Türglocke mit Ein/Aus Schalter

Diskutiere Türglocke mit Ein/Aus Schalter im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Forum, ich habe folgendes Problem: Durch meinen Beruf muss ich des öfteren am Tag schlafen (Nachtschichten ...) Ein Ein/Aus Schalter...

  1. #1 Anton_s, 28.01.2018
    Anton_s

    Anton_s

    Dabei seit:
    28.01.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    ich habe folgendes Problem: Durch meinen Beruf muss ich des öfteren am Tag schlafen (Nachtschichten ...)
    Ein Ein/Aus Schalter habe ich an der Türklingel schon angebracht.
    Problem ist, das ich immer wieder vergesse, die Klingel einzuschalten. Deshalb würde ich diesen Schalter gerne mit 2 LED erweitern
    Grün = An
    Rot = Aus
    Türklingel hat 12V wenn der Taster gedrückt wird. Anders leider nichts.
    Hat jemand eine Idee wie sich das ganze verwirklichen lässt?

    Was würdet ihr für den LED-Schalter verwenden Ein/Aus Schalter oder Ein/Ein Schalter ?

    [​IMG]

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Die helfen Dir sicherlich weiter.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pumukel, 28.01.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    2.765
    Zustimmungen:
    17
    Hier stellt sich die Frage ob es nur eine Klingel ist oder du von einer Sprechanlage sprichst. Auch ob die 12V Gleichspannung oder Wechselspannung sind ist unklar. Des weiteren stellt sich die Frage ob der Trafo neben der Klingel montiert ist bzw ob es möglich ist beide Pole des Trafos zur Stelle mit dem Schalter zu bringen.
     
  4. #3 Anton_s, 28.01.2018
    Anton_s

    Anton_s

    Dabei seit:
    28.01.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    es ist nur eine Klingel keine Sprechanlage.
    Der Trafo ist leider im Sicherungskasten und nicht bei der Klingel.
    Trafo: Honeywell E3538N also Wechselstrom.
     
  5. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    29
    Dann wuerde ich die Abschaltung/Unterbrechung durch ein Zeitrelais realisieren. Taster betaetigt Zeitrelais, nach Ablauf von x h wird Tuerklingel wieder aktiv.
     
  6. #5 Anton_s, 28.01.2018
    Anton_s

    Anton_s

    Dabei seit:
    28.01.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    also der Schalter soll schon bleiben.
    Es soll halt gleich durch das rote Licht auffallen.

    Aber auch eine coole Idee
     
  7. #6 Pumukel, 28.01.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    2.765
    Zustimmungen:
    17
    Ok da lässt sich was machen mit etwas Trickserei. Als Umschalter würde ich einen Schalter ein/Aus/ein verwenden.
    weiterhin benötigst du 2 Dioden und einen Vorwiderstand für die beiden LED.
    [​IMG]
    Die Diode am Taster überbrückt den Taster für die positive Halbwelle der Wechselspannung. Und die Diode in der Zuleitung zur Klingel sperrt diese Halbwelle . die klingel kann also nur mit der negativen Halbwelle klingeln. Deshalb leuchtet entweder die Led grün Klingel an oder die Rote Led Klingel aus. Bei aus leuchtet keine Led.
    Edit : zum Schutz der roten Led kannst du noch eine Diode in diesen Zweig einfügen in der selben Richtung wie D1 Zwischen LED 2 und R2
    Und wenn es Idiodensicher werden soll schadet eine Diode in der Reihenschaltung D1 + R1 auch nicht. Die dioden in der Reihenschaltung sollen die Led vor zu hoher Sperrspannung schützen.
     
  8. #7 Anton_s, 28.01.2018
    Anton_s

    Anton_s

    Dabei seit:
    28.01.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @ Pumuckel, Merci

    ich hoffe ich bekomme das hin. Fertig oder als Bausatz gibt es sowas nicht ?

    Leider weis ich nicht einmal nach was ich googeln soll.

    MfG
     
  9. #8 Pumukel, 28.01.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    2.765
    Zustimmungen:
    17
    Nein fertig wirst du das nicht bekommen , deswegen ja mit etwas Trickserei.
     
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.016
    Zustimmungen:
    28
    Wieviel Volt ?

    Vielleicht könntest du schreiben, wieviel Volt dieser Trafo für die Klingel bereitstellt ...

    Das würde es sehr erleichtern eine Schaltskizze für die Ansteuerung der beiden LEDs zu entwerfen.

    Kannst du löten ?

    EDIT: Welche Art Schalter ist als Unterbrecher der Klingel verwendet worden ? - Ist es ein einfacher Ausschalter oder ein Schalter mit einem Wechsel-Kontakt ? - Sitzt der Schalter zwischen Trafo und Klingeltaste oder zwischen Klingeltaste und Klingel ?

    EDIT: Einfachste Lösung ergibt sich für Wechselschalter (Umschalt-Kontakt) zwischen Trafo und Klingeltaste :wink:

    .
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.016
    Zustimmungen:
    28
    Vorschlag

    Ein Beispiel, wie man Vorgehen könnte:

    [​IMG]

    Noch Fragen ...
    .
     
  12. Sparky

    Sparky

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Anton,

    hab dir mal auf die Schnelle ein Plänchen gemacht.

    [​IMG]

    Ist eigentlich selbsterklärend.

    Die Dioden werden hier mit Wechselstrom betrieben, was aber belanglos ist. Einzig ein ganz leichtes Flackern könnte sichtbar werden, da die Dioden nur mit 25Hz betrieben werden.

    Schalterstellung 1: Klingel ist ausgeschaltet, LED1 leuchtet.
    Schalterstellung 2: Klingel ist eingeschaltet, LED2 leuchtet.

    Ich gehe davon aus, dass deine Klingel niederohmig ist und mit Wechselstrom betrieben wird.

    Bei einem elektronischen Gong müsste man die Schaltung ein bisschen verändern.
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.016
    Zustimmungen:
    28
    .. ohne Rücksicht auf die Sperrspannung der LEDs

    .

    :?:

    Tscha, da ist die Frage wieviel Sperrspannung die "armen" LEDs vertragen ...
    .
     
  14. Sparky

    Sparky

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    1
    Re: .. ohne Rücksicht auf die Sperrspannung der LEDs

    Völlig belanglos. Aber, dass du nichts davon verstehst, hast du ja schon mehrfach demonstriert.
     
  15. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.016
    Zustimmungen:
    28
    der TE tut mir leid ...

    :!:

    Mir tut nur der arme Fragesteller leid, der eine LED nach der anderen zerschießen wird, falls er Sparkys Schaltung nachbaut.

    Das gegenläufige Anordnen der LEDs hilft in diesem speziellen Fall NICHT die jeweils in Sperrrichtung beaufschlagte LED zu schützen ...

    Der Umschalter ist schuld daran, dass die sonst angewandte Antiparallelschaltung der LEDs hier nicht funktioniert, weil eine immer abgeschaltet ist.

    Sparky ist immer für einen Lacher gut, aber hier übertrifft er sich selbst :lol:

    Vor allem, weil jeder Forenteilnehmer die Schaltung mit dem Umschalter nachbauen kann, falls er gewillt ist die Probe aufs Exempel zu machen und eine LED zu verheizen ...
    .
     
  16. #15 Octavian1977, 29.01.2018
    Octavian1977

    Octavian1977

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    16.441
    Zustimmungen:
    71
    Für jede der Schaltungen werden zusätzliche Adern benötigt.
    Wenn der unterbrechungsschalter einfach aufgebaut ist liegt der einfach in Reihe zum Klingeltaster und hat nur 2 Adern am Schalter liegen.
    Möglicherweise liegt der Schalter auch auf der 230V seite?
    Wsa eigentlich Sinniger wäre da der Trafo nicht brummen muß wenn Klingel aus.
    Wenn auch für die Einfache Schaltung neue Leitung gezogen werden muß kann man das auch ordentlich machen.

    Dazu gibt es Schalter mit separaten Meldekontakten.
    Hierfür gibt es auch passende Leuchtmittel, da brauch keiner was ausprobieren oder experimentieren.
     
  17. Sparky

    Sparky

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    1
    Das funzt ganz wunderbar :mrgreen:

    Es ist übrigens völlig wurschd wierum die LEDs gepolt werden.
    Sie leuchten in jedem Fall.

    Materialbedarf: 1 Umschalter, zwei Widerstände 1kΩ, zwei Leuchtdioden.

    fettich.
     
  18. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    29
    Wie hoch ist eigentlich der (zusaetzliche) Stromverbrauch dieser Schaltung...
     
  19. #18 Pumukel, 29.01.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    2.765
    Zustimmungen:
    17
    Jo und wenn da eine ordentliche Klingel drin ist zerlegt es die LED durch die Induktionsspannung schneller als du upps sagen kannst. Zudem Led im allgemeinen nur eine Sperrspannung von ca 5 V haben!
     
  20. Sparky

    Sparky

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    1
    Als Elektriker dürfte das für dich doch kein Problem sein auszurechnen!

    Wieviel Strom wirst du wohl durch einen 1kΩ durchquetschen können?

    Deine Ahnungslosigkeit ist schon erschreckend!
     
  21. #20 Moorkate, 30.01.2018
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Wenn es um den Stromverbrauch geht, würde den Klingeltaster primär vor den Trafo in den Kreis setzen. Spart 99,9% Strom für diesen. Nur dann geht Sparki's Schaltung nicht mehr. (Ansonsten würde die funktionieren und bei 12V~ würde ich mir auch keine Gedanken wegen der Sperrspannung bei normalen LED's machen)

    Bei mir geht dass übrigens völlig automatisch!

    Sobald ich im Schlafzimmer bin und die Tür zumache, höre ich die Klingel nicht mehr. Man sollte bedenken, wenn die Leute beim Klingel keine Klingel hören, denken die: 'oh- kaputt' und klopfen. Mache ich auch so und zwar mit der Faust., damit man das hört.

    mfG
     
Thema:

Türglocke mit Ein/Aus Schalter

Die Seite wird geladen...

Türglocke mit Ein/Aus Schalter - Ähnliche Themen

  1. Lüfter im WC schalten

    Lüfter im WC schalten: Hallo! Ich renoviere gerade bei mir zu Hause und möchte die Lüftung ersetzen durch einen Lunos Lüfter. Dieser besitzt eine Basisplatine mit...
  2. Fi-Schalter 400V mit 230V betreiben?

    Fi-Schalter 400V mit 230V betreiben?: Habe schon rechgerchiert, aber habe leider noch keinen Durchblick. Vorab: Habe noch ein Uraltnetz mit 230V ! Demnäschst wird umgestellt auif 400V....
  3. Tefal-Minibackofen löst FI-Schalter aus

    Tefal-Minibackofen löst FI-Schalter aus: Ich habe einen älteren Minibackofen der Marke Tefal gebraucht gekauft. Es handelt sich um das Modell "Maxi Ofen Grill 1600" (Type 5257.10). Heute...
  4. Lautsprecher mit Kippschalter ein und aus schalten - wie?

    Lautsprecher mit Kippschalter ein und aus schalten - wie?: Hallo, ich habe an meinem Auto eine Parkhilfe und möchte diese per Kippschalter ein und ausschalten. Dazu reicht es mir wenn ich den Lautsprecher...
  5. Schalter überbrücken

    Schalter überbrücken: Hallo, ich hoffe man prügeld mich für meine erste Frage nicht direkt raus :) Ich hab daheim ein kleines Smart-Home-System mit nem Raspy und paar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden