Umfrage--> Hersteller von Schalterprogrammen, EUER Favori

Diskutiere Umfrage--> Hersteller von Schalterprogrammen, EUER Favori im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; hallo, hab hier mal ne Umfrage gestartet! Gruß audi88

?

Welchen Hersteller für Schalterprogramme bevorzugt Ihr?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 30.03.2006
  1. Busch & Jaeger

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Jung

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Gira

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Kopp

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. düwi

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. NoName-Billigprodukte aus dem Baumarkt

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. audi88

    audi88

    Dabei seit:
    27.02.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    hab hier mal ne Umfrage gestartet!

    Gruß

    audi88
     
  2. Anzeige

  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    für meinen Geschmack sollte die Liste mehr Anbieter umfassen..........es fehlen z.B
    Siemens Legrand Berker Merten
     
  4. #3 friends-bs, 05.03.2006
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich müsste es heissen; welche Fabrikate werden von euren Kunden bevorzugt!
    Bei uns jedenfalls zu 75% Gira und dann meistens event, der Rest ist preisbewusst und teilt sich etwa zu gleichen Teilen BJ, Merten und Siemens.
    Kopp und Düwi kommt erst gar nicht ins Sortiment.
     
  5. DaKufa

    DaKufa

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Naja,.. kommt eigentlich schon drauf an was der elektriker bzw. die Firma bevorzugt,...
    Denn die Firma verkaufts ja dann dem Kunden,.... :)
    Also kurz: Der Kunde wir (so sollte es nun mal sein) im Verkaufsgespräch darauf hin geführt,...

    :)) Kein Kommentar *g

    Merten hat sich ja inzwischen etwas gemacht,...

    Naja,.. jedem sein geschmack!
    pauschal kann man das sowieso net sagen,...

    Und ganz interessant ist, dass die sachen mit den Schalterprogrammen auch noch Regional bedingt ist,...
    Fragt mich jetzt blos net warum,.. aber es is so,...
    ?!? :)

    mfg DaKufa
     
  6. audi88

    audi88

    Dabei seit:
    27.02.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ihr habt recht merten hab ich zu meiner Schande vergessen, blöd ist das das Umfragenformular nicht mehr Antwortmöglichkeiten zulässt!

    Gruß

    Philipp
     
  7. Marcel

    Marcel

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Was haltet Ihr denn eigentlich von ELSO.
    Ich hatte nämlich vor, im Haus eines Freundes die Elktrik neu zu machen und ein Programm von ELSO zu nehmen.
    Da die Firma bisher nicht genannt wurde, stell ich mir die Frage, ob die auch jemand kauft/nutzt. :roll:
     
  8. mjtom

    mjtom

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin auch aus der Mertenfraktion. :D
     
  9. #8 Hemapri, 07.03.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    7
    Meine Favoriten sind Merten und BJ. :D
    Das Firmen mit solch einem großen Marktanteil wie Merten oder auch Siemens bei der Abstimmung keine Rolle spielen sollen, ist irgendwie nicht nachvollziebar.

    MfG
     
  10. #9 Stribbe, 13.03.2006
    Stribbe

    Stribbe

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Unser Schalterprogramm ist auch nicht zum Voten freigegeben.

    Das ist bei und Peha. Neuerdings auch etwas Gira.
    Aber eigentlich kommt es auch auf den Kunden an, was er haben möchte.

    Meine Schwiegereltern fahren voll auf Baumarktartikel ab. Konnte sie irgendwie nicht überzeugen von solchen Schrott ( meine Meinung).
     
  11. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    ich verbaue BJ, finde ich praktisch, da ich wenn ich z.B.: das Reflex SI programm nehme, es leicht kombinierbar ist und so Kleinigkeiten, wie auswechselbare Symbole usw. gibts nicht überall. Das z.b.die Krallen um den Unterputzeinsatz in der Dose zu befestigen bei BJ ne Feder haben und kein GHummiband was spröde wird nötig ist ist auch ein Vorteil.

    Auf jeden Fall hasse ich so Baumarkrtscheiß wie Voltomat oder Untitec, wenn man das zu fest an zieht, hat man nen haufen schrott, da ist ja fast alles aus Plastik, da Plastik nicht leitet sind die Kontakte noch aus Metall.
     
  12. audi88

    audi88

    Dabei seit:
    27.02.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Da hast du vollkommen Recht und mal richtig deinen Stress abgelassen!
    Aber es stimmt Tatsächlich.
    Die Markenprodukte wie B&J kommen einem im Endeffekt ja günstiger, weil ich mir vorstellen kann, dass die billigen Baumarktschalter auch schneller verschleißen oder durchbrennen.
    Außerdem kann man, wie du schon gesagt hast, die Blenden nach Geschmack verändern ohne gleich das ganze Schalterelement austauschen zu müssen.

    Gruß

    audi88
     
  13. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Ganz schlimm wird es dann, wenn die Einsätze aus dem Baumarkt nichtmals Steckanschlüsse haben, sondern alle kontakte geschraubt werden müssen, das dauert erheblich länger, bei einem kompletten haus, macht das ne menge Zeit aus.
     
  14. ThoNi

    ThoNi

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    Also ich hatte mich auch favorisiert auf BJ und Jung. Hatte vor einiger Zeit aber mal einen Vetreter von ELSO im Haus mit Mustern der gesamten Palette. Ich bin jetzt auf ELSO umgestiegen - sicher auch des Preises wegen. Aber persönlich find ich die haben sich gemausert. Gute, stabile Materialien, wahlweise Schraub- oder Steckklemmen bei Steckdosen.

    Aber andere Frage:
    Welche Verteilerhersteller bzw. Reiheneinbaugeräte bevorzugt Ihr und warum?
    Bin hier komplett von Geyer nach Hager gewechselt. Habe den Eindruck das bei den Schränken gespart wird. Die Schränke von vor ca. 2 Jahren kamen mir kompakter und stabiler vor. Kann auch Einbildung sein.

    Gruß
    ThoNi
     
  15. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    meistens Striebel & John oder Hager, einbaugeräte eigentlich nur ABB.
     
Thema:

Umfrage--> Hersteller von Schalterprogrammen, EUER Favori

Die Seite wird geladen...

Umfrage--> Hersteller von Schalterprogrammen, EUER Favori - Ähnliche Themen

  1. Suche Hersteller, oder Produktname dieser Leuchte

    Suche Hersteller, oder Produktname dieser Leuchte: Hallo, beim Austausch eines Leuchtmittels, ist mir gestern leider eines der Abdeckgläser runtergefallen. Da ich nicht unbedingt alle Lampen...
  2. Altes Gira Schalterprogramm aus den 70ern

    Altes Gira Schalterprogramm aus den 70ern: Hallo zusammen , Bis heute konnte ich meine Fragen immer mit der Suchfunktion beantworten, heute leider nicht. Sehr euch mal die Bilder an, sind...
  3. Wer kennt den Schalter oder den Hersteller ??

    Wer kennt den Schalter oder den Hersteller ??: Hallo zusammen !! bin auf der Suche nach einem Hauptschalter!!! Wer kann mir dazu vielleicht was sagen !! Mir würde der Hersteller schon reichen...
  4. Zählervorsicherung (Umfrage)

    Zählervorsicherung (Umfrage): Hallo Leute :D Aufgrund einer netten PN in der sich jemand über Diazed als Zählervorsicherung aufgeregt hat und mir gleich einen Neozed...
  5. Kabelsäule: Hersteller gesucht

    Kabelsäule: Hersteller gesucht: Hallo zusammen, habe gerade einen Praxisumbau in Planung. Im Bereich der ehemaligen Empfangstheke kommen viele Kabel aus dem Boden, u.a. Telefone,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden