Um welches Bauteil handelt es sich hierbei?

Diskutiere Um welches Bauteil handelt es sich hierbei? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, bei meiner Mutter ihrem Badspiegel scheint eine Lampe kaputt zu sein. Beim einschalten flog die Sicherung raus. Wohnen in einen Neubau....

  1. #1 dragonson, 09.03.2012
    dragonson

    dragonson

    Dabei seit:
    09.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bei meiner Mutter ihrem Badspiegel scheint eine Lampe kaputt zu sein. Beim einschalten flog die Sicherung raus. Wohnen in einen Neubau. Die 2 Lampen an dem Spiegel, sind hinten verbunden. Da ist ein rechteckiges Plastegehäuse, da hat mein Vater früher noch eine Lüsterklemme mit eingebaut zum anschliessen. Hatte jetzt nicht die Zeit zu schauen, ob die Paralel oder in Reihe geschaltet sind. Ist auch nicht so wichtig. Was wichtig ist, da ist auch noch so ein kleines schwarzes plaste dings mit drin, bei dem auch 2 schwarze Drähte angeschlossen sind.
    Nun weiß ich aber nicht, um was für ein Bauteil es sich dabei handelt? Fakt ist, das nur noch die rechte lampe leuchtet, aber die linke nicht mehr.
    Birne ist I.O. und habe auch von der Lüsterklemme zur Fassung auf Durchgang geprüft. Durchgang ist da.
    Vielleicht sollte ich lieber mal ein Bild von machen und hier hoch laden?
     
  2. Anzeige

  3. #2 dragonson, 09.03.2012
    dragonson

    dragonson

    Dabei seit:
    09.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Octavian1977, 09.03.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    656
    Reihenschaltung der Lampen ist sicher nicht vorhanden sonst würden beide nicht leuchten.

    Ich würde trotzdem darauf tippen, daß das Leuchtmittel defekt ist.

    Das Bauteil ist eine Schmelzsicherung mit träger Auslösung und 1,25A oder 124mA ich denke mal Du hast da ein Komma überlesen oder das mA dahinter vergessen.

    sollte es sich um eine 230V Leuchte handeln bitte ich Dich nicht daran herumzubauen denn das ist lebensgefährlich.
     
  5. Mücke

    Mücke

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    1
    wirklich schlechte Fotos ,geht das auch besser ?

    Irgend wie sieht das schwarze für mich aus wie ein Zugschalter ,links in die Öse ein Band daran gezogen und die Lampe geht an und aus.
    Läst sich die Öse bewegen ,sind Löcher im Gehäuse für ein Band zum an und aus machen.
    Die 1,25A als Angabe der Schaltleistung bei einem Schalter würde auch passen.
     
  6. #5 dragonson, 10.03.2012
    dragonson

    dragonson

    Dabei seit:
    09.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten. Also ist es eine "Schmelzsicherung", schon mal gut zu wissen.
    Die scheint aber ganz zu sein. Die Leuchtmittel sind auch ganz. Aber warum leuchtet nur noch eine von den beiden, das ist die Frage? Beim einschalten hatte es geknallt und die Sicherung flog raus im Verteilerkasten (da wo alle Sicherungen drin sind) dann ging nur noch eine Lampe an. Ja es handelt sich um 230V Leuchten. Was kann ich denn nun machen, das wieder beide Lampen leuchten?

    Hi,Mücke,
    nein ich glaub nicht das es ein Zukschalter ist. Denn die beiden Lampen werden von draussen über einen Lichtschalter eingeschaltet. Sorry habe leider keine bessere Kamera!
     
  7. #6 Octavian1977, 10.03.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    656
    seltsame Zusammenstellung mit der Sicherung und 230V Leuchten.

    Da hilft Dir nur das von einem Elektriker reparieren zu lassen. Selbst dran basteln ist zu gefährlich.
     
  8. #7 dragonson, 10.03.2012
    dragonson

    dragonson

    Dabei seit:
    09.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ja mich wundert es auch, das zwischen den beiden Lampen eine Sicherung dran ist. Kenne ich nur bei Netzteilen. Ist ja nicht schön, das da nur ein Elektriker helfen kann :( 2 Lampen verbindet man doch sonst einfach nur mit einer Lüsterklemme oder nicht? Aber die Sicherung wird ja da nicht umsonst dranhängen? Mein Vater hatte das früher mal angeschlossen, als er noch gesund war. Gelernt hatte er Elektromaschienenbauer. Kannte sich also sehr gut mit sowas aus. Leider ist er nun so schwer krank, das ich ihm nicht mal fragen kann, wie man das repariert ( ohne Elektriker). Habe schon im Internet gestöbert, aber solch eine Schmelzsicherung gibt nirgends zu kaufen. Oder ist der Schwarze Kasten nur das Gehäuse?

    PS. Ich hab auch schon mal eine Steckdose verlegt. Also ganz Laie bin ich nun nicht :D
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.868
    Zustimmungen:
    411
    :lol: Mücke hat recht: Zugschalter!

    die Lampenspannungsversorgung läuft über den Zugschalter, wofür der Leuchtenträger ja ursprünglich geplant war.

    Die Sache funktioniert natürlich auch mit einem externen Schalter, wobei die Zugschalter beim Anschließen so betätigt wurden, dass sie auf EIN geschaltet waren.

    Jetzt hat der eine Zugschalter (warum auch immer) den Geist aufgegeben = kaputt.

    Soweit man es auf den Bildern erkennen kann, könnte ein Elektriker eine Umverdrahtung (also eine Umgehung des Zugschalters) durchführen, so dass die Lampenspannung nur über den externen Schalter eingeschaltet wird.

    Diese Änderung kann nur ein Fachmann vor Ort durchführen! :lol:

    Patois
     
  10. #9 dragonson, 10.03.2012
    dragonson

    dragonson

    Dabei seit:
    09.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hmm also ist es nun ein Zugschalter, na toll.
    Warum muss da zum umverdrahten ein Fachmann ran??
    Reicht es denn nicht aus, wenn ich den Zugschalter einfach rausnehme? Über die Lüsterklemme geht ja ein kleiner Stecker raus, der wird in die Fassung gesteckt und das ganze von aussen über Tastschalter eingeschaltet. Kann doch so schwer nicht sein, sind doch nur 2 Lampen an einem Spiegel!

    PS.Wenn der Zugschalter kaputt ist, warum leutet dann aber die eine Lampe noch? :roll:
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.868
    Zustimmungen:
    411
    Weil jede "Lampe" ihren eigenen Zugschalter hat, bzw. haben könnte, was aber nur du selbst nachsehen kannst, ob diese Vermutung zutrifft.

    Die Sache mit dem Zugschalter ist nur eine von vielen Fehler-Möglichkeiten, die man sich vorstellen könnte.
     
  12. #11 dragonson, 10.03.2012
    dragonson

    dragonson

    Dabei seit:
    09.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Da ist nur der eine Zugschalter dran!
    Also da es ja nur ein Zugschalter ist und keine Sicherung, könnte ich den doch einfach ausbauen oder nicht?
     
  13. #12 leerbua, 10.03.2012
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.473
    Zustimmungen:
    623
    Also bei diesen Bildern tun mir nur die Augen weh, leichter kann ich in meinen alten Kaffeefiltern was erkennen!

    Apropos: warum muß nach erstellen des ersten Thread bereits 54 min später ein identischer Thread begonnen werden?
    Kamen die Antworten zu spärlich?
     
  14. #13 dragonson, 10.03.2012
    dragonson

    dragonson

    Dabei seit:
    09.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Nein, weil ich im falschen Thread gepostet hatte.
    Hier gehört es glaube ich eher hin. Bitte habt etwas nachsicht mit mir, bin doch ganz neu hier :cry:

    Soory mein Bruder seine Kamera gibt leider nicht mehr her an Bildqualität.

    Kann ich den Zugschalter nun ausbauen oder nicht?
    Glaube ich probier das einfach gleich mal :D
    Bissel Ahnung hab ich ja auch.
     
  15. #14 dragonson, 11.03.2012
    dragonson

    dragonson

    Dabei seit:
    09.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    so ich hab den Zugschalter nun mal ausgebaut.
    Aber es brennt immer noch nur eine Lampe!
    Ich verstehe das nicht :( Habe das eine blaue Kabel mit dem anderen blauen verbunden und das schwarze mit dem anderen schwarzen.

    Oder muss ich vielleicht das blaue mit dem schwarzen kabel verbinden?
     
  16. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.943
    Zustimmungen:
    137
    Hast Du Dir die Fassungen ud die Lampen mal genau angesehen?

    Ist der Mittelkontakt der Fassung vielleicht zu weit reingedrückt daß der Mittelpunkt der Lampe den gar nicht mehr erreicht oder ist der Mittellötklecks der Lampenfassung zu klein?

    Ist eventuell der Seitenkontakt in der Fassung verbogen / abgebrochen?

    Hast Du mal direkt in der Fassung gemessen ob da Spannung ankommt?

    Ciao
    Stefan
     
  17. #16 dragonson, 12.03.2012
    dragonson

    dragonson

    Dabei seit:
    09.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ja hab mir beides schon genau angesehen. Den Mittelkontakt habe ich auch etwas hoch gebogen.
    Ob der Lötklecks zu klein ist, weiß ich nicht.
    Der Seitenkontakt ist weder verbogen noch abgebrochen. Nein in der Fassung hab ich noch nicht gemessen ob da Spannung ankommt. Macht sich auch etwas umständlich, da müsste einer den Spiegel halten und ich dann messen. Hab aber etwas Angst vor Strom. Meine Mutter meckert auch schon, das ich ihren Spiegel so oft abhänge. Sie hat natürlich Angst, das er mal kaputt gehen könnte.

    Ein Elektriker war ja schon mal hier. Er hatte das Relai gewechselt im Flur, weil das Licht lies sich nicht mehr ausschalten. Davor war aber erst noch eine Birne kaputt gegangen. 3 Tage später gabs einen Knall beim einschalten, wobei die Sicherung rausflog und die Birne war auch im Eimer. Seit dem geht die linke Lampe gar nicht mehr an.
     
  18. #17 kurtisane, 12.03.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    455
    Mit welchem Messgerät misst Du denn da immer.
    Hast Du ein ordentliches Messgerät ala Duspol damit Du auf Durchgang o. Spannung generell messen kannst?
     
  19. #18 dragonson, 13.03.2012
    dragonson

    dragonson

    Dabei seit:
    09.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
  20. #19 dragonson, 13.03.2012
    dragonson

    dragonson

    Dabei seit:
    09.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    So,hat sich erledig! Beide Lampen leuchten nun wieder.

    Es war ein Kabelbruch drin und der eine Draht vom Stecker war auch lose. Dann war auch noch die Birne kaputt, obwohl die Durchgang hatte ( also nicht kaputt), nur der eine Faden hing da runter, so das die birne nicht brennen konnte. Hatte mich erst mein Exkollege drauf aufmerksam gemacht. Dachte ja immer, wenn die Birne Durchgang hat, muss die doch ganz sein. Aber dem war dann leider doch nicht so.

    Trotzdem vielen Dank an alle!
     
  21. #20 kurtisane, 13.03.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    455
    Ja, oft ist eben vieles gleichzeitig möglich.
    Aber danke für die Rückmeldung!
     
Thema:

Um welches Bauteil handelt es sich hierbei?

Die Seite wird geladen...

Um welches Bauteil handelt es sich hierbei? - Ähnliche Themen

  1. 70er Jahre Ventilator Bauteil?

    70er Jahre Ventilator Bauteil?: Hi und hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe Ihr könnt mir helfen. Das Teil im Fuß den Ventilators ist "ausgelaufen" vermute ich mal. Aus...
  2. Was ist das für ein Bauteil?

    Was ist das für ein Bauteil?: [IMG] Was istvdas für ein Bauteil. Es sitzt an meinem alten Kompressor. Wenn ich dort wo die Spitzte des Stromprüfer sitzt hineindrücke läuft...
  3. Was Ist das für ein Bauteil

    Was Ist das für ein Bauteil: Hi ich habe hier ein Defektes Induktionskochfeld welches plötzlich ohne Funktion war, ich habe das defekte Teil aufsündig gemacht, allerdings...
  4. Um welche Hausverkabelung handelt es sich?

    Um welche Hausverkabelung handelt es sich?: Guten Abend, ziehe gerade um und in der neuen Wohnung bin ich aktuell mit der Hauselektrik überfordert. Zuerst ging ich von einer 3 Adrigen...
  5. Infrarot-Sensor in Lampe durch automatisch auslösendes Bauteil ersetzen

    Infrarot-Sensor in Lampe durch automatisch auslösendes Bauteil ersetzen: Hallo, ich habe jetzt nach einiger Zeit der Verwendung bemerkt, dass die Lampe mit Infrarot-Radarbewegungsmelder-Sensor, die ich mir gekauft...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden