/dp/B011BRIP5C/ref=sr_1_48?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=21VLEG69JVNWJ&keywords=netzwerktester&qid=1664401776&qu=eyJxc2MiOiI2LjA0IiwicXNhIjoiNC45OCIsInFzcCI6IjQuNzMifQ==&sprefix=netzwerkteste,aps,82&sr=8-48

    BTW: Diese Seite kannte ich noch gar nicht... liest sich von der Domain her erst mal nicht wie ein Onlineshop ;-)
     
  20. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    1.032
    Also bei dem Kabeltester den wir nutzen (Fluke) schließt man in dem Fall den (nicht geerdeten) Schirm ans eine Ende und Erde ans andere des Signalgebers.
    Bei Cat-Leitung hab ich das noch nicht versucht, aber normales NYY findet man so noch auf 1,50m unter der Erde.
    Zumindest wenn es keinen Iso-Fehler hat... Sonst klingelt der ganze Garten, aber immerhin weiß man dann auch was los ist.

    Weiß jetzt nicht ob das mit so einem billigen Teil auch geht, aber auf einen Versuch würde ich es ankommen lassen.
     
Thema:

Suche besseren Cat7 Kabelfinder via Ton

Die Seite wird geladen...

Suche besseren Cat7 Kabelfinder via Ton - Ähnliche Themen

  1. Suche Überputzdose mit Rahmen für 45x45mm Schalter

    Suche Überputzdose mit Rahmen für 45x45mm Schalter: Schönen Abend, Ich suche ein Aufputzgehäuse mit Rahmen mit einer quadratischen Aussparung von 45mmx45mm für Schalter. Farbe sollte weiß oder...
  2. Suche eine 12V Zeitschaltuhr, die nur einen Stromimpuls gibt

    Suche eine 12V Zeitschaltuhr, die nur einen Stromimpuls gibt: Hallo! Ich habe folgendes Problem: ich habe eine Box, die mit einem elektromagnetischen Schloss geschlossen wird (Strom aus bedeutet sie ist und...
  3. Suche Doppeltaster für 2 Phasen bzw. 2 Stromkreise (Hersteller egal)

    Suche Doppeltaster für 2 Phasen bzw. 2 Stromkreise (Hersteller egal): Guten Tag Zusammen! Ich habe schon etliche Anbieter durchsucht und komme nicht weiter. Busch-Jaeger hat einen Doppelschalter im Angebot, der im...
  4. Suche digitales Raumthermostat für 6 Stellantriebe

    Suche digitales Raumthermostat für 6 Stellantriebe: Hallo zusammen, ich möchte ein altes analoges Raumthermostat für Fußbodenheizung durch ein digitales Raumthermostat ersetzen. Es handelt sich um...
  5. Suche folgendes 220v Steckdosen Modell

    Suche folgendes 220v Steckdosen Modell: Guten Tag, Bin auf der suche nach folgendem Steckdosen Modell für den Außenbereich. Wäre nett, wenn ich wenigstens wissen würde, wie man dieses...