Suche Steckdose mit schneller Abschaltung bei fehlender Last

Diskutiere Suche Steckdose mit schneller Abschaltung bei fehlender Last im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, meine Frage ist vermutlich sehr einfach und wahrscheinlich gibt es auch schon eine Lösung für dieses Problem, aber ich weiß nicht mit...

  1. Bendi

    Bendi

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meine Frage ist vermutlich sehr einfach und wahrscheinlich gibt es auch schon eine Lösung für dieses Problem, aber ich weiß nicht mit welchen Begriffen ich wo danach suchen soll.

    Ich will eine Außensteckdose anschließen, die ich von innen ein- und ausschalten kann. Ok, das ist einfach. Die Steckdose soll aber zudem folgende Option haben: Man soll die Möglichkeit haben, die Steckdose so einzustellen, dass sie sich ausschaltet (z.B. in 1sec), wenn keine Last mehr dranhängt. (Wenn man wieder eine Last anhängt, schaltet sie sich auch nicht wieder ein.)

    Was ich erreichen will: Ich betreibe nachts manchmal Geräte draußen, d.h. die Steckdose ist eingeschaltet. Wenn jetzt ein Bösewicht kommt, der die Steckdose auch nutzen will - wofür auch immer -, muss er den Stecker kurzzeitig abziehen, um dann sein Gerät einzustecken. Wenn er aber "meinen" Stecker rauszieht, soll sich die Steckdose eben ausschalten, damit er sie nicht nutzen kann.

    Klar, ich könnte mir irgendetwas mit einem Relais vorstellen, das abfällt, wenn die Last wegfällt, also zum Beispiel Laststrom < 50mA, aber ich habe von den Dingen einfach zu wenig Ahnung, um zu wissen, ob das funktioniert bzw. ob es nicht etwas viel besseres gibt.

    Wenn jemand Tipps hat oder Links zu einem fertigen Produkt kennt, freue ich mich sehr darüber. Danke.

    Gruß
    Bendi
     
  2. Anzeige

  3. #2 Matze001, 02.06.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde ein Stromrelais verwenden, z.B. das Eltako AR-12. Dann wählst du einen Strom bei dem der Hilfskontakt einschaltet, z.B. 1A.

    So du brauchst ein ganz normales Relais. Du kannst es mit einem Taster einschalten. Parallel zu dem Taster verdrahtest du einen Schließer von dem Relais und in Reihe dazu den Schließer von dem Strommessrelais.

    Somit hast du eine Selbsthaltung erreicht bis der Strom unter den eingestellten Wert fällt.

    Du musst nur bedenken das du um die Steckdose einschalten zu können gleich einen Verbraucher angeschlossen haben musst oder einen Schalter verwendest, aber wenn du vergisst ihn auszuschalten nachdem das Gerät in Betrieb ist ist die Funktion auch dahin.

    Und ganz billig wird der Spass auch nicht, wird sich bestimmt auch ca. 80€ für die Relais summieren.

    MfG

    Marcel
     
  4. Bendi

    Bendi

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ach Du liebes bisschen - was habe ich da nur angestellt? Da kann mir ja jemand lange Strom klauen, bis sich das amortisiert.....

    In jedem Fall, vielen Dank für die Antwort.

    Gruß
    Bendi
     
  5. #4 Fentanyl, 02.06.2008
    Fentanyl

    Fentanyl

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde einfach einen zweipoligen Schalter im inneren Verwenden - Kosten etwa 20-30 Euro. Ist einfacher, kostet weniger und ist nicht so fehleranfällig!

    MfG; Fenta
     
  6. H1rsch

    H1rsch

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    @ fenta er will aber die steckdose selbst weiter betreiben

    @ threadersteller, dann solltes du aber die ganze nacht da eine last anliegen haben
     
  7. Bendi

    Bendi

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke!

    Hallo,

    die Problematik der dauerhaften Last ist mir klar; diese Dauerlast wäre aber tatsächlich gegeben.

    Ok, einen fertige Lösung scheint es nicht zu geben - eine eigene Bastellösung stellt für mich (leider) eine erhebliche Hürde da, gerade bei der Dimensionierung und Beschaffung der benötigten Bauteile (zusammenbauen ginge sicherlich).

    Jetzt muss ich erstmal grübeln, ob den ganze Aufwand für mich wirklich Sinn macht, oder ob ich den theoretischen Stromdieb doch weiterhin in Kauf nehme.

    Also, vielen Dank für die Tipps!

    Gruß
    Bendi
     
Thema:

Suche Steckdose mit schneller Abschaltung bei fehlender Last

Die Seite wird geladen...

Suche Steckdose mit schneller Abschaltung bei fehlender Last - Ähnliche Themen

  1. Welcher Aderquerschnitt fuer Steckdosen und welche Sicherung

    Welcher Aderquerschnitt fuer Steckdosen und welche Sicherung: Hallo, das ist meine Erste Frage in diesem Forum. Es hat sich in den letzten Jahren vieles geaendert. 1. Darf eine Steckdose bei einem...
  2. Suche nach "Doppelkreuzschalter"

    Suche nach "Doppelkreuzschalter": In einem Raum gibt es drei Lichtschalter. von jedem der drei Lichtschalter soll zwei LichtStromkreise an und ausgeschaltet werden können. Ich...
  3. Suche eine Art adressierbaren Schalter

    Suche eine Art adressierbaren Schalter: Hi, Ich suche nach einer Möglichkeit verschiedene Schalter mittels eines Busses zu koppeln und gleichzeitig deren Adresse bei Betätigung zu...
  4. 3-er Steckdose über 5-adriges Kabel

    3-er Steckdose über 5-adriges Kabel: Hallo, ich plane meine Werkstatt neu verkabeln zu lassen und stelle mir gerade die Frage, ob es möglich/erlaubt ist eine 3-er Steckdose über ein...
  5. Seltsame Steckdose

    Seltsame Steckdose: Weiß jemand, was das für eine seltsame Steckdose ist? Die habe ich in einem alten Haushalt hinter einem Küchenschrank gefunden. Gebogene...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden