Trafo defekt?

Diskutiere Trafo defekt? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich sags jetzt mal so. Ich bin technisch nicht unbegabt, aber bei der Elektronik fehlt es mir an der ein oder anderen Stelle...

  1. Mattn

    Mattn

    Dabei seit:
    27.01.2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich sags jetzt mal so. Ich bin technisch nicht unbegabt, aber bei der Elektronik fehlt es mir an der ein oder anderen Stelle noch.
    Versuche gerade einen elektrisch verstellbaren Sessel zu reparieren.
    Tippe zur Zeit auf den Trafo.
    wie ihr auf dem Foto sehen könnt, müsste ich am Ausgang 39V Gleichspannung messen.
    Leider messe ich 27V Wechselspannung.
    Habe zur Zeit Motor direkt mit Trafo verbunden und der Motor brummt nur wenn ich Strom drauf gebe....logisch wenn er Wechselspannung bekommt.

    Ist also der Trafo kaputt? gibt es eine Möglichkeit den zu reparieren?

    Bin für alle Tips dankbar und lerne gerne dazu

    Martin

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Trafo defekt?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Skolem33, 27.01.2014
    Skolem33

    Skolem33

    Dabei seit:
    11.10.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Öhm, ein Trafo spannt ausschließlich Wechselspannungen, ich sehe nirgends irgendeine Diode die da nur ansatzweise eine Gleichspannung drauß machen würde.

    Und weil wir gerade von AC und DC sprechen, mit was für einem Messgerät hast du die Spannung gemessen?

    Wenn da irgendwo noch Dioden versteckt sind, und da kommt tatsächlich "nur" AC hinten rauskommt, schätze ich mal, dass eben diese Dioden verreckt sind.

    Zufälligerweise ist der Scheitelwert von 27V AC bei knapp 39V (38,1...) Mit ganz viel Gewalt schaft man mit nem großen Pufferkondensator eine Belastbare DC-Quelle mit besagten 38V.

    Wenn ein Trafo aber weniger Spannung ausspuckt (AC!) als er sollte sind wohl ein paar Wicklungen durchgebrannt. Und das kann man nicht wirklich reparieren.
     
  4. #3 schroedinger92, 27.01.2014
    schroedinger92

    schroedinger92

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
  5. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.912
    Zustimmungen:
    125
    Kannst Du mal Fotos von der Seite rechts und links machen?
    Da guckt doch irgend etwas metallisches hinter den Anschlüssen vor?

    Ciao
    Stefan
     
  6. #5 schick josef, 27.01.2014
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo bei meinem Ladegerät war eine Diode des Brückengleichrichters def. dadurch erreichte das Ladegerät nicht mehr die nötige Spannung .außerdem konnte ich an den Ladeklemmen Wechselstrom messen., Ich denke daher dass auch bei dir der Gleichrichter def. sein könnte . Wo aber ist der Gleichrichter? Links oben sieht etwas wie ein solcher aus, vielleicht ein Foto von dieser Seite eistellen. Oder hast du etwa den Gleichrichter ausgelötet .
    mfg Sepp
     
  7. Mattn

    Mattn

    Dabei seit:
    27.01.2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    hm und warum steht da dann 39V DC? was bedeutet das?
    Auf dem Motor steht übrigends 24V drauf

    Mein großes Problem ist aber vor allem dass ich mir Fotos gemacht habe wo die STecker waren auf der Platine....und meine kleine Tochter hat sie gelöscht. argh...
    Glaube das bekomme ich nie wieder raus wo die Stecker von der Fernbedienung waren und wo die 3 Stecker waren von der Spule (max, min Ausfahrhöhe)

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.380
    Zustimmungen:
    351
    Re-Engineering

    .
    Hallo Martin,

    die Platine mit den beiden Relais drauf ist wirklich nicht so kompliziert.

    Mit ein wenig "Glück" sollte man das Schaltbild wieder "zurückgewinnen" können.

    Falls du einen Flachbettscanner hast, lege die Leiterbahnenseite auf die Scannerplatte und poste das sich ergebende Bild, so dass man versuchen kann dir zu helfen.

    Ein gutes Foto der Leiterbahnenseite würde diesen Zweck natürlich auch erfüllen.

    Hast du ein Meßinstrument um den Durchgang bei den Relais-Kontakten zu messen?
    Aus den Ergebnissen der Messungen könnte man eventuell die erforderlichen Anschlüsse rekonstruieren.

    Patois
     
  9. Mattn

    Mattn

    Dabei seit:
    27.01.2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    ich habe ein Voltcraft M-3860M
    Hat mir mein Opa vor langem geschenkt. Denke damit kann man einiges machen.
    Hier das Bild
    Ich kann euch gerne die Messungen geben, aber dafür muss ich wissen von wo nach wo ich was messen soll :)

    das sind jeweils 5 Pins pro Relais...wenn ich das richtig sehe...


    [​IMG]
     
  10. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.502
    Zustimmungen:
    370
    Naja zumindest sieht man, das die Gleichrichtung auf der Platine ist einschließlich dem Glättungselko. Wenn der Trafo also ca.28V Wechselspannung hat ist er OK.
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.380
    Zustimmungen:
    351
    :lol:

    Ist deine Frage mit "bigdie"s Antwort geklärt?

    Patois
     
  12. #11 wechselstromer, 27.01.2014
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Wiviele Bewegungen muss denn der Motor verrichten?


    Er kann ja nur rechtsherum oder linksherum "laufen" und dann evtl. mit unterschiedlichen Drehzahlen.

    Für die unterschiedlichen Drehrichtungen sind die- oder zumindest ein-Relais zuständig (Umpolung der Gleichspannung).

    Die unterschiedlichen Drehzahlen könnten durch das zweite Relais erfolgen, das von Zweiweg- auf Einweggleichrichtung umschaltet.

    Konnte die Verstellung schnell und auch langsam erfolgen?

    Viele Grüße

    wechselstromer
     
  13. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.502
    Zustimmungen:
    370
    Vieleicht gibt es ja noch ein Bild der Rückseite, aber links rechts aus mit einem Relais wird schon schwierig, es sei denn, es ist ein doppeltes.
     
  14. #13 wechselstromer, 28.01.2014
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Zum Umpolen reicht ein Relais mit zwei Umschaltekontakten.

    Ist denn auf den Relais noch eine Beschriftung zu erkennen?

    Fall ja, dann mache bitte noch davon Fotos.
     
  15. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.502
    Zustimmungen:
    370
    und wi hältst du den Motor dann an?
     
  16. #15 wechselstromer, 28.01.2014
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Indem die Spannung abgschaltet wird.

    Wieviele Taster bzw. Schalter sind an dem Sessel?
     
  17. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.502
    Zustimmungen:
    370
    Wenn ich den Motor direkt schalte, dann brauch ich auch kein Relais zum umpolen, dafür gibt es dann auch Schalter.
    Wenn es also keine Doppelrelais sind, dann gibt es nur einen Motor und jedes schaltet eine Richtung
     
  18. #17 wechselstromer, 28.01.2014
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
  19. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.502
    Zustimmungen:
    370
    Ich weis schon, wie man einen Motor umpolt, hier soll er aber auch stoppen
    Deshalb wird es wohl so aussehen
    [​IMG]
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 wechselstromer, 28.01.2014
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0

    Dass Du weißt, wie man eine Geichspannung umpolt, habe ich auch nicht angezweifelt.

    Bei Deiner Schaltung muss beachtet werden, dass der noch rotierende Anker des E-Motors zum Stoppen kurzgeschlossen wird.

    Während die Kontakte umschalten, also weder geöffnet, noch geschlossen sind, "läuft" der Motor als Generator.

    Durch die Induktionsspannung werden die Relaiskontakte bedingt durch den Kurzschlussstrom stark beansprucht.

    Viele Grüße

    wechselstromer
     
  22. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.502
    Zustimmungen:
    370
    Wenn die Relaiskontakte kurzsließen, hast du keine Induktionsspannung mehr und der Strom fürs Bremsen ist nicht größer wie fürs beschleunigen im Gegensatz zu deinem Umpolrelais, wo der Motor aus voller Drehzahl gewendet wird.
     
Thema:

Trafo defekt?

Die Seite wird geladen...

Trafo defekt? - Ähnliche Themen

  1. FI defekt?

    FI defekt?: Mal eine Frage um dem Elektriker die Fehlermeldung zu präzisieren: Wenn bei Überlast der FI oder Differenzschalter wegen irgendwelcher Probleme...
  2. Trafo zwischen 220 und 240V?

    Trafo zwischen 220 und 240V?: Hallo, Wenn ein Trafo für den Niedervoltbereich mit einer Eingangs-Betriebsspannung von 220-240V deklariert ist, geht das "technisch" völlig in...
  3. 3 von 6 LED Spots leuchten nur nach Austausch Trafo und Spots

    3 von 6 LED Spots leuchten nur nach Austausch Trafo und Spots: Hi zusammen, habe folgendes Problem, bei mir gingen von heute auf morgen alle Halogenspots (6) nicht mehr. Bin daher ins Bauhaus und habe einen...
  4. Defekter Backofen

    Defekter Backofen: Hallo zusammen, wir haben unseren Backofen ausgebaut, weil es eine sehr starke Geruchsentwicklung bei der Benutzung gab. Hat jemand so etwas schon...
  5. Kompressor 240V Kondensator defekt. HILFE

    Kompressor 240V Kondensator defekt. HILFE: Hallo ich besitze hier einen Kompressor mit 400L Kessel und 240 V seit geraumer Zeit schaltet er immer vor Erreichen des max Betriebsdrucks von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden