UNITEST TELARIS FI/RCD 8968

Diskutiere UNITEST TELARIS FI/RCD 8968 im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi Leute. Wollte mal wissen, wie eure Meinungen zum o.g. FI/RCD tester sind, da ich öfters welche verbaue und die Installation auch testen...

  1. #1 Ares735, 28.12.2010
    Ares735

    Ares735

    Dabei seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute.
    Wollte mal wissen, wie eure Meinungen zum o.g. FI/RCD tester sind, da ich öfters welche verbaue und die Installation auch testen will.Alternativ wäre ja ein "richtiger" Installationstester was, aber nur mal so 1000-1500€ :roll:
    So ein 45€ Testavit Teil solls eigentlich nicht werden, möchte Auslösezeit und -Strom auf jeden Fall ermitteln können.
    Freue mich auf Antworten.

    Edit: Einen Instalationstester brauch ich auch darum nicht, weil ich einen Chauvin Arnoux 6115 von meinem Elektromeister leihe, der mir auch die Abnahme macht. Allerdings verbaue ich einfach des öfteren FIs und möchte nicht immer 20 km fahren, wegen dem Messgerät
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: UNITEST TELARIS FI/RCD 8968. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.098
    Zustimmungen:
    364
    Meine Meinung: Entweder du prüfst die Installation welche du durchgeführt hast richtig/fachgerecht, oder du kannst es gleich mit dem Duspol machen. Zu prüfen ist schliesslich noch so einiges mehr, und dazu braucht es ein vernünftiges Messgerät.
     
  4. #3 Ares735, 28.12.2010
    Ares735

    Ares735

    Dabei seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    muss ich den schutzleiterwiderstand/Isolationswiderstand auch prüfen, wenn ich nur einen FI eingebaut habe?
     
  5. #4 Zelmani, 28.12.2010
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    11
    Wenn ich meinen Kiefer richtig verstehe, dann Nein. Nach Änderung einer Anlage muss nur der geänderte Anlagenteil wie bei einer Erstinstallation geprüft werden. Ergo, wenn nur ein FI eingebaut wurde, aber keine neuen Leitungen verlegt, muss auch nur der FI auf korrekte Funktion geprüft werden.

    Allerdings: bei Ebay gehen regelmäßig gebrauchte vollwertige Installationstester von Beha unter 400 Euro weg. Das ist vom Preis her nicht allzu weit weg von dem Gerät, das Du im Visier hast. Eventuell kommt das ja als Alternative für Dich in Frage.

    Schöne Grüße,
    Bernd
     
  6. #5 Ares735, 28.12.2010
    Ares735

    Ares735

    Dabei seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    jau, dann werd ich wohl mal genauer nach dem I-Testerschauen müssen, jedoch würde mich der FI Tester auch interessieren....mal sehen,vllt. meldet sich noch jemand mit Erfahrung damit
     
  7. RoBe

    RoBe

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kleiner Inst.-Tester

    Hi Ares,
    wenn es denn etwas mehr als nur ein FI-Tester sein soll könnt ich auch den MI 3122 von Metrel vorschlagen.
    Kostet momentan wenig mehr als das Telaris, kann aber einiges mehr. (Angebot bis 31.12.10)

    http://www.metrel.de/fileadmin/BAZA_od_ ... s_2010.pdf
     
  8. #7 Ares735, 28.12.2010
    Ares735

    Ares735

    Dabei seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Re: Kleiner Inst.-Tester

    danke für den Tip-allerdings ist das von dir genannte Gerät nicht auf dem flyer drauf :?:
     
  9. RoBe

    RoBe

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    :lol:
    Skroll mal ganz nach unten!

    (Bisschen lesen ?)

    Läuft uneter "Smartec"

    :idea: O.K. hätt ich auch vorher schreiben können.

    P.S. ab 1.1. ises 50 Ocken teurer.

    (immer plus Märchen)
     
  10. #9 Ares735, 28.12.2010
    Ares735

    Ares735

    Dabei seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    oh...sorry, hab ich überlesen! zu dem Preis ja unschlagbar..........sieht gut aus
     
  11. RoBe

    RoBe

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    :D
    Kann passieren, wir sind doch auch nur übermüdete Menschen.

    Vorteil zu ö-bäh angeboten ist wohl: Neu und Kalibriert (mit Urkunde).
     
Thema:

UNITEST TELARIS FI/RCD 8968

Die Seite wird geladen...

UNITEST TELARIS FI/RCD 8968 - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung FI-Schutzschalter Typ B

    Empfehlung FI-Schutzschalter Typ B: Hallo Zusammen, wir setzen in unserem Neubau eine Luftwärmepumpe ein. Für diese wird ein allstromsensitiver FI-Schutzschalter mit 40A und 30mA...
  2. Mehrere Fi in Unterverteilung

    Mehrere Fi in Unterverteilung: Hallo, Habe jetzt schon etliches gelesen und festgestellt, "lieber ELI mach mal" funktioniert nicht, man muss schon Grundwissen haben damit am...
  3. Fi fällt bei Nutzung der Studioblitze

    Fi fällt bei Nutzung der Studioblitze: Hallo, Bin nicht sicher, ob ich in der richtigen Sparte schreibe, aber habe nichts wirklich passendes gefunden. Ich habe folgendes Problem: Ich...
  4. Garagenbeleuchtung auf 2 FI aber nur 1x Schalten

    Garagenbeleuchtung auf 2 FI aber nur 1x Schalten: Hallo, im Garagenneubau ( Garage+Werkstatt) möchte ich das Licht auf 2 FI s aufteilen. Gibt es eine Möglichkeit dann trotzdem das komplette...
  5. Dritten FI setzen "weil einer über ist"?

    Dritten FI setzen "weil einer über ist"?: Hallo zusammen, im Rahmen einer Renovierung wurden bei mir ein paar neue Sicherungen gesetzt. Dem aufmerksamen Elektriker ist dabei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden