Trennscheibe für Mauernutfräse

Diskutiere Trennscheibe für Mauernutfräse im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich habe mir gerade eine neue Mauernutfräse (eigentlich eine Schlitzfräse, damit es da keine Missverständnisse gibt) von Bosch...

  1. #1 Markymark, 15.01.2013
    Markymark

    Markymark

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mir gerade eine neue Mauernutfräse (eigentlich eine Schlitzfräse, damit es da keine Missverständnisse gibt) von Bosch zugelegt. Ich frage mich, ob mir jemand eine Empfehlung für die zu verwendenden Diamanttrennscheiben geben kann? Sowohl bei Bosch als auch bei den anderen übrigen Verdächtigen sehe ich den Wald vor Bäumen nicht - die Vielfalt ist echt erdrückend. Mir geht es in erster Linie um zügiges Arbeiten in Kalksandstein - lohnt sich die Anschaffung der sehr teuren Scheiben (ca. 50 EUR pro Stück)?

    Vielen Dank vorab!

    Gruß

    Mark
     
  2. Anzeige

  3. L96N

    L96N

    Dabei seit:
    25.12.2011
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Man merkt schon einen Unterschied zwischen verschiedenen Trennscheiben , auch wenn beide für den selben Werkstoff , wir haben welche von Hilti , gibt für jeden Einsatz eine die optimal ist.

    Auch die Leistung der Fräse spielt eine Rolle , welche hast du denn?
     
  4. #3 79616363, 15.01.2013
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    GNF35? Das dürf die richtige sein und die nehm ich auch gern. Stimmt aber schon, ein gutes Blatt lohnt sich.
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.534
    Zustimmungen:
    120
    50 Euro ist doch noch billig ... Wir haben für sowas Rhodius LD2 drauf, die liegen bei 70-150 € je Scheibe. ca. 100€ die 150er Scheibe.

    Die Frage ist halt welche Standzeiten du erreichen willst - für ein einzelnes Haus reicht auch was günstigeres ... wer das Tagein, Tagaus macht und nicht jeden Tag die Scheiben wechseln will ist schnell weg von dem Billigkram , zumal die Arbeit damit auch stockt (nicht nur wegen wechseln).

    Tatsächlich ist Kalksandstein ein fieseres Material als Beton oder Ziegel, gerade da brauchts gute Scheiben, wenn die halten sollen ... Nimm auf jeden Fall eine, die laut Hersteller für abrasive Materialien konzipiert ist, sonst wird das nix.

    Ich find die ja, wie auch alle anderen dieser Bauart, sehr unhandlich und sperrig ... Mir ist da eine Eibenstock EMF 150 wesentlich lieber.
     
  6. #5 Markymark, 16.01.2013
    Markymark

    Markymark

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Rückmeldungen.

    Jep, ich habe die 35er Bosch. Was die Handhabung angeht, werde ich die erst einmal "trocken" ausprobieren und schlimmstenfalls wieder zurücksenden. Die Eibenstock hatte ich gar nicht auf dem Zettel, obwohl ich die Firma auch kenne.

    Vielen Dank für den Hinweis bzgl. abrasiver Materialien - werde ich berücksichtigen. Die Standzeit ist mir nicht so wichtig, da ich das Gerät nur privat nutze. Mir ist in erster Linie eine vernünftige Schneidleistung wichtig. Auf so ein "Gewürge" mit Billigscheiben kann ich gut verzichten.

    Wie ist die Absaugung bei der Eibenstock? Kann man damit halbwegs "sauber" arbeiten (sofern man davon bei dieser Arbeit überhaupt sprechen kann).

    VG

    Mark
     
  7. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.534
    Zustimmungen:
    120
    Wenn man nicht grad den 30€-Haushalts-Staubsauger dran hängt schon, aber das gilt für alle diese Maschinen. Die Bosch ist beim eintauchen konstruktiv sauberer, aber ansonsten ... die Handhabung ist mir das halbe Kehrblech Dreck pro Raum Wert, im "Nebel" steht man jedenfalls definitiv nicht (bis der Azubi auf den Saugschlauch tritt).

    Wobei man ergänzen muss, dass ich schonmal eine Rhodius LD 403 zur Probe hatte - danach ist im Raum eh kaum Dreck verglichen mit konventionellen Methoden, dafür haben Staubabsaugungen mit 50l (anstelle der oft gesehenen 25/30l) auf einmal Sinn ;) Einen drauf setzen kann man also immer, Dreck macht es aber in jedem Fall.
     
  8. #7 Markymark, 16.01.2013
    Markymark

    Markymark

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    >Rhodius LD 403 zur Probe hatte,

    aber danach nicht sofort gekauft weil ...

    So ein Teil kannte ich noch nicht. Der Straßenpreis (130 EUR) ist ja nicht so viel höher als für zwei ordentliche Einzelscheiben.

    VG Mark
     
  9. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Wie funktioniert diese Rhodius Scheibe? Sind das drei einzelne Scheiben die zusammengefügt sind oder ist da noch was dazwischen? das den Zwischenraum ausfräst? Auf den Bildern schauts ja eigentlich aus wie Drei Scheiben mit Abstand...

    Kann man die mit normalen Fräsen betreiben oder gehen die dann leistungsmäßig in die Knie?

    /edit: ich seh grad die Segmente sind geschränkt, das beantwortet meine Frage eigentlich.
     
  10. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.534
    Zustimmungen:
    120
    ... wir noch genügend Scheiben im Lager haben und einige unserer Maschinen zu schwach sind dafür.

    Die Scheibe ist eine komplette Einheit, besteht also aus einem Teil mit festen Distanzstücken zwischen den Scheiben, deren Verzahnung die 2 kleinen Reste einfach mit zerbröselt, so dass diese eingesaugt werden.

    Der Hersteller empfiehlt für die 150er Scheiben 2200W Leistung.

    Wir werden die Idee nicht in der Ecke stehen lassen, aber keine neuen Maschinen nur für diese Scheiben anschaffen - auf Dauer wird es aber öfter zum Einsatz kommen, da es insgesamt schneller geht für gängige Arbeiten, also Schlitze für 20/25er Rohr schleifen ...
     
  11. DieOmer

    DieOmer

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auch wenn das schon lange her ist, möchte ich das Thema mal aufgreifen.

    ich hatte jetzt zwei Rhodis. Leider brechen da die einzelnen Diamat-Zacken komplett aus/ab, weit vor verschleißende - weil die Blätter vor dem Diamantträger abgeschliffen werden.

    Entweder bin ich zu blöd oder haben noch mehr dieses Problem? Eigentlich ist das arbeiten damit garnicht so schlecht...
     
Thema:

Trennscheibe für Mauernutfräse

Die Seite wird geladen...

Trennscheibe für Mauernutfräse - Ähnliche Themen

  1. Mauernutfräse und Bohrkrone

    Mauernutfräse und Bohrkrone: Welche Mauernutfräse würdet ihr mir vorschlagen, und welche Diamantscheiben für Kalksandstein. Und welche diamantbohrkrone für Kalksandstein zum...
  2. Mauernutfräse welches Gerät das auch den Mittelkern entfernt? Empfehlung ???

    Mauernutfräse welches Gerät das auch den Mittelkern entfernt? Empfehlung ???: Hallo Leute, ich Suche eine vernünftige Mauernutfräse für hohe Beanspruchungen wie z.B. Stahlbeton etc., bisher kannte ich nur die Eibenstock EMF...
  3. Kaufberatung Mauernutfräse

    Kaufberatung Mauernutfräse: Hallo zusammen, ich bin neu hier und plane die Anschaffung einer Mauernutfräse, weil ich diverse Kabel verlegen möchte. Wichtig sind mir vor...
  4. Aktuelle Kaufempfehlung Mauernutfräse / Dosenbohrmasch.

    Aktuelle Kaufempfehlung Mauernutfräse / Dosenbohrmasch.: Hallo Leute, da ich bald meinen Meister in der Tasche habe und dann ein (Neben)- Gewerbe anmelden werde, brauche ich noch eine Mauernutfräse...
  5. Erfahrungen Mauernutfräse

    Erfahrungen Mauernutfräse: Hallo zusammen! im Moment brauch ich ne Mauernutfräse. Da diese hier verleihtechnisch dünn gesät sind und wenn dann auch nicht direkt günstig,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden