Tolle Idee der EU die Beleuchtung umzustellen ?

Diskutiere Tolle Idee der EU die Beleuchtung umzustellen ? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Ich weiß nicht ob die Diskusion schon mal war,aber ich frag einfach nochmal: Was haltet Ihr davon das die Eurokraten uns...

  1. Dirk

    Dirk

    Dabei seit:
    28.05.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich weiß nicht ob die Diskusion schon mal war,aber ich frag einfach nochmal:

    Was haltet Ihr davon das die Eurokraten uns vorgeschrieben haben was wir in unsere Leuchten reinschrauben und diverse Lampen aus dem Verkehr ziehen ohne richtigen Ersatz zu schaffen.

    Oder bin ich nicht auf dem Laufenden ?

    Wir haben schon die ersten Großhändler die einige Lampen nicht mehr im Programm haben, welche aber bei vielen Kunden in Läden eingesetzt sind wie die
    Osram Halospot 111.
    Ein anderer Großhändler sagte das "Die Da Oben" (EU)
    nicht gerade dafür berühmt sind das man sich auf die Tabelle verlassen kann, wann Lampen aus dem Verkehr gezogen werden.
    Es kann also sein das DIE sagen das einzelne Lampen früher wegfallen.

    Habt Ihr auch solche Infos oder schieb ich umsonst
    Frust??
    Habt Ihr eine Alternative
     
  2. Anzeige

  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.072
    Zustimmungen:
    318
    Die Zwangsmaßnahme ist erforderlich, weil das ansonsten ÖKO schreiende Volk nicht gewillt ist die enorme Sparmaßnahme zu unterstützen.

    Aber leider haben uns die Bürokraten mit den "Sparlampen" einen Bärendienst erwiesen, denn soviel zusätzliches Gift, wie in diesen Sparlampen enthalten ist, haben wir seither nicht produziert!

    Diese Sparlampen müssen als Sondermüll entsorgt werden!

    Es ist nicht zu glauben, dass uns dieser Mist als Alternative zu den Glühlampen "verordnet" wurde!

    Bei einem Staat, kann man das Wort "Bananen-Republik" einsetzen,
    aber wie würde eine entsprechende Bezeichnung für das Konglomerat "€uropa" wohl heißen?

    . . . und das alles unter dem Wahnwort "Demokratie"!

    Greetz

    Patois
     
  4. #3 kaffeeruler, 17.04.2010
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
  5. #4 techniker28, 17.04.2010
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
  6. #5 kaffeeruler, 17.04.2010
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    aber auch die werden rausfallen zum teil..

    is ja schon blödsin das man net mal mehr den Halogenstab mit 500W bekommt sondern nur noch mit 400W.. irgendwann haben wir wohl kein ( preiswertes )Licht mehr auf dem Neubau ;)
     
  7. #6 Octavian1977, 17.04.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.544
    Zustimmungen:
    481
    Mal ganz ehrlich ohne das die Industrie in den Zwang versetzt wird eine Alternative zu schaffen funktioniert nun mal nichts.
    Sparlampen gibt es seit bestimmt 30 Jahren und immer noch bauen wir überall diese antiken Glühfadenleuchtmittel ein.

    Das mit den Giften in den Leuchten ist natürlich eine Sache, allerdings sind diese recylebar und dies wird auch getan.

    Zum anderen würde sicher die LED nicht solchen Vormarsch erleben wenn es nicht die Notwendigkeit gäbe hier eine Alternative zu erschaffen.

    Ohne gesetzlichen Zwang gäb es heute im Rhein sicher immer noch nicht einen lebenden Fisch.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 kaffeeruler, 17.04.2010
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    LED, die ist eine alternative zur glühlampe aber nicht die ESL. Alleine die Entsorgung / herstellung frisst mehr energie wie sie jemals einsparen könnte...
     
  10. #8 Octavian1977, 18.04.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.544
    Zustimmungen:
    481
    Das die Sparlampe bei der Produktion und Entsorgung (Wiederverwertung) mehr Energie verbraucht als sie Einspart ist ja wohl totaler Schwachsinn.

    Gehen Wir mal von aus, daß im Preis einer Sparlampe 10% Energiekosten enthalten sind und im Preis einer Glühlampe auch.
    bei einer Sparlampe Preis 5€ wären das dann 50ct und bei der Glühlampe von Preis 50ct 5ct.
    Bei einem Preis von 10ct/kWh (für Industrie noch ein teuer Preis) wären das 0,5kWh für die Glühlampe und 5kWh für die Saprlampe. geht also nicht auf und Energie einfach billiger Verkaufen als Einkaufen macht die Industrie sicher nicht.
    selbst wenn der Preis der Leuchtmittel zu 100% Energiekosten wären ginge das nicht auf, denn selbst bei einem Energiepreis von 5-6ct gibt es auf der Kostenlinie einen Schnittpunkt an dem die Energiesparleuchte die Glühfadenleuchte überholt.
     
Thema:

Tolle Idee der EU die Beleuchtung umzustellen ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden