TV Empfang immer schlechter!

Diskutiere TV Empfang immer schlechter! im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo alle miteinander! Hab mich grad extra im Forum angemeldet, da mich etwas SEHR plagt! ;) Mein neuer Fernseher, halbes Jahr alt, gibt kein...

  1. Flexx

    Flexx

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle miteinander!
    Hab mich grad extra im Forum angemeldet, da mich etwas SEHR plagt! ;)
    Mein neuer Fernseher, halbes Jahr alt, gibt kein gescheites Bild mehr von sich, digital, analog geht grad so, aber ist auch nicht das Gelbe vom Ei. Im fernseh kann ich einsehen, dass ich nur 10% Qualität und 20% Signalstärke hab. Hab mir sogar so ein teures Kabel gekauft, hat auch erst ein wenig geholfen, aber seit letzter woche kann ich digital nichts mehr gucken!

    So, alle anderen Fernseher im Haus gehen, auch digital, die sind aber unten, ich oben. wenn ich jetzt mein 20m billigkabel (definitiv länger als das was in den wänden ist) ausm fenster runterleg und unten anschließ, zack hab ich 90% Signalstärke.

    Also, ich weiß nicht was ich da jetzt tun soll, ob ich eine neue buchse für die wand brauche (hab ich in anderen foren gelesen) oder ein neuer verteiler. derzeit ist ein schwaiger 3fach verteiler verbaut, ich schätze mal, dass 2 für unten sind und 1 für oben. neuen verteiler kaufen??

    Helft mir bitte, ich kann einfach nicht ohne fernseh :(
    Gruß Felix
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: TV Empfang immer schlechter!. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helge 2, 03.08.2011
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @flexx !

    Ist es ein selbst genutzes EFH mit Sat.Anlage ?

    Gruß helge 2
     
  4. Flexx

    Flexx

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    hallo!
    ist kabelfernsehen, also nix mit satelittenschüssel ;)
     
  5. #4 79616363, 03.08.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    So viel ist sicher, da ist irgendwo was ab oder ein Kurzer zwischen Seele und Schirm.
    Kann viel sein. Kann ein schnöder Kabelbruch sein oder ne falsch angeschlossene Dose auf dem Weg zu dir.
    Das kriegen wir aber raus ...

    Was ist denn das für ne Topologie? Bus, Stern, Baum ...?
    Okay, wirst Du nicht wissen, also fragen wir anders.

    Es kommt ja eine Strippe von den Telekomikern bzw. dem entsprechenden Betreiber rein.
    Das muss ja irgendwo auf die Haushalte verteilt werden (wie viele Haushalte sind das?).

    In deinem Bild sieht man nen Dreifachverteiler. Geht da eine Zuleitung rein und drei Abgänge für die Haushalte weiter?

    Sind in den unteren Wohnungen (wo's tut) evtl. Stichdosen und das wird nur durchgeschleift?
    Gibt es Wohnungen über Dir und wie sieht's dort aus?

    Viele Grüsse,

    Uli
     
  6. Flexx

    Flexx

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ohhhhhh we :eek:

    Also KAbelbruch würde ich eigentlich ausschließen, wurd ja nix gemacht von wegen in die wand gebohrt oder sonstiges.

    Das einzige was ich weiß ist, es ist ein haus mit einer anliegerwohnung. unten ist eine dose, von da aus geht aber noch ein kabel in die wohnung, um die gebühren nur einmal zahlen zu müssen. ;) und dann geht ein kabel hoch zu mir und geht in 2 weitere räume, also 3 dosen. und das foto halt, mehr weiß ich auch nicht.
    auf dem verteiler steht ausgang 1+2: 8db, ausgang 3: 4db. würde es evtl helfen, wenn ich meinen anschluss an die 8db häng, sind ja eh nur 2 kabel soweit ich das gesehn hab, und kann gut sein dass meins im 4db steckt.

    wenn du mir vll einen link schicken könntest, welche unterschiede es zu welchen dosen sind, dann könnte ich die mal aufmachen und nachgucken ;)

    gruß, felix
     
  7. #6 79616363, 03.08.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Alles net so schlimm ;-) Die dB-Angaben geben übrigens die Dämpfung an. Aus deiner Sicht sind also 8dB schlechter als 4dB.

    Aber kannste den Verteiler mal ein wenig raus ziehen und nochmal ein oder zwei Fotos machen? Man sieht so schlecht, was da gebacken ist.

    Würdest Du an die anderen Antennendosen problemlos ran kommen, so dass man dort ne Sichtkontrolle machen und ggf. messen könnte?

    Hättest Du evtl. ein Multimeter? Ich weiss, es ist Murks, aber die üblichen Verbrecher kriegt man damit.
    Geht ja nur drum nen Kurzen oder nen Kabelbruch zu identifizieren.

    Das ist hundertpro nur ne Kleinigkeit und dein Fernseher hat gar nix.

    Viele Grüsse,

    Uli

    Ach noch was, in den anderen Wohnungen tut alles? Wie sind die Wohnungen ungefähr angeordnet? Vielleicht kommt man so der Topologie auf die Schliche (ohne dass man alles auseinandernimmt).
     
  8. Flexx

    Flexx

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja besseres Bild kann ich morgen machen, die Dosen sind alle problemlos zu erreichen, aber auch wenns nicht so wäre, was net passt wird passend gemacht, ICH WILL JA SCHLIESSLICH FERNSEHN! ;) ;)
    ein multimeter hab ich auch :)
    dass der fernseher nix hat weiß ich, wenn ich ihn unten anschließe, mit dem 20m kabel, dann geht er ja supper.
    allerdings fände ich einen kabelbruch eher unschön, hab keine lust wände aufreißen zu müssen, wär zwar kein ding, bin trockenbauer, aber doch en umstand der nicht sein muss, kann man evtl. kabel ziehn?

    danke schonmal für deine bemühungen, grüße :)
     
  9. #8 79616363, 03.08.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt wart's halt mal ab, wahrscheinlich ist nur irgendwo ein Innenleiter abgefatzt oder ein Schirmdrähtchen verursacht nen Kurzen.
    Kabelbruch ist eher selten, solang net dran rumgefummelt wird.

    Viele Grüsse,

    Uli

    PS:

    Wenn Du schon dabei bist, dann schraub doch mal die Deckel der Dosen runter und mach auch Fotos davon - So kommen wir denn der Topologie noch schneller auf die Schliche.
     
  10. Flexx

    Flexx

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    alles klar, ich meld mich morgen abend! ;)
     
  11. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    120
    Wenn ich sowas sehe kriege ich Plaque. Vermute mal deine HVA war noch nie in Ordnung. Stell mal eine Skizze online mit allen Komponenten/Bezeichnungen/Herstellern. Wer ist dein Kabelanbieter?

    Lutz
     
  12. Flexx

    Flexx

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab jetzt mal alles aufgemacht und durchgecheckt.

    Am Verteiler häng ich am Ausgang 1, ausgang 2 ist für die wohnung unten und ausgang 3 ist fürs wohnzimmer unten.
    Die Dosen von meinem und meinem nachbarzimmer hab ich mal aufgeschraubt und bilder gemacht, sind angehängt.

    Zur Skizze. am OUT 1 hängen 3 zimmer, sind alle oben. ich befinde mich in zimmer 2, werde aber nächste woche in zimmer 3 ziehen. sonst sollte sie eigentlich selbsterklärend sein. Zimmer 2 hat blaue wand, zimmer 3 orange, zimmer 1 zu faul zum gucken, denk aber mal das gleiche. wenns von nutzen is schau ich da auch mal.

    Anbieter vom Kabel ist TKN Deutschland

    Gruß Felix
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  13. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.582
    Zustimmungen:
    139
    Da sowohl in Zimmer 2 und 3 jeweils nur eine Koax-Leitung ankommt, es aber nur einen Abgang am Verteiler zu geben scheint, muss es irgendwo noch einen Verteiler geben.

    Bin ich eigentlich der einzige der bei Abnahme von seinem Meister eine an Hinterkopf kriegen würde für die Art die Schirmung zu kontaktieren? Es fehlt noch der Blick in den Anschlussraum der Dose, aber tendenziell würde ich erst einmal die Anschlüsse vernünftig machen, dass ich mir sicher wäre, dass die Schirme Kontakt haben ...
     
  14. Flexx

    Flexx

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ja hast recht, hab ihn sogar gefunden weil an der stelle die tapete gewellt war ^^
    das hat so ein komischer handwerker vor 5 jahren hier renoviert, und den verteiler da eingebaut, ursprünglich gabs hir oben nur einen anschluss, wir wollten aber 3.
    das haus ist bj 1999, hat ein familienvater erbaut soweit ich weiß, also wer weiß was da so alles abgegangen is bei dem ;)

    so, wie schließ ich den spaß denn vernünftig an?

    Grüße Felix
    [​IMG]
     
  15. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.582
    Zustimmungen:
    139
    Zum Verständnis: Wenn du dein 20m-Teil mal nicht nach unten wirfst sondern in eines der anderen Zimmer in der Etage, hast du dann die gleichen Probleme?

    Mach doch mal den Deckel des Anschlussraumes deiner Antennendose auf und schau ob da eine Litze vom Schirm Kontakt zum Draht in dr Mitte bzw. dessen Anschluss hat und wie die Schirmung Kontakt zum Gehäuse der Dose bekommt ... das sieht irgendwie krumm aus auf den Fotos. Der harte Knick am Verteiler unten am Ausgang sieht aber auch nicht so super aus ...
     
  16. Flexx

    Flexx

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ja, geht in keiner der 3 räume, drum denk ich an den verteiler.
    was ich mich jetzt als Laie frag, je weniger db desto besser, unten am verteiler hab ich 8db und oben dann nochma 7,4db, sind das dann 15,4db oder rechnet sich das anders?
     
  17. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.582
    Zustimmungen:
    139
    Das sind Dämpfungen, das rechnet sich so:

    Wenn am Einspeisepunkt z.B. 80dB anliegen, dann
    80 dB (Einspeisung)
    - 8 dB (Verteiler)
    - x dB (Leitung)
    - 7,4 dB (2. Verteiler)
    - y dB (Leitung
    - 4 dB (Anschlussdose)
    - z dB (Anschlussleitung zum TV)

    Rest: xyz < 60,6 dB (kommt am TV an)

    Ich würd ja jetzt messen, was am Verteiler unten rausgeht und was oben ankommt - du kannst nur basteln und raten ohne Messgerät. Ich würde an deiner Stelle wie gesagt die Anschlüsse mal ansehen und diesen Knick am Ausgang des Verteilers unten ... Und wenn du garnix findest jemanden holen, der das durchmessen kann.
     
  18. Flexx

    Flexx

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    also ein multimeter hab ich und weiß auch damit umzugehn
     
  19. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.582
    Zustimmungen:
    139
    Damit kannst du aber keine Signalpegel messen ... du könntest höchstens einen Kurzschluss zwischen Seele und Schirm damit feststellen ...
     
  20. #19 79616363, 04.08.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hab grad wenig Zeit. Ich gebe da T.Paul zu 100% Recht - Das sieht ja wirklich furchtbar aus - Da war ein echter "Profi" am Werk :shock:

    Die Topologie ist nun (dank des noch entdeckten Verteilers) auch klar. Wenn man dann noch deine Fehlerbeschreibung mit dazu nimmt, dann ist jetzt schon klar, dass der Fehler zwischen dem unteren Verteiler und dem oberen Verteiler liegt.

    Hier groß zu prüfen würde ich aber fast bleiben lassen. Es hat einfach keinen Wert so einen Murks wieder hin biegen zu wollen.
    Dann macht man es lieber gleich richtig.

    Besonders ins Auge sticht mir da der Schwaiger-Verteiler. So etwas macht man aus gutem Grund nicht mehr.
    Hat nichts mit der Marke Schwaiger an sich zu tun (die kann man durchaus nehmen), sondern mit der Art der Anschlüsse.
    Damit man halbwegs wartungsfreundlich bleibt, sollte man hier Anschlüsse mit F-Steckern verwenden. Kleiner sind die zugehörigen Verteiler/Abzweiger obendrein (schau Dir im Vergleich mal den Kathrein oben an).
    Dummerweise sind die Kabelenden in der "Schwaiger-Abzweigdose" schon so schön kurz, dass es fast schwierg werden wird, da noch vernünftig F-Stecker auf die Kabelenden drauf zu kriegen. Der das verbrochen hat, der gehört heute noch gesteinigt!

    Am Kathrein-Verteiler sieht es nicht ganz so vogelwild aus. Gut ist es aber auch nicht! Da hätte ein EBC 03 rein gehört oder wenigstens hätte der freie Anschluss des verwendeten EBC 04 terminiert werden müssen.

    Bei den Antennendosen muss ich positiv anmerken, dass zumindest der richtige Typ gewählt wurde. Über Hirschmann/Triax kann man auch nicht maulen - Das Zeug ist gut.
    Unschön ist aber, wie da die Schirmung drangepfriemelt wurde - Alles andere als professionell!

    Ändert aber alles nix dran, dass der ursächliche Fehler (bei der Fehlerbeschreibung und der Topologie) fast mit Sicherheit in der Verbindung zwischen dem Schwaiger-Verteiler und dem Kathrein-Verteiler liegt.

    Dreh mal am Kathrein den F-Stecker vom Eingang runter und klemm im Schwaiger Verteiler den Innenleiter deiner Strippe (Out1?) ab. Lockern und gucken dass er keinen Kontakt mehr hat reicht. Den Schirm kannst Du dran lassen. Bieg am besten nicht unnötig dran rum.
    Jetzt solltest Du zwischen Schirm und Innenleiter einen Widerstand gegen unendlich messen.
    Schließe nun Schirm und Innenleiter und Schirm auf einer Seite der Strippe kurz und miss am anderen Ende nochmal den Widerstand zwischen Schirm und Innenleiter, dieser darf nun logischerweise nicht mehr gegen unendlich gehen, sondern muss sehr niederohmig sein.
    Verrat uns dann, was dabei raus kam.

    Wie sollen wir nun vorgehen, sollen wir den Murks irgendwie wieder hinflicken oder machen wir es gleich richtig?
    Ich plädiere ja dafür, dass man hier gleich Nägel mit Köpfen macht und endlich mal die Dämpfungen sauber auf die einzelnen Verbraucher verteilt.

    Viele Grüße,

    Uli

    PS: @T.Paul
    Genau darum geht es ja grad ;-) Außerdem kriegt er damit raus, ob da ein Kabelbruch ist. Mehr wollen wir im Moment ja gar nicht.
     
  21. Flexx

    Flexx

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also, zum Schwaiger Verteiler: Den sollte ich durch einen mit F-steckern ersetzen? kannst du mir da etwas empfehlen? und die F-stecker, kann man die so dranmachen oder braucht man da bestimmte crimpzange oderso? Die kabelenden sind schon sehr kurz, leider, die oberen vor allem, die unteren gehen noch einigermaßen.

    zum kathrein verteiler: wie terminiere ich denn den 4. ausgang?

    die dosen werde ich dann mal ordentlich machen ;)

    die kabel werde ich morgen mal durchpiepsen, werde mich morgen nachmittag bis abend mal zurückmelden und berichterstatten ;)

    Vielen Dank schonmal für die große Hilfe, Grüße Felix
     
Thema:

TV Empfang immer schlechter!

Die Seite wird geladen...

TV Empfang immer schlechter! - Ähnliche Themen

  1. Kabel tv

    Kabel tv: Abend zusammen... Wie läuft das bei nem Kabel Anschluß von Vodafone? Habe 6 stichleitungen zu den Dosen, eine Leitung 4 quadrat zur...
  2. Massagesessel Casada EMS-371 funktioniert .... nicht.... immer.

    Massagesessel Casada EMS-371 funktioniert .... nicht.... immer.: Hallo, das ist meine erste Wortmeldung. Ich bin Daniel aus Vechta, 56 Jahre alt und glücklich verheiratet. Durch meine sitzende Tätigkeit und die...
  3. TV LED Hintergrundbeleuchtung (12 x 3V), wieviel Volt bracht man mind. um diese zu testen?

    TV LED Hintergrundbeleuchtung (12 x 3V), wieviel Volt bracht man mind. um diese zu testen?: Habe mir für meinen TV die LED Hintergrundbeleuchtung bestellt und will diesen reparieren! US $35.0 |Led hintergrundbeleuchtung 12 Lampe streifen...
  4. DIY TV Lift

    DIY TV Lift: Hallo Leute, ich hoffe ich darf bei euch eine Frage stellen, die mir bei meiner Planung eines DIY TV Lifts gekommen ist. Genauer gesagt ein...
  5. Lampe, Beamer und Empfänger aus einem Stromanschluss

    Lampe, Beamer und Empfänger aus einem Stromanschluss: Nabend, ich bin neu hier, kein Elektroniker und hab ein Problem. Ich zerbreche mir seit Tagen den Kopf, wie man aus einem Stromanschluss...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden