TT-Netz

Diskutiere TT-Netz im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, warum wird eigentlich zum Beispiel in der Landwirtschaft das TT-Netz und nicht TN-C oder TN-S angewandt. Ich kenne zwar den Unterschied...

  1. anger

    anger

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    warum wird eigentlich zum Beispiel in der Landwirtschaft das TT-Netz und nicht TN-C oder TN-S angewandt. Ich kenne zwar den Unterschied von beiden Netzformen, jedoch ist mir nicht ganz klar wo die Vor- und Nachteile liegen. Warum ist es in der Landwirtschaft besser die Verbraucher direkt zu erden, und nicht über einen PE oder PEN ?

    MfG
    Anger
     
  2. DaKufa

    DaKufa

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Also, in der VDE 0100-705 (Landwirtschaft) wird ja explizit kein TT mehr gefordert.
    Du kannst TN-S oder TT machen.
    Wichtig ist nur die maximales Berührungsgrenze von 25V,...!

    Tso,... und nun warum es besser ist die verbraucher direkt zu erden und nicht über einen PE oder PEN,...

    Da bin ich etwas überfragt,....

    aber hier mal ein Link, denn so was in der richtung wurde neulich Diskutiert,....
    Vielleicht findest da deine Antworten!

    http://www.elektrikforum.de/ftopic988.html

    mfg DaKufa
     
  3. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    TT Netzsystem

    Vorteile von TT:

    - geringer Erderaufwand für VNB/EVU
    - Elektrosmog ist weniger
    - Korrosion an metallischen Leitungen (Rohre,etc...) wird geringer
    - störungsarmer Schutzleiter
    - keine Gefahr von PEN-Unterbrechungen
    - keine Ausgleichströme
    - für EDV Anlagen geeigneter

    Nachteile:
    - meist höherer Erdungswiderstand
    - Funktion abhängig von örtlichem Erder

    Endgültige Anlagenaussagen sind seitens zust. Behörden/EVU/Versicherungsgesellschaft im Zusammenspiel zu betrachten , d.h. es kann ein TT-Netz seitens Behörden verordnet werden !

    (Es geht, falls TT eingespeist wird kein Umbau mehr in ein TN.)

    Gruß,
    Gretel
     
  4. keber

    keber

    Dabei seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Unter den Nachteilen, die Gretel aufgeführt hat, will ich einen noch nachschieben:

    Für den Zeitraum vom Auftritt eines Fehlers bis zum Abschalten dessen treten im TT-Netz höhere Berührungsspannungen auf.
    Das TN-S ist hier wesentlich sicherer.
    Auch hat man im TN-S immer den Vorteil, daß es so ausgelegt ist, daß die Sicherungen (LS, Neozed...) "fliegen".
    Im TT vertraut man auf den FI-Schutzschalter, der eine durchschnittliche Ausfallquote von 5% hat, was zuviel ist!

    Die Kombination TN-S mit LS und FI als Zusatzschutz ist das Sicherste, was momentan machbar ist! Punkt.
    (In Thüringen sieht man das anders, leider...)


    Gruß,
    Andreas
     
Thema:

TT-Netz

Die Seite wird geladen...

TT-Netz - Ähnliche Themen

  1. Notstrom in Hausnetz einspeisen

    Notstrom in Hausnetz einspeisen: Hallo Leute, ich habe einen Stromgenerator (KS10000 E G) und dafür eine Hauseinspeisung installieren lassen. Jetzt besteht das Problem darin,...
  2. 220 V umschalten zwischen Powerstation und Netz

    220 V umschalten zwischen Powerstation und Netz: ich besitze eine Powerstation Eco Flow River max die ich mit einem Solarpanel lade. Wenn diese Powerstation voll aufgeladen ist, würde ich gerne...
  3. Laden Staubsauger über Labornetzteil

    Laden Staubsauger über Labornetzteil: Guten Tag, ich habe ein Dyson Staubsauger mit einem Akku, diesen habe ich über mein Labornetzteil geladen. Die Stromstärke beim laden ist auf...
  4. Altbau Sanierung TT Netz SLS Schalter

    Altbau Sanierung TT Netz SLS Schalter: Hallo wir haben ein Haus (Bj 1978) und möchten jetzt die Elektrik erneuern. Dazu habe ich von zwei Firmen Angebote über Zählerschränke bekommen,...
  5. Technikgeschichte: Wann entstanden bei Euch die Stromnetze?

    Technikgeschichte: Wann entstanden bei Euch die Stromnetze?: Bei uns in einer kleinen Ortschaft, mit damals etwa 800 Einwohnern, begann man mit der Elektrifizierung 1898 mit 110 Volt Gleichspannung, erzeugt...