thermostat richtig anschließen

Diskutiere thermostat richtig anschließen im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; hallo, ich möchte ein raumthermostat anschließen und komme damit nicht klar. habe einmal das kabel von der steckdose und einmal das von der...

  1. #1 jörg46, 07.11.2009
    jörg46

    jörg46

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo, ich möchte ein raumthermostat anschließen und komme damit nicht klar.

    habe einmal das kabel von der steckdose und einmal das von der heizung

    jeweils blau, bruan und gelb/grün

    schaltplan:
    Anschlussmöglichkeiten:
    6
    5
    2
    N
    N


    Laut schaltplan sollen ein draht von L an Klemme 6
    und ein weiterer von L an Klemme 5

    Von N ein draht zu Klemme 2 und ein weiterer zu Klemme N

    Irgendwie geht es nicht, bzw. verstehe ich es falsch.

    danke für eure hilfe
     
  2. Anzeige

  3. #2 Stromi1, 07.11.2009
    Stromi1

    Stromi1

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Hallo kannst Du vlt. ein Foto von dem Thermostat oder den Schaltplan Online stellen!
     
  4. #3 79616363, 07.11.2009
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Äh, das geht ja so auch nicht. Wo ist die Steuerleitung von der Heizung? Ohne die kommst Du schlecht weiter.
     
  5. #4 jörg46, 07.11.2009
    jörg46

    jörg46

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    bin noch neu hier weiß noch nicht wie ich ein foto (schaltplan hier rein bekomme
     
  6. #5 jörg46, 07.11.2009
    jörg46

    jörg46

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
     
  7. #6 jörg46, 07.11.2009
    jörg46

    jörg46

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    also von der heizung kommt nur das 3-adrige kabel (blau, braun, gelb/grün)

    und von der Steckdose dieselben kabel.
     
  8. #7 79616363, 07.11.2009
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin kein Experte für Heizungen, aber hier wär es schon mehr als hilfreich, wenn Du uns die genauen Bezeichnungen von der Brennersteuerung und dem Thermostat geben könntest. Bilder/Fotos von den Kandidaten wären auch schon sehr hilfreich.
     
  9. #8 jörg46, 07.11.2009
    jörg46

    jörg46

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    fotos kann ich heute leider nicht machen.
    die heizung ist eine ganz normale elektroheizung (infrarot) normalerweise mit einem stecker für die steckdose versehen.ich verwende zwei davon die ich gemeinsam über das thermostat steuern möchte.
    habe beide zusammengeklemmt sodass jetzt nur noch das eine kabel vorhanden ist (wenn ich einen Stecker montiere funktioniert es. nur über das thermostat leider nicht. irgendwie klemme ich es falsch an.

    das thermostat ist von "eberle" rtr-E 3502, mit ein- und ausschalter, regler für die temperatut (über bi-metall)
     
  10. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.270
    Zustimmungen:
    99
    Dann nenn uns doch mal an welchen Kontakten das Bimetall liegt.

    Lutz
     
  11. #10 Stromi1, 08.11.2009
    Stromi1

    Stromi1

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Morgen

    Du Klemmmst auf 6 die Zuleitung L Braun und
    auf 2 die Heizung L Braun! Und die zwei Blauen klemmst Du auf die N Klemmen! Dann muß die sache laufen!!!

    Achtung maximaler Schaltstrom AC 10 mA … 16(4) A; DC 100 W


    http://www.eberle.de/search.aspx?search ... 502&page=1


    Glg

    Stromi
     
  12. #11 KleinerBrockhaus, 05.12.2014
    KleinerBrockhaus

    KleinerBrockhaus

    Dabei seit:
    05.12.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich nutze 'mal diesen alten Thread, weil es um genau das gleiche Thema und den gleichen Thermostaten geht:

    Ich habe eine 2000 Watt Elektroheizung mit normalem Schuko-Stecker, die derzeit über einen Steckdosen-Thermostat von Eberle http://www.eberle.de/product.aspx?id=32754 angesteuert wird. Bei diesem Modell fehlt mir aber der EIN/AUS-Schalter und das Lämpchen für "Heizung an". Beides bietet das Modell 3502 http://www.eberle.de/product.aspx?id=32760 vom selben Hersteller. Dort fehlt allerdings das Kabel mit dem Schuko-Zwischenstecker.
    Meine Frage wäre: Kann man das Modell 3502 problemlos für den Steckdosenbetrieb nachrüsten? Also so wie beim erstgenannten "3311"? Den Schaltplan könnt ihr auf der verlinkten Seite als PDF anzeigen lassen.
    Die technische Umrüstung traue ich mir durchaus zu, allerdings habe ich Bedenken weil bei unseren deutschen Steckdosen der N- und L-Leiter nicht fest definiert ist. Oder spielt das in diesem Zusammenhang keine Rolle? Beim Modell 3311 wird ja auch kein fest definierter Leiter geschaltet...

    Grüße,
    Andi
     
  13. #12 wechselstromer, 05.12.2014
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    0
    @KleinerBrockhaus

    Spielt keine Rolle. Wichtig ist der Schutzleiter u. die 16A dürfen nicht überschritten werden.
     
  14. #13 KleinerBrockhaus, 05.12.2014
    KleinerBrockhaus

    KleinerBrockhaus

    Dabei seit:
    05.12.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir, wechselstromer, für die schnelle Antwort.

    Könnte man bei meiner 2000 Watt-Heizung auch diesen Thermostat mit max. 10 A verwenden http://www.eberle.de/product.aspx?id=32833 ?

    Was den Schutzleiter betrifft: Auf den Schaltplänen sind keine Klemmen dafür eingetragen. Wird der Leiter einfach über den Zwischenstecker weitergeleitet?
     
  15. #14 KleinerBrockhaus, 05.12.2014
    KleinerBrockhaus

    KleinerBrockhaus

    Dabei seit:
    05.12.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die erste Frage kann ich mir gleich selbst beantworten ;-)
    Watt = Volt x Ampere

    Demnach passt das Thermostat zu meiner Heizung, wenn auch nur knapp.

    Gibt es eigentlich eine Fachausdruck für Schuko-Zwischenstecker mit Leitungsabgang?
     
  16. #15 wechselstromer, 06.12.2014
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    0
  17. #16 leerbua, 06.12.2014
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    466
     
  18. #17 KleinerBrockhaus, 07.12.2014
    KleinerBrockhaus

    KleinerBrockhaus

    Dabei seit:
    05.12.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke, leerbua,
    für deinen wichtigen Hinweis. Dann bestelle ich doch lieber den "3502", der für 16 A ausgelegt ist.

    Ich möchte euch bitten, einen kurzen Blick auf den Schaltplan zu werfen unter http://www.eberle.de/product.aspx?id=32760 (>Broschüren, Anleitungen und Downloads >Datenblatt) und mir mitzuteilen, ob die folgende Verdrahtung korrekt ist:

    Schutzleiter: Wird über den Zwischenstecker direkt weitergeleitet.

    Leiter 1 (geschalteter Leiter): Vom Zwischenstecker auf Klemme 6 und von Klemme 2 zurück zur Kupplung des Zwischensteckers.

    Leiter 2 (ungeschaltet): als einfache Stichleitung vom Zwischenstecker auf Klemme N (egal welche).

    Demnach müsste ich mit einem dreiadrigen Kabel auskommen. Natürlich ein flexibles Kabel mit nicht zu kleinem Aderquerschnitt.

    Wäre das so korrekt?
     
  19. #18 wechselstromer, 07.12.2014
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    0
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 werner_1, 07.12.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.732
    Zustimmungen:
    800
    Ja. Das ist korrekt. 3-adrige Leitung ohne gn/ge oder 4-adrige Leitung.
     
  22. #20 paddy98b, 02.02.2015
    paddy98b

    paddy98b

    Dabei seit:
    02.02.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Raumthermostat richtig anschließen

    Hallo, ich habe mir eine Infrarotheizung zugelegt, von der ein 3-adriges Kabel zur Stromversorgung weg geht! Dazu habe ich einen Eberle Raumthermostat! Könntet ihr mir bitte erklären wie ich das anschließe dass es funktioniert! Am besten auf ner Version die auch blöde verstehen :oops:
     
Thema:

thermostat richtig anschließen

Die Seite wird geladen...

thermostat richtig anschließen - Ähnliche Themen

  1. Backofen autark anschliessen

    Backofen autark anschliessen: Hey, ich weiß, hier sind nur Vollprofis unterwegs. Ich bin aber echt Laie, daher meine Frage. Es ist wohl auch schon oft in div. anderen Foren...
  2. Netzteil für Osram Lightify Flex Outdoor LED um es nicht an der Steckdose anschließen zu müssen

    Netzteil für Osram Lightify Flex Outdoor LED um es nicht an der Steckdose anschließen zu müssen: Hallo zusammen, Ich habe 4 Osram Lightify Flex Outdoor RGBW LED Bänder. Diese haben ein Netzteil direkt am Stecker. Ich würde die Bänder aber...
  3. Wie LED-Kette anschließen an Wandauslass?

    Wie LED-Kette anschließen an Wandauslass?: Liebe Experten, ich möchte hinter meinen Badezimmerspiegel eine Lichterkette direkt an den Wandauslass anschließen (Wandauslass mit 3 Adern). Da...
  4. Lampe im Altbau anschließen

    Lampe im Altbau anschließen: Hallo, ich würde gerne eine neue Lampe in einem Altbau anschließen. Die alte Lampe ist angeschlossen, wie auf dem Foto. Die neue Lampe ist mit...
  5. LED einbaustrahler direkt an 230v anschließen

    LED einbaustrahler direkt an 230v anschließen: Hallo Ihr Lieben, kann mir vielleicht jemand weiterhelfen und zwar habe ich mir aus dem Inet Led Einbaustrahler die man direkt an 230v ohne Trafo...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden