Suche GU4 LED - Spots mit diversen Anforderungen

Diskutiere Suche GU4 LED - Spots mit diversen Anforderungen im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, überschrift sagt schon fast alles und nein ich bin nicht zu faul selber zu suchen, höchstens zu doof (; Jetzt die...

  1. #1 Skolem33, 18.11.2013
    Skolem33

    Skolem33

    Dabei seit:
    11.10.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    überschrift sagt schon fast alles und nein ich bin nicht zu faul selber zu suchen, höchstens zu doof (;

    Jetzt die Hintergrund-Story dazu
    Aus irgendeinem Grund hat der Vorbesitzer der Wohnung MR11 / GU4 Spots in der Wohnung verbaut (Küche & Flur)

    z.Z. sind 20W-Spots mit einem Abstrahlwinkel von ca. 36° Verbaut.

    Jetzt hätte ich gerne ansatzweiße äquivalente LED-Variante
    MR11 / GU4
    Warmweiß
    Abstahlwinkel > 30° (für den Anfange)
    20W-Äquivalent
    580cd

    Als größtes Problem sehe ich bisher den Abstahlwinkel, dann die Lichtleistung, vom Preis möcht ich erst gar nicht anfangen ( ;

    Evtl. hatte einer Beruflich bedingt damit in letzter Zeit ja Kontakt oder kennt ne gute Side wo man recht gezielt suchen kann. Amazon, Conrad, RS-Online war ich nicht fündig.

    Die Wirtschaftlichkeitsrechnung stelle ich selbst an, die Sinnfrage überlasst auch bitte mir ( :
     
  2. Anzeige

  3. #2 LED_Supplier, 18.11.2013
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    57
    Grundsätzlich halte ich alle GU MR Exx und wie sie auch alle heißen - "Leuchtmittelersatz Produkte" für Schrott, und schmeißt du am besten die bestehenden Spotts komplett weg um sie gegen - was einige hier "pure LEDs" nennen - auszutauschen.

    Aber a la, mit EAN: 4260258654066 hättest du dein gewünschtes Leuchtmittel (40 Grad Abstrahlwinkel, warmweiß, 3 Watt).
     
  4. #3 Skolem33, 18.11.2013
    Skolem33

    Skolem33

    Dabei seit:
    11.10.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen dank!

    was im Detail sollen eigentlich GU MR Exx sein?
    Ist damit die Dinger gemeint mit den vielen "08/15"-LED´s bzw. mit den SMD-LED?

    Ich meinte schon die Single-LED-Kühlkörper-Gebilde wie gezeigtes.

    Achja, ich stelle fest, ich hab vorhin einen Satz vergessen:
    Warum verbaut man GU4, wenn GU5.3 auch gegangen wäre von den Einbaumaßen, es aber wesentlich weniger Leuchtmittel zur Auswahl gibt?
    Die Löcher möchte ich selber ungern größer Bohren, somal dann die Neuanschaffung von Einbausockeln teuerer kommt als die Einsparung in den nächsten 10 Jahren.
     
  5. #4 LED_Supplier, 19.11.2013
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    57
    Ich meinte generell alle Leuchtmittelersatz Produkte, die eine Glüh- oder Halogenbirne mit LED "nachbilden". Bei einigen davon hat übrigens der VDE erhebliche Bedenken wegen Gewicht und zulässiges Drehmoment angezeigt.

    Dieses von mir gezeigte "Kühlkörper-Gebilde" mit Single LED hat eine "erstaunliche" Leistung von 40 Lm / Watt. Das war vor 2 Jahren eigentlich schon nicht mehr aktuell, aber immerhin nicht viel schlechter als alle andere derzeit auf dem Markt befindlichen Leuchtmittelersatzprodukte.

    Nein. Aber weil wir dabei sind, generell ist der Trend eher nach "SMD-LEDs". Samsung z.B. hat vor kurzem eine ganze Serie Produkte (für die Industrie) auf dem Markt gebracht, mit teilweise bis zur 130 Lm/Watt. Lichtjahre entfernt jedoch von dem was du gemeint hast (und in den Baumärkten zu bekommen ist).

    Keine Ahnung, wie schon gesagt meiner Meinung nach weder das eine noch das andere (sollte man verbauen).

    In privaten Haushalten lohnt es sich eher - auch wenn es mir weh tut es zu sagen - nach standard Halogen Leuchtmittel zu greifen (in bestehenden Installationen). Wenn, dann schmeiß die bestehenden Strahler heraus, nimm einen echten LED Strahler, z.B. 9 Watt mit 80 - 100 Lm / Watt, kannst du in deinem Fall gleich 3 von 4 Löcher dichtschmieren (mal kurz abgesehen von der Lichtverteilung).
     
  6. #5 Skolem33, 19.11.2013
    Skolem33

    Skolem33

    Dabei seit:
    11.10.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    SMD-Technik ist wie du sagst, einfach Stand der Technik. THT-LED´s war wohl der erste Schuss der (billig-)Industrie zu diesem Thema.

    Was muss man unter "echten LED Strahler" verstehen?
    Zum Verständnis, ich arbeite in der Elektronikindustrie, nur nicht in Beleuchtung, die Sparte wurde ... verselbstständigt

    Löcher in einer Holzdecke zuspachteln könnte interesant werden, von der Lichtverteilung mal abgesehen.

    Das mit der Wirtschaftlichkeit wollte ich erst angehen, sobald ich ein passendes Leuchtmittel habe.
    1 hatte ich mal gefunden, OSRAM, Phillipls.. irgendwie sowas. Bei gleichbleibenden Strompreisen kann man froh sein wenn der Spot solange leuchtet bis man den Anschaffungspreis wieder rein hat.
     
  7. #6 Octavian1977, 19.11.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.538
    Zustimmungen:
    480
    Bedenke auch, daß Du sicherlich dabei die Netzteile tauschen mußt.

    Die Spots halten deutlich länger als sie benötigen um wirtschaftlich zu sein.
    Halogen:1.000-2.500h (sofern sie nicht bewegt werden)
    LED 15.000-50.000h.

    Zu bedenken ist auch noch, daß bei den Halogenleuchten die Zeit angegeben wird in denen maximal 50% ausgefallen sind, also realistisch 500-1.250h
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Skolem33, 19.11.2013
    Skolem33

    Skolem33

    Dabei seit:
    11.10.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das mit den Netzteilen hab ich ja schon mehrfach hier gelesen und deckt sich auch mit meinem Wissen über Schaltnetzteile.

    Bei Spots für 20€/Stück muss das ganze ein paar Jahre laufen (bei einer ich weiß gerade nicht was für eine tägliche Einschaltzeit ich genommen habe) damit sich das rentiert, das ganze bei einer Technik, die im Haushalt ja noch nicht ganz so üblich ist, und es auch nen Haufen Schrott und B-Ware im Verkehr ist.

    Dafür haben wir in unsere Fertigung zu oft mal ne Charge vom Chiphersteller, die ne Macke hat. Manchmal auch LED´s ( : auch wenn das nur LED´s für Betriebszustandsanzeige ist und keine Beleuchtung. (Industrieelektronik)
     
  10. #8 Octavian1977, 19.11.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.538
    Zustimmungen:
    480
    LEDs sind nun schon eine ganze Zeit auf dem Markt, und es ist schon lange Zeit genug hochwertige Ware auf dem Markt.
    Es wird, so wie auch in allen anderen Bereichen immer viel Mist auf dem Markt geben. Fast immer sind diese allein schon am augenscheinlichen "Schnäppchenpreis" zu erkennen.

    Übrigens gibt es auch in der Industrie billig Zeug und anständiges. Der anständige Hersteller wird immer zu seinen Haltbarkeitsangaben stehen, der billigheimer wohl nicht.
     
Thema:

Suche GU4 LED - Spots mit diversen Anforderungen

Die Seite wird geladen...

Suche GU4 LED - Spots mit diversen Anforderungen - Ähnliche Themen

  1. Suche Wlan Alarm Modul

    Suche Wlan Alarm Modul: Hi, ich habe eine Photovoltailanlage. Die Sicherungen und der RCD dazu sitzen im Keller, leider löst der RCD doch öfters mal aus und dann kann es...
  2. LED Stripes (18 Meter ) werden gegen Schluss hin dunkel.

    LED Stripes (18 Meter ) werden gegen Schluss hin dunkel.: Hallo an alle Ich habe ein große Problem. Ich habe vor kurzem an die 18 Meter LED Stripes als Pool Beleuchtung montiert. Diese habe ich nun...
  3. LED leuchtet nach Abschalten hell weiter

    LED leuchtet nach Abschalten hell weiter: Hallo zusammen, Ich stelle dieses Thema stellvertretend für einen Freund ein, da ich ihm nicht mehr weiterhelfen konnte. Folgendes Szenario ist...
  4. Netzteil für Osram Lightify Flex Outdoor LED um es nicht an der Steckdose anschließen zu müssen

    Netzteil für Osram Lightify Flex Outdoor LED um es nicht an der Steckdose anschließen zu müssen: Hallo zusammen, Ich habe 4 Osram Lightify Flex Outdoor RGBW LED Bänder. Diese haben ein Netzteil direkt am Stecker. Ich würde die Bänder aber...
  5. Suche: Elektroniker für ein Interview zum Thema E-Mobilitätslösungen

    Suche: Elektroniker für ein Interview zum Thema E-Mobilitätslösungen: Hallo, für eine Projektarbeit zum Thema Installation von Ladesäulen/Wallbox für E-Mobilität suche ich gerade Elektroniker, die sich mit dem Thema...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden