Treiber/ Netzteil 50W LED-Strahler CV oder CC

Diskutiere Treiber/ Netzteil 50W LED-Strahler CV oder CC im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen In unserer Halle sind rund 15 Stk. 50W-LED-Strahler der (billig-)Marke Kerbl mit Art.-Nr. 34590 verbaut. Nun fällt einer nach dem...

  1. #1 greenstan99, 02.03.2021
    greenstan99

    greenstan99

    Dabei seit:
    02.03.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    In unserer Halle sind rund 15 Stk. 50W-LED-Strahler der (billig-)Marke Kerbl mit Art.-Nr. 34590 verbaut. Nun fällt einer nach dem andern infolge Netzteilschaden aus. Was gescheites kaufen ist leider aktuell nicht drin. Daher läufts auf den Wechsel der Treiber raus... Unklar sind jedoch die Leistungsparameter der notwendigen Netzteile, da auf den Geräten keine Daten aufgedruckt sind. Verbaut ist soweit bekannt eine LED-Platine von Epistar. Bild zum Netzteil ist angehängt.

    Auf Sekundärseite hab ich 31,1Volt bei 1,36A gemessen. Nun ist die Frage: Konstantstrom oder Konstantspannung? Bin diesbezüglich unsicher, da sowohl CV mit 36V als auch CC mit 1,4A passen würden... Lässt sich das irgendwie messen? LED-Platine hab ich nicht ausgebaut, da eigentlich nicht notwendig. Der Hersteller macht leider keine Angaben...

    Den Link zu den benannten Strahlern

    Bin über jede Hilfe/Kritik/Ratschlag dankbar

    mfg
    Stan
     

    Anhänge:

  2. #2 Axel Schweiß, 03.03.2021
    Axel Schweiß

    Axel Schweiß

    Dabei seit:
    16.03.2020
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    173
    Sind die Werte mit angeschlossener Platine gemessen oder im Leerlauf? Im Leerlauf ist es logisch, dass beim Konstantstrom die Spannung an die maximal Grenze steigt
     
    patois gefällt das.
  3. #3 greenstan99, 03.03.2021
    greenstan99

    greenstan99

    Dabei seit:
    02.03.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Gemessen ist im Betrieb sprich unter Last.

    Für künftige Hilfestellungen kurz zum Fehler/ Fehlverhalten der defekten Netzteile:
    - Strahler flackert ständig oder immer wieder mal
    - Strahler flackert nach 20, 30min in Betrieb und geht aus
    - Strahler geht überhaupt nicht

    mfg
    Stan
     
  4. #4 Axel Schweiß, 03.03.2021
    Axel Schweiß

    Axel Schweiß

    Dabei seit:
    16.03.2020
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    173
    Hat der Strahler auch die genannten ,50 W Leistung? Also die LED. So ein Verhalten kenne ich persönlich nur, wenn die mindestlast des Treibers unterschritten bzw an der Grenze liegt.

    Ja die Teile sind bei der Leuchte dabei. Aber möglicherweise hat der Lieferant ein falsches Bauteil eingelötet. Sind die Leuchten allesamt aus einer Charge?
     
  5. #5 werner_1, 03.03.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    15.655
    Zustimmungen:
    2.377
    @greenstan99, ich würde einfach mal einen Treiber ohne LED nehmen und mit verstellbarem Widerstand messen, ob am Netzteil die Spannung konstant bleibt oder der Strom. Beides muss natürlich im Rahmen der zul. Werte bleiben.
     
  6. #6 Drehfeld, 03.03.2021
    Drehfeld

    Drehfeld

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    67
    Schau dir doch mal die LED an: wenn es sich nur um den LED-Chip ohne weitere Elektronik handelt, brauchst du CC.
     
  7. #7 greenstan99, 03.03.2021
    greenstan99

    greenstan99

    Dabei seit:
    02.03.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tipps. Grosser Schritt richtig Lösung:)

    Der Strahler hat 50W Leistung, 4000 Lumen mit 6500 Kelvin gemäss Herstellerangaben. Produktionsfehler möcht ich ausschliessen, da wir zuerst 4 Stk. zum Austesten der Helligkeit und ein halbes Jahr danach den Rest geordert haben. Sowohl von der ersten Bestellung als auch vom zweiten Kauf sind welche defekt.

    Verstellbarer Widerstand hab ich leider nicht rumliegen... Elektronik gibts nebst dem Netzteil nichts. Foto vom Led-Chip ist angehängt. Ist ein COB-Chip (Produktelinie COB50W-C) mit Bezeichnung HL-LT005-V3
    Link: (bitte davor ein www. ...hab noch zu wenig Beiträge um selber Links reinzuhängen) docs.rs-online.com/418f/0900766b814589a0.pdf

    Betrieb wird angegeben mit max 2000mA CC, Standard ist zwischen 1500mA und 1750mA CC

    Von den Massen läufts auf die LPC-Serie von Mean Well raus. Bsp. LPC-60-1400 mit 1400mA CC oder LPC-60-1750 wenn dass Ganze mit 1750mA angesteuert werden soll.
    Damit ist dann auch noch etwas Reserve bei den Treibern vorhanden und bei MW hab ich grundsätzlich keine Bedenken, dass die das nicht packen.

    Irgendwelche Einwände?

    mfg
    Stan
     

    Anhänge:

  8. #8 Drehfeld, 03.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2021
    Drehfeld

    Drehfeld

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    67
    Ich würde die LED mit höchstens1400mA treiben. Die Lebensdauer dankt es einem.

    Datenblatt, Anmerkung 10:

    LPC-60.PNG
    Vielleicht LPF-60-42 oder - meine Empfehlung - LPF-60-48

    Gruß,
    Oliver
     
  9. #9 greenstan99, 03.03.2021
    greenstan99

    greenstan99

    Dabei seit:
    02.03.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich staune... Danke für den Hinweis.

    Unterschied wird wohl fast nur die doppelte Isolation der Anschlusskabel sein...Hab beim Gehäuse 171mm sprich mit der LPF-Serie und dem Knickschutz wird's richtig eng, aber dafür ist's zugelassen.

    Der verbaute Treiber hatte die Masse 158 x 42 x 35 mm

    Werd mich kurz melden die Treiber da sind.

    Beste Grüsse und danke für die super kompetente und freundliche Hilfe
    Stan
     
  10. #10 Drehfeld, 03.03.2021
    Drehfeld

    Drehfeld

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    67
    ...und die LPC sind nicht SELV und haben keine PFC.
     
  11. #11 LED_Supplier, 03.03.2021
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    178
    Ein paar Bemerkungen / Fragen von mir noch dazu:

    • Bist du sicher, dass die Treiber in allen Fällen defekt sind? Fehlerbild passt auch teilweise zu defekten COBs

    • Wenn es die Treiber sind, wie heiß wird es an der Stelle? Vielleicht auch gleich bei Meanwell auf etwas robustere Typen setzen

    • Wie alt sind die Strahler? Betriebsstunden? Garantie?

    • Derartige Strahler sind völlig ungeeignet als Hallenstrahler im gewerblichen Bereich, bei übrigens auch noch mieser Lichtausbeute ->> Lichtplanung und qualitativ bessere Produkte käme wahrscheinlich billiger.
     
  12. #12 Drehfeld, 04.03.2021
    Drehfeld

    Drehfeld

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    67
  13. #13 greenstan99, 04.03.2021
    greenstan99

    greenstan99

    Dabei seit:
    02.03.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ist eine ehemalige Abbundhalle einer Zimmerei. Wir haben das Gebäude auf dieses Jahr hin übernommen und es wird nur noch Privat vermietet. Dass die Strahler überhaupt nicht dafür konzipiert sind und mit 80 Lumen/Watt lachhaft sind, bin ich völlig einverstanden. Jedoch liegen aktuell einfach keine feinen High-Bay's oder ähnliches drin daher der Treibertausch. Wenn wieder mal ein Strahler aufgibt, macht es mich halt richtig stinkig, da auf einer Höhe von knapp 6 Meter jedes mal ordentlich Aufwand mit dem Austausch verbunden ist und ich nicht die Zeit habe, mich alle paar Wochen damit rumzuärgern. Wir sind seit 2018 hier und seitdem kam der alte Herr und ehemaliger Eigentümer regelmässig bei mir vorbei...

    Bei allen fünf defekten Strahlern ist's das Netzteil. Zwei davon riechen entsprechend. Jeder einzelne Strahler hab ich an einem funktionierenden Treiber über mehrere Stunden getestet sprich COB's sind nicht das Problem.

    - Alter ca. 6 Jahre. Betriebsstunden lässt sich schwer abschätzen (vielleicht 20h pro Woche sprich rund 6000h). Garantie keine (wurden gemäss Ex-Besitzer von der ansässigen Elektrofirma installiert). Sogar diejenigen Treiber, die flackern werden nur handwarm. Geh einfach von lausiger Qualität aus, wobei ich von einem 40-Euro-Strahler gekauft vor rund 6 Jahren auch nicht mehr erwarten durfte.

    @Drehfeld: Schutzleiter hab ich überall, das wär kein Problem. Der XLG wär schön kompakt und würd definitiv besser reinpassen.

    mfg
    Stan
     
  14. #14 leerbua, 04.03.2021
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    6.851
    Zustimmungen:
    1.633
    Und von welcher Summe reden wir allein bisher an "rumspielen"?
     
    schUk0 gefällt das.
  15. #15 greenstan99, 05.03.2021
    greenstan99

    greenstan99

    Dabei seit:
    02.03.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ausser ab und zu mal gemeinsam Grillen und höhere Stromkosten: Nichts... Als Ersatz wurden lediglich die alten Halogenstrahler, welche zuvor montiert waren, verbaut. Die paar Euro für Verbrauchsmaterial lassen wir mal beiseite. Nun trägt ein anderer die Stromkosten sprich ich brauch da keine 300W oder 500W Halogenstrahler hängen, wenn ich mit 150 Euro für Netzteile die nächsten zwei, drei Jahre überbrücken kann. Verständnis für den Vorbesitzer hab ich allemal. Würd auch nicht mehr x-Tausende investieren, wenn ich weiss, dass ich eh bald verkaufe und dann noch jemand da ist, der mir für ein Bier am Wochenende mal eben den alten Strahler wieder raufhängt.

    Soweit so gut...
     
  16. #16 Drehfeld, 05.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2021
    Drehfeld

    Drehfeld

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    67
    Noch was:
    LPC: Max 3 Stück an einem B16 LS
    XLG: Max 5 Stück
    LPF: Max 8 Stück
    TCI: Max 30 Stück

    Edit:
    LCM: Max 25 Stück
     
  17. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.607
    Zustimmungen:
    847
    Wie misst du im Leerlauf Strom?
    Bei den Messwerten kannst du ein Konstantstromnetzteil 1,4A min.50W verbauen oder auch so eins
    https://www.amazon.de/Mean-LCM-60-Konstantstrom-Netzteil-500mA-1/dp/B071YQB6JB
    Da kann man die 1,4A einstellen
     
  18. #18 Drehfeld, 05.03.2021
    Drehfeld

    Drehfeld

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    67
    Stimmt, das LCM ist auch eine Alternative:)
     
  19. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.607
    Zustimmungen:
    847
    Vor dem Treibertausch evtl. mal die Betriebsstunden überschlagen. Wenn man da schon jenseits der 15000 landet, lohnt der Tausch nicht mehr. Meine Chefs sind auch ganz verwundert, das sie nach 4 Jahren die teuere Led Technik schon wieder tauschen sollen. Aber 4 Jahre sind bei uns 24000 Betriebsstunden:D
     
  20. #20 LED_Supplier, 05.03.2021
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    178
    Ja was ist nun? Nichts oder ordentlich Aufwand?

    Machst du 6 Meter noch mit der Leiter??

    das wird jetzt schon nicht reichen, und sicherlich nicht wenn alle 15 bald defekt sind.
     
Thema:

Treiber/ Netzteil 50W LED-Strahler CV oder CC

Die Seite wird geladen...

Treiber/ Netzteil 50W LED-Strahler CV oder CC - Ähnliche Themen

  1. Umstellung auf LED Treiber / hohe Restspannung

    Umstellung auf LED Treiber / hohe Restspannung: Moin zusammen, Ich muss die Beleuchtung unserer Dunstabzughaube umbauen weil der alte Treiber defekt ist. Es waren bisher G4 Halogenlampen....
  2. Schrittmotortreiber Volt Input Unterschied

    Schrittmotortreiber Volt Input Unterschied: Hallo zusammen, Erstmal hoffe ich, dass meine Nachricht euch bei bester Gesundheit erreicht. Ich hsbe einen schrittmotor mit...
  3. Die Unfähigkeit deutscher Verteilernetzbetreiber

    Die Unfähigkeit deutscher Verteilernetzbetreiber: Die Armen Verteilernetzbetreiber, haben unberechtigte Sorge das für die kommenden E-Auto Infrastruktur die Kapazitäten die man seit dem letzten...
  4. LED Treiber - passenden Ersatz gesucht

    LED Treiber - passenden Ersatz gesucht: Hallo! Eine LED-Tischlampe funktioniert nicht mehr. Wahrscheinlich ist der verbaute Treiber (Foto 1) defekt. Welcher Ersatztreiber passt? Worauf...
  5. LED Treiber / Trafo austauschen

    LED Treiber / Trafo austauschen: Hallo, da meine Esszimmerlampe nicht mehr funktioniert und nur noch mit minimaler Leuchtkraft leuchtet möchte ich den Treiber bzw. Trafo...