TNC Netz in Unna FI Kreuzerder ??

Diskutiere TNC Netz in Unna FI Kreuzerder ?? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich möchte an meinem Haus den Zählerschrank erneuern. Wir haben den TNC Netz. In der jetzigen Anlage ist kein FI eingebaut. PE und N...

  1. #1 Babangida, 11.12.2005
    Babangida

    Babangida

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte an meinem Haus den Zählerschrank erneuern.
    Wir haben den TNC Netz. In der jetzigen Anlage ist kein FI eingebaut. PE und N sind in der Unterverteilung getrennt.
    Kann ich bei der Neuanlage die Trennung unten bei den Klemmen im Zählerschrank durchführen ??
    Wenn ja nach dem oder vor dem SLS Schalter ??
    Soll ich oder kann ich zusätzlich noch ein Kreuzerder anbringen ??
    Muss die jetzige Zuleitung nach dem Hausanschlusskasten 4x10 mm? durch 16 mm? ersetzt werden?

    Vielen Dank..
     
  2. kawa

    kawa

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Babangida,

    das sind Arbeiten, die ausschließlich in die Hände eines Fachbetriebes gehören.
    Ich gaube nicht, daß dir die Jungs von den Stadtwerken die Anlage hinterher wieder verplomben.

    Gruß Kawa :D
     
  3. #3 Hemapri, 11.12.2005
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    119
    Das ist die eine Seite, die andere steht in den TAB deines EVU. Dort ist alles erklärt. Da dies zum Teil unterschiedlich ist, nützt es dir nicht viel, wenn jeder erklärt, wie es bei seinem EVU der Fall ist.
    Grundsätzlich: PEN-Aufteilung im eigenen Interesse so früh wie möglich, also bereits im HAK, vornehmen. PEN in den Hauptpotenzialausgleich integrieren. Was die Hauptleitung angeht, wie hoch ist die Strombelastung? Welche Verlegeart? Wie lang?
    Die Umbauarbeiten müssen von einem zugelassenen Elektriker beim EVU beantragt werden.

    MfG
     
  4. #4 Babangida, 12.12.2005
    Babangida

    Babangida

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    @kawa

    ich habe im Handwerk Elektroinstallateur gelernt und auch paar Jahre im Handwerk gearbeitet, da ich seit Jahren als Industrieelektriker tätig bin, bin ich nicht mehr so fit wie früher was meine Fragen angeht.

    Das bedutet mit einem 5 Ader aus dem HAK zum Zählerschrank oder 4 Ader zum Zähler und 1 Leitung zum Pot. Schiene ??

    Es ist ein 18 KW Durchlauferhitzer angeschlossen, sonst übliche Verbraucher in einem Haushalt.
    Die jetzige verlegung ist Aufputz mit Schellen ca. 15 m Lang.

    Hmm, darf ich nicht erst die Arbeit ausführen und anschliessend vom Meisterbetrieb abnehmen lassen, der mir auch den Antrag auf Verblombung stellt ??

    Mfg
     
  5. kawa

    kawa

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Babangida,

    ein kleiner Tipp:
    zuerst mit einem Betrieb abklären, dann die Änderung vornehmen.

    Gruß Kawa
     
  6. #6 Hemapri, 12.12.2005
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    119
    Die TAB werden vermutlich fordern, dass mindestens eine vieradrige Leitung vom Typ "-J" verlegt wird, also mit grün-gelber Ader. Die Verbindung zur Hauptpotenzialausgleichsschiene hat normalerweise direkt vom HAK zu erfolgen, egal, ob der PEN dort schon aufgeteilt wird, oder erst später. Eine möglichst frühzeitige aufteilung ist immer von Vorteil.

    Da ist 16 Quadrat ja schon das absolute Minimum. Ich würde 5x25 verlegen und 1x16 zum Potenzialausgleich.

    Nein. Da bereits in den verblomten Bereich eingegriffen wird, ist ein beim EVU zugelassener Betrieb bereits vor Beginn der Arbeiten hinzuzuziehen. Nur ein solcher Betrieb ist überhaupt berechtigt, diese Arbeiten durchzuführen. Das würde sogar dann der Fall sein, wenn du selbst Elektriker-meister bist. Was du dann an den arbeiten selbst erledigst, mußt du im Detail dann mit dem Elektriker abstimmen.

    MfG

    Mfg [/quote]
     
  7. kawa

    kawa

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    1
    Die Stadtwerke in Unna tolerieren eine ungezählte Leitung von maximum 8 m Länge.
    Längere Leitungswege werden nur mit Zustimmung der Stadtwerke in Ausnahmefällen gewährt.
    Hierzu ist ein Ortstermin mit den Stadtwerken abzustimmen.
    Versuche dein Glück und kläre zuerst alles ab, bevor du deine Arbeiten beginnst.
    Die Berater der Stadtwerke werden dich darauf hinweisen, daß diese Arbeiten nur durch einen konzessionierten Elektroinstallations- Betrieb durchzuführen sind.

    Gruß Kawa :D
     
  8. #8 Hemapri, 13.12.2005
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    119
    Die Jungs sind aber ganz schön hart drauf. :shock:
    haben die Angst, dass man mit der Leitung das haus heizt :?: :lol:

    MfG
     
Thema:

TNC Netz in Unna FI Kreuzerder ??

Die Seite wird geladen...

TNC Netz in Unna FI Kreuzerder ?? - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit RCD im Hausstromnetz

    Probleme mit RCD im Hausstromnetz: Hallo Fachkollegen, ich hatte letztens folgendes Problem: Wir haben für ein EFH eine Notstromeinspeisung wie folgt gebaut: - CEE Aufbaustecker...
  2. Hutschienen Netzteil

    Hutschienen Netzteil: Bei meinem Bekannten werden die Taster über 24 V DC versorgt . Im Sicherungskasten sitzen dann Relais die die Lampenleitung zu jedem Raum...
  3. Bei Stromausfall (Blackout) Strom von PV-Anlage und Zusatz-Wechselrichter ins Hausnetz einspeisen

    Bei Stromausfall (Blackout) Strom von PV-Anlage und Zusatz-Wechselrichter ins Hausnetz einspeisen: Hallo Leute, ich habe eine Mikro PV-Anlage mit 9ooWp die über 3 Wechselrichter (je 300W) in Sternschaltung ins Hausnetz einspeist.Das ganze ist...
  4. Welcher RCD für PV Anlage im TT Netz

    Welcher RCD für PV Anlage im TT Netz: Hallo zusammen, ich habe nun verschiedene Aussagen zu einem notwendigen RCD für unsere neue PV Anlage gehört, die im Sommer kommen soll. Wir...
  5. Netzrelais Funktion

    Netzrelais Funktion: Hallo zusammen, gestern sollte ich an einem produzierendem WR (ca. 28kW) einen neuen String an den bestehenden parallel schalten. Bin Lehrling im...