Tipps zur Küchenbeleuchtung

Diskutiere Tipps zur Küchenbeleuchtung im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo ! Ich bin neu hier und hoffe ein paar hilfreiche Vorschläge von Euch zu erhalten ! Ich möchte gerne unsere neue Küche mit Einbau-...

  1. Oezze

    Oezze

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Ich bin neu hier und hoffe ein paar hilfreiche Vorschläge von Euch zu erhalten !

    Ich möchte gerne unsere neue Küche mit Einbau- strahlern ausleuchten und weiß nicht welche ich nehmen kann, da ich im Bezug auf dieses Thema absoluter Laie bin.
    Damit meine ich so Merkmale wie: Halogen?
    Hoch-Niedervolt?
    Wieviele und an welcher Stelle?
    Wieviel Watt?
    "Farbe"?
    Preis / Leistung?

    Zur Küche folgende (siehe auch Bild):
    Maße 3,90 x 2,90, Höhe 2,40
    Der Raum hat nur eine Durchreiche ins Esszimmer, an der linken Wandseite und kein echtes Aussenfenster!
    U-Profil Küche, wobei bereits seitens Küchenlieferant
    in einer Deckenabhängung oberhalb der Spüle und des Kochfelds 5 Spots a 20 Watt verbaut werden (roter Bereich).
    Die mit Kreuz versehen Bereiche sind Hochschränke (1,60 m)
    Vielen Dank im Voraus für Eure hoffentlich hilfreichen Tipps - Özze !



    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Tipps zur Küchenbeleuchtung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octavian1977, 03.02.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.863
    Zustimmungen:
    514
    Um eine gute Ausleuchtung zu erhalten versuche es mal mit Dialux (www.dial.de) das kann man sich kostenlos herunterladen und verschiedenes ausprobieren.
    eine Beleuchtungsstärke von 500Lux auf der Arbeitsplatte ist ausreichend.

    Wenn Du unbedingt Einbaustrahler haben willst dann würde ich Dir LEDs empfehlen, mit Halogen ist der Stromverbrauch sehr hoch.
    Einbaustrahler mit 230V GU10 Sockel und LEDs.
    Bei LEDs keine Billigware kaufen (unter 15€)die bringen entweder kaum Licht oder sind schnell kaputt.
    Gute LED spots gibt es z.B. von Bioledex.
    auf der Packung sollte das Energielabel abgedruckt sein und die Lichtfarbe in K.
    für etwas gemütliches Licht empfielt sich 2500-3000K
    (Warmweiß)
    Für die Küche würde ich aber eine möglichst gleichmäßige Ausleuchtung empfehlen, dazu eignen sich Reflektor Leuchten nicht sonderlich.
    Ich habe in meiner Küche eine LED Lampe mit 9W die völlig ausreichend ist. Die heißt glaub ich Sun und hat 240 LEDs.
     
  4. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    92
    Bei 500lx empfiehlt sich eine Lichtfarbe mit 3000-5000K. 2700K oder gar noch weniger können bei dieser Intensität unbehaglich wirken durch den unnatürlich hohen Rot-Anteil. Das ist eher etwas für den Bereich 75-150lx Abends im Wohnzimmer :)
     
  5. Oezze

    Oezze

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Octavian,

    vielen Dank für die ersten,guten Infos. Ich werde dieses Programm ausprobieren.
    Nur nochmal für mein Verständnis:
    -Ich soll LED Einbaustrahler in der Küche verwenden mit einer Lichtstärke von 2500-3000 K.
    - ist es egal wieviel LED in dem Strahler drin sind, sofern die K bei ca.3000 sind?
    - Hättest Du eine konkrete Empfehlung ?
    -gibt es/sollten es besondere GU10 Sockel sein oder ist das egal welche man nimmt?
    - wiewiele LED Strahler müssten es denn bei meiner Küche etwa sein, damit man richtig ausleuchtet ?

    Ich würde mich freuen wenn Du mir noch ein paar Tipps dazu gibst!
     
  6. Oezze

    Oezze

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Octavian,

    vielen Dank für die ersten,guten Infos. Ich werde dieses Programm ausprobieren.
    Nur nochmal für mein Verständnis:
    -Ich soll LED Einbaustrahler in der Küche verwenden mit einer Lichtstärke von 2500-3000 K.
    - ist es egal wieviel LED in dem Strahler drin sind, sofern die K bei ca.3000 sind?
    - Hättest Du eine konkrete Empfehlung ?
    -gibt es/sollten es besondere GU10 Sockel sein oder ist das egal welche man nimmt?
    - wiewiele LED Strahler müssten es denn bei meiner Küche etwa sein, damit man richtig ausleuchtet ?

    Ich würde mich freuen wenn Du mir noch ein paar Tipps dazu gibst!
     
  7. #6 Octavian1977, 07.02.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.863
    Zustimmungen:
    514
    Gu10 Sockel ist ein Standart Sockel da gibt es nur eine Version.

    Die Leuchtstärke ist in Lumen bemessen.
    die 2500-3000K bedeuten Kelvin damit wird die Farbtemperatur angegeben. in dem Bereich ist das die gemütlichere Farbe, über 3000K wird das Licht bläulicher. 6500K ist Tagelslichtfarben.
    Die Anzahl der Spots ist abhängig von der gewünschten Helligkeit und der Leuchtkraft des einzelnen Spots.
    Es empfiehlt sich aber, um eine gleichmäßigere Ausleuchtung zu erhalten möglichst viele Spots einzubauen. Bestückt man diese mit LEDs von je 3W (ich bevorzuge die Firma Bioledex)kommt man mit 8 Spots pro 10m² sehr gut aus.
    Wichtig ist auch die Farbe von Wänden Decke und Boden zu berücksichtigen. Wird alles Schwarz dann benötigt man locker die doppelte Anzahl an Leuchten.
    Deswegen ist das Programm auch so interessant.
    LED Leuchten wird man in dem Programm sicher nicht so einfach finden deswegen versuche es mit 35W Halogenstrahlern zu rechnen. Die Wartungsfaktoren setzt du am Besten auf 1 da Du defekte Leuchten ja sofort austauschen wirst.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Tipps zur Küchenbeleuchtung

Die Seite wird geladen...

Tipps zur Küchenbeleuchtung - Ähnliche Themen

  1. Lampen im Dachkasten - Tipps zu Materialauswahl und Verlegung gesucht

    Lampen im Dachkasten - Tipps zu Materialauswahl und Verlegung gesucht: Hallo zusammen! Ich würde mich über ein paar Tipps zur Realisierung einer LED-Beleuchtung, bzw. Erfahrungswerte, wie man es besser machen kann,...
  2. Tipps für LED Einbauspots

    Tipps für LED Einbauspots: Hallo liebe Leute, ich bin gerade auf der Suche nach LED Einbauspots und habe mir folgende Kriterien überlegt: - 230V Versorgungsspannung...
  3. Altbau & Elektromurks - Bitte um Tipps

    Altbau & Elektromurks - Bitte um Tipps: Liebe Foristen, ich bin hier gelandet wie sicherlich schon einige vor mir - über das Internet, im Rahmen von mehr oder weniger verzweifelter...
  4. Tipps für Stufenleuchten

    Tipps für Stufenleuchten: Hallo zusammen, hat jemand für mich eine Neue Tipp für Stufenleuchten/Treppenleuchten die mit 230V betrieben werden und in eine UP Dose passen?...
  5. Tipps für Laie

    Tipps für Laie: Hallo ich bin Sven und kein elektriker dennoch hoffe ich hier paar Tipps zu bekommen.ich habe ein kleines Boot welches ich mit einem elektro...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden