Unverantwortliche Eelektroinstallationen

Diskutiere Unverantwortliche Eelektroinstallationen im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Moim, mag ein sehr dummes Thema sein aber mich interessierts sehr, da ich bald wahrscheinlich ne Qualifizeriung zur Fachkraft Elektrik mache...

  1. #1 Spacy2k^, 21.10.2008
    Spacy2k^

    Spacy2k^

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Moim,
    mag ein sehr dummes Thema sein aber mich interessierts sehr, da ich bald wahrscheinlich ne Qualifizeriung zur Fachkraft Elektrik mache übers arbeitsamt...

    nun zum Thema.+
    Da wir ja unser Haus sanieren also strom neu habe ich hier viele sachen gefunden wo ich mitm kopf gegen die wand laufen könnte.. das meisste hat der opa meiner freundin gemacht...

    Nunja zum glück weiss ich wenigstens wie man kabel verlegt und das man die erde nit als leiter benutzt...

    Was habt ihr schon in euerm Berufsaltag für Unverantworliche Anlagen gesehen?


    Vieleicht auch Bilder davon...

    keine angst ich mache es nicht nach, mir haben die stromschläge die ich hier bekahm gereicht in 2 jahren die ich schon wohne hier ^^
     
  2. Anzeige

  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    was noch unverantwortlicher als deine Elektroinstallation zu sein scheint , ist deine Rechtschreibung .........Katastrophe....... :roll:
     
  4. #3 *Flaterik*, 21.10.2008
    *Flaterik*

    *Flaterik*

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Edi Schlechtschreibung ist eine Kunst
    und dazu wir sind hier doch nicht im Deutschunterricht =)
     
  5. #4 Spacy2k^, 21.10.2008
    Spacy2k^

    Spacy2k^

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
  6. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Meine Meinung :

    Na aber ein bißchen " Kultur" im Land der Dichter und Denker darf man wohl doch verlangen.

    Natürlich machen wir alle Fehler....jedoch:

    Wenn fachliche Fehler gepostet werden , schreit auch gleich jeder auf ...warum nicht bei der Rechtschreibung..ist genau so eine Regel wie die VDE....
     
  7. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2

    Ich denke jeder wird schon einmal solche Sachen gesehen haben , die meisten Kollegen werden aber das aber nicht dokumentieren.

    Vielleicht hat doch jemand etwas ?
     
  8. #7 *Flaterik*, 21.10.2008
    *Flaterik*

    *Flaterik*

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Edi Schlechtschreibung ist eine Kunst
    und dazu wir sind hier doch nicht im Deutschunterricht =)

    LOL Einmal posten 2mal anzeigen xD
     
  9. #8 Frankster, 21.10.2008
    Frankster

    Frankster

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Tja, erlebt habe ich schon sehr viel, manches auch zwecks Beweise dokumentiert...
    Hier ein Beispiel wie man ohne Klemmen in einer Dose Adern per Seemannsknoten zusammen"klemmt"...
    Ganz prima auch die Feindrähtige Leitung "die ja aber schon immer funktioniert hat" :twisted:
    [​IMG]


    Auf Bild 2 schön zu sehen wie man ohne Dose verklemmt (loch in die wand, adern zam, reindrücken, gips drauf und fertig)
    War natürlich sicherheitshalber zeitung über dem Loch und dann der Gips, damit die Adern nicht dreckig werden... :twisted:
    [​IMG]

    Gruß
     
  10. #9 Spacy2k^, 21.10.2008
    Spacy2k^

    Spacy2k^

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    die können froh sein das die bude nicht abgebrannt ist.

    So schlimm siehts nit aus heir, aber aus eienr aufputz verteielrdose aufm dachbdoen gehen schonmal bis zu 6 und mehr kabel heir raus wo überall hin kein plan.

    Das alles hat ja nun bald ein ende, wenn der elektriker kommt und alles neue anklemmt, dann rbauche ich mir über alles alte keine gedanken machen
     
  11. #10 kaffeeruler, 21.10.2008
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Außerdem muß mann immer unterscheiden zwischen Privaten und Gewerbe.

    VDE usw sind toll, nur die überwachung ist immernoch mangelhaft und solange wird es auch in den Betrieben so ausschauen

    Gerade in betrieben die langsam gewachsen sind findet mann oft stückwerk wo es dann letztlich eng wird und zuletzt oft was abraucht. Solange das Licht brennt ist ja alles Ok :roll:
     
  12. #11 altmeister, 22.10.2008
    altmeister

    altmeister

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
  13. #12 *Flaterik*, 22.10.2008
    *Flaterik*

    *Flaterik*

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Weidezaun mal anders

    Mein Vater arbeitet auf einen naja sagen wir mal etwas herunter gekommenen Reiterhof. Er rief mich heut an um mir mal etwas anzuschauen. Da bekamm ich grosse Augen...

    Es gab scheinbar kein Weidegerät mehr mit dem man den Zaun unter saft setzt... da dachte sich wohl einer von dennen die dort arbeiten man kann ja mal Aussen- und Neutralleiter von einer verlängerungsschnur auf den Zaun legen und den PE an einen Eisenpfahl festmachen.

    Ich kenn die Elektroinstallation da nicht aber dennoch hab ich den Stecker erst mal mit meinen Seidenschneider gekappt.

    Gott Weiss wie das da abgesichert ist und denn Deppen da trau ich auch zu das die schmelzsicherungen nehmen und dann da nen Nagel rein schrauben.

    Sowas hab ich noch nie gesehn.... bis heute
     
  14. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2

    Man , da weht der Wind aber mächtig von der Märchenwiese her.......
     
  15. #14 *Flaterik*, 22.10.2008
    *Flaterik*

    *Flaterik*

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich es ned gesehn hätt würd ich das auch nicht glauben wenn meine cam gehn würd hätt ich davon schon ein Bild eingestellt....
     
  16. #15 foren-geist, 22.10.2008
    foren-geist

    foren-geist

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    sowas hat ein Bekannter (GaLa-Bauer) mir auch mal erzählt. Und der erzählt bestimmt keinen Mist...

    MfG
     
  17. #16 Spacy2k^, 23.10.2008
    Spacy2k^

    Spacy2k^

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    So sieht die uralte verteilung aufm dachboden aus. Was da alles drann hängt, keine ahnung.

    Auf jedenfall habe ich das nciht gemacht und öffne die dosen nit mir zu gefährlich

    Zum glück fliegtd as bald alles raus



    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  18. moggee

    moggee

    Dabei seit:
    31.10.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich komme zwar aus dem Stuckateurhandwerk aber wenn ich was aussergewöhnliches sehe ist mir das immer ein Foto wert. :shock:
     
  19. #18 elektroblitzer, 01.11.2017
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.339
    Zustimmungen:
    65

    Bestimmt aber keine Fachleute (EFK) die für diese Firma gearbeitet haben, sondern nur selbsternannte EuP.
    Mir ist bis heute nicht klar warum man Helfer zu möchtegern EFK hochstuft die dreimal durch die Prüfung gefallen sind. Wer so den Kostendruck bekämpft ist als Firma pleite.

    Ich hoffe Altmeister das ist in diesem Falle auch so.
     
  20. #19 werner_1, 01.11.2017
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.190
    Zustimmungen:
    936
    Das dürfte einen satten Kurzschluss ergeben und dann ungefährlich für die Pferde sein. :wink:
     
  21. #20 creativex, 01.11.2017
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    277
    Ich finde es immer Lustig wie sich leute aufregen nur weil etwas nicht der Norm entspricht bzw. alt ist.

    Ich habe mir vorm Abitur überlegt ob ich lieber eine Ausbildung machen sollte als Elektriker oder lieber nicht. Zum glück habe ich das nicht gemacht sonst hätte ich bei so vielen Normen schon einen Herzinfarkt.

    Das historischste dass es in meinem Keller gibt ist so ne Seltsame Drehstromsteckdose, sehr flach, mit 4 Pins für den Kompressor.
     
Thema:

Unverantwortliche Eelektroinstallationen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden