Suche Informationen zu Impulszähler/Triggerschaltung

Diskutiere Suche Informationen zu Impulszähler/Triggerschaltung im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; Hi! Ich soll in der Uni als kleine Projekt eine Art Impulszähler simulieren, hab aber nicht wirklich Ahnung von sowas. Hat jemand von euch...

  1. #1 Gimmick, 22.01.2013
    Gimmick

    Gimmick

    Dabei seit:
    21.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich soll in der Uni als kleine Projekt eine Art Impulszähler simulieren, hab aber nicht wirklich Ahnung von sowas.
    Hat jemand von euch evtl. nen Tip wo ich Infos zu Triggerschaltungen herbekomme und Erklärungen zu Torsteuerungen usw.

    Ganz konkret sollen erstmal Mausklicks (also Schalter schließen/öffnen) über und unter 200ms Dauer angezeigt und mit Hilfe von Lämpchen gezählt werden.
    Gemacht werden soll das ganze in Multisim.

    Und ich starte halt quasi bei Null. Und bin für jede Hilfe, jeden Hinweis dankbar.
     
  2. Anzeige

  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
  4. #3 Gimmick, 22.01.2013
    Gimmick

    Gimmick

    Dabei seit:
    21.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke, ich seh aber schon, dass ich da viel viel zu lesen habe :|
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    :lol:

    Naja, MULTISIM wird wohl keiner von uns auf dem Rechner haben.

    Habe mich nach einer DEMO-Version umgeschaut,
    aber da stand zu lesen, dass es auf XP nicht laufen würde.

    Vielleicht solltest du nochmals etwas genauer schildern,
    was da von dir verlangt wird,
    und wo speziell es bei dir hakt.

    Patois
     
  6. #5 Gimmick, 23.01.2013
    Gimmick

    Gimmick

    Dabei seit:
    21.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja Multisim gibts für uns auch nur als Testversion außerhalb der Uni. =/

    Das Hauptproblem ist, dass ich die Vorlesung aufgrund einer Parallelveranstaltung nicht ganz besuchen konnte und daher im Stoff etwas hinterher hink und eben viel nachholen muss.

    Was ich tun soll:
    Am Ende des Projekts soll eine Art Funkuhr rauskommen. Das Funksignal wird dabei über eine umgebaute Maus per Klick über einen einfachen Schalter in die Simulation gebracht. Über einfache LEDs oder anderen Leuchten soll dann die Zeit ausgegeben werden. Wie genau ist noch nicht klar, soweit sind wir auch noch nicht.

    Aktuell stehe ich an folgenden Punkten:

    1) Die Schaltung soll mit 2 Impulsgeneratoren gesteuert (UND-Gitter) die Impulse des Eingangs zählen. Und zwar auch mit Leuchten. Dabei soll der erste Zähler bis 10 Zählen wieder bei 1 anfangen und der zweite zählt quasi dann die vielfache von 10.
    Also 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ---> zweiter Zähler springt auf 1.

    2) Statt Impulsgeneratoren habe ich einfache Schalter. Der eine Schalter stellt mein Signal dar, der andere meine Torsteuerung (Tor immer offen reicht eigentlich dafür).
    Jetzt soll aber unterschieden werden wie lange ich Schalter 1 schließe.
    Bei kurzen Impulsen soll Lampe 1 leuchten, bei langen Impulsen (so ab ca. 200ms) soll Lampe 2 leuchten.

    Momentan bin ich an 2) zugange.

    Ein Impulsgenerator gesteuertes UND-Gatter habe ich gebastelt. Am Ausgangssignal sieht man auch schön wenn Eingänge A und B was liefern.
    Mein Problem ist jetzt wie ich es schaffe, dass zwischen Impulslängen unterschieden wird.
    Dass man sich da eine kleine Kondensatorschaltung überlegen kann ist klar. Und da hab ich auch in etwas eine Vorstellung.
    Aber bei all meinen Ideen würde auch bei langen Impulsen erst die Lampe für kurze Impulse leuchten, bevor die dann ausgeht und die für lange Impulse an.


    Ich hoffe das bringt etwas licht ins Dunkel.
    Wie gesagt ich wäre erstmal froh, wenn ich die Impulsunterscheidung hinbekomme. Und den Impulszähler.

    Thx für dein Bemühen schon mal.
     
  7. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.936
    Zustimmungen:
    134
    Ist mit "Funkuhr" das PTB-Atomuhr-Funkuhrtelegramm gemeint welches per 100 / 200 ms-Impulsen codiert ist?

    Für das habe ich vor ca. 25 Jahren mal einen Empfänger mit den damals üblichen 74xx - TTL-Schaltkreisen gebaut, das war eine fast A4 große Platine, dafür noch Treiber-IC für die damals üblichen Glimmanzeigeröhren :p

    Die Kodierung ist bei der PTB aber eine ganz spezielle (nachzulesen bei der PTB) mit eingeschobenen Prüfbits usw., da wirst Du mit Teilern 1:10 und dekadischem Zählen über mehrere Stellen nicht weit kommen!

    Ciao
    Stefan
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    :?:

    Frage zu 2)

    Wie willst du mit manuell betätigten Schaltern Signale kleiner als 200msec. und Signale größer 200msec. erzeugen?

    Mein Ansatz wäre:

    1 Timer, der Impulse < 200msec und wahlweise Imp. > 200msec. erzeugen kann.

    Schaltung rund um TIMER-IC 555 aufgebaut.

    Impulserkennung erst bei fallender Flanke durchführen,

    eventuell mit Fenster-Diskriminator oder Torschaltungen, was ja fast dasselbe sein dürfte.

    Diese Dinge müssten sich doch in MULTISIM simulieren lassen.

    Als Leitfaden, damit man die Übersicht nicht verliert, die Ideen erst einmal in einfachen Blockdiagrammen festhalten/skizzieren.

    Skizzen dienen als Diskussionsgrundlage,
    damit unnötige Mißverständnisse vermieden werden können.

    Vermute zwar, dass ich u.U. die Chose noch nicht richtig verstanden habe, werde aber versuchen - um meine Neugier zu befriedigen - mit meinem Simulationsprogramm die einzelnen Blöcke aufzubauen.

    Schaun mer mol ...
    .
     
  9. #8 Gimmick, 23.01.2013
    Gimmick

    Gimmick

    Dabei seit:
    21.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube ja ^^
    Aber wie gesagt soweit sind wir noch nicht. Und ich schon mal gar nicht ;)

    Das mit dem dekadischen Zähler war für den "einfachen" Impulszähler, der wirklich nur Impulse vom Generator oder von Klicks zählt welche Frequenz die auch immer haben.
     
  10. #9 Gimmick, 23.01.2013
    Gimmick

    Gimmick

    Dabei seit:
    21.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Unser Prof. hat alte Kugellagermäuse umgebaut und mit einem Empfänger versehen. D.h. die Maus sendet ein 200ms langes Klicksignal wenn der Empfänger eben ein 200ms Signal empfängt.
    Man selbst klickt das dann nicht :D

    So einen Timer verwenden wir wie gesagt nicht. Aber zum reinen lernen und testen müssen es ja auch keine 200ms sein.
    So nen klick über oder unter einer Sekunde schafft man von Hand aber denk ich ganz gut zum probieren.

    Außerdem gibt es da meiner Meinung nach eh noch ein Problem mit dem Input.
    Und zwar ist das Programm sau langsam. Und wenn die Funkuhr-Impulse (nur zum Unterscheiden der Länge, ohne Auswertung der Zeit) kommen wie sie nun mal kommen, aber erst 100ms Simulationszeit vergangen sind wird das doch eh Murks.

    Also da das eh so langsam läuft kann man wahrscheinlich sogar von Hand schneller bzw. gezielt länger als 200ms klicken :D


    Ja an so einer Torschaltung versuch ich mich als nächstes. Wie führt man denn die Erkennung erst bei fallenden Flanken durch? =/


    Da bin ich jetzt neugierig :>
    Ich werd mir als nächsten Schritt erstmal Torschaltungen ansehen und mit kleinen Versuchen deren grundsätzliche Funktionsweise nachvollziehen und dann weiter sehen.

    Bin aber froh, dass ich hier Hilfe gefunden habe =)
     
  11. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.936
    Zustimmungen:
    134
    Nun aber für Impulse, die im Sekundentakt reinkommen, sollte es doch reichen?

    Eine ganze Minute (genauer 59s) sind ein komplettes Telegramm mit Datum und Uhrzeit, der fehlende 60. Sekundenimpuls ist für die Synchronisation, d.h. er kennzeichnet daß jetzt ein neues telegramm beginnt...

    Ciao
    Stefan
     
  12. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    Zu Aufgabe 2)

    .
    Ad hoc kann man folgende 3 Methoden zur Lösung der vorliegenden Aufgabe erkennen:

    1) Auszähl-Methode

    2) Fensterdiskriminator

    3) Integrations-Methode

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Da mir in diesem Forum vor einigen Tagen unterstellt wurde,
    dass ich mich mit meinen ausführlichen Texten "profilieren" wolle,
    werde ich meine Ausführungen zu den oben genannten Methoden in ein PN-Paket packen.

    Greetz
    Patois
     
  13. #12 Gimmick, 24.01.2013
    Gimmick

    Gimmick

    Dabei seit:
    21.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Re: Zu Aufgabe 2)

    Da bin ich jetzt aber gespannt :D
    Ich versuche am Wochenende ein gutes Stück weiter zu kommen.
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    welche Methode nehmen?

    .
    Die erste Idee muss nicht immer die beste sein.

    Zwar habe ich die Grundidee zur Methode 1) schriftlich fixiert und per PN verschickt,
    doch glaube ich nach einigem Nachdenken, dass Methode 2) einfacher sein könnte,
    und demzufolge einer näheren Betrachtung unterzogen werden sollte.

    Soviel steht schon fest.
    Für die weitere Betrachtung erhält Methode 2) einen anderen Titel:

    2) Impulslängenvergleich :wink:

    Packen wir's an, liegen lassen können wir's später immer noch ...

    Greetz
    Patois
     
  15. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    :lol:

    Schau mal in dein PN-Postfach ...

    Greetz
    Patois
     
Thema:

Suche Informationen zu Impulszähler/Triggerschaltung

Die Seite wird geladen...

Suche Informationen zu Impulszähler/Triggerschaltung - Ähnliche Themen

  1. Suche nach "Doppelkreuzschalter"

    Suche nach "Doppelkreuzschalter": In einem Raum gibt es drei Lichtschalter. von jedem der drei Lichtschalter soll zwei LichtStromkreise an und ausgeschaltet werden können. Ich...
  2. Suche eine Art adressierbaren Schalter

    Suche eine Art adressierbaren Schalter: Hi, Ich suche nach einer Möglichkeit verschiedene Schalter mittels eines Busses zu koppeln und gleichzeitig deren Adresse bei Betätigung zu...
  3. Suche passenden Widerstand

    Suche passenden Widerstand: Hallo zusammen Ich bin neu hier und leider im bereich Elektrik noch unerfahren. Jedoch wäre ich sehr froh, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Ich...
  4. Suche Sprechanlage

    Suche Sprechanlage: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer guten und natürlich preisgünstigen Sprechanlage, die folgendes erfüllen soll: - Einfamilienhaus mit 1...
  5. Suche Umschalter (Aufputz) zwischen zwei Drehstromverbrauchern

    Suche Umschalter (Aufputz) zwischen zwei Drehstromverbrauchern: Hallo zusammen, ich bin derzeit auf der Suche nach einem Aufputzschalter, mit dem ich die Stromversorgung zwischen einer 16A CEE Dose und einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden