Suche Relais und Widerstand für einen Temperaturfühler

Diskutiere Suche Relais und Widerstand für einen Temperaturfühler im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Wir haben eine alte Viessmann Heizung, die mindestens noch 5 Jahre laufen wird. Derzeit optimiere ich die Heizung . Leider ist die...

  1. zip87

    zip87

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben eine alte Viessmann Heizung,
    die mindestens noch 5 Jahre laufen wird.
    Derzeit optimiere ich die Heizung .
    Leider ist die Trinkwassererwärmung an die Heizphasen
    gekoppelt. Dadurch wird mehrmals täglich Warmwasser
    aufbereitet. Es würde aber völlig genügen, wenn dies nur
    Morgens passiert.
    Ich suche ein Relais, welches mir den
    Temperaturfühler im Warmwasserspeicher abkoppelt bzw.
    einen Widerstand zwischenschaltet, dass das Wasser erst
    ab einer niedrigeren Temperatur wieder erwärmt. Dies würde auch
    den Sonnenkollektoren eine größere Chance geben, wärme in
    den Speicher abzugeben.

    Könnt ihr ein Relais empfehlen ?
    Könnt ihr einen Widerstand empfehlen (ca. 30 Ohm (15°C)) ?

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 11.09.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.175
    Zustimmungen:
    931
    Hallo,
    du hast den Widerstandswert ja schon ausgesucht. Da kannst du jeden x-beliebigen Widerstand nehmen und auch jedes x-beliebige 230V-Relais. Ich würde da nach der Bauform schauen (Hutschiene, Aufbau, Einbau usw.).
     
  4. #3 A. u.O., 11.09.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Am einfachsten ist eine Zeitschaltuhr mit meheren variablen Möglichkeiten, muss man dann nichts extra basteln, sondern nur dazwischenklemmen u. die Zeiten einstellen.
     
  5. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.557
    Zustimmungen:
    376
    Mein Boiler wird erst 17 Uhr automatisch von der Heizung geheizt. Ich hab an jeder Zapfstelle einen Taster mit Kontrolleuchte. kurzer Druck schaltet die Zirkulation ein, langer Druck schaltet die Aufheizung des Boilers für 30min außerhalb der einprogrammierten Zeit ein. Das Ganze mache ich mit einer Siemens Logo. Diese schaltet wahlweise einen Widerstand an den Heizkessel, der der Heizung 70° Warmwassertemperatur vorgaukelt.
    So ähnlich mach ich das dann auch beim Außenfühler. Wenn mein Boiler durch die Sonnenkolektoren auf 65° aufgeheitz ist, setze ich über ein Relais den Brenner außer Kraft, schalte die Boilerladepumpe direkt ein und verklickere der Heizung, über Außenfühlerumschaltung, das draußen -10° sind, sodas dann auch der Mischer geöffnet wird und der Heizkessel vom Boiler aus erwärmt wird.
     
  6. zip87

    zip87

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten :wink:

    Könnt ihr mir ein passendes Relais empfehlen ?
    Die Auswahl ist so groß ....
     
  7. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.557
    Zustimmungen:
    376
  8. #7 A. u.O., 12.09.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Woher soll das Relais wissen dass es "Morgens" ist?
     
  9. Sparky

    Sparky

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    3
    Welchen Viessmann-Typ hast du denn?

    Soweit ich weiss, habe selbst eine Viessmann, gibt es bei jeder Viessmann separate Einstellungen für Warmwasser und Heizung. Auch bei Viessmännern die schon über 30Jahre alt sind.
    Das wäre ja auch idiotisch, wenn man im Sommer die Heizung laufen lassen müsste um WW zu bekommen.

    Also ich denke mal, dein Problem liegt ganz woanders.

    Gruß
     
  10. zip87

    zip87

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vitola Uniferral mit Trimatik MC. Angeschlossen sind zwei Mischer und dadurch ist es nicht möglich für das Brauchwasser eine eigene Zeit einzustellen.
     
  11. #10 A. u.O., 13.09.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!

    Vermutlich musst ebenfalls den Brauchwasserzulauf, nur richtig ändern.

    Habe eine Ölheizung mit einem 150 Boiler, gesteuert wird über die integrierte Landis + Gyr Steuerung.

    Das Warmwasser wird bei mir nur über diesen 1 vorh. Fühler gesteuert.

    Dann habe ich für die Röhrenkollektoren, je einen 500 u. 300 Liter Boiler für das Warmwasser.

    Diese haben eine eigene Solarsteuerng, da wird zuerst der 300 lt. Boiler aufgeheizt, hat dieser 50 Grad erreicht wird der 500 lt. dazugeschalten, das reicht normal im Sommer, Heuer vielleicht nicht, aber der kann ja wieder mal kommen.

    Die Reihenfolge vom Zulauf für das Brauchwasser:
    Zuerst 500 lt. zum 300 lt. u. von dort dann zum 150 lt. u. da erst zu den üblichen WW-Verbraucherstellen.
    Dadurch schaltet sich die Heizung im Sommer kaum mal ein, zumindest wenn genug Warmwasser vom Solarboiler kommt.

    Ohne zusätzliches Relais u. weiteren Zusatz-Fühler.

    Aber Jeder wie er kann u. will.

    LG Arno.
     
  12. EleBob

    EleBob

    Dabei seit:
    05.08.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Einfach eine Zeitschlauhr verwenden
     
Thema:

Suche Relais und Widerstand für einen Temperaturfühler

Die Seite wird geladen...

Suche Relais und Widerstand für einen Temperaturfühler - Ähnliche Themen

  1. Garagenlicht über Relais ein- und außschalten + Schalter

    Garagenlicht über Relais ein- und außschalten + Schalter: Hallo werte Gemeinde, ich habe mir einen neuen Garagentorantrieb eingebaut. Nun ist das Licht daran so hell (das eher Tagsüber dunkel wird, statt...
  2. Relais Stromstoßschaltung aus 2 Phasen ansteuern

    Relais Stromstoßschaltung aus 2 Phasen ansteuern: Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich muss unsere Flurbeleuchtung aus 2 verschiedenen Phasen über Stromstoß ansteuern. Mein Vorgänger im Haus...
  3. Was für ein Relais benötige ich?...

    Was für ein Relais benötige ich?...: Grüß euch! Ich bin Lars und bastel schon seit meiner Kindheit gerne ein paar Spielerein mit Elektrik und deren Komponenten :) Ich stehe jetzt...
  4. Suche Umschalter (Aufputz) zwischen zwei Drehstromverbrauchern

    Suche Umschalter (Aufputz) zwischen zwei Drehstromverbrauchern: Hallo zusammen, ich bin derzeit auf der Suche nach einem Aufputzschalter, mit dem ich die Stromversorgung zwischen einer 16A CEE Dose und einer...
  5. Automatisch umschalten mit Relais ?

    Automatisch umschalten mit Relais ?: Hallo Elektriker Habe im Wohnmobil einen Wechselrichter und den normalen Stromanschluss (Landstrom). Da der Wechselrichter seine Abgebende...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden