Umbau Klimagerät von 120V auf 230V

Diskutiere Umbau Klimagerät von 120V auf 230V im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, das einfache Klimagerät Frigidaire FFRA0611R1 (zum Fenstereinbau) ist genau das, was ich für mein Projekt brauche. Nur hat es...

  1. #1 DIY2019, 27.06.2019
    DIY2019

    DIY2019

    Dabei seit:
    27.06.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    das einfache Klimagerät Frigidaire FFRA0611R1 (zum Fenstereinbau) ist genau das, was ich für mein Projekt brauche. Nur hat es leider eine Versorgungsspannung von 115V. Es gibt zwar bei dem großen Online-Händler auch einige Geräte mit 230V, aber die sind, weil zu leistungsstark, für meine Zwecke nicht geeignet. Die Möglichkeit eines externen Spannungswandlers ist mir bekannt, aber darum geht es hier nicht.

    Kann jemand, der sich damit auskennt, das Gerät so umbauen, dass es eine Versorgungsspannung von 230V akzeptiert? Was ich meine ist, reicht das aus, vielleicht einige größere Bauteile auszutauschen, und dann funktioniert es, oder würde das bedeuten, quasi das ganze Innenleben tauschen zu müssen, da alles auf 115V ausgelegt ist? Es geht hier rein um die technische Möglichkeit, also auch nicht um die rechtliche Seite von Modifikationen dieser Art.

    Danke für alle konstruktiven Antworten!

    Gruss

    Christoph
     
  2. Anzeige

  3. #2 Pumukel, 28.06.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    562
    Nein das kommt auf das Gerät an . Bei den meisten Geräten ist das nicht möglich. Alternative Trafo 230V auf 115 V vorschalten. Aber auch dann ist es fraglich ob es mit den 50 Hz zurechtkommt. Den solche Geräte sind meist für 115V 60 Hz ausgelegt.
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    330
    Um zur Möglichkeit eines Umbaus eine Aussage machen zu können,
    benötigt man das Innenschaltbild, also den Elektroplan des Geräts.
    .
     
  5. #4 Octavian1977, 28.06.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.889
    Zustimmungen:
    516
    Für einen internen Umbau wird alles wesentliche zu tauschen sein:
    Kompressor, Verkablung, Regler, Schaltkontakte,....
    Zusätzliche Anpassungen auf Europäische Normen wären vermutlich auch fällig.
    Ist den in dem Gerät auch ein Kältemittel welches in Europa zugelassen ist enthalten?

    Nimm einfach das Leistungstärkere Bei gleicher Kälteleistung verbraucht das auch nicht mehr Strom, nur vermutlich eine stärkere Absicherung und Zuleitung.
     
  6. #5 DIY2019, 28.06.2019
    DIY2019

    DIY2019

    Dabei seit:
    27.06.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten, das Ganze ist offenbar nicht so einfach, wie ich gehofft hatte. Ich werde den "220V auf 110V Spannungswandler Transformator Wandler Umwandler Converter 230V AC (1000W)" verwenden, sofern ich die Klimanlage kaufe. Sie ist tatsächlich für 60 Hz ausgelegt, die der Wandler lt. Aufdruck auch bereitstellt. Sollte eigentlich klappen in der Kombination. Oder ist das so, dass, wenn der Wandler an das hiesige deutsche Stromnetz angeschlossen ist, er nur 50 Hz bereitstellen kann?
     
  7. #6 Pumukel, 28.06.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    562
    Schwachfug ein 115 V Gerät und einen Spartrafo zu kaufen. Und wenn du Pech hast funktioniert das Ganze dann wegen der falschen Netzfrequenz nicht richtig. Hier haben wir nun mal 230V bei 50 Hz und da sollte auch ein entsprechendes Gerät gekauft werden. Auch wenn das 230V Gerät Leistungsfähiger ist.
    Nachtrag setz doch mal einen Link auf deinen Wandler! Ich bezweifle das der die 50 Hz in 60 Hz wandelt!
     
  8. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.650
    Zustimmungen:
    367
    Es gibt doch in unseren Nachbarlaendern, z.b.Frankreich, solche Geraete fix und fertig fuer 230V. Warum der Krampf mit einem exotischen Geraet? Google monobloc climatiseur fenetre...
     
  9. Knogle

    Knogle

    Dabei seit:
    15.02.2016
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    1
    Hol dir am besten ein 2. Und schalt beide in Reihe, dann hast du das Problem am optimalsten gelöst.
     
  10. #9 Pumukel, 28.06.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    562
    N öö Geräte für den US Markt mit 115V und 60 Hz haben nun mal Probleme mit unseren 50Hz! So und wenn du solch ein Gerät hier betreiben willst dann hilft da ein simpler Trafo nicht, den der liefert auch nur 50 Hz . So und einen Frequenzumrichter der aus den 230V mit 50Hz 115V mit 60 Hz macht kostet mehr als dieser Import aus den USA.
     
  11. Knogle

    Knogle

    Dabei seit:
    15.02.2016
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    1
    Funktionieren wird das ganze i.d.r. trotzdem irgendwie.
    Habe schon oft 50Hz Geräte an 60Hz betrieben und umgekehrt.
    Hatte nur den Fall bei einer Mikrowelle dass die Zeit bei 50Hz langsamer ablief.
     
  12. #11 Octavian1977, 29.06.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.889
    Zustimmungen:
    516
    Das in Reihe Schalten von zwei Geräten war hoffentlich als Witz gedacht oder?
     
  13. Knogle

    Knogle

    Dabei seit:
    15.02.2016
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    1
    Wo ist das Problem? Ich hatte hier mal eine Leuchte mit 2 fest installieren 110V Leuchtmitteln.
    Daher habe ich die Leuchte geöffnet und innen umverdrahtet so dass beide in Reihe waren, und schon lief das Ding Problemlos bei 220V.
     
  14. #13 Pumukel, 29.06.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    562
    Das funktioniert bei Ohmschen Verbrauchern aber nicht bei Motoren ! Es hat schon seinen Grund warum wir darauf hinweisen das eben nicht nur die Spannung angepasst werden muss . Das ändern der Frequenz von 50 auf 60 Hz geht nun mal nur über einen Frequenzumrichter !
     
  15. Knogle

    Knogle

    Dabei seit:
    15.02.2016
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    1
    Bei 50Hz haben wir letztlich nur das Problem der höheren Stromaufnahme.
    Dennoch wird die Funktion welche hier ja gefragt ist bestimmt gegeben sein.
    FU für ein Klimagerät wäre absoluter Overkill.
    Dann noch EMV gerechte Installation, viel Spaß!
     
  16. #15 Pumukel, 29.06.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    562
    Nein es ist schon ein gewaltiger Unterschied ob ein Motor mit 50 Hz oder mit 60 Hz läuft und mit Kondensatormotoren macht das schon 30 bis 50 % der verfügbaren Leistung aus. Oder für Dummis es ist schon ein Unterschied ob die Wicklung und der Kondensator einen Schwingkreis für 50 Hz bilden oder einen für 60 Hz !
     
    Octavian1977 gefällt das.
  17. cool20

    cool20

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe jetzt mal in der Anleitung Geguckt dort steht auch nur 115V also haben die das so Verkaut. Das Kann natürlich auch am FI liegen der dort im Stecker Verkaut ist. Das es 115V ist. Einfachste Lösung bestell dir lieber die 230V Version, alles andere wird teuer.
     
  18. #17 Pumukel, 30.06.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    562
    Schwachfug dem FI ist es wurscht ob da 230V oder nur 115 V vorhanden sind!
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    350
    Das funktioniert bei keinem Motor. Der, der als erster auf Touren kommt, erhöht seinen Innenwiderstand, wenn er seine Nenndrehzahl hat. Und der andere kann nicht mehr starten, weil ihm der Anlaufstrom fehlt.
     
  21. #19 Octavian1977, 01.07.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.889
    Zustimmungen:
    516
    Vor allem ist der Widerstand beider nie gleich, denn die laufen nie gleichzeitig sondern werden durch die Regelung getaktet.
    Spätestens wenn einer Abschaltet geht dessen Steuerung hoch da die dann fast 230V abbekommt.
    Das funktioniert bei Glühlampen und Heizwiderständen, sonst nicht.

    Bauteile für 115V haben keine Ausreichende Isolierung für 230V das gilt sowohl für FIs als auch für Leitungen und anderes.
    Auf Platinen sind dann Abstände zu gering und Schutzmaßnahmen funktionieren nicht mehr ausreichend.
     
Thema:

Umbau Klimagerät von 120V auf 230V

Die Seite wird geladen...

Umbau Klimagerät von 120V auf 230V - Ähnliche Themen

  1. Anschluss backofen 230V

    Anschluss backofen 230V: Folgendes Problem das Schaltfeld am Ofen (aus Edelstahl ) und die sich darauf befindenen Drehknöpfe ( aus kunststoff) erhitzen sich so stark das...
  2. Alten Drehstrommotor umklemmen auf 230V, geht nicht

    Alten Drehstrommotor umklemmen auf 230V, geht nicht: Hallo an alle, die was von Elektromotoren verstehen. Ich selber bin Radio-Video-Fernsehtechniker und versuche mein Wissen in allen Bereichen zu...
  3. LED einbaustrahler direkt an 230v anschließen

    LED einbaustrahler direkt an 230v anschließen: Hallo Ihr Lieben, kann mir vielleicht jemand weiterhelfen und zwar habe ich mir aus dem Inet Led Einbaustrahler die man direkt an 230v ohne Trafo...
  4. 230V Herd an 360V Leitung

    230V Herd an 360V Leitung: Hallo zusammen, könnte man problemlos die weiteren Adern (siehe Bild) passend zur Farbe anschließen um den Herd gefahrenlos zu betreiben? Edit:...
  5. 12V 60A Verbraucher an 230V Schuko

    12V 60A Verbraucher an 230V Schuko: Hallo zusammen, ich habe folgende Luftpumpe die mit Klemmen an einer 12V Autobatterie betrieben wird Pumpe Bravo Turbo Max 12 V 12V Max....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden