Unterverteilung CEE 63/32/16A, 22kW Wallbox, 32/16/16 WS Kreis

Diskutiere Unterverteilung CEE 63/32/16A, 22kW Wallbox, 32/16/16 WS Kreis im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; 63A ist zu 63A nicht selektiv. Egal was Du nun dort einsetzt. und wenn du eine 63A Dose betreiben willst stellt sich immer noch die Frage wohher...

  1. Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.233
    Zustimmungen:
    943
    63A ist zu 63A nicht selektiv.
    Egal was Du nun dort einsetzt.
    und wenn du eine 63A Dose betreiben willst stellt sich immer noch die Frage wohher der Strom dafür kommen soll.
    schließlich wird in dem Haus sicher noch anderes laufen.
     
  2. Anzeige

  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.832
    Zustimmungen:
    637
    Nochmal:
    Im Haus reicht ein normaler Schalter für wenige Euro.

    Die FI-Schalter kommen in deine Unterverteilung in der Garage. Die Klimaanlage benötigt je nach Netzform nicht zwingend einen FI, wenn dann aber einen Typ B!
     
  4. Teddy

    Teddy

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    @octavian: Das kapiere ich nicht. Dafür habe ich doch einen Selektiven Leitungsschutzschalter SLS 63A vor dem Zähler, damit nachgeschaltete Leitungsschutzschalter auch gleicher Größe eher auslösen???

    Selbst wenn mehrere LS mit ausreichendem Faktor hintereinander liegen ist ansonsten natürlich nie sichergestellt, dass nur der letzte LS-Schalter auslöst. Durch eine Abstufung der Nennströme ist zwar eine unterschiedliche Überlastauslösung gegeben, bei einem Kurzschluss gleicht es aber mehr dem Zufall, welcher LS-Schalter auslöst?!

    An die 63A CEE Dose kommt ein Baustromverteiler, der per 63A CE Stecker und Drehstrom-Verlängerung angeschlossen wird. Daran hängt über Sicherungen und RCD dann später ein Turmdrehkran mit 15 kW und ggf. noch ein paar kleine Baumaschinen wie Betonmischer oder Handwerkzeuge. Bei nicht stationären Anlagen werden Schutzmaßnahmen mit Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCD) mindestens einmal monatlich durch eine Elektrofachkraft auf Ihre Wirksamkeit geprüft.
    Über 30 kW kann der Baustromverteiler vermutlich aber garnicht und ich müsste sonst schon Backofen, Durchlauferhitzer, Wärmepumpe o.ä. gleichzeitig mit dem Kran betreiben während alle Aktuatoren laufen um die 63A soweit auszulasten, daß der 63A wegen Überlast auslöst oder die NH Sicherungseinsätze rausknallen (obwohl ich da bei den Schwertsicherungen wegen deren Alters nicht ganz sicher bin. Das Haus ist aus den 1930ern ;-)

    @ego1: Den RCD Typ B habe ich ja im Plan für die UV in der Garage vorgesehen. Die Frage ist ob der Typ A den die EFK installiert hat damit unsinnig oder sogar schädlich ist und raus muss? Meine Annahme war, dass er trotzdem noch einen Nutzen hat und auf keinen Fall ein Sicherheitsrisiko darstellt, auch wenn man A nicht vor B installieren soll....

    Klimainstallateur habe ich jetzt mal angeschrieben was sie zur Kritik am 32A abgesicherten einphasigen Anschluß sagen....
     
  5. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    583
    Nein, der LSS wird nicht ausloesen, er wird ja im Rahmen seiner spezifizierten Leistungswerte betrieben. Der Unterschied zwischen einer Klimaanlage und einer Ladeeinrichtung ist auch die Betrachtung als Dauerstromanwendung.

    Statt zu vermuten hilft ein Blick in das Datenblatt der Anlage und die Anschlussschemen.

    Der SLS 63A ist selektiv zu einer vorgeschalteten Sicherung (z.B.) NH00 63A. Ein nacheinanderschalten von SLS63A und LSS 63A ergibt keinen Sinn. Der SLS kann den Leitungsschutz mit uebernehmen.

    Selektivitaet ist hier das Stichwort.

    Welche Anforderungen bei Anschluss eines Turmdrehkranes gelten, weisst du sicherlich schon. Stichwirt Anmeldung und Netzrueckwirkungen.
     
  6. Teddy

    Teddy

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    @Karo:
    Die Daikin Installationsanleitung gilt für den angebotenen Typ: 4 MXM 80 N.
    Darin steht ein Wechselstromanschluß 230/1N/50 V/Ph/Hz der aber mit 32 A ("empfohlener Schutzschalter") abgesichert werden soll,
    obwohl der Betriebsstrom Nominal (RLA) für Kühlen 8,91 A beträgt und für Heizen 9,87 A.
    Tabelle.png
    Ansonsten sagt die Anleitung der "Fehlerstrom-Schutzschalter MUSS den geltenden gesetzlichen Vorschriften entsprechen"
    Vielleicht haben wir die deutsche Installationsanleitung mit CE Konformitätserklärung für ein anderes Land? Ich habe nochmal bei der Klimafirma angefragt....

    Die Stadtwerke wollten vom Baustromanschluß hinter einem angemeldeten Zähler nichts wissen, außer dass ein eingetragener Elektroinstallateur den vornimmt, als ich nachgefragt habe ob die mir auch den Baustromanschluss machen können. Der Rohbauer der den Kran aufstellt müsste das mit der Anmeldung und Netzrückwirkung im Auge haben, die machen das ja nicht zum ersten Mal. Zu den beiden Punkten bitte ich die Stadtwerke noch um schriftliche Bestätigung.

    Damit wieder zurück zur Unterverteilung: Der Typ A RCD könnte am Leitungsanfang im Sicherungskasten bleiben, aber die neuen 63A Neozed's müssen wieder raus, weil sie nix schützen aber eine zusätzliche Gefahr durch Überhitzung z.B. bei losen Kappen darstellen. Die 16m Zuleitung sind hinreichend über den 63A SLS vorm Zähler geschützt.

    Ein neuer 30 mA RCD Typ B kommt mit mind. 40A hinter den 4poligen 32A LSS/ MCB in die Unterverteilung. Da der 4 polige LSS/MCB 32A Typ B (die Klimafirma hat Typ C angeboten?!) auch den Neutralleiter schaltet, muss der Kontakt für den Neutralleiter verzögert öffnen und voreilend schließen. Die 16A Neozeds in der Unterverteilung werden auch durch Automaten (Typ B?) ersetzt.

    Die Abtrennung der Phase für die Klimaanlage wäre bei Bestätigung durch Klimabauer (und Stadtwerke) ansonsten o.k., auch wenn ich dann auf einen dreipoligen 16 A Automaten gehe, eine 16A CEE Dose anschließe und zwei Phasen mit dem gemeinsamen Neutralleiter für 2 Lichtstromkreise mit Steckdosen etc. verwende?

    Dann werde ich bei den Stadtwerken auch mal anfragen ob CEE Dosen >16A angemeldet werden sollen und ggf. klären ob die Antwort der Klimabauer o.k. ist....

    (PV und später Wallbox sind erstmal separate Themen wobei die PV Abnahme vor Ort (mit Überspannungsschutz) auch die finale Nagelprobe für die neue Unterverteilung in der Garage wird.)

    Trifft das neue Schema auf Zustimmung?: Unterverteilung Garage 2020 Vers 2.jpg
     
  7. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    583
    4MXM-M gibt eine "Höchstamperezahl für Sicherung (MSiA)" mit 30A an. Die Anforderung, ein 4qmm Kabel mit 32A abzusichern, scheint mir fragwuerdig.

    Ja, das ist ja auch nicht falsch. Netzform ist bekannt, DIN VDE 0100-410 beschreibt die Anforderungen, wann wo RCD einzusetzen sind.

    Nein. Scheint eine Kaskadierung von RCD zu sein, ist aber nicht wirklich nachvollziehbar, was du da bauen willst. Die Anordnung "Baustromanschluss an Garagen UV" halte ich fuer maessig gelungen.
     
  8. Jonas28

    Jonas28

    Dabei seit:
    22.04.2020
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Warum genau darf ich Klimaanlagen nicht einphasig mit 32A absichern?
    Bzw. Wo kann ich das nachlesen, Info wäre nett.
    Danke schon mal.
     
  9. Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.570
    Zustimmungen:
    1.393
    Das kannst in der TAB deines Netzbetreibers nachlesen und auch warum da die Grenze bei 4,6kVA liegt !
     
  10. Jonas28

    Jonas28

    Dabei seit:
    22.04.2020
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2



    Danke für den Tipp
     
  11. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.832
    Zustimmungen:
    637
    Nein.
    Warum, habe ich schon versucht zu erklären!
     
  12. Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.233
    Zustimmungen:
    943
    Der 32A Leitungsschutzschalter ist nicht selektiv zu den nachgeschalteten Leitungsschutzschaltern.
    Die 32A Steckdose erhält einen LSS für sich selbst, alternativ mit der Wallbox zusammen.
    Geräte mit anderen Absicherungen werden parallel mit eigenen Schutzschaltern angeschlossen.

    Wenn FIs hintereinander geschaltet werden muss der davor liegende ein selektiver Typ sein, da dieser aber dann auch nur für 300mA Fehrlstrom zu haben ist macht das nicht sonderlich Sinn.
    FI Kreise parallel aufbauen.
    Wen es nicht stört das bei Auslösen des FIs alles Dunkel ist kann auch den teuren B Automaten als gesamt FI verwenden, ist aber nicth zu empfehlen, da bei Problemen dann im Haus gar nichts mehr zur Verfügung steht.

    Sollte wirklich die Klimaanlage bei einem Nennstrom von ca 9A einen 32A Anschluß benötigen, kann ich von dieser nur abraten.
    Hier hat dann der Hersteller seine Aufgaben nicht gemacht die Anlaufströme des Gerätes auf ein verträgliches Maß zu reduzieren.
     
  13. #32 Teddy, 23.05.2020 um 23:39 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2020 um 11:58 Uhr
    Teddy

    Teddy

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Also RCD TypA 30mA gegen Typ B 30mA austauschen als gesamt FI hinter dem Zähler, vor der 16m Zuleitung aber wie bisher parallel zu den bestehenden 2 kleinen Typ A FI für die Hausverteilung/Wohnungen.

    Dann fällt ggf. nur die Garage mit Klimaanlage aus, wenn an den CEE Dosen oder in der Garage oder an de Klimaanlage was schief geht. Den Neozed Block könnte ich bis zum Um und Ausbau auch mit D02 50A Schmelzeinsätzen absichern. Für den Baustrom würden 30 KW auch reichen und mit etwas Glück hauen die trotzdem noch vor dem 63A SLS raus?

    Der 32A LSS wäre nicht selektiv zu dem 16A LSS oder zu den LSS in den per CEE Stecker angeschlossenen Geräten?

    Also bekommt die 32A CEE Dose zusammen mit der Wallbox einen eigenen 3poligen LSS TypB und die Klimaanlage einen eigenen LSS 1-phasig Typ C und alles andere läuft auf den dreiphasigen LSS 16A Typ B für CEE 16A und WS Stromkreise?

    Wie sichere ich den Neutralleiter? Zusammen mit dem LSS 2 polig für die Klimaanlage oder als 4ter Pol für den 16A LSS oder garnicht?
    Unterverteilung Garage 2020 Vers 3.jpg
    Den Rest kläre ich Montag mit den Stadtwerken und den Klimainstallateuren noch ab.

    Danke und Grüße Teddy
     
  14. Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.570
    Zustimmungen:
    1.393
    Die Cee Dosen mit C oder D absichern nicht mit B !
     
  15. Teddy

    Teddy

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    O.K. plane ich ein. Platz und Verlustleistung scheint bei einem dreipoligen einem einpoligen LSS 32 A und einem LSS 16A o.k für einen kleinen zweireihigen Verteiler wie den Hensel KV2424? wenn der DC Überspannungsschutz im Hauptverteiler und im Hauskraftwerk verbaut wird, sobald PV und APZ Feld da sind.
     
  16. leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    5.269
    Zustimmungen:
    963
    Hintergrund?
     
  17. Teddy

    Teddy

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    s.o. Die 10m Leitungslänge ab der man einen zweiten Überspannungsschutz verbauen soll sind nur eine Empfehlung, also reicht der nachgerüstete Überspannungsschutz ("im Zählerschrank") auch für die Unterverteilung.
     
  18. leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    5.269
    Zustimmungen:
    963
    ah ja. Jetzt weiß ich warum ich meinen Senf bisher anderweitig untergebracht habe.
    Werde mich somit wieder überwiegend auf´s wundern äääh mitlesen beschränken. :cool:
     
    patois gefällt das.
  19. Teddy

    Teddy

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    @ leerbua: Zu DIN VDE 0100-443/-534 Norm schreibt Dehn: Um Geräteausfall und Schäden vorzubeugen, ist ein einzelnes Überspannungsschutzgerät am Gebäudeeintritt oft nicht ausreichend. Weitere Schutzgeräte werden nach 10 Metern Leitungslänge zum vorgelagerten Überspannungsschutzgerät empfohlen.
    Von den 16 m sind 3 m eine Reserveschlaufe in der Garage. Bis zur Unterverteilung werden es wohl nur knapp 13 m.
    Sollte in die UV in der Garage noch ein zweiter Überspannungsschutz um den Klimakompressor und die Garagenbeleuchtung zu schützen obwohl das Haus seit 80 Jahren, genauso wie alle Nachbarn keinen Überspannungsschaden hatte? Am Besten noch ein äußerer Blitzschutz und SPD 1-3....
     
  20. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    583
    Der Plan wird irgendwie immer Schlimmer...
     
  21. Teddy

    Teddy

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Macht doch mal einen vernünftigen Gegenvorschlag. Bisher habe ich alles eingearbeitet was ihr vorgeschlagen habt und es ist kein Neubau mit reichem Bauherrn sondern ein 80 Jahre altes EFH was einfach nur ein neues Dach und eine Klimaanlage bekommen soll.....
     
Thema:

Unterverteilung CEE 63/32/16A, 22kW Wallbox, 32/16/16 WS Kreis

Die Seite wird geladen...

Unterverteilung CEE 63/32/16A, 22kW Wallbox, 32/16/16 WS Kreis - Ähnliche Themen

  1. 5x2,5mm² für CEE 32A ausreichend?

    5x2,5mm² für CEE 32A ausreichend?: Hallo zusammen, unser Haus wird nun bald verputzt und der Elektriker wird den vorhandenen 3xC16 Automaten gegen einen 3xC32 Automaten ersetzen,...
  2. Verteilergehäuse mit Hutschiene CEE

    Verteilergehäuse mit Hutschiene CEE: Grüße, weiß jemand wo ich die Verteilergehäuse her bekomme? Ich finde den Preis für ein paar CEE Dosen mit Sicherung etwas Happig. Und NEIN ich...
  3. CEE 16 rot zusätzlich an Herdanschluss

    CEE 16 rot zusätzlich an Herdanschluss: Hallo Es geht um die Lademöglichkeit für ein E-Fahrzeug. Aufgrund der baulichen Situation gibt es keine Möglichkeit zusätzliche Leitungen von...
  4. Unterverteilung - Bitte um Bewertung

    Unterverteilung - Bitte um Bewertung: Hallo zusammen, Ich dachte, ich mache mit dem Layout meiner Unterverteilung doch mal einen neuen Thread auf. In der ursprünglichen Diskussion...
  5. CEE-Kombisteckdose intern verdrahten

    CEE-Kombisteckdose intern verdrahten: Hallo zusammen, ich baue gerade meine Werkstatt, dort sind u.a. mehrere CEE-Kombisteckdosen vorgesehen. Da mehrere Stromkreisläufe und u.a. eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden