Umschalten zwischen 12 V Bordnetz und 5 V Akku

Diskutiere Umschalten zwischen 12 V Bordnetz und 5 V Akku im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Hallo liebes Elektrikforum, Ich habe eine Problemstellung und weiß nicht weiter. (Google u. ä. befragt und nicht schlauer geworden) Ich habe...

  1. #1 minnipack, 18.02.2018
    minnipack

    minnipack

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Elektrikforum,

    Ich habe eine Problemstellung und weiß nicht weiter. (Google u. ä. befragt und nicht schlauer geworden)
    Ich habe in meinem Golf 6 keine serienmäßige Freisprecheinrichtung verbaut. Also habe ich mir zum Musik abspielen und Telefonieren via Handy/Smartphone ein einfaches Nachrüstset (BTC 450) nachgerüstet. Dieses Funktioniert an und für sich wunderbar.
    Jedoch ergibt sich folgendes Problem, wenn ich telefonierend den Motor abstelle:

    Das Radio ist an, jedoch wird die 12 V Bordspannung am Zigarettenanzünder gekappt und die Bluetooth - Verbindung ist unterbrochen. Somit höre ich das Gespräch nicht mehr, was für eine deutliche Verwirrung beim Gesprächspartner sorgt. Das Nervt :(

    Mein Lösungsansatz bisher sieht folgendes vor:

    Ich möchte einen Akku (Powerbank) 5 V / 1 A, ca. 2800 mAh als Puffer integrieren um das Gerät (BTC 450) eine gewisse Zeitspanne lang nach dem abschalten der Bordspannung weiter zu betreiben. Die 5 V des Akkus würde ich über ein Step-Up-Modul (liegt bei mir noch sinnlos in der Weltgeschichte herum) auf die gewünschten 12 V bringen.

    Nun fehlt es mir jedoch an einem sinnigen Ansatz folgendenden logischen Ablauf durch elektronische Bauteile und Komponenten zu realisieren:

    Wenn 12 V Bordnetz an, dann lade Akku und Betreibe BTC 450
    Sonst Betreibe BTC t = xx min über den Akku
    Danach soll das Gerät abgeschaltet werden

    Ich habe keinen Schimmer wie ich das bewerkstelligen soll.:?

    Vielleicht hat jemand die passende Antwort oder hatte schon ein ähnlich gelagertes Problem. Ich dachte schon an ein Arduino, jedoch benötigt das auch wieder Strom ... :(
     
  2. Anzeige

  3. #2 Moorkate, 18.02.2018
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Das einfachste wäre, wenn man die 12V Steckdose in der Werkstatt auf Dauerstrom umklemmen lässt. Nachteil wäre, wenn man vergisst, das abzuschalten, das man irgendwann 'ne Starthilfe benötigt.

    mfG
     
  4. #3 minnipack, 18.02.2018
    minnipack

    minnipack

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre in der Tat die Einfachste Lösung.

    Jedoch, wie schon erwähnt, hat man dadurch einen Dauerverbraucher an der Batterie hängen, was ich möglichst vermeiden möchte. Zudem wäre mein Handy die ganze Zeit via Bluetooth gekoppelt, was auch nicht sinnnvoll ist.
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.501
    Zustimmungen:
    371
     
  6. #5 minnipack, 18.02.2018
    minnipack

    minnipack

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das ist korrekt:)

    Nun ja an und für sich würde ich die Relais vermeiden (Spulen induzieren bestimmt irgendwelche Störsignale)

    Ich bin mittlerweile auf den NE555 - Timer gestoßen, welcher die gewünschte Verzögerungsdauer bereitstellen könnte (monostabiler Modus mit R1= 11,3 MOhm und C1= 4,8 µF = 60 s)
    Weiterhin würde ich einen Microkontroller benötigen, welcher mir eine Art logisches XOR zur Verfügung stellt und einen Leistungstransistor steuert, welcher beim abstellen des Bordnetzes auf Akku umschaltet. (?)

    Ich hoffe, dass mein Denken soweit korrekt ist ... jedoch fehlt mir der richtige Microkontroller .... :?

    LG minnipack

    PS Mir kam gerade die Idee, den NE555 anders einzusetzen ...
    Ist es möglich den NE555 so zu verwenden, dass solang 12 V anliegen nichts passiert und wenn die 12 V abgeschaltet werden das das Triggersignal auslöst und somit ein Transistor geschalten Wird, der 60 s lang den Akku zuschaltet ?
     
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.501
    Zustimmungen:
    371
    .
    Sehr interessante Lösungen kann man auch mittels "Optokoppler" verwirklichen.

    Findet man sicherlich reichlich Informationen im Internet, falls man noch nie damit zu tun hatte.

    Kommt natürlich auch darauf an wieviel man von Elektronik versteht.
    .
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.501
    Zustimmungen:
    371
    .
    Sehr interessante Lösungen kann man auch mittels "Optokoppler" verwirklichen.

    Findet man sicherlich reichlich Informationen im Internet, falls man noch nie damit zu tun hatte.

    Kommt natürlich auch darauf an wieviel man von Elektronik versteht.

    Anbei ein Beispiel:

    [​IMG]

    Zum Vergrößern auf Bild klicken!
    .
     
  9. #8 werner_1, 19.02.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.186
    Zustimmungen:
    934
    Einen Microkontroller für ein XOR. :roll:
    Ich bin kein Elektroniker, aber sowas kann man auch mit 2, 3 Transistoren und ein paar Bauteilen aufbauen.
     
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.501
    Zustimmungen:
    371
    Wobei XOR nicht die Problemlösung ist, aber dass ein Laie überhaupt das Wort kennt, ist schon erstaunlich.

    Für Laien wäre ein Relais die richtige Lösung, aber wenn einer sich da vor "Störungen" fürchtet (wie der TE schrieb),
    dann soll er mit Arduino und/oder µP glücklich werden, welches ja auch "gängige" Schlagwörter sind

    Fehlt nur noch LOGO und Raspberry Pi . . . :lol:
    .
     
  11. #10 Octavian1977, 20.02.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.367
    Zustimmungen:
    566
    Üblicherweise gibt es in heutigen Autos mehrere Schaltstellungen des Zündschlosses.

    0 = Alles aus
    1 = Radio etc an
    2 = Zündung/Vorglühung an, weitere Peripherie an
    3 = Starten

    Beim Golf 4 stellt sich die Stellung 0 nach Abstellen des Motors erst bei herausziehen des Schlüssels ein.
    Bei Generation 2 gibt es die Stellung 1 noch nicht (bei 3 weiß ich nicht) aber es ging ja um einen Golf 6

    Du mußt also nur Deinen Anzünder an den Kontakt Klemmen der in Stellung 1 aktiv ist.
     
Thema:

Umschalten zwischen 12 V Bordnetz und 5 V Akku

Die Seite wird geladen...

Umschalten zwischen 12 V Bordnetz und 5 V Akku - Ähnliche Themen

  1. Anschluss Lampe an 5-adriges Kabel

    Anschluss Lampe an 5-adriges Kabel: Hallo zusammen, Ich habe eine Lampe mit 3 Leuchtmitteln (Osram Parathom Pro GU10 PAR16 5.9W 927 36D), die für ein Kabel mit 3 Phasen / 5 Adern...
  2. Umschaltung auf NT auch bei Tag möglich ?? Dringend !!

    Umschaltung auf NT auch bei Tag möglich ?? Dringend !!: Frage 1°) Was ist das? (siehe Schaltbild im Anhang) Frage 2°) Eine doppelt-gemoppelte Tarifumschaltung? Frage 3°) Wenn ein Rundsteuerempfänger...
  3. Suche Umschalter (Aufputz) zwischen zwei Drehstromverbrauchern

    Suche Umschalter (Aufputz) zwischen zwei Drehstromverbrauchern: Hallo zusammen, ich bin derzeit auf der Suche nach einem Aufputzschalter, mit dem ich die Stromversorgung zwischen einer 16A CEE Dose und einer...
  4. 12 Volt Led mit 6 Volt Treiber betreiben?

    12 Volt Led mit 6 Volt Treiber betreiben?: Hallo brauch mal Rat von einem Elektroniker bzw Elektriker. Ich habe in meiner Wohnzimmerdecke 3 watt LED verbaut, leider halten die Dinger nicht...
  5. Automatisch umschalten mit Relais ?

    Automatisch umschalten mit Relais ?: Hallo Elektriker Habe im Wohnmobil einen Wechselrichter und den normalen Stromanschluss (Landstrom). Da der Wechselrichter seine Abgebende...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden