Transistor Panasonic K498

Diskutiere Transistor Panasonic K498 im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich bin auf der Suche nach dem Transistor SI N-MOSFET Panasonic K498 (wahrscheinlich 2SK498). Die technischen Eigenschaften sind hier zu...

  1. Pervil

    Pervil

    Dabei seit:
    18.10.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin auf der Suche nach dem Transistor SI N-MOSFET Panasonic
    K498 (wahrscheinlich 2SK498). Die technischen Eigenschaften sind hier zu
    finden und dieser Laden hat ihn nicht mehr und kennt auch keine
    Alternative. Könnt Ihr mir weiterhelfen, welchen Transistor als Ersatz,
    der die Arbeit auch verrichten kann, ich nehmen kann? Auf welche Daten
    (Werte) muss ich besonders achten?

    Ihr würdet mir sehr helfen, wenn ihr mir eine Alternative geben könntet.

    PS: Der Transistor ist auf einem Board für die Stromversorgung.

    Ich danke euch schon mal!!

    Gruß
    Pervil
     

    Anhänge:

  2. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    1.211
    Auf alle, die du in dem Datenblatt vorfindest.

    Hilfreich wäre auch gewesen, wenn du etwas mehr zu dem "Board" geschrieben hättest.
    .
     
  3. Pervil

    Pervil

    Dabei seit:
    18.10.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Patois, danke für deine Rückmeldung. Da ich kein Profi bin, schicke ich am besten Bilder. Die sind eh besser. Es geht um einen kleinen Farbfernseher. National Panasonic CT-101

    Wenn du noch mehr brauchst, so lass mich es wissen.

    Gruß
     

    Anhänge:

  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    1.211
    Zufällig ein Schaltplan vorhanden oder die genaue Bezeichnung des Gerätes ?

    Niemand hier sucht im Internet herum, wenn du den Schaltplan vorliegen hast.

    Vielleicht findest du im www selbst eine Vergleichsliste zwischen asiatischen und europäischen Transistortypen . . .
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    1.211
    Oftmals nützt es nichts nur den defekten Transistor auszuwechseln.

    Hast du eine Ahnung, warum der Transistor "gestorben" ist?

    Erst muss die eigentliche Ursache für den Störfall gefunden und beseitigt werden
    ehe es sinnvoll ist den Transistor zu wechseln. Oder hast du einen "Kurzen" gebaut?
    .
     
  6. Pervil

    Pervil

    Dabei seit:
    18.10.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Nein, nein, ich habe das Gerät so bekommen. Habe die Kontakte sowohl der Batterie als auch der 7,5V Buchse gesäubert. Ohne Erfolg. Was der Vorgänger gemacht hat, weiß ich nicht, zumal das ding aus Japan stammt. Das Schwestermodell aus USA hat den Namen Panasonic CT-101 statt National. Im Web habe ich leider nichts gefunden. Da das Teil null Strom bekommt, muss es der Transistor sein, denn alle Elkos und Widerstände habe ich überprüft. Ich dachte mir, anhand der vielen Daten kann man einen vergleichbaren Transistor finden. Bei anderen Bauteilen wie z.B. Elkos geht es ja auch.
     
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    1.211
    Also es handelt sich um einen N-Channel Mosfet Transistor vom Enhancement-Typ (Anreicherungstyp).
    Außer dass die Werte aus dem Datenblatt übereinstimmen sollten, muss natürlich auch die Bauform passen.
     
  8. Pervil

    Pervil

    Dabei seit:
    18.10.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    HAllo Patois, im Netz konnte ich den Schaltplan kaufen. anbei die seiten vom schwestermodell. die Stromversorgung wird die gleiche sein denn beide länder haben 110v
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    1.211
    Leider ist die Stromversorgung nicht auf diesen Blättern. :(

    Wie gesagt, beschaffe dir einen mit geeigneter Bauform und den Daten vom Datenblatt.
     
  10. #10 Pervil, 18.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2021
    Pervil

    Pervil

    Dabei seit:
    18.10.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    sorry, sehe gerade, dass ich leider die falschen seitenkopiert habe. hier die schematics
     

    Anhänge:

  11. #11 Stromberger, 18.10.2021
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.849
    Zustimmungen:
    955
  12. Pervil

    Pervil

    Dabei seit:
    18.10.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    HAllo Stromberger, Daten über MOSFET und Service Manuals konnte ich finden. Nur habe ich Patois leider die falschen seiten zugeschickt. hoffe nun sind die richtigen seiten drauf. Nachdem ich das manual gelesen habe kamen Zweifel in mir hoch. Daher habe ich die beiden weiten nun hochgeladen. Demnach ist 2sk498 für "DRIVE" (was immer das auch ist) und transistor 2sd601-r für voltage control.

    Normals Leute: ich bin leider kein Profi. Daher brauche ich hilfe von Profis.

    danke euch!!!
     

    Anhänge:

  13. #13 Stromberger, 18.10.2021
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.849
    Zustimmungen:
    955
    :confused:
    Also welcher Transistor soll denn nun defekt sein und warum?
     
  14. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    4.094
    Zustimmungen:
    461
    Die habe ich auch nicht.
     
  15. Pervil

    Pervil

    Dabei seit:
    18.10.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    weil 2sk498 auf dem kleinen board, auf dem auch dc in buche drauf ist und die stromleitungen vom batteriefach drangelötet sind, dachte ich zuerst, der transistor 2sk498 ist futscht. als ich dann aber das service manual gekauft habe, habe ich unter "COMPONENTS" gelesen, dass 2sk498 den zusatz "DRIVE" hat. was Drive auch immer bedeutet. da kamen in mir Zweifel hoch. gleich drunter steht unter "COMPONENTS" beim transistor 2sd601-r für "voltage control". wenn ich nicht falsch denke, muss dieser transistor auch von Bedeutung sein, damit das Gerät Strom bekommt, oder denke ich da falsch?
     
  16. #16 Pumukel, 18.10.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    16.931
    Zustimmungen:
    2.954
    Volt controll auf dem P -Bord ist ein IC und dafür verantwortlich das der Mosfet überhaupt angesteuert wird. Das P -Bord liefert alle Versorgungsspannungen !
    Du bist Da hoffnungslos überfordert !
     
    patois gefällt das.
  17. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    12.377
    Zustimmungen:
    1.049
    Hast du mal gemessen, ob der Schalter überhaupt funktioniert? Der ist an dem Poti. Der nächste Fehlerkandidat wäre der Umschaltkontakt der Anschlußbuchse.
     
  18. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    1.211
    So wie sich die Angelegenheit jetzt darstellt, müsste man das Gerät konsequent durchmessen,
    beginnend, -so banal das auch klingen mag -, beim Netzstecker.
    Um das getaktete Signal am GATE des 2SK498 kontrollieren zu können,
    wäre dann meines Erachtens schon der Einsatz eines Oszillographen vonnöten.
     
  19. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    12.377
    Zustimmungen:
    1.049
    Gibt durchaus preiswerte Multimeter, die Frequenz und Tastgrad (Duty Cycle) messen können.
    Was mir auch noch auffällt, bei der Netzteilbuchse ist laut Plan außen + und in der Mitte Minus. Sieht aber im Plan auch aus wie Klinke, ist aber Hohlstecker auf der Platine
     
    patois gefällt das.
Thema:

Transistor Panasonic K498

Die Seite wird geladen...

Transistor Panasonic K498 - Ähnliche Themen

  1. Kleinsignal ESB von Transistorschaltung

    Kleinsignal ESB von Transistorschaltung: Teilaufgabe d): Könnte mir jemand sagen ob mein ESB korrekt ist? Bin mir sehr unsicher.
  2. Transistor Berechnungen

    Transistor Berechnungen: Hallo ich sitze gerade an einigen Transitorschaltungen und habe zwar eine entsprechende Lösung gefunden. Allerdings habe ich keine Ahnung, wie...
  3. Verständnis vom Transistor

    Verständnis vom Transistor: Hallo Leute, ich wollte fragen wie ich hier den Lastwiderstand RL berechnen. Kann mir das einer erklären? In der Lösung steht R=(Ub-UF)/20mA....
  4. Schaltungsanalyse: Operationsverstärkerschaltung und Transistorschaltung

    Schaltungsanalyse: Operationsverstärkerschaltung und Transistorschaltung: Schönen guten Tag, ich habe die Aufgabe erhalten, die Funktion einer Operationsverstärkerschaltung und einer Transistorschaltung mit maximal 4...
  5. Transistoren

    Transistoren: Hallo zusammen!! ich hab mal ein paar Fragen zu Transistoren: Warum sollte man den Sättigungsbetrieb versuchen zu erreichen beim Transistor,...