Taster richtig anschließen

Diskutiere Taster richtig anschließen im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo! Ich würde einen Fußtaster brauchen, wie der "Proxxon 28700 Fußschalter" (z.B. Amazon) nur halt mit Schuko, nicht Euro. Ich hätte mir da...

  1. #1 defdefdef, 09.09.2018
    defdefdef

    defdefdef

    Dabei seit:
    09.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich würde einen Fußtaster brauchen, wie der "Proxxon 28700 Fußschalter" (z.B. Amazon) nur halt mit Schuko, nicht Euro.

    Ich hätte mir da einfach einen Taster wie den Marquardt 2410.0501 (gibt's beim Conrad oder Reichelt) genommen, die Phase eines Verlängerungskabels daran angeschlossen und Erde sowie Neutralleiter ganz gelassen.

    Zur Sicherheit hätte ich noch ein paar Fragen:
    Geht das eh so, wie ich mir das gedacht habe?
    Wenn ich einen Wechsler nehme, so wie der Erwähnte, kann ich dann einfach zwei Anschlüsse verwenden, um dann de facto einen Schließer (oder Öffner) zu erhalten, und den dritten frei lassen?
    Oder ist es besser einen fünfadrigen Taster zu nehmen und den Neutralleiter anzuschließen? Wenn nicht wäre vielleicht eine kleine LED cool, die leuchtet, wenn der Taster angeschlossen, aber nicht aktiviert ist.
    Funktioniert der Taster auch, wenn er an einem Gerät mit Sicherheitsschalter verwendet wird oder muss ich dann immer extra einschalten? Wenn ich meinen Frästisch einschalte und dann erst anstecke rennt er, wenn ich ihn im Betrieb ausstecke sollte er ja beim einstecken nicht wieder anlaufen (hab's noch nicht probiert). Vielleicht funktioniert ein Sicherheitsschalter ja aber irgendwie anders.

    Vielen Dank für die Hilfe!
     
  2. Anzeige

  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.254
    Zustimmungen:
    474
    Da beim Schuko-Stecker zwei Steckstellungen möglich sind, ist dein Vorhaben in der von dir angedachten Form nicht VDE-konform.

    Es wäre besser du würdest dich im Fachgeschäft beraten lassen.
    .
     
  4. #3 Octavian1977, 10.09.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.139
    Zustimmungen:
    777
    Der Frästisch sollte ohne Netzspannung sich nicht schalten lassen.
    Der Schalter darf erst "einrasten" wenn Netzspannung anliegt.
    Da verpolbar muß zweipolig geschaltet werden, nach Aktivierung des Fußschalters darf die Anlage erst einschaltbar sein.
     
    patois gefällt das.
  5. #4 defdefdef, 10.09.2018
    defdefdef

    defdefdef

    Dabei seit:
    09.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke, das habe ich vollkommen ignoriert :oops:, dann wäre das eh nur mit den fünf Kontakten möglich.

    Das mit dem Frästisch ist eh so, wie du schreibst, da hab ich mich vertan. Ich hab wahrscheinlich in Erinnerung gehabt, wie die Fräse beim Einstecken am Tisch anläuft wenn der Frästisch eingesteckt und eingeschaltet ist. Beim Aus- und Einstecken des Tisch's tut sich da eh nichts, hab's gerade probiert.

    Mich würde aber dennoch interessieren - auch wenn es nicht das ist, was ich möchte - wie diese Fußpedale anzuschließen sind. Auf Amazon z.B. gibt es einige Pedale von denen nur ein Kabel weggeht (wie beim Marquardt 2410.0401), die also wahrscheinlich auch nur drei Klemmmöglichkeiten haben. Laut den Rezensionen scheinen das aber viele mit diversen Maschinen zu benutzen, wie ist das dann möglich VDE-konform anzuschließen?

    Ich würde den Fußschalter vor allem für die Dekupiersäge brauchen, und vielleicht manchmal bei Staubsauger, Tischbohrmaschine und Stichsäge. Den Sicherheitsschalter müsste ich dann halt, wahrscheinlich am besten durch eine Klemme, quasi überbrücken; vielleicht kann ich ihn bei der Dekupiersäge auch einfach abmontieren. Vom Taster her kann ich dann eh nur den mit den fünf Anschlüssen nehmen oder einen wie den Proxxon und die Euro- durch Schukostecker austauschen sowie die Erde außen herum legen.
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.254
    Zustimmungen:
    474
    .
    Da kann man wieder einmal nur den Kopf schütteln über so viel leichtsinnige Basteleien an Maschinen,
    auch wenn es hier "nur" im privaten Bereich stattzufinden scheint.
    .
     
  7. #6 defdefdef, 10.09.2018
    defdefdef

    defdefdef

    Dabei seit:
    09.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Wo ist da jetzt die leichtsinnige Bastelei?
     
Thema:

Taster richtig anschließen

Die Seite wird geladen...

Taster richtig anschließen - Ähnliche Themen

  1. Taster mit 1 Sekunde Schaltzeit

    Taster mit 1 Sekunde Schaltzeit: Hallo Community, gibt es einen Taster der bei Betätigung nur ca. 1 Sekunde ansteuert.? Benötigt wird dieser Taster für eine Fluchttürsteuerung...
  2. Rolladen über Taster anschließen.

    Rolladen über Taster anschließen.: Hallo Profis, ich brauch mal wieder etwas Unterstützung. Hab einiges im Forum über Rolladebsteuerungen gelesen, hab für mein Problem aber (noch)...
  3. Zwei Einbauherde in der Wohnung anschließen

    Zwei Einbauherde in der Wohnung anschließen: Guten Morgen, durch glückliche Fügungen bin ich nun stolzer Besitzer zweier Einbauherde. Da ich gerne und viel Koche, habe ich überlegt gleich...
  4. Bewegungsmelder und Taster mit Treppenlichtautomat

    Bewegungsmelder und Taster mit Treppenlichtautomat: Hallo Forengemeinde, folgendes Szenario für das ich eure Hilfestellung benötige. Das Licht im Außenbereich vor der Haustür soll über einen...
  5. Lampe anschließen, Transformator nötig?

    Lampe anschließen, Transformator nötig?: Hallo zusammen, meine Freundin hängt sehr an dieser Lampe und wir würden diese gerne wieder anschließen. Die Lampe wurde bei einem früheren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden